Start » mein 7er » Treffen » Berichte aus 2006 » Kroatien » Tag 2: Porec Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Istrien Sternfahrt '06
 Tagesberichte
 weitere Infos/Fotos
 im Kontext
Treffen-Menü
 Veranstaltungen '08
 Treffen-Berichte
BMW 7er Modelle
 Modellgeschichte
 

Sternfahrt nach Istrien - zweiter Tag: Porec

Gruppenfoto der Sternfahrtteilnehmer am Hotel
Die Teilnehmer am zweiten Tag vor dem Hotel-Pool; von links: John (alias "orientblue" im Forum), Marc ("marc_stuedi"), Matthias ("TheTwinS74"), Nena, Ursula, Peter ("peterpaul"), Beat ("Beat Hartmann"), Uschi, Thomas, Christian ("Christian"), Stefan ("Jippie"), Alf, Udo ("Donnerer"), Christel, Gio ("ISO"), Jörg ("GSX-Heizer"), Karin, Andre ("Herby7"), Dirk ("Treckerfahrer"), Erich ("Erich M."), Sieglinde, Jessica ("Jess"), Doris, Alexandra, Rolf-Jürgen ("yx3222"), Michael ("bmwe23"), Horst ("mystica"), Maren, Daniel ("Swordfisher") und Veronika. Es fehlen Michael ("Michael") und Alfs Frau.

Der zweite Tag begann wie der vorherige aufgehört hat: mit Regen! Was also tun bei Regen? Zunächst einmal wurde das Frühstück in die Länge gezogen und man nutzte die Zeit sich mehrfach vom köstlichen Buffet zu bedienen und die anderen Teilnehmer näher kennen zu lernen. Es entwickelten sich schnell interessante Gespräche und man hätte wohl noch stundenlang weiter quatschen können, als es doch noch aufhörte zu regnen. Die "Benzin-Gespräche" wurden vertagt und man verabredete sich für 11 Uhr zum gemeinsamen Ausflug in die City von Porec, die etwa 15 Gehminuten vom Hotel entfernt liegt.

Der Regen in Porec konnte den Spaß nicht nehmen: Linde, Jessica, Marc, Ursula und Stefan

Der Regen in Porec konnte den Spaß nicht nehmen: Linde, Jessica, Marc, Ursula und Stefan

 

Vor dem Hotel kamen überraschend Alf und seine Frau zum Hotel, um sich der Gruppe anzuschließen. Alf hatte zufällig von der Sternfahrt auf 7-forum.com gelesen, und da er als Urlauber vor Ort war, nutzte er die Gelegenheit die Gruppe zu treffen und kennen zu lernen. Während der Sternfahrtwoche schloss sich Alf noch öfter der Gruppe an und hatte genauso viel Spaß wie die anderen Teilnehmer. Ursprünglich wollte Alf seinen 7er-BMW verkaufen, da er bald beruflich in den Kosovo muss. Am Ende der Sternfahrtwoche hat er es sich aber noch mal überlegt, und will seinen Wagen nun doch behalten...

Nena mit Regenjacke

Nena mit Regenjacke

 

Vor dem Hotel wurde noch ein Gruppenfoto gemacht (s. o.) bevor es zu Fuß Richtung Porec ging. Der Weg erwies sich weiter als zunächst gedacht - und kurz vor Erreichen der City begann es wieder zu regnen. Einerseits waren die Teilnehmer froh, dass es so heftig begann zu regnen, denn dann müsste es ja bald wieder aufhören, andrerseits waren viele Teilnehmer zu optimistisch was das Wetter angeht und waren ohne Regenjacke und Schirm unterwegs...

Wie die Fotos zeigen hat es sehr stark geregnet, so dass man sich unterstellte und kurzerhand Müllbeutel kaufte, um daraus Regenjacken zu basteln. Kaum waren die Jacken fertig, hörte es zum Glück auf zu Regnen und die Sonne ließ sich sogar mal blicken, so dass einer Erkundung von Porec nichts mehr im Wege stand.

