Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2017, 15:06   #1
Arktisblau
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2017
Ort: Göttingen
Fahrzeug: E23-745i (11.85)
Standard 745i - Motor lässt sich nicht mehr starten

Hallo Leute,

heute habe ich schlaumeiermäßig Mist gebaut

Ich habe von meinem Schrauber den M-Innenspiegel mit den Leseleuten bei meinem Blauen nachrüsten lassen. So weit , so gut. Die Stromversorgung kommt vom beleuchteten Innenspiegel der Sonnenblende rechts.

Problem: Beides leuchtet nicht, nach der Aufrüstung.
Ich hab's aber nicht gecheckt, dass dieser nur leuchtet, wenn das Fahrlicht eingeschaltet ist. Ich ging davon aus, das beim Innenspiegel + der beleuchtete Innenspiegel der Sonnenblende, die entsprechende Sicherung durch war.

Die Sicherungen sind aber alle OK.

Aber im Zuge der Überprüfung muss ich irgendetwas gemacht haben, denn seit dem springt der Motor nicht an. Sicherungen raus - prüfen - rein.

Alles an Beleuchtung/ Elektrik etc. funktioniert, aber wenn ich den Zündschlüssel drehe klackt etwas in Höhe des Bordcomputers II (Relais?) und der Motor startet nicht. Es leuchtet die "Check" Leuchten im Cockpit auf.

Ich habe auch schon die Batterie abgeklemmt - Plus und Minus. Auch ohne Erfolg.

Kann es sein, dass ich irgendwie die Wegfahrsperre scharf gemacht habe, ohne es zu wissen?

Oder gibt es ein Relais, / Sicherung für den Anlasser?

Soweit erstmal. Für Hilfe bin ich dankbar.

So Long
Steffen
Arktisblau ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 12:50   #2
M30-3430
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M30-3430
 
Registriert seit: 31.07.2016
Ort: Vogtland
Fahrzeug: E23 728i-745i
Standard

Hallo Steffen,

hast Du die Batterie mal komplett abgeklemmt? Das würde auch eine im BC evtl. aktivierte „Wegfahrsperre“ zurücksetzen. Zeigt der BC überhaupt etwas an?

Viele Grüße, Jörg
M30-3430 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 13:12   #3
Arktisblau
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2017
Ort: Göttingen
Fahrzeug: E23-745i (11.85)
Standard

@ Jörg. Danke für die Antwort.
Ich habe gestern Abend im E24 Forum genau diesen Tip gelesen und hatte über Nacht die Batterie komplett abgeklemmt.

Kein Erfolg.

Eben ist mir aber aufgefallen, dass die Warnleuchte zur "Schaltelektronik" gelb leuchtet. Siehe Anhang.

Welche Sicherung, bzw. Relais könnten die Übeltäter sein?

Wie gesagt, alles andere funktioniert, aber er startet nicht.

So Long
Steffen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20171223_123410.jpg (35,0 KB, 60x aufgerufen)

Geändert von Arktisblau (23.12.2017 um 13:13 Uhr). Grund: vertuppt
Arktisblau ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 13:21   #4
Arktisblau
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2017
Ort: Göttingen
Fahrzeug: E23-745i (11.85)
Standard

Habe gerade in einem alten thread gelesen, dass es wohl etwas mit dem Zündschloss zu tun haben kann:
Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/showthr...haltelektronik

Könnten hier evtl. Sicherungen, bzw. Relais verantwortlich sein sein?

Geändert von Arktisblau (23.12.2017 um 13:44 Uhr). Grund: wider vertuppt
Arktisblau ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 13:44   #5
M30-3430
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von M30-3430
 
Registriert seit: 31.07.2016
Ort: Vogtland
Fahrzeug: E23 728i-745i
Standard

Hallo Steffen,

Entschuldigung ich hatte völlig überlesen, dass Du die Batterie schon abgeklemmt hattest.

Was bedeutet „startet nicht“ konkret? Dreht der Anlasser gar nicht, oder dreht er den Motor durch aber der Motor springt nicht an?

Wenn letzteres: Ist Zündfunke vorhanden? Liegt Benzindruck an den Einspritzventilen an (fördern die Benzinpumpen)? Werden die Einspritzventile angesteuert?

Wenn der Anlasser gar nicht dreht könnte es auch an der Anlasssperre der Automatik liegen. Da könntest Du mal probieren, den Automatik-Wählhebel in den Bereichen P oder N etwas hin und her zu bewegen und schauen ob das etwas bewirkt.

Die Lampe dürfte leuchten weil der Motor noch nicht läuft.

