Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

VIN Decoder
Fahrgestell-Nr. im Fahrzeugschein
 
Für Infos, Ausstattungs-liste und Füllmengen Ihres BMW, folgend Fahrgestell-Nr. eingeben (die letzten 7 Stellen):
 

 
Dies ist ein Service des externen Anbieters etkbmw.com. Es kann keine Garantie für Funktion und Inhalt des Dienstes gegeben werden.
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2008, 17:53   #21
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Zitat:
Zitat von Schweizer Beitrag anzeigen
Die Sache ist doch ganz einfach:

Man nehme einen Wagen mit Öldruckanzeige ,befülle diesen
mit Baumarktöl und betrachte den Öldruck bei warmer Maschine.
Danach macht man das ganze nochmal mit einem Öl wie dem Mobil1.......
Für alle, die nicht von Anfang an mitlesen: GENAU das habe ich durchgeführt. Nur war es kein Mobil1, aber der Effekt auf der Öldruckanzeige war der gleiche, und mit dem Baumarktöl rasselten die Hydros - danach nicht mehr. Und dann kamen mir die verreckten Motore der jüngsten Vergangenheit in den Sinn...
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 18:10   #22
knuffel
Moderater Moderator
 
Benutzerbild von knuffel
 
Registriert seit: 20.10.2002
Ort:
Fahrzeug: E32, Velociped NL
Standard

Zitat:
Zitat von Lothar Beitrag anzeigen
Ähem - bittebitte lesen UND verstehen....
Jo, Lothar. Genau DAS solltest Du tun....

Viskosität ist ein anderes Wort für Fließwiderstand.
Mit dem Fließwiderstand ändert sich der Öldruck.

Daß sich eben der Fließwiderstand geändert haben soll, damit es überhaupt
zu dem geringen Öldruck kam, halte ich für unwahrscheinlich.
Leider schreibst Du nicht, ob dieses Öl in Deinem Daimler neu war, oder nicht. Denn dann wäre es möglicherweise eine falsche Befüllung, sprich:
falsches Öl mit einer Viskosität, die nicht den Angaben entsprach.

Ist doch ganz einfach:
Entweder war das Öl falsch, oder es lag am Filter.
Daß "dünnes Öl" den Filter leichter passiert, ist auch nicht gesagt.
Leider hast Du den alten Filter, der ebenfalls fehlerhaft gewesen sein kann,
nicht mehr drin.

Und jetzt kannst Du es Dir aussuchen:
Filter oder falsches Öl.

Gruß
Knuffel
knuffel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 18:13   #23
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Hier mal ein paar Adressen für Motorölanalyse
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) WEARCHECK GmbH - l- und Schmierstoffanalysen
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) bioltec :: Motoröl-Analyse
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Motoroel
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Motorverschleiß - Spurensuche im Öl - Autoreparatur - autobild.de
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Auto Service Praxis :: Werkstatt-Tipp: Wartungsintervall-Verlängerung und Gewährleistung

Kosten liegen, soweit bekannt, bei ca. 75-90 EUR.

Greets
RS744
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 18:27   #24
Lothar
Honk
 
Benutzerbild von Lothar
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: 735iA, Dodge Durango
Standard

Zitat:
Zitat von knuffel Beitrag anzeigen
J...Leider schreibst Du nicht, ob dieses Öl in Deinem Daimler neu war, oder nicht. Denn dann wäre es möglicherweise eine falsche Befüllung, sprich:
falsches Öl mit einer Viskosität, die nicht den Angaben entsprach.
...
steht doch in meinem text: war 7tkm im benz
ergänzend: öl hatte DB freigabe und viskosität ist ganzjährig freigegeben.

ein SCHADEN ist mir DIESMAL nicht entstanden - ich habs je rechtzeitig bemerkt und das öl rausgeworfen. der benz schnurrt nun wieder wie ein bienchen. das öl der zerstörten motore hab ich selbstredend nicht mehr.

