Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2004, 22:57   #1
TrapperTomBox
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von TrapperTomBox
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Wandlitz
Fahrzeug: Tesla Model S 100 D Tesla Model X 90 D
Standard Elektronikprobleme in der Oberklasse

Hallo Leute,

heute kam ein Bericht in WISO,
in dem auf eine Untersuchung von
Prof. Franz Huber, Universität Mainz,
hingewiesen wurde, in der man festgestellt habe,
dass deutsche Hersteller in der Oberklasse
zunehmend Elektronikprobleme hätten.

Bis zu 26-28 % der Fahrzeuge der Oberklasse
hätten Mängel im Elektronikbereich
(In der Untersuchung einer Stichprobe von 2175 Autofahrern: BMW 21 %, Mercedes 24 %, VW 20 %, Audi 15 %,
japanische Marken 10 %).


Gruß

Tom
TrapperTomBox ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2004, 00:03   #2
chemtrail
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von chemtrail
 
Registriert seit: 09.08.2004
Ort: Lonnerstadt
Fahrzeug: 730d,X5 3.0d
Ärger

iss ja schreklich peinlich für die oberklasse anbieter hierzulande
chemtrail ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2004, 12:19   #3
os-hamster
† 13.12.2006
 
Benutzerbild von os-hamster
 
Registriert seit: 27.04.2003
Ort: Osnabrück
Fahrzeug: Ich: BMW 745i (E65) + Weibchen: 325 Ci (E46)
Standard

Moin Moin,

da bin ich wieder nach drei Wochen Urlaub in der Schweiz.

Als Erstes: STATISTIK
gefahrene Kilometer: 2.873 km
Durchschnittsgeschwindigkeit: 67,8 km/h
Durschnittsverbrauch: 12,5 Ltr./100 km

Als Zweites: ELEKTRONIKPROBLEME

PDC-Sensor hinten links zeigt wiederholt ein Hindernis an. Da ist aber nichts. Warum???

Navigationssystem spinnt zum wiederholten Mal:

1. keine Ansage mehr

2. Restreichweite wird mit 234 km angezeigt, selbst in meiner Garage

3. von der voraussichtlichen Ankunftszeit wird die gefahrene Zeit nicht abgezogen, sondern aufaddiert ( je näher ich dem Ziel komme, um so länger dauert es noch )

MONITOR

Der Monitor ist zeitweise zu dunkel, zeigt garnichts an oder flackert weiß.

Aber was soll's: der Wagen fährt noch!

Herzliche Grüße aus Osnabrück

OS-Hamster
__________________
.
Schaut doch mal 'rein:Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Klick-Klack, hier geht's zur Hamsterpage
os-hamster ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2004, 13:09   #4
knuffel
Moderater Moderator
 
Benutzerbild von knuffel
 
Registriert seit: 20.10.2002
Ort:
Fahrzeug: E32, Velociped NL
Standard

Zitat:
Zitat von os-hamster
Moin Moin,

Aber was soll's: der Wagen fährt noch!

OS-Hamster
NOCH..............

Gruß vom Elektroniker Knuffel.....
knuffel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2004, 00:41   #5
TrapperTomBox
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von TrapperTomBox
 
Registriert seit: 24.11.2003
Ort: Wandlitz
Fahrzeug: Tesla Model S 100 D Tesla Model X 90 D
Standard

Bin im Urlaub noch ein paar hundert km
weiter gefahren und habe keine Probleme
gehabt...


Gruß aus der Bundeszentrale

und Euch allen ein schönes Wochenende

Tom
TrapperTomBox ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2004, 03:42   #6
knuffel
Moderater Moderator
 
Benutzerbild von knuffel
 
Registriert seit: 20.10.2002
Ort:
Fahrzeug: E32, Velociped NL
Standard

Zitat:
Zitat von TrapperTomBox
Bin im Urlaub noch ein paar hundert km
weiter gefahren und habe keine Probleme
gehabt...
Tom
Hi !

Man wird ja bescheiden mit der Zeit......

Was Zehntausende von Kilometern halten soll,wird schon als
Glücksfall eingestuft,wenn es jedenfalls ein paar hundert Kilometer hält....


Kopfschüttelnde Grüße
Knuffel
knuffel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2004, 07:41   #7
Hotte
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Hotte
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort:
Fahrzeug: 535d
Standard Hallo Knuffel..

..ich war in Oslo und hatte bis auf einen Reifenschaden keinerlei Probleme! Die Auspuffklappe bekommt nächste Woche eine neue Membrane, da sie nicht ganz schliesst.
Es geht also!

Gruß,

Hotte
__________________
Quod dixi dixi

Geändert von Hotte (11.09.2004 um 15:21 Uhr).
Hotte ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2004, 13:40   #8
knuffel
Moderater Moderator
 
Benutzerbild von knuffel
 
Registriert seit: 20.10.2002
Ort:
Fahrzeug: E32, Velociped NL
Standard

Hi,Hotte..

Klar,daß "es geht".....

Die Schilderungen hier im Forum sind ja eher eine selektive Berichterstattung,
wodurch die Verzerrungen in der Sichtweise entstehen.
Das Thema wird ja auch auch z.Zt. in den Medien entsprechend ausgeschlachtet.

Fakt ist,daß Ausfälle der Elektronik da sind,markenübergreifend.