Über den Marktplatz ging es über die für Süd-Europa typisch schmalen Gässchen zur Basilica von Euphrasius, die auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Den Kirchtum konnte man für 10 Kunas besteigen und einen Blick auf Porec werfen.

Jessica, Lilnde, Beat, Ursula, Gio und Thomas in selbstgebastelten Regenjacken  John blickt mit Sonnenbrille auf Porec
nachdem aus Müllbeuten Regenjacken gebastelt wurden kam prompt die Sonne zum Vorschein und John konnte seine Sonnenbrille aufsetzen

Porec ist die größte Touristenstadt in Istrien und man findet dort entsprechend viele Touristen-Shops, Eisdielen und Restaurants. In einem Souvenirladen gab es auch einen Anhänger mit BMW-Emblem zu kaufen - sicher nicht von der BMW AG genehmigt...

Der Rundgang führte die Teilnehmer noch in den Hafen bevor man es sich in einem Außenlokal zum Essen gemütlich machte. Nicht nur hier fiel auf, dass das Essen gehen im Vergleich zu den Lebensmitteln in den Supermärkten sehr günstig ist. Nach dem Essen gab es Grappa auf Kosten des Hauses - ebenfalls typisch für Kroatien.

In der Innenstadt von Porec: Dirk mit Jessica und Matthias

In der Innenstadt von Porec:
Dirk mit Jessica und Matthias

 

Entlang der Promenade ging es wieder zurück zum Hotel, in dem wieder Essen auf die Teilnehmer wartete. Auf dem Weg konnten es einige nicht lassen, auch noch das leckere Eis in Kroatien zu probieren. Und es ist wirklich lecker - kaum vergleichbar mit Eis in deutschen Eisdielen.

Essen gab es also stets mehr als genug - und die Teilnehmer waren sich zum Abschluss der Sternfahrt einig, besser nicht auf eine Waage zu steigen.

Nach dem Abendessen verabredeten sich einige Teilnehmer zu einer Kneipentour in Porec. Um nicht selbst fahren oder erneut den Fußweg nehmen zu müssen, wählte man nun die Tram, also die Touristenbahn, die mittels eines kleinen Trecker angetrieben ist und nur unweit vom Hotel startet. In Porec ging man in die Casino-Bar, die Alf empfohlen hatte. Dort konnte man es sich auf Sesseln bequem machen und seine "Benzin"-Gespräche vom Morgen fortsetzen. Nach einigen Pivos (Bier) nahmen einige der Teilnehmer die letzte Tram zurück zum Hotel, während die anderen vom Casino verführt wurden und diesem einen Besuch abstatteten. Es war relativ leer und so bekamen Matthias und Stefan einen eigenen Roulette-Tisch. Das Mindestgebot lag bei einfacher Chance bei € 10,- so dass man sich später für Automaten-Roulette entschied, wo der Mindesteinsatz bei umgerecht € 3,- lag.

Auf dem nächtlichen Weg zur Casino-Bar kamen die Teilnehmer auch am nächtlich beleuchteten Rathaus von Porec vorbei.

Auf dem nächtlichen Weg zur Casino-Bar kamen die Teilnehmer auch am beleuchteten Rathaus von Porec vorbei.

 

Stefan und Matthias spielten nach System und gewannen tatsächlich. Stefan nahm nach einem riskanten Einsatz zum Abschluss den fünffachen Einsatz mit ins Hotel, Matthias immerhin den dreifachen Einsatz. Verlierer gab es heute keine, denn die anderen Teilnehmer schauten nur fasziniert zu. Stefan war sich sicher, hier noch mal hingehen zu wollen.

