Start » mein 7er » Treffen » Berichte aus 2007 » RTL-Besichtigung, 17.06.07 Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Treffen-Menü
 Veranstaltungen '08
 Treffen-Berichte
große Forumstreffen
 

Besichtigung von RTL in Köln

Am 17. Juni 2007 bekamen ausgewählte Mitglieder des 7er-Forums die Gelegenheit RTL-Studios in Köln zu besichtigen. Da die Führung nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl vorsah, wurden vom Orga-Team teils nach dem Zufallsprinzip Forumler aus der Umgebung eingeladen.

Jean-Marie (alias "speltz" im Forum) arbeitet als Bühnenbildner bei RTL Luxemburg und organisierte über seinen Bekannten Jürgen Lieder eine Tour bei RTL in der Aachener Straße in Köln. Ben ("greyhound") und Rudi ("rednose") kümmerten sich um die Einladung der Forumler und planten vor der Besichtigung ein gemeinsames Essen beim Spanier "Tapas Toledo", nur wenige hundert Meter von RTL entfernt.

Gegen 12.30 Uhr traf der größte Teil der Teilnehmer im spanischen Restaurant ein, wo sie von einem sehr selbstbewussten Inhaber ("wir sind halb so teuer wie andere gute Restaurants", "seit Jahren bin ich aus Dortmund weg - und nun gibt es dort keinen guten Spanier mehr") begrüßt wurden.

Gemeinsames Mittagessen beim Spanier „Tapas Toledo” in Köln vor der RTL-Besichtigung

Gemeinsames Mittagessen beim Spanier "Tapas Toledo" in Köln vor der RTL-Besichtigung

 

Zunächst sollte ein einheitliches Mehrgänge-Menü u. a. mit Fisch serviert werden. Die meisten Teilnehmer entschieden sich jedoch dazu, à la carte zu essen und genossen auf Einladung des Inhabers eine exquisite Vorspeise und Salat zur bestellten Paella, zu Tropical Schnitzel oder was sonst bestellt wurde. Die Zubereitung der bestellten Paella dauerte etwas länger, so dass über eine Stunde auf das Essen gewartet werden. Die Zeit wurde genutzt um die Stammtich-üblichen Benzingespräche zu führen. U. a. wurde über die im September bevorstehende Sternfahrt, über das im Juli bevorstehende große 7-forum.com Jahrestreffen und viele andere Dinge gesprochen, die nichts direkt mit dem Thema "7er" zu tun hatte. Nachdem die Zeit etwas knapp wurde, machte der Gag die Runde "wenn's mal länger dauert, war's Paella". Die längere Wartezeit, die durch ein einheitliches Menü hätte verhindert werden können, wurde schließlich mit einem hervorragenden Essen belohnt. Auch die Unterhaltung kam dank des Inhabers nicht zu kurz, so dass das Restaurant eine Empfehlung wert ist.

Nach kurzer Fahrt erreicht der 7er-Konvoi das RTL-Gelände in Köln

Nach kurzer Fahrt erreicht der 7er-Konvoi das RTL-Gelände in Köln

 

Nach kurzer gemeinsamen Fahrt im 7er-Konvoi erreichten die Forumler nach dem Essen gegen 15 Uhr das Gelände von RTL, wo Jürgen Lieder bereits auf die Teilnehmer wartete und die Tiefgarage öffnete. Nachdem die sieben teilnehmenden 7er-BMWs in der Tiefgarage geparkt waren wurden die insgesamt 15 Teilnehmer von Hr. Lieder begrüßt und durch das RTL-Gebäude in der Aachener Str. 1036 geführt.

Herr Lieder ist "Urgestein" bei RTL und seit Anfang an in Köln dabei. Neben Führungen bei RTL ist er zuständig für den Hauptschaltraum - und kennt dort Kabel. Lieder verstand es an diesem Sonntag, den 7er-Fahrern Interessantes und die eine oder andere Anekdote aus dem RTL-Betrieb zu erzählen und machte damit die Besichtigung so zu einem tollen Erlebnis.