Um der Objektivität Genüge zu tun,müsste man sich über den
Prozentsatz der Ausfälle unterhalten.

Versuchen zu erörtern,ob dieser Prozentsatz der Ausfälle ,
in Anbetracht der heutigen umsetzbaren wirtschaftlichen und
technologischen Möglichkeiten,vertretbar ist, oder nicht.

Wobei man allerdings -nach ausführlicher Beleuchtung der Hintergründe-
u.U. wieder mal im Bereich der Politik landet....

Gruß
Knuffel
knuffel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2004, 15:47   #9
Flieger
Noch ein 7er Fahrer
 
Registriert seit: 07.06.2004
Ort:
Fahrzeug: 730D (E65)
Standard

Meine PDC spinnt auch manchmal, ich glaube aber mittlerweile, daß es bei mir am Autowachs liegt. Immer wenn ich dem guten Stück etwas Pflege zukommen lasse, fängt die PDC vorne an im Leeren zu piepen, mit zunehmendem Verschmutzungsgrad beruhigt sie sich wieder...

Gruß Flieger
Flieger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2004, 15:54   #10
Hotte
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Hotte
 
Registriert seit: 04.08.2002
Ort:
Fahrzeug: 535d
Standard Knuffel

Zitat:
Zitat von knuffel
Hi,Hotte..

Klar,daß "es geht".....

Die Schilderungen hier im Forum sind ja eher eine selektive Berichterstattung,
wodurch die Verzerrungen in der Sichtweise entstehen.
Das Thema wird ja auch auch z.Zt. in den Medien entsprechend ausgeschlachtet.

Fakt ist,daß Ausfälle der Elektronik da sind,markenübergreifend.

Um der Objektivität Genüge zu tun,müsste man sich über den
Prozentsatz der Ausfälle unterhalten.

Versuchen zu erörtern,ob dieser Prozentsatz der Ausfälle ,
in Anbetracht der heutigen umsetzbaren wirtschaftlichen und
technologischen Möglichkeiten,vertretbar ist, oder nicht.

Wobei man allerdings -nach ausführlicher Beleuchtung der Hintergründe-
u.U. wieder mal im Bereich der Politik landet....
Fehler in der Steuerelektronik bei Regelvorgängen von Hardware-Komponeneten sind selbst bei ausgewählten Bausteinen (Flugzeuge) kaum unter 10% der Gesamtfehlerquote zu drücken. Erst biologische Speicherchips werden, so hofft die Wissenschaft, eine positive Änderung herbei führen.
Versuche der Hersteller in diese Richtung sind sehr vielversprechend.
Der Wunsch der Nutzer ging immer in Richtung Sicherheit, Luxus, Sparsamkeit und Langlebigkeit, wobei die Fazination des "Mäusekinos" auch eine gewisse Rolle spielt (für eine gute Navigation genügt, als Beispiel, die Pfeildarstellung völlig).
Kein uninformierter Autonutzer kann sich vorstellen, wie schwierig und teuer es ist, ein relativ stabiles Gesamtkonzept, wie z. B. den E65, zu entwickeln, um diese Kundenwünsche zu erfüllen. Hut ab, speziell vor BMW, die auch noch eine Designrevolution gewagt haben und das mit weltweit grossem Efolg.
Unzufriedene , weil oft ahnungslose, Kunden sind daher vorprogrammiert, negativ agierende Marktschreier allerdings auch.
Der Fehlerstreubereich ist relativ groß; es kommen unfahrbare Autos vor und solche, die fast nie einen Softwarefehler haben.
Das Automobil ist eine kostspielige Investition und der Wertverfall exorbitant.
Wir erwarten aus diesen Gründen eine absolut fehlerfreie Funktion; zu unrecht, wie ich meine, denn der Kunde ist zwangsläufig Teil der Entwicklung; ob ihm das nun passt oder nicht. Verbindet sich dann noch Konvention und Polarisierung mit einem Fahrzeug, wie beim neuen 7er geschehen, ist die unlogische Verhaltensweise vorprogrammiert.
Wir werden uns in absehbarer Zeit an Autos gewöhnen müssen, deren softwaretechnisches Niveau den E65 wie eine Urmade aussehen lassen wird.
Die Fehlerhäufigkeit wird dann zu Null tendieren. Die über hunderjährige Historie des Automobils spricht hier eine deutliche Sprache.
Ich freue mich, an dieser Innovation teilnehmen zu dürfen und habe mich über meine Käfer mehr geärgert, als über mein heutiges Auto.

Dir einen schönen Sonntag,

Hotte

Geändert von Hotte (11.09.2004 um 16:12 Uhr).
Hotte ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Softwarefehler in der Oberklasse JB740 Autos allgemein 6 30.09.2003 16:42
Welche Erfahrung habt ihr mit der restlichen Oberklasse fuzy Autos allgemein 23 10.07.2003 15:04
OBERKLASSE TEST AUF VOX;; JETZT fish BMW 7er, Modell E65/E66 23 17.12.2002 01:27
Elektronikprobleme = Masseprobleme BayernRider BMW 7er, Modell E32 6 04.11.2002 13:56
Umfassende Elektronikprobleme snake BMW 7er, Modell E32 10 14.08.2002 23:45


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:26 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group