Kurz nach Mitternacht ging es zu Fuß zurück zur Hotelanlage. Dabei musste festgestellt werden, dass Porec gegen Mitternacht wie ausgestorben ist. Dieser Eindruck sollte sich auch in den folgenden Tagen noch bestätigen. In der Nachsaison ist in Porec und Umgebung also nicht mehr viel los was Kneipen- und Nachtleben anbelangt.

 

weitere Fotos vom Sonntag, den 17.09.06

Gruppenfoto am Hotel
Gruppenfoto am Hotel
auf dem Weg nach Porec: vorne Doris und  Maren
auf dem Weg nach Porec
Gio und Dirk unterm Schirm in Porec
Gio und Dirk unterm Schirm in Porec
Linde mit Ehemann Erich in Porec
Linde mit Ehemann Erich
im Regen stehend in Porec
im Regen stehend in Porec
Marc und Matthias warten den Regen ab
Marc und Matthias warten den Regen ab
Marktplatz in Porec
Marktplatz in Porec
Basilica von Euphrasius in Porec
Basilica von Euphrasius in Porec
Basilica von Euphrasius in Porec
Basilica von Euphrasius in Porec
Blick von der Basilica von Euphrasius auf Porec
Blick von der Basilica von Euphrasius auf Porec
Blick von der Basilica von Euphrasius auf Porec
Blick von der Basilica von Euphrasius auf Porec
Jessica und Dirk auf der Basilica von Euphrasius
Jessica und Dirk auf der Basilica von Euphrasius
Kirchtum der Basilica von Euphrasius in Porec
Kirchtum der Basilica
Christian läutet die Glocke im Kirchtum der Basilica von Euphrasius
Christian läutet die Glocke
Jessica und Dirk im Treppenhaus der Basilica: es war so rutschig, dass Dirk gefallen ist
Jessica und Dirk im Treppenhaus der Basilica: es war so rutschig, dass Dirk gefallen ist
bewohntes Haus mitten in Porec
bewohntes Haus mitten in Porec
im Hafen von Porec
im Hafen von Porec
Maren hinter einer Palme und vor dem Schnellkatamaran nach Venedig
Maren hinter einer Palme und vor dem Schnellkatamaran nach Venedig
sehr gutes Eis in Kroatien: Ursula beim Eiskauf
sehr gutes Eis in Kroatien
gemeinsames Mittagessen in Porec
gemeinsames Mittagessen in Porec
gemeinsames Mittagessen in Porec
gemeinsames Mittagessen in Porec
gemeinsames Mittagessen in Porec
gemeinsames Mittagessen in Porec
gemeinsames Mittagessen in Porec
gemeinsames Mittagessen in Porec
Uferpromenade von Porec
Uferpromenade von Porec
Maren fotografiert einen Vogel
Maren fotografiert einen Vogel
Rolf-Jürgen probiert das Wasser und bekommt nasse Füsse
Rolf-Jürgen probiert das Wasser
Daniel beim Fotografieren
Daniel beim Fotografieren
an der Uferpromenade von Porec
an der Uferpromenade von Porec
Michael mit Verlobter Veronika und Maren an der Promenade von Porec
Michael mit Verlobter Veronika und ehemaliger Studienkollegin Maren an der Promenade von Porec
Blick auf Porec mit seiner Basilika
Blick auf Porec mit seiner Basilika
beim Abendessen im Hotel
beim Abendessen im Hotel
beim Abendessen im Hotel
beim Abendessen im Hotel
beim Abendessen im Hotel
beim Abendessen im Hotel
Daniel und Rolf-Jürgen beim Abendessen im Hotel
Daniel und Rolf-Jürgen beim Abendessen im Hotel
Nena, John, Michael und Matthias in der Tram auf dem Weg nach Porec
Nena, John, Michael und Matthias in der Tram auf dem Weg nach Porec
Veronica, Michael, Andre und Maren in der Touristen-Tram
Veronica, Michael, Andre und Maren in der Touristen-Tram
Stefan und Rolf-Jürgen auf dem Weg nach Porec
Stefan und Rolf-Jürgen auf dem Weg nach Porec
Marktplatz in Porec bei Nacht
Marktplatz in Porec bei Nacht
Gasse in Porec bei Nacht
Gasse in Porec bei Nacht
Maren fotografiert eine Gasse in Porec
Maren fotografiert eine Gasse in Porec
Gasse in Porec bei Nacht
Gasse in Porec bei Nacht
Teilnehmer abends in Porec
Teilnehmer abends in Porec
Christian am Abend in Porec
Christian am Abend in Porec
Teilnehmer abends in Porec
Teilnehmer abends in Porec
BMW-Anhänger in einem Porecer Souvenirgeschäft
BMW-Anhänger in einem Porecer Souvenirgeschäft
Eingang zur Basilika bei Nacht
Eingang zur Basilika bei Nacht
im Hafen von Porec
im Hafen von Porec
Rathaus von Porec bei Nacht
Rathaus von Porec bei Nacht
abends in Porec
abends in Porec
abends in Porec
abends in Porec
abends in Porec: Michael, Alf und Matthias
abends in Porec: Michael, Alf und Matthias
abends in Porec
abends in Porec
Stefan, Rolf-Jürgen, Beat und Thomas im Casino von Porec
Stefan, Rolf-Jürgen, Beat und Thomas im Casino von Porec
 

