Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.07.2020, 21:51   #1
Uargh!
Mitglied
 
Registriert seit: 10.01.2017
Ort:
Fahrzeug: 1998 E38 - 728iA, 1991 E32 - 750iAL, Dodge RAM Hemi 5.7 2011, Dodge B200 CustomVAN 1978, Harley E-Glide EVO 1998, BMW K100 1990
Standard EML Problem beim 750

Hallo zusammen,

restauriere gerade einen 1990er 750iA.

Seit Beginn habe ich in der EML den Fehler "153 Steuergerät Digitalteil (Rechner)". Einzige Abhilfe soll der Austausch des EML Steuergerätes sein.
Allerdings fuhr alles einwandfrei und ich hatte auch keine Leuchte an. Darum habe ich mich nicht weiter drum gekümmert.

NUN aber habe ich die Zündkerzen gewechselt und EINE neue Zündkerze war beschädigt und hatte einen Bruch im Kern. --> Notlauf --> nur noch Gasannahme bis 2500 Touren.
Damit KANN es zusammen hängen. Muss es aber nicht.

Ich habe jetzt zusätzlich den Fehler "195 Pedalwertgeber - Einstellung Fehlerhaft"
Den bekomme ich ebenfalls nicht gelöscht.
Laut Fehlersuchanleitung soll der Wert des Gebers zwischen Pin 2 und Pin 7 zwischen 0,2 Volt und 4,1 Volt liegen. (Leerlauf - Vollast). Gemessen habe ich 0,46Volt bis 4,65 Volt. Aber an Pin 1 gegen Masse. Die Potentiale an den Pins 2 und 7 stimmen vorne und hinten nicht.

Lange Rede kurzer Sinn.
1. Hat einer mal ne BMW Prüfanleitung falls meine Bosch falsch ist?
2. Hat einer ein EML Steuergerät, welches ich zum Testen einsetzen könnte?
3. Hat einer ne viel bessere Idee?

Gruß und Dank.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSC_0056.jpg (97,0 KB, 12x aufgerufen)
Uargh! ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2020, 02:16   #2
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Das Bentley Reparaturhandbuch sagt auf Seite 130-45 zu pedal position sensor checking, Bild zeigt den dicken Knubbel Nr. 1 in Richtung Scheibe linke Seite Motorraum, da sind ja von vorne, Diagnosebuchse und dann die 2 dicken X..., der erste von der Scheibe.
To check adjustment, peel back rubber boot from EML harness connector and connect digital voltmeter between specified pin in connector and ground.
M70 DME 1.2 brown/violet pin 1
M70 DME 1.7 blue/brown pin 20

terminal numbers are molded in the EML connector face.
Turn ignition on
check signal from pedal position sensor while moving accelerator pedal

EML pedal position sensor test
pedal at idle position, automatic transmission 0.35 - 0.45 VDC
pedal at full throttle , automatic transmission 3.7 - 3.8 VDC

Hier noch weitere Messwerte fuer die DME M1.2 Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.europeantransmission.com/...out1988_90.pdf

Geändert von Erich (26.07.2020 um 02:26 Uhr).
Erich ist gerade online   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2020, 02:34   #3
Uargh!
Mitglied
 
Registriert seit: 10.01.2017
Ort:
Fahrzeug: 1998 E38 - 728iA, 1991 E32 - 750iAL, Dodge RAM Hemi 5.7 2011, Dodge B200 CustomVAN 1978, Harley E-Glide EVO 1998, BMW K100 1990
Standard

Vielen Dank,
ich habe DME 1.7

Habe unten am Steckverbinder des Pedalwertgebers gemessen. Das passte nicht zu meiner Anleitung.
Ich checke das morgen mal am Steuergerätestecker. Die Werte sehen besser aus bei Bentley. Ich habe 0,46 Volt bis 3,8 Volt. Mit Kickdown werden es 4,6 Volt.

Ich berichte.
Uargh! ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2020, 18:29   #4
Uargh!
Mitglied
 
Registriert seit: 10.01.2017
Ort:
Fahrzeug: 1998 E38 - 728iA, 1991 E32 - 750iAL, Dodge RAM Hemi 5.7 2011, Dodge B200 CustomVAN 1978, Harley E-Glide EVO 1998, BMW K100 1990
Standard

Problem gelöst.

Habe das EML Steuergerät ausgebaut und kalte Lötstellen nachgelötet. Gerade bei den Transistoren war der ein oder andere Ring in der Lötverbindung deutlich sichtbar.

Repariert hat das Ganze aber wahrscheinlich die Leuchte.
Mir ist gar nicht aufgefallen, dass die EML Leuchte nicht leuchtete. Warum auch - funktionierte ja alles.
Ich habe das Kombiinstrument geöffnet und eine Brücke vom Steckern zu den Leuchten gesetzt.
Jetzt leuchtet die EML Leuchte, der Dicke nimmt wieder Gas an und beide Fehlercodes sind weg.

Die defekte Leuchte erzeugt also den Fehlercode "153 Steuergerät Digitalteil (Rechner)"

Der Fehler mit dem Pedalwertgeber scheint also ein Fantasiefehler vom verwirrten EML Steuergerät gewesen zu sein. Auch egal - so hatte ich wenigstens meinen Pedalwertgeber mal in der Hand.

Gruß
Uargh! ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2020, 18:28   #5
Aprilscherz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Aprilscherz
 
Registriert seit: 26.04.2012
Ort: Roßwein
Fahrzeug: e32 750i,e32 750iL,Audi 100 2,8E,Mercedes SL r129, BMW E28 M535i, BMW e3 3,3Li Schalter,
Standard

Mir war die eml im Urlaub letztes Jahr dauerhaft ausgefallen dann habe ich im urlaubsort etwas Lötzeug gekauft und Werkzeug zusammengeborgt wg. Ausbau Airbag, Lenkrad und Ki
Hab ich abends gelötet.
Zu dieser Zeit war eine Ki Restauration bereits geplant.
Aber eben etwas verspätet!
Ich habe mich sehr über meine Dummheit geärgert, so vieles habe ich vorsorglich hier gemacht für viele Tausend Euro in Summe.. Und dann so etwas.
Nun habe ich das Ki aber bei einem für nen guten Hunni restaurieren lassen,- dort.. - (mein fuffi hatte im übrigen bis dahin keine Ausfallerscheinungen,) - wo ich bereits das vom e28(es hatte bereits den typischen Fehler dass accus auslaufen) und Leiterbahnen zerfressen, dann bleiben zum Beispiel die Serviceanzeigen dauerhaft an, oder auch sporadisch.
Ich kann es jedem empfehlen dass bei jedem fuffi schon wg der EML machen zu lassen.
Bzw an allen e32 Typen.
Kay
__________________
...die Banker sind nicht so schlau wie sie glaubten,aber so gierig wie befürchtet..

...nichts auf dieser Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand-ich kenne niemanden, der behaupten würde,davon zu wenig zu besitzen..
Aprilscherz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Problem beim Beschleunigen Pimboli1966 BMW 7er, Modell E65/E66 6 05.12.2019 07:10
Problem beim Tankwechsel hofgb BMW 7er, Modell E38 3 03.11.2010 20:01
Innenraum: Problem mit e-sitz beim e32 tullyo BMW 7er, Modell E32 6 08.08.2010 13:19
Motorraum: Problem beim Kühlwasserwechsel Marci BMW 7er, Modell E32 4 05.08.2005 18:27


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:55 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group