Start » mein 7er » Treffen » Samstag Vormittag Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Anzing 2006
 Stationen
 weitere Fotos
Treffen-Menü
 Veranstaltungen '08
 Treffen-Berichte
große Forumstreffen

Großes 7er-Forums-Jahrestreffen am 10. Juni 2006 in Anzing

Spiegelung in der Motorhaube von „Highliners” 730d, mit Unterschriften aller Teilnehme

Der 7er-BMW passt nach Bayern wie der Froschkern nach Anzing. Sie verstehen das nicht? Dann sind Sie vielleicht noch kein echter 7er-Fan! Denn der Froschkern in Anzing ist spätestens nach dem ersten großen 7er-Forumstreffen im vergangenen Jahr Inbegriff für schöne 7er-Treffen. Diesen Umstand haben die 7er-Fans Michael Graetz zu verdanken, der es in den letzten Jahren verstand, besondere 7er-Treffen in seinem bayrischen Heimatdorf zu organisieren.

Die Einfahrt nach Froschkern konnte nicht übersehen werden: Michael Graetz bockte sein Auto auf der Verkehrsinsel an der Einfahrt auf

Die Einfahrt nach Froschkern konnte nicht übersehen werden: Michael Graetz bockte sein Auto auf der Verkehrsinsel an der Einfahrt auf

 

Auch in diesem Jahr gelang es Michael, seine Leichtigkeit und Lockerheit auf das Treffen und damit auch auf die Teilnehmer zu übertragen. Probleme gibt es nicht, "das passt schon" war auch in diesem Jahr stets seine Devise. Bestes Beispiel: die Ausfahrt am Nachmittag. Bei welchem üblichen Auto-Treffen würde man "mal eben" mit über 100 Autos eine Ausfahrt zwecks Foto-Shooting unternehmen? In Anzing funktionierte das auch in diesem Jahr und gehörte zu den Höhepunkten des Tages.

154 Mitglieder des 7er-Forums meldeten sich in diesem Jahr formlos über das Forum zum Treffen an - leider kamen nicht alle, was ärgerlich war, weil Michael Graetz entsprechend zu viele Einfahrtsgeschenke geordert hatte. 125 Fahrzeuge der 7er-Reihe waren es letztlich, die den Weg nach Anzing fanden. Auch diese Anzahl bedeuteten nach 102 Fahrzeugen im Vorjahr einen neuen Rekord. Zusätzlich zu den 7ern kamen noch einige Teilnehmer mit "Fremd"-Fabrikaten, wie einem BMW X5, einem BMW 850 CSi oder einem 330d.

Marco an der Einfahrt zum Anzing-Treffen

Marco an der Einfahrt zum Anzing-Treffen

 

 

An der Einfahrt wurden die am Samstag anreisenden Teilnehmer u. a. von Marco (alias "fish") und Christian ("NCNMUC") begrüßt. Sie kassierten die € 25,- Einfahrtsgebühr, die zur Deckung der Kosten erhoben wurde. Dafür bekam jeder Fahrer ein zweiteiliges Lederpflege-Set, dessen unverbindliche Preis-Empfehlung den Einfahrtspreis fast wieder wett machte. Dazu bekam jeder fünf Tombola-Lose und eine Art Einfahrts-Pokal als Erinnerung. Thilo ("pille") positionierte seine Kamera am Wegesrand und lichtete alle einfahrenden Autos ab. Zusätzlich war am Vormittag eine Webcam auf die Zufahrt ausgerichtet, so dass das Geschehen auch für Daheimgebliebene über das Internet verfolgt werden konnte.

mit BMW 7ern zugeparkte große Wiese in Anzing

mit BMW 7ern zugeparkte
große Wiese in Anzing

 

Alle angemeldeten Forumler wurden bei der Einfahrt mit einem von Christian ("NCNMUC") produzierten Forums-Button ausgestattet, und so mit dem eigenen Forums-Pseudonym gekennzeichnet. Damit war die Kontaktaufnahme auch noch nicht persönlich bekannter Forumler sehr einfach. Die teilnehmenden Fahrzeuge wurden ebenfalls mit den Forumsnamen versehen, so dass auch hier die Zuordnung sehr leicht fiel. Spätere Fragen, "wem gehört dieser 7er" blieben damit aus.

Das viele Fotografieren vor Ort, das Anschauen der Fahrzeuge und das "Benzin"-Reden unter glühender Sonne sorgte teils für "Schweißtreiben" unter den Teilnehmern. Dank der guten Bewirtung durch Michaels 11köpfiger Crew konnte man sich aber vor Ort zu zivilen Preisen mit kühlen Getränken, sowie Fleisch vom Grill, Salat, verschiedene Kuchen usw. stärken. Kaffee wurde während des gesamten Wochenendes sogar kostenlos gereicht.