will niemanden missionieren - kippt in eure kisten, watt ihr wollt.

ich möchte nur gern wissen, ob hier noch mehreren leuten die maschinen verreckt sind -und welches öl da drin war.
Lothar ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 19:44   #25
DVD-Rookie
V8 Connaisseur
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von DVD-Rookie
 
Registriert seit: 25.03.2003
Ort: Worms
Fahrzeug: E32-730i -V8 M60 05-92
Standard

Hi Lothar,

ich denke die Ursache liegt woanders, nicht am Öl. Würde der Druck derart fallen, dann kann das nur an einem verstopften Filter und einer verstopften Sicherheitsüberbrückung liegen. Wäre das Öl dicker geworden, dann würde der Öldruck steigen, dünner würde einen geringeren Öldruck bedeuten, aber nicht so wie bei Dir, außer das Öl würde schon aufgrund des schlimmen Verscheißzustands des Motors aus allen Lagern in Strahlen herausspritzen. Kippst Du dann ein Öl hoher Viskosität rein, kann das besser werden - kann mir aber nicht vorstellen, dass es so viel sein soll. Vielleicht war wenig Öl drin, dann wird das Öl wesentlich heisser und dünnflüssiger.


Das angesprochene Öl hat sogar eine ausdrückliche Longlife-Freigabe 1998, eine explizite DB-Freigabe und Porsche-Freigabe hat es auch noch. Eine schärfere Prüfung gibt es nicht - die Anforderungen von API sind wesentlich geringer! Da wurden aufwändige Prüfstandsläufe von drei nahmenhaften Automobilherstellern gemacht.

Wenn Du mal in den Öllisten von BMW nachsiehst, dort steht das Addinol drin!

Wenn Du Dein Auto bei BMW warten läßt und es ist ein E38 oder älter, dann ist genau so ein Öl dieser Freigabeklasse drin, wenn Du den Aufkleber High-Power-Öl 5W ... am Motor oder auf der Rechnung findest.

Übrigens Wearcheck bringt nur etwas, wenn Du mehrere Ölanalysen (also von mehreren Ölwechseln über einen längeren Zeitraum hast), ansonsten ist das Kaffeesatzleserei auf hohem Niveau.

Ist auch nur vergleichbar, wenn immer das exakt gleiche Öl eingefüllt wird - diese Infos hab ich von einem Ingenieur aus dem Flugzeugbereich, wo man das bei vielen teuren Turbinen standardmäßig macht.


Viele Grüße


Harry
DVD-Rookie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 21:15   #26
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

Zitat:
Zitat von RS744 Beitrag anzeigen
Moderne Öle mit Herstellerfreigaben (u.a. ausdrücklich nach BMW LL98, also für den E38) wie das Addinol HighStar sind so gut formuliert, daß der Vertriebsweg eine untergeordnete Rolle spielt. Dieses Öl kommt aus einer namhaften Raffinerie und ist ein Erstraffinat. Da kippt kein Baumarktmitarbeiter gesammeltes Altöl zusammen - auch wenn manche Äußerungen hier im Thread diesen Eindruck zu erwecken versuchen.
Man darf aber trotzdem nicht vergessen, dass dieses Öl extra für Baumarktketten produziert wird - und es ist nicht ohne Grund so billig. Es ist kein vollsynthetisches Öl...das wäre für mich schon ein Ausschlusskriterium.

Ich hab grad keinen Kanister vor Augen, aber steht, dass es folgende Freigaben erfüllt oder das es diese hat?
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 21:21   #27
Saschko51
-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Saschko51
 
Registriert seit: 22.12.2005
Ort: Oberbayern
Fahrzeug: BMW i8
Standard

Dort steht, dass es diese hat. Erfüllt wird zusätzlich GM........

