Start » Service » News » neuer MINI » Zubehör Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
MINI (R56)
der neue MINI
 Detail-Infos
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neuvorstellungen
 
BMW hat viele neue Modelle auf den Markt gebracht. Schauen Sie sich z. B. folgendes Auto näher an:
 
BMW Concept X6
BMW Concept X6
 
Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
IAA 2007
IAA 2007
 
Nächste Treffen
Gehrenrode  Bad Gandersheim: 105. Hildesheimer
 Stammtisch am 15.08.2020Wendelstein: 155. Stammtisch der
 7er Freunde Franken am
 16.8. im weißen Ross am 16.08.2020Dormagen: 167. Rheinischer 7er
 Stammtisch (August) in
 Dormagen am 16.08.2020Grömitz: 7er Spassfahrt 2020 am 01.09.2020Frankfurt Rödelheim: 113.Treffen der 7er
 BMW Freunde Südhessen
 am 6.9.2020 in der
 Apfelweinbotschaft in
 Frankfurt Rödelhe am 06.09.2020Munster: 60. 7er Treffen
 Hamburg/ Munster am 12.09.2020Fahren Sie mit der Maus über die Punkte, um Treffen anzuzeigen. Klicken Sie auf die Punkte für mehr Infos.


 

Unikate für Individualisten.
Das Zubehör.

Ergänzend zur Serienausstattung und den ab Werk angebotenen Optionen lässt sich der neue MINI mit hochwertigen Komponenten aus dem Original MINI Zubehörprogramm weiter individualisieren. Alle Teile sind in Material und Optik optimal auf den neuen MINI abgestimmt und erfüllen die hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards der BMW Group. Außerdem sind sie bereits werksseitig für den neuen MINI freigegeben oder werden mit einem Gutachten bzw. einer Herstellerbescheinigung geliefert.

Sportliches aus dem Programm von John Cooper Works Tuning.

Klassische Rennsporttechnik bringt MINI mit John Cooper Works Komponenten auf die Straße. Das nach dem legendären MINI Tuner benannte Werkszubehörprogramm enthält unter anderem gelochte Bremsscheiben (Durchmesser: 294 mm) für die Vorderachse des MINI Cooper S.

Dazu passend liefert John Cooper Works das 18 Zoll-Leichtmetallrad „Double-Spoke“ im Doppelspeichen-Design. Das größte für den MINI freigegebene Rad (Dimension 7J x 18) trägt Niederquerschnittsreifen der Größe 205/40/18 (auf Wunsch mit Runflat-Technologie). Ebenfalls von John Cooper Works kommt ein Dachspoiler mit Carbon-Oberfläche, der für MINI Cooper S und MINI Cooper zugelassen ist.

Alternativ steht ein einteiliger Dachspoiler zur Verfügung, der in Wagenfarbe lackiert werden kann. Ergänzen lassen sich beide Dachspoiler mit dem Aerodynamikpaket aus dem MINI Zubehörprogramm. Es umfasst Front- und Heckschürze sowie Seitenschweller. Die aus hochwertigem Kunststoff gefertigten Komponenten des Aerodynamikpakets sind ebenfalls lackierfähig. Sie verleihen dem neuen MINI einen besonders jugendlich-sportlichen Auftritt, der durch die Verwendung des 17 Zoll-Leichtmetallrades im Mehrspeichen-Design noch gesteigert werden kann. Das für MINI Cooper und MINI Cooper S zugelassene Gussrad „Multi-Spoke“ (7J x 17) wird mit Reifen der Dimension 205/45/17 kombiniert.

Heliport-Markierung auf dem Dach, Exterieurkomponenten aus Kohlefaser.

Traditionell spielen Dachdekore und Spiegelkappen bei der Individualisierung des MINI eine ganz besondere Rolle. Mit der Markteinführung des neuen MINI sind zusätzlich zu den beliebten Motiven „Union Jack“ (britische Flagge) und „Checkered Flag“ (schwarz-weiß-karierte Zielflagge) nun auch der MINI Schriftzug oder sogar die Bodenmarkierung eines Hubschrauberlandeplatzes (Motiv Heliport) verfügbar.

Den britischen Ursprung und die sportlichen Gene des MINI unterstreichen auch Spiegelkappen und Blenden für die Türgriffe in den Motiven „Union Jack“ und „Checkered Flag“. Für den neuen MINI stehen auch attraktive Exterieurkomponenten aus dem John Cooper Works Tuning Programm zur Wahl, die aus kohlefaserverstärktem Kunststoff handgefertigt werden. Dazu gehören Blenden aus dem Formel-1-Hightech-Material für den vorderen Lufteinlass, die Außenspiegel und die Griffleiste der Heckklappe.

Schnittstelle für iPod, beleuchtete Einstiegsleisten.

Transportable Musikspeicher spielen eine immer größere Rolle im Alltag. Der neue MINI unterstützt diesen Trend mit einer Schnittstelle für das bordeigene Audiosystem. Dadurch lässt sich der digitale Kult-Player iPod von Apple problemlos in die höherwertigen Radioanlagen und Navigationssysteme integrieren. Die Bedienung der MP3-Einheit erfolgt über den MINI Joystick, das Multifunktionslenkrad oder die Tastatur des Radios. Die Schnittstelle ist im Handschuhfach platziert. Wer lieber Musik von einer CD hört und seinen MINI mit einem CD-Wechsler ausgestattet hat, findet im Original MINI Zubehör eine praktische Aufbewahrungstasche für sechs CD. Sie wird an der Sonnenblende befestigt.

Einen ganz speziellen optischen Akzent setzen beleuchtete Einstiegsleisten, die für den neuen MINI in fünf Versionen angeboten werden. Neben dem MINI Logo, den Schriftzügen MINI Cooper und MINI Cooper S sowie dem „Union Jack“ steht auch ein frei wählbarer Schriftzug zur Verfügung – er bringt Individualität in ganz persönlicher Form. Die Einstiegsleisten bestehen aus geschliffenem Edelstahl (teilweise auch geschwärzt), die Schriftzüge aus strapazierfähiger Elektrolumineszenz-Folie.

Nützliches für den Alltag.

Um den Innenraum des neuen MINI vor außergewöhnlicher Beanspruchung zu schützen, hält das Original MINI Zubehör eine Fondschutzdecke (