 Die Firma Swizöl präsentierte ihre Produkte und polierte teilnehmende Fahzeuge Die Firma Swizöl präsentierte ihre Produkte und polierte teilnehmende Fahrzeuge

 

Michaels Crew kümmerte sich auch um die Tombola, für die Michael ein Kofferset im Wert von über € 300,- als Hauptpreis organisierte.  Die Acrylglas-Pokale, sowie T-Shirts mit Anzing-Motiv konnten käuflich erworben werden.

Pech hatte Forumsmitglied Daniel alias "Swordfisher" an diesem Tag. Sein gerade gekaufter E38 erlitt während der Ausfahrt einen Defekt: Das Lüftungsrad löste sich und beschädigte Kühler und Motorhaube seines Autos. Eine Weiterfahrt war nicht mehr möglich und ein Pannendienst musste gerufen werden.

 

Was es sonst noch in Anzing gab...

Alexander "Highliner" bat alle Teilnehmer mit ihrem Forumsnamen auf der Motorhaube seines BMW 730d (E38) zu unterschreiben. "Eine Weile lang werde ich damit herumfahren" so Alexander. Was letztlich mit der Motorhaube passiert, weiß Alexander noch nicht. "Wahrscheinlich werde die Unterschriften irgendwann wegpolieren." Folgend drei Fotos von der Aktion:

 

Fotos aus Anzing: Unterschriften auf der Motorhaube von Alexander

Saschas Frau unterzeichnet für Ihren Mann mit „7er Sascha”
Saschas Frau unterzeichnet für Ihren Mann mit "7er Sascha"
Motorhaube von Alexanders („Highliner”) Motorhaube mit den Unterschriften
Motorhaube von Alexanders ("Highliner") Motorhaube mit den Unterschriften
Unterschriften in Nähe des BMW-Emblems von CoMBaT und fish
Unterschriften in Nähe des BMW-Emblems von CoMBaT und fish

 

Auch in diesem Jahr hat die BMW Niederlassung München ein Vorführwagen zur Verfügung gestellt, so dass sich die Besucher in Anzing auch über den Kauf eines neuen 7ers informieren konnten. Wieder musste Michael Graetz einige Male nachhaken, bevor schließlich ein 7er aus München zugesagt wurde. Im Vergleich zum letzten Jahr, hatte man diesmal an Prospekte gedacht und der Verkäufer beteiligte sich auch an der Ausfahrt zum Foto-Shooting. Allerdings durfte der Vorführwagen in diesem Jahr nicht selbst gefahren werden! Nur als Beifahrer durfte man den Wagen testen...

 

Fotos aus Anzing: Vorführwagen der BMW Niederlassung München

BMW 730d mit Vollausstattung als Vorführwagen der BMW Niederlassung München
BMW 730d mit Vollausstattung als Vorführwagen der BMW Niederlassung München
Nachtsichtgerät bei Tag und Hitze: es lässt sich nicht wirklich viel erkennen
Nachtsichtgerät bei Tag und Hitze: es lässt sich nicht wirklich viel erkennen
Jede Menge Prospekte hatte die BMW Niederlassung München für die Teilnehmer dabei
Jede Menge Prospekte hatte die BMW Niederlassung München für die Teilnehmer dabei

 

Den ganzen Tag über bestand in Anzing die Gelegenheit zu einen günstigen Kurs die Dienste eines Beulendoktors bzw. laut eigener Bezeichnung des "Dellen-Teufels" in Anspruch zu nehmen. Auch Thilo ("pille") nutzte die Gelegenheit, eine Beule entfernen zu lassen. Vor dem Treffen diskutieren die Forumler darüber, ob es möglich sei, die doch recht große Beule noch ohne Lackierarbeiten entfernen lassen zu können (interner Link Forum: Beulendoktor, schafft er das?). Um so begeisterter war Thilo, als der Beulendoc den Schaden tatsächlich entfernen konnte. Folgend einige Bilder vom Einsatz des Beulendocs:

 