Erste Station war das RTL-Nachrichtenstudio, aus dem täglich 10 Live-Sendungen ausgestrahlt werden, darunter RTL-aktuell. Im Studio erläuterte Führer Jürgen Lieder, wie ein virtuelles Studio mit Hilfe des grünen Hintergrundes im Studio entsteht, wie man eine Kamera bedient und was ein Tele-Prompter ist. Außerdem beantwortete er alle Fragen, wie z. B. "wie schnell läuft der vom Moderator abzulesende Text über die Kamera?". Lieder beantwortete die Frage und  teilte mit, dass bei RTL ein Angestellter die Geschwindigkeit des Teleprompters an die Sprechgeschwindigkeit des Moderators anpasst. Bei anderen Sendern kontrollieren die Moderatoren über ein Fußpedal die Text-Geschwindigkeit selbst.

Im Nachrichtenstudio von RTL mit grünem Hintergrund, der im Fernsehen durch ein virtuelles Studiobild ersetzt wird

Im Nachrichtenstudio von RTL mit grünem Hintergrund, der im Fernsehen durch ein virtuelles Studiobild ersetzt wird

 

Im Studio durften sich die Teilnehmer am Platz von Peter Kloeppel filmen lassen, und konnten staunend am Fernseher bewundern, wie der grüne Hintergrund im Studio in Echtzeit durch die bekannte Studio-Kulisse von RTL-Aktuell ersetzt wurde. Lieder erklärte, dass über Infrarot-Kameras ständig der Standort und die Bewegung der eingesetzten Kameras ermittelt wird und diese Daten zur Berechnung des Bildes an einen Hochleistungsrechner im Keller übertragen werden.

Nächster Raum auf der Besichtigungstour war der Regie-Raum, eine Etage höher. Dieser Raum beeindruckte durch viel Technik wie zahlreiche Monitore, Mischpulte und PCs. Von hier aus bestimmt der Regisseur, welche Bilder z. B. von den RTL-Nachrichten ausgestrahlt werden. Lieder erklärte, dass der Regisseur zwar in gewisser Weise kreative Arbeit leistet, aber keinen Einfluss auf den Sende-Ablauf hat. Der Sende-Ablauf wird von der Redaktion minutiös festgelegt und wird dem Regisseur kurz vor der Sendung mitgeteilt.

im Regie-Raum: Andre („Herby7”) sitzt auf dem Platz des Regisseurs

im Regie-Raum: Andre ("Herby7") sitzt auf dem Platz des Regisseurs

 

Wichtig beim Sendeablauf ist, dass der eingeplante Zeitrahmen auf die Sekunde genau eingehalten wird. Die RTL-Nachrichten am Abend sind z. B. stets genau 20 Minuten lang - und nicht ein paar Sekunden mehr oder weniger. Die genaue Zeit-Planung ist wichtig, da RTL ein 24-Stunden-Programm aussstrahlt - und dieses entsprechend genau geplant sein muss. Diese Planung des Programms wird im Sendeabwicklungsraum durchgeführt - die nächste Station der heutigen Führung.

Zwischenzeitlich wies Lieder auf den bevorstehenden Umzug von RTL in ein neues Gebäude hin. Das bisher mietweise genutzte Gebäude in der Aachener Str. mutierte mit der Zeit zum  "Schweizer Käse" - so viele Kabelschächte wurden verlegt. Nun baut RTL auf dem ehemaligen Kölner Messegelände ein neues Gebäude auf rechter Rhein-Seite, schräg gegenüber des Kölner Doms. Der Umzug wird auch dazu genutzt werden, inzwischen veraltete Technik gegen neue zu ersetzen.

