Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E23
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E23



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2021, 19:41   #1
steyr-puch-fan
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2020
Ort: Wilhelmsburg
Fahrzeug: BMW E23 Schalter & Aut. beides 81er Modell
Standard Verschiedene Steuergeräte für den 732i E23?

Hallo,

Mein Name ist Niklas und ich habe einen E23 732i Bj. 1981mit 197 PS welcher durch ein ( zumindest glaube ich das) zickiges Steuergerät zuletzt einfach nicht starten wollte. Mittlerweile läuft er ohne zutun wieder. Da sich eine leichte Oxidschicht unten auf dem DME befindet, schätze ich mal auf ein Feuchtigkeitsproblem....

Nun zu meiner eigentlichen Frage:

Ich habe ein Motronic mit folgender Seriennummer: BOSCH 0261 200 001 daneben steht noch 80 (schätze mal das Produktionsjahr).

Das Problem ist das im Netz nirgends das identische DME angeboten wird. Ich habe schon oft Steuergeräte für den 732i mit 197 PS mit folgenden Nummern gefunden: 0261 200 040 ; 0261 200 043 ; 0261 200 019

Wo liegt hierbei der Unterschied zwischen den verschiedenen Geräten ? Alle sind für den 732i mit 197PS angegeben. Funktionieren diese genauso bei mir ?
Handelt es sich bei den verschiedenen Seriennummern nur um unterschiedliche Softwarestände seitens Bosch ?

PS: Ich hoffe das Bild im Anhang funktioniert..
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_4834 fertig.jpg (110,4 KB, 14x aufgerufen)
steyr-puch-fan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2021, 17:04   #2
Haisociety
Mitglied
 
Registriert seit: 08.03.2013
Ort: Schwabenheim a.d. Selz
Fahrzeug: E23 728i (09 '80) e24 635csi Kat (04 '85)
Standard

Hallo
Ich habe die Boschnr. mal in die Suchmaschine eingegeben und zumindest Firmen gefunden die eine Funktionsprüfung und auch Reparatur anbieten.

Gruß Roland.

Edit. Dieses Steuergerät wurde beim 3.2 Liter von 1979-1981 verbaut, es ist durchaus möglich das andere Versionen auch funzen, muss man ausprobieren.
Haisociety ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2021, 20:47   #3
3.0csi
Gleiter
 
Benutzerbild von 3.0csi
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Niederösterreich
Fahrzeug: BMW E9 3.0 csi (03.73); BMW E23 728iA (04.84) E23 735iA (09.85)
Standard

Hallo Niklas,
im Waldviertel gibt es eine Firma die Spezialisiert ist alte Steuergeräte zu reparieren. Hatte dort gute Erfahrungen mit meiner Instrumentenkombi gemacht und die sind auch preislich total okay. Fragen kostet jedenfalls nichts - und wenn die deine DME prüfen / reparieren dann braucht’s keinen Ersatz. Name der Firma ist: Mosertronik in 3532 Rastenfeld 177 (Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.mosertronik.com). Versuche es doch mal und informiere uns dann wieder.
Viele Grüße
Klaus
3.0csi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2021, 21:09   #4
steyr-puch-fan
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2020
Ort: Wilhelmsburg
Fahrzeug: BMW E23 Schalter & Aut. beides 81er Modell
Standard

Danke für die Adresse!
Da werde ich morgen gleich mal nachfragen. Jefoch hätte es mich trotzdem interessiert ob die oben genannten Steuergeräte trotzdem kompatibel sind. Sowas auf Lager zu haben ist mit Sicherheit keine schlechte Idee wenn man bedenkt welche verrückten Preise teilweise für ungeprüfte angegeben werden.
steyr-puch-fan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2021, 21:53   #5
3.0csi
Gleiter
 
Benutzerbild von 3.0csi
 
Registriert seit: 14.10.2009
Ort: Niederösterreich
Fahrzeug: BMW E9 3.0 csi (03.73); BMW E23 728iA (04.84) E23 735iA (09.85)
Standard

Die schauen sich das auch kostenlos an bevor die sagen „geht“ oder „geht nicht“. Halte ich für die beste Lösung. Vielleicht hatte ich bisher nur Glück, aber weder bei meinen beiden 7er, noch beim 6er, noch beim E9 csi hatte ich mit den Steuergeräten jemals ein Prob.
Ich bin sicher, dass es zwischen den Steuergeräten von 79-81 und danach Unterschiede gab, ansonsten hätte man ja weiter produzieren können. Allerdings ist es natürlich möglich, dass ein 81er mit einem 83er Steuergerät einwandfrei (vielleicht sogar besser) läuft. Aber relativ viel Geld für eine Unbekannte auszugeben, zahlt sich ja auch nicht aus, oder?
3.0csi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2021, 09:42   #6
e23bernd
Die BMW-E23-Teileoase
 