Fotos aus Anzing: Beulendoktor im Einsatz

Beule im Heckbereich von Thilos 745d, die vom Beulen-Doc entfernt wurde
Beule im Heckbereich von Thilos 745d, die vom Beulen-Doc entfernt wurde
Beulendoktor im Einsatz
zunächst wurde die Beule grob "herausgezogen", dann die Rückleuchte entfernt
von innen wurde die Beule komplett herausgedrückt
von innen wurde die Beule herausgedrückt
auf den Lack wurde auch eingehämmert - ein Lackschaden entstand dabei nicht
auf den Lack wurde auch eingehämmert - ein Lackschaden entstand dabei nicht
hier ist der „Dellenteufel” an einem E38 im Einsatz
hier ist der "Dellenteufel" an einem E38 im Einsatz
hier ist der Beulendoc an einem weiteren E38 im Einsatz
hier ist der Beulendoc an einem weiteren E38 im Einsatz

 

Erich Matzek ("Erich M."), der selbst benannte "V8-Flüsterer" (Erich besitzt neuen Autos mit V8-Motor), bot in Anzing einen Klima-Check für teilnehmende Fahrzeuge an. Er prüfte die Klima-Anlagen und füllte ggf. Klima-Mittel nach. Auch stand Erich als "Gas-Spezialist" für Fragen rund um den Einbau und den Betrieb von Gas-Anlagen zur Verfügung.

 

Fotos aus Anzing: Klima-Check durch Erich M.

Erichs BMW 740i mit Schild in der Heckscheibe „Klimacheck”
Erichs BMW 740i mit Schild in der Heckscheibe "Klimacheck"
Erichs Geräte angeschlossen an die Klima-Anlage eins E32
hier sind Erichs Geräte an die Klima-Anlage eines BMW E32 mit V8-Motor angeschlossen
Erich in Aktion während des 7er-Treffs in Anzing
Erich in Aktion
Erich hatte viel Publikum bei seiner Arbeit und beantwortete alle Fragen
Erich hatte viel Publikum bei seiner Arbeit und beantwortete alle Fragen
Klima-Check an einem E38
Klima-Check an einem E38
 

 

Auch in diesem Jahr stellte Reinhard Mayerhofer (alias "Rottaler2") seine Soundanlage für das Anzing-Treffen kostenlos zur Verfügung und sorgte bis in den späten Abend über für gute Musik. Reinhard ist bereits seit langem für sein Hilfsbereitschaft und seine besten elektronischen Kenntnisse im Forum bekannt. Auch seine Soundanlage, die einen Wert von über € 40.000 hat, hat Reinhard fast komplett selbst zusammengebaut. Mit einen ganzen Annhänger voll Technik ist Reinhard vorgefahren. Vielen Dank an Reinhard!

 

Fotos aus Anzing: Soundanlage von Reinhard ("Rottaler2")

von Reinhard selbstgebaute Lautsprecher, über 2 Meter hoch
selbstgebaute Lautsprecher, über 2 Meter hoch
Reinhard mit seiner Musikanlage
Reinhard mit seiner Musikanlage
Reinhard mit seiner Musikanlage
Reinhard mit seiner Musikanlage
Michael und Reinhard am Abend nach dem Abbau der Anlage und Verladung auf den Anhänger
Michael und Reinhard am Abend nach dem Abbau der Anlage und Verladung auf den Anhänger
   

   
 
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 
nächste Treffen
Gießen: 115.Treffen der 7er
 BMW Freunde Südhessen
 am 1.11.2020 im Miller
 Haus in Gießen am 01.11.2020Castrop-Rauxel: 225.
 Rhein-Ruhr-Stammtisch
 im November 2020 am 01.11.2020Barsbüttel: Stammtisch am 08.11.2020Prälat-Kürzinger-Straße 1: 158. Stammtisch der
 7er Freunde Franken am
 15. November im
 Gasthaus Hierl am 15.11.2020Fahren Sie mit der Maus über die Punkte, um Treffen anzuzeigen. Klicken Sie auf die Punkte für mehr Infos.
115.Treffen der 7er BMW Freunde Südhessen am 1.11.2020 im Miller Haus in Gießen
Gießen, in 6 Tagen, am 01.11.2020
 
225. Rhein-Ruhr-Stammtisch im November 2020
Castrop-Rauxel, in 6 Tagen, am 01.11.2020
 
Stammtisch
Barsbüttel, in 13 Tagen, am 08.11.2020
 
158. Stammtisch der 7er Freunde Franken am 15. November im Gasthaus Hierl
Prälat-Kürzinger-Straße 1, in 20 Tagen, am 15.11.2020
 

 

www.7er.com
 

Weiter: interner Link Ausfahrt mit Foto-Shooting am Nachmittag

Weiter: interner Link Weitere Fotos vom Tage mit Vorstellung ausgewählter Teilnehmer-Fahrzeuge



  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.08.2007  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group