Jürgen Lieder zeigt im „Trichter-Raum” den Programmwagen mit dem das TV-Programm des Tages gespeichert auf Betamax-Kassetten

Jürgen Lieder zeigt im "Trichter-Raum" den Programmwagen mit dem das TV-Programm des Tages gespeichert auf Betamax-Kassetten

 

Der Sendeabwicklungsraum wird auch als "Trichter-Raum" bezeichnet. Denn hier kommen quasi alle Sendungen oben in den Trichter hinein, und unten kommt das geplante 24-Stunden-Fernseh-Programm heraus. Täglich wird das aufgezeichnete TV-Programm auf Betamax Videokassetten auf einem Programmwagen zusammengestellt. Eingelegt in die ca. 30.000 Euro teuren Videorekorder, wird automatisch der Inhalt der jeweiligen Kassette erkannt, so dass das das abgespeicherte Bildmaterial in das Programm übernommen werden kann. Genutzt werden Betamax-Videokassetten, da sie eine gute Qualität bieten und über einen Time-Code sekundengenaues Abspielen möglich ist. Werbe-Spots werden zentral auf einem PC gespeichert und direkt eingespeist. Zukünftig wird auch anderes TV-Material direkt von der Festplatte kommen.

im Hauptschaltraum zeigte Jürgen Lieder u. a. wie große die Zeitverzögerung bei der Ausstrahlung des RTL-Programms ist

im Hauptschaltraum zeigte Jürgen Lieder u. a. wie große die Zeitverzögerung bei der Ausstrahlung des RTL-Programms ist

 

Auf dem Weg zur letzten Station des Tages, erzählte Lieder, dass allein für die Produktion von RTL-aktuell ca. 21 Mitarbeiter benötigt werden. Dazu kommt natürlich noch die Redaktion, die für den Inhalt zuständig ist. Im Vergleich dazu wirkt der ebenfalls zur RTL-Gruppe gehörende Nachrichtensender n-tv sehr fortschrittlich: hier wird z. B. das Wetter quasi vom Moderator allein produziert! Der Moderator schminkt sich selbst, schaltet selbst die Kamera an und steuert auch den Teleprompter-Text selbst. Bei RTL soll zukünftig auch rationalisiert werden - allerdings stößt diese Idee bei den dann teilweise überflüssig werdenden Angestellten auf wenig Gegenliebe.

 

Zum Abschluss wurde ein Gruppenbild vor dem RTL-Gebäude von den Teilnehmern aufgenommen

Zum Abschluss wurde ein Gruppenbild vor dem RTL-Gebäude von den Teilnehmern aufgenommen

 

Während sich das RTL-Team mittels Redaktions-Konferenz auf die abendliche Formel-1 Übertragung aus den USA vorbereitete, besuchten die Forumler zum Abschluss der Führung den Hauptschaltraum. Hier werden z. B. externe Leitungen koordiniert und das RTL-Programm an die Außenwelt via Satellit, Kabel oder DVB-T übertragen. Lieder zeigte, wie groß die Zeitdifferenz von Originalbild und beim Zuschauer ankommenden Bild ist. Via Satellit liegt etwa ein viertel Sekunde dazwischen, bei DVB-T bereits zwei Sekunden. Berücksichtigt werden diese Differenzen bei der Ausstrahlung des RTL-Programms allerdings nicht, d. h. dass die z. b. bei RTL-aktuell eingeblendete Uhrzeit nie ganz korrekt beim TV-Zuschauer angezeigt werden kann, da das Bild zeitversetzt ankommt.

Bevor sich die Forumler zum Abschluss in einen Biergarten in der Nähe begaben, wurde noch ein Gruppenbild aufgenommen, und Jean-Marie ("speltz") verteilte mit RTL bedruckte Taschen an die Teilnehmer. Vielen Dank an Jean-Marie für die Idee und Organisation und vielen Dank an Jürgen Lieder für seine gelungene Führung durch die RTL-Räumlichkeiten.

