Start » Service » News » BMW 3er Cabrio » Konzept Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 3er Cabrio (E93)
BMW 3er Cabrio, Modell E93
 Detail-Infos
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neuvorstellungen
 
BMW hat viele neue Modelle auf den Markt gebracht. Schauen Sie sich z. B. folgendes Auto näher an:
 
BMW M5 Touring
BMW M5 Touring
 
Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
Genfer Salon 2006
Genfer Salon 2006
 

 

Das neue BMW 3er Cabrio.
Konzept: Komfort gesteigert, Charakter gewahrt.

  • Vierte Auflage des Cabrios auf Basis der BMW 3er Reihe.
  • versenkbares Hardtop ermöglicht neues Innenraumambiente und optimierten Geräuschkomfort.
  • Flache Schulterlinie und Position des Scheibenrahmens als Garant für einzigartige Offenheit.

BMW 3er CabrioAusgewogene Proportionen und ein charakteristisches Erscheinungsbild kennzeichnen das neue BMW 3er Cabrio bei geöffnetem ebenso wie bei geschlossenem Dach. Das Fahrzeug verfügt – wie alle seine Vorgänger – über eine unverwechselbare Silhouette, deren Merkmale auch in der Kombination mit dem versenkbaren Hardtop uneingeschränkt zum Ausdruck kommen. Dank der Platz sparenden Unterbringung der drei Dachelemente im Gepäckraum wird die für ein BMW 3er Cabrio typische niedrige Schulterlinie in einer ebenso flach verlaufenden Heckpartie fortgesetzt. Auch der kurze vordere Karosserieüberhang, die lange Motorhaube und der lange Radstand unterstützen den Eindruck gestreckter Dynamik. Diese Linienführung wird mit kraftvollen Formen kombiniert. Damit erhält die Eleganz des offenen Viersitzers eine faszinierend sportliche Note.

Die Außenmaße untermauern den Eindruck. Das Cabrio ist 4,58 Meter lang, 1,78 Meter breit und 1,38 Meter hoch. Damit fällt es vor allem länger und flacher aus als die BMW 3er Limousine. Darüber hinaus beschränkt sich die optische Differenzierung zum Viertürer nicht allein auf die Seitenlinie.

Ebenso wie das BMW 3er Coupé weist auch das Cabrio eine konsequent verfolgte Eigenständigkeit im Design von Front- und Heckpartie auf. Die Gestaltung von Scheinwerfereinheiten, Motorhaubenkontur und Niere folgt einer individuellen, auf Dynamik ausgerichteten Linie. Am Heck dominieren – bis hin zur Struktur der Heckleuchten – horizontale Linien, die den kraftvollen, auf der Straße kauernden Ausdruck des Fahrzeugs untermauern. Dabei hebt sich das Cabrio auch vom geschlossenen Zweitürer deutlich ab. Deutlich wird dies insbesondere am Verlauf der Dachlinie, die in einem deutlichen Winkel auf den Kofferraumdeckel trifft. Außerdem setzt sich die gestreckte Grundform, die vom horizontalen Verlauf der Schulterlinie bestimmt wird, bis zum Heckabschluss fort. Vom Standpunkt direkt hinter dem Fahrzeug aus wird der betont flache und offene Charakter des Cabrios in besonderer Weise deutlich: Beim Blick über den Heckdeckel nach vorn sind die auf nahezu gleicher Höhe befindlichen Frontscheibenwischer erkennbar.

Mehr Freiheit: Das einzigartige Cabrio-Erlebnis.

BMW 3er CabrioZum unverwechselbaren Erscheinungsbild gesellt sich auch beim neuen BMW 3er Cabrio das einzigartige Fahrerlebnis. Sobald das versenkbare Hardtop im Heck abgelegt ist, genießen Fahrer und Beifahrer eine unvergleichliche Freiluft-Atmosphäre, die von der flachen Schulterlinie, der zurückversetzten Sitzposition und der kurzen Windschutzscheibe geprägt wird. Maximale Offenheit ist das Resultat dieser Konzeption.

Der Scheibenrahmen hält großzügigen Abstand zu den Köpfen der Frontpassagiere. So finden Sonne und Wind ungehinderten Zugang zum Innenraum. Trotz einer sportlich tiefen Sitzposition wirkt auch die seitliche Brüstung auffallend niedrig. Viel frischer Wind sowie ein uneingeschränkter Aus- und Einblick sind daher beim Offenfahren in einem neuen BMW 3er Cabrio obligatorisch.

Damit bleibt ein klassisches Merkmal des Cabrios auf Basis der BMW 3er Reihe gewahrt. Auch die vierte Generation des offenen Zweitürers setzt damit jene Tradition fort, die dieses Modell unverwechselbar gemacht hat. Erstmals können diese Qualitäten in den Bereichen Design und Fahrerlebnis nun mit den Komfortvorteilen eines versenkbaren Hardtops kombiniert werden. Mehr noch: Die neue Dachkonstruktion in Stahlblech-Leichtbauweise unterstreicht die charakteristischen Eigenschaften, die das BMW 3er Cabrio auszeichnen. Im Gepäckraum beanspruchen die drei übereinander abgelegten Dachelemente kaum mehr Stauraum als ein Textilverdeck, das den hohen Qualitätsstandards von BMW genügt.