Ich bin das Zeug auch 30.000 km im e38 750i gefahren und hatte keine Probleme. Im E65 fahre ich dieses Öl jetzt seit 10.000 km und das Ding macht keine Mätzchen. Kaum messbarer Ölverbrauch und seidenwiecher Lauf. Was soll schon passieren??
__________________
Interesse an BMW oder MINI Leasing zu top Konditionen? Schreib mir eine PN.
Saschko51 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 21:36   #28
Wolf730
Milchliebhaber
 
Benutzerbild von Wolf730
 
Registriert seit: 30.10.2003
Ort: Sauerland
Fahrzeug: BMW E61 525dA
Standard

Ich hab das High Star in meinem E32 730i 100.000 Kilometer gefahren - Ölwechselintervall nach Inspektionsleuchten, also ca. alle 12 bis 14.000 Km ( Ölfilter immer MANN oder Bosch ) und ich hab den 7er mit 400.000 Km auf dem Tacho verkauft und zwar mit tadellos laufendem Motor und Null Ölverbrauch zwischen den Wechseln. Das High Star hat Freigaben von Daimler, VW und die BMW Longlife98 Freigabe und neuerdings sogar die Freigabe von Porsche. Die ewigen Zweifler hier sollten mal ein Bier trinken gehen und zwar mit einem Chemiker, der in diesem Bereich arbeitet - Baumarkt heißt nicht automatisch schlechtes Öl. Aber dies ist sowieso eine wenig fruchtbare Diskussion, weil die Frage des Öls bei vielen vielen Leuten zur Gattung "Glaubensfragen" gehört. Ich möchte an dieser Stelle trotzdem bezweifeln, dass der Grund für den Motorschaden beim Öl zu suchen ist.

Gruß
Wolfgang
__________________
"Life is short and love is always over in the morning" - Andrew Eldritch
Wolf730 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 21:36   #29
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

In der Regel nichts, aber optimal ist halt was anderes
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2008, 21:41   #30
Saschko51
-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Saschko51
 
Registriert seit: 22.12.2005
Ort: Oberbayern
Fahrzeug: BMW i8
Standard

Zitat:
Zitat von Lexmaul Beitrag anzeigen
In der Regel nichts, aber optimal ist halt was anderes
Wenn ich ehrlich bin beunruhigt mich die Diskussion ja schon ein bisschen aber mein Kopf sagt andererseits, ein Öl ist zum Schmieren da und die Viskosität passt auch für den E65. Daher sollte man sich einfach nicht verrückt machen lassen.

Ich sehe es einfach nicht ein, den Öl-Multis nochmehr Kohle in den Rachen zu werfen. Das High Star ist einfach so günstig, weil Addinol, ein Herrsteller aus der ehemaligen DDR, es einfach nicht schafft, sich gegen die Großen durchzusetzen. Aus dem Grund hat das Unternehmen einen Vertrag mit Praktiker geschlossen und verkauft exklusiv an die. Die füllen ja nichtmal selbst ab, sondern kaufen von den großen Raffinerien.

Im Prinzip kann man das mit nem Aldi Joghurt vergleichen, der bei Zott in eine Billigverpackung geschmissen wird um wirklich jeden Kundenstamm abzudecken.

Nicht mehr und nicht weniger.

Mercedes hat die härtesten Prüfstandards im Bezug auf ihre Öl-Freigaben und wenn dieses Öl die Tests besteht, kann es ganz einfach kein Mist sein.
Saschko51 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ÖL High Star Praktiker geht auch im?! rob9921 BMW 7er, Modell E38 16 05.02.2009 23:28
Elektrik: Noch ne Frage wichtig Rückrüstung Monitor 750Schnitzer BMW 7er, Modell E38 20 09.01.2007 21:03
Motorraum: motorschaden repariert aber qualmt noch!!! Rick D. BMW 7er, Modell E32 16 13.03.2006 19:44
Jemand in Samstag in Hürth bei Köln dabei? GIBGUMMI BMW 7er, Modell E32 5 03.07.2002 13:18


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group