 

weitere Fotos vom Tage

Uschi, Karina und Stefan („Jippie”)
Uschi, Karina und Stefan ("Jippie")
Essen im spanischen Restaurant
Essen im spanischen Restaurant
Essen im spanischen Restaurant
Essen im spanischen Restaurant
Essen im spanischen Restaurant
Essen im spanischen Restaurant
7er-Konvoi vom Restaurant nach RTL
7er-Konvoi vom Restaurant nach RTL
Tiefgarage bei RTL
Tiefgarage bei RTL
Begrüßung der Teilnehmer auf dem Gelände von RTL
Begrüßung der Teilnehmer auf dem Gelände von RTL
im Nachrichtenstudio von RTL
im Nachrichtenstudio von RTL
im Nachrichtenstudio von RTL
im Nachrichtenstudio von RTL
TV-Bild von den Teilnehmern im RTL-Nachrichtenstudio
TV-Bild von den Teilnehmern im RTL-Nachrichtenstudio
Stefan („Jippie”) mit Frau Karina auf dem Platz von Peter Kloeppel
Stefan ("Jippie") mit Frau Karina auf dem Platz von Peter Kloeppel
im Nachrichtenstudio von RTL
im Nachrichtenstudio von RTL
Kamera im RTL-Nachrichtenstudio blickt auf die Forumler
Kamera im RTL-Nachrichtenstudio blickt auf die Forumler
im RTL-Nachrichtenstudio
im RTL-Nachrichtenstudio
im Regie-Raum von RTL
im Regie-Raum von RTL
im Regie-Raum von RTL
im Regie-Raum von RTL
im „Trichter-Raum” von RTL
im "Trichter-Raum" von RTL
Sendeabwicklungsraum bei RTL
Sendeabwicklungsraum bei RTL
zum Abschluss verteilte Jean-Marie („speltz”) RTL-Taschen an die Teilnehmer
zum Abschluss verteilte Jean-Marie ("speltz") RTL-Taschen an die Teilnehmer
   
   
 
BMW Neuheiten
Der neue BMW X3 (G01): Galerie
BMW X3 (G01), ab Herbst 2017

 
Der neue BMW 6er Gran Turismo (Modell G32): Highlights
BMW 6er Gran Turismo (G32, ab 2017)

 
BMW Motorrad Concept Link. Urbane Einspurmobilität neu gedacht.
BMW Motorrad Concept Link

 
BMW Concept 8 Series. Kompromisslose Dynamik und moderner Luxus
BMW Concept 8 Series (2017)

 
Die neue BMW M240i M Performance Edition.
BMW M240i M Performance Edition (F22 LCI, ab 7.2017)

 
nächste Treffen
Einbeck: 71. Hildesheimer
 Stammtisch Ausfahrt
 Oldtimertage PS
 Speicher Einbeck am 22.07.2017Seeshaupt: 11. Stammtisch
 Starnberger See am 30.07.2017Stuttgart: 77.
 BMW-Schwaben-Stammtisc
 h im Aussichtsreich am 06.08.2017Barsbüttel: 29.  7er Treffen
 Hamburg am 06.08.2017Castrop-Rauxel: 190.
 Rhein-Ruhr-Stammtisch
 im August 2017 am 06.08.2017Fahren Sie mit der Maus über die Punkte, um Treffen anzuzeigen. Klicken Sie auf die Punkte für mehr Infos.
71. Hildesheimer Stammtisch Ausfahrt Oldtimertage PS Speicher Einbeck
Einbeck, morgen, am 22.07.2017
 
11. Stammtisch Starnberger See
Seeshaupt, in 9 Tagen, am 30.07.2017
 
77. BMW-Schwaben-Stammtisc h im Aussichtsreich
Stuttgart, in 16 Tagen, am 06.08.2017
 
29. 7er Treffen Hamburg
Barsbüttel, in 16 Tagen, am 06.08.2017
 
190. Rhein-Ruhr-Stammtisch im August 2017
Castrop-Rauxel, in 16 Tagen, am 06.08.2017
 
Bimmerfest 2017
A-Altlengbach, in 29 Tagen, am 19.08.2017
 

 

www.7er.com


  Besucher online: 1 | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 26.06.2007  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group