 

   
 
BMW Neuheiten
Der neue BMW M2 CS.
BMW M2 CS (F87 LCI, ab 2020)

 
Die neue BMW F 900 R und F 900 XR.
BMW F 900 R und F 900 XR (ab 2020)

 
Die neue BMW S 1000 XR.
BMW S 1000 XR (ab 2020)

 
Die BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2.
BMW Motorrad Concept Bikes R 18 und R 18 /2

 
Das erste BMW 2er Gran Coupé.
BMW 2er Gran Coupé (F44), ab 2020

 
Reiseführer
Eine Auswahl an Reiseführern, Landkarten uvm. finden Sie im 7-forum.com amazon-Partnershop.
 

Marco Polo Reiseführer
 
Stimmen danach
Stefan (alias „Jippie” im Forum)
Stefan („Jippie”)
 

Die Woche war einsam Klasse. Dass wir in den ersten Tagen etwas Pech mit dem Wetter hatten kann man aufgrund der guten Stimmung in der Truppe getrost vergessen. Hotel, Essen, Landschaft: Alles super!
Steckbrief: Poreč
Porec mit seiner Basilica von Euphrasius

  • neben Rovinj und dem urbanen Zentrum Pula, die bedeutendste Küstenstadt an der Westküste der Halbinsel Istrien
  • 17.460 Einwohner (Stand 2001)
  • Weblinks:
  • Nächste Treffen
    Weilrod-Hasselbach: 106.Treffen der 7er
 BMW Freunde Südhessen
 am 2.2.2020 im
 Landgasthaus zum Löwen
 in Weilrod Hasselbac am 02.02.2020Castrop-Rauxel: 219.
 Rhein-Ruhr-Stammtisch
 im Februar 2020 am 02.02.2020Barsbüttel: 55. 7er Treffen
 Hamburg am 09.02.2020Leuna OT Spergau: 29. BMW 7er Stammtisch
 Halle-Leipzig am 09.02.2020Fahren Sie mit der Maus über die Punkte, um Treffen anzuzeigen. Klicken Sie auf die Punkte für mehr Infos.
    Neuvorstellungen
     
    BMW hat viele neue Modelle auf den Markt gebracht. Schauen Sie sich z. B. folgendes Auto näher an:
     
    BMW M3
    der neue BMW M3
     

    www.7er.com
     

    Weiter: interner Link Tag 3: Ausflug zum Limsky-Kanal und Rovinj

    Zurück: interner Link Sternfahrt nach Porec 2006 - Zusammenfassung



      zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
    www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 11.10.2006  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group