Benutzerbild von e23bernd
 
Registriert seit: 02.04.2006
Ort: Nähe Sulingen
Fahrzeug: DIV. E23, E38, E65 Wohnmobil Phoenix Liner, VW T4 2,5TDI
Standard

Hallo,
ich müsste noch eins mit der Nr. 0 261 200 001 da haben, werde nachsehen.
__________________
Gruß
Bernd

Die BMW-E23-Teile - Oase

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.Bernds-BMW-Hof.com

Stau ist nur hinten blöd, vorne da geht's
e23bernd ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 17:45   #7
steyr-puch-fan
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2020
Ort: Wilhelmsburg
Fahrzeug: BMW E23 Schalter & Aut. beides 81er Modell
Standard

Ich habe die Erfahrung beim 928 S4 gemacht das es nie schlecht ist sowas auf Lager zu haben. Selbst wenn bei der Prüfung rauskommt das es im Moment funktioniert muss man bei einem 40 jahre alten Gerät immer im Hinterkopf haben das es eigentlich jederzeit den Geist aufgeben kann. Eproms welche in solch alter Technik verbaut sind, haben ja normal eine Lebensdauer von ca. 20-30 Jahren. In meiner ehemaligen Firma sind die Dinger auf den einzelnen Platinen der alten ASEA/ABB Roboter altersbedingt reihenweise kaputtgegangen

Wäre also sicher von Vorteil bei Problemen zumindest eines zum testen bei der Hand zu haben.
steyr-puch-fan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 18:15   #8
slarti732
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von slarti732
 
Registriert seit: 21.11.2016
Ort: Herford
Fahrzeug: E23-732i (07/80)
Standard

Hallo Steyer-Puch-fan, (wie heißt Du übrigens?)

Willkommen im Forum!!

Ich habe auch nen 732i von 1980 mit der DME mit 001 am Ende. Hatte auch das Kaltstartproblem.
Inzwischen habe ich es nach vielem Hin-und her gelöst, es lag bei mir an einem von BMW original produzierten Ersatzteil ("Kochschutzschalter"), der genau falsch herum geöffnet/geschlossen hat - -also quasi fehlerhaft produziert, denn ich hatte zwei davon versucht.
Du kannst mal versuchen, den Kochschutzschalterstecker abzuziehen und dann einen Kaltstart versuchen. Er muß aber echt "kalt" sein, also auch vorher nicht probiert haben, sonst merkt man den Unterschied nicht.
Du findest den gesuchten Sensor am Thermostatdeckel.

Ich habe versucht, Dir die Fotos anzuhängen. Es hanelt sich bei dem "falschen" Teil um den linken Sensor mit den braunen Kunststoffisolationen.

Einfach den einen Stecker abziehen, Kaltstart versuchen. Es kann nichts kaputt gehen. Wenn der Kontakt der Stecker geschlossen ist, wird der Zündwinkel nach vorne verstellt, damit der Motor "geschützt" wird, der Kontakt darf erst ab 115°C geschlossen sein.

Meld Dich doch mal, wenn Du es versucht hast.

viel Erfolg!!!

Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Kochschutzschalter1.jpg (94,6 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg Kochschutzschalter2.jpg (93,7 KB, 7x aufgerufen)
__________________
E23 732i EZ 07/1980 Schalter, 4 Gänge
slarti732 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 18:16   #9
slarti732
Neues Mitglied
 
Benutzerbild von slarti732
 
Registriert seit: 21.11.2016
Ort: Herford
Fahrzeug: E23-732i (07/80)
Standard

...Ähm, hallo Niklas, hab ich glatt überlesen!!
slarti732 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2021, 19:00   #10
steyr-puch-fan
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2020
Ort: Wilhelmsburg
Fahrzeug: BMW E23 Schalter & Aut. beides 81er Modell
Standard

Hallo,
Danke für die Antwort . Mein Problem war ja das er damals garnicht mehr starten wollte. Die Problematik mit dem Sensor ist mir bekannt und konnte ich auch bereits ausschließen da ich eine Gegenprüfung aller Sensoren mit denen des E24 eines Freundes machen konnte. Somit konnte ich das ausschließen.

Jetzt im Frühjahr steht sowieso eine Motorüberholung (ich hoffe nur neu abdichten und Kopfüberholung inklusive neuer Nockenwelle )an wobei ich Kaltstartventil etc. wohl oder übel sowieso mitmachen muss.
steyr-puch-fan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E38-Teile: Verschiedene Steuergeräte e32750i Biete... 3 18.11.2012 18:31
BMW-Teile: Verschiedene Steuergeräte kjkook Biete... 0 05.09.2011 14:11
E32-Teile: verschiedene Steuergeräte 750 + 730 onkel-ronnie Biete... 1 27.07.2009 10:53
E32-Teile: verschiedene steuergeräte (servotronic, klima, auc, etc) onkel-ronnie Biete... 0 09.04.2009 19:33
Elektrik: Steuergeräte 745i -verschiedene Versionen? TRX-Thomas BMW 7er, Modell E23 6 06.02.2008 19:19


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:25 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group