Viele Grüße, Jörg
M30-3430 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2017, 13:53   #6
Arktisblau
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2017
Ort: Göttingen
Fahrzeug: E23-745i (11.85)
Standard

Hallo Jörg,

der Anlasser dreht nicht - wie tot. Das könnte tatsächlich die Anlasssperre sein.

Die Idee mit dem Ruckeln find ich gut und werde ich ausprobieren.
Vielen Dank erstmal.
Arktisblau ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2017, 11:23   #7
GB41
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2014
Ort: Straubing
Fahrzeug: E32 735iA BJ91
Standard

Falls es vom EH-Getriebe zu einer Anlassblockade kommt...

... das kann man überbrücken. Was natürlich nicht sagt, daß man fahren könnte...

An der Lenksäule/Rohr sind alle Steckverbinder vom Licht/Blinker/Wascher uuuuund... Anlasschalter.

Der Stecker vom Anlasschalter ist ein Multistecker uuuuuuuund... einem einzelnen Steckplatz. Das ist das Kaabel vom Anlasser. Müßte schwarz-gelb sein. Genau dort wird die Automatik dazwischengesteckt... somit geht es vom Anlassschalter zur Automatik und zurück zur Säule und von dort erst zum Magnetschalter.

Diese Schleife entfernst du und schaltest wie beim Handschalter den Anlasser ein.

...somit kannst du feststellen, ob der Anlasser oder die Automatik oder sonstwas einen Hau hat.
GB41 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 21:02   #8
Arktisblau
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2017
Ort: Göttingen
Fahrzeug: E23-745i (11.85)
Standard Update

Da der Blaue eh nicht lief, habe ich das KombiInstrument ausgebaut und überholen lassen. Die Batterie war auch ausgebaut, da leergesaugt (wovon auch immer...).

Vorhin habe ich dann das KombiInstrument wieder eingebaut und die wiederaufgeladene Batterie.

Zum Spaß mal den Zündschlüssel gedreht .... und nach einer Umdrehung lief der Motor einwandfrei. Ohne Probleme angesprungen und seidenweich gelaufen, als wenn nichts gewesen wäre, der Blödbommel.

Habe die Chance ergriffen und ihn dann direkt zum Schrauber in die Werkstatt gefahren. Mal sehen, was der so sagt.
Ich tippe nach wie vor auf Wegfahrsperre (die nach 5 Monaten ohne Strom nun weiß, wo sie hingehört ) oder auf einen halb-defekten Anlasser.

Ich bin schon froh, dass er überhaupt wieder läuft.

Ich halte euch auf dem Laufenden!
So long
Steffen
Arktisblau ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 09:14   #9
Arktisblau
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2017
Ort: Göttingen
Fahrzeug: E23-745i (11.85)
Standard Update II

So,

nun habe ich den Blauen wieder in meiner heimischen Garage.

Er springt an und läuft, wie üblich, seidenweich. Seit der aus der Werkstatt wieder da ist, habe ich ca. 300 Kilometer gefahren. Das Getriebe bockt ab und zu noch ein wenig, aber ist eine (wenn überhaupt) andere Baustelle.

Nachdem ich vor vier Wochen meinem Schrauber vom Schadensbild erzählt habe, sagte er ganz spontan: "Defektes Zündschloss".
Ich hatte dann noch gefragt, ob es auch der Anlasser sein könnte, was er eher verneinte, gleichzeitig aber in den nicht vorhandenen Bart grummelte, das müsste man sehen.

Lange Rede... usw.: Ich habe ihn auch gebeten den Anlasser auch neu zu machen, da das eine oder andere Mal der Anlasser nicht wirklich anspringen wollte, in Verbindung mit einem charakteristischen "Pling". Beim zweiten oder dritten Versuch machte der Anlasser dann wieder seinen Dienst.

Ich hatte mal einen Firmenwagen, da war auch diese Charakteristik und am Ende kam raus, das der Anlasser am Ende war.

Also was wurde neu gemacht:
Zündschloss - Neu
Anlasser - Neu
Probleme bisher - keine. Toi toi toi.

Euch einen schönen Sonntag,

So long
Steffen
Arktisblau ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motor geht aus / lässt sich nicht starten J.W.R. BMW 7er, Modell E38 9 22.02.2016 10:20
Lässt sich nicht mehr starten, wenn er warm ist! Prozac87 BMW 7er, Modell E38 2 02.03.2013 09:12
Elektrik: Motor lässt sich nicht mehr abstellen. JRAV BMW 7er, Modell E38 18 12.02.2011 15:18
Motor geht aus und lässt sich 30 Minuten lang nicht starten. Rich BMW 7er, Modell E32 39 14.01.2011 17:31
Elektrik: Wagen lässt sich in Stellung "P" nicht mehr starten benakiba BMW 7er, Modell E38 3 28.11.2004 14:01


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:58 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group