Im geschlossenen Zustand bringt es seine funktionalen Vorteile dafür auf Anhieb zur Geltung. Zur uneingeschränkten Ganzjahrestauglichkeit gesellen sich ein herausragender Geräuschkomfort und die dank großer Fensterflächen deutlich verbesserte Rundumsicht. Auch im Design trägt das versenkbare Hardtop dazu bei, BMW typische Elemente noch stärker zu betonen. Dies gilt vor allem für die Seitenansicht, die von der schlanken Dachlinie profitiert. Einen wichtigen Akzent setzt dabei die Zierleiste des Seitenrahmens. Sie setzt an der A-Säule an und fasst sowohl die vordere als auch die hintere Seitenscheibe ein. An der C-Säule trifft sie mit einem – als Hofmeisterknick bekannten – nach vorn gerichteten Gegenschwung auf die Schachtabdeckung der Seitenwand. In der Kontur der hinteren Seitenscheiben ist der Hofmeisterknick sogar bei geöffnetem Dach erkennbar.

Eine neue Dimension der Dynamik und der Effizienz.

BMW 3er CabrioDas versenkbare Hardtop ist für Hochgeschwindigkeitsfahrten ausgelegt und unterstützt so einen weiteren, für das neue BMW 3er Cabrio typischen Charakterzug. Eleganz und Fahrkomfort wird mit beeindruckender Dynamik kombiniert. Dies gilt nicht allein für das Spitzenmodell BMW 335i Cabrio, dessen 3,0 Liter-Reihensechszylinder-Motor 225 kW/306 PS mobilisiert, sondern auch für die übrigen Motorvarianten. Bestwerte im Bereich der Torsionssteifigkeit und das anspruchsvollste Fahrwerk seines Segments sorgen dafür, dass die imposante Motorleistung auf souveräne Weise in Fahrdynamik umgewandelt werden kann. Neben herausragenden Fahrleistungen stellt das neue BMW 3er Cabrio aber auch eine bisher nicht gekannte Form der Effizienz unter Beweis. Im offenen Viersitzer feiern gleich drei Motoren Premiere, die mit der High Precision Injection, einer Benzin-Direkteinspritzung der zweiten Generation versehen sind.

Sie ermöglicht auch im Alltagsverkehr deutlich spürbare Verbrauchsvorteile. Ein weiteres Musterbeispiel für effiziente Dynamik ist das BMW 330d Cabrio, das mit beeindruckender Durchzugskraft und hoher Wirtschaftlichkeit überzeugt. Erstmals wird ein Cabrio der BMW 3er Reihe vom Verkaufsstart an mit einem Dieselmotor angeboten.

Überzeugende Antwort auf wachsende Ansprüche.

Die Anforderungen an ein Cabrio im Segment der BMW 3er Reihe steigen. In seiner vierten Generation erfüllt das BMW 3er Cabrio die vielfältigen Bedürfnisse besonders überzeugend. Der Komfort und die Hochwertigkeit des neuen versenkbaren Hardtops folgen den gewachsenen Ansprüchen der Kundschaft im Premium-Segment. Obendrein kann der offene Viersitzer seine Qualitäten als besonders alltagstauglicher und ohne jede Einschränkung für den Ganzjahresbetrieb geeignetes Cabrio noch stärker herausstellen. Der Sportwagen-Charakter wird mit kraftvollen Motoren, die aufwendige Fahrwerkstechnik und die extrem torsionssteife Karosserie untermauert. Doch auch beim weniger dynamischen Umgang mit dem neuen BMW 3er Cabrio gilt: Im Mittelpunkt steht stets das Fahrvergnügen – möglichst unter freiem Himmel und in schönster Offenheit.

Quelle: BMW Presse-Information vom 24.10.2006

 
News im Kontext

Das BMW 3er Coupé (E92, 2006-2008)

 

BMW gibt Wiedereintritt in die Turbotechnologie für Ottomotoren bekannt

 

Der neue BMW 3er Touring

 

BMW 3er-Premiere in der Phoenix-Halle Dortmund

 

Die BMW 3er Limousine (E90, 2005-2011)

 

Die Geschichte des 3er BMW

 
 
Aktuelle News

Enttäuschung für BMW i Andretti Motorsport Fahrer im zweiten Rennen in Berlin.

 

BMW Motorrad präsentiert den R 18 Dragster.

 

BMW Group bestätigt Ausblick für 2020

 

Rede Oliver Zipse, BMW Vorstandsvorsitzender, Telefonkonferenz Quartalsbericht zum 30. Juni 2020

 

Rede Nicolas Peter, Telefonkonferenz Quartalsbericht zum 30. Juni 2020

 

Alexander Sims fährt im Auftaktrennen des Berlin-Finals der Formel-E-Saison in die Punkteränge.

 

www.7er.com
 

Weiter: interner Link Das Design: Eleganz und Dynamik auf ganzer Linie

 
 


  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 22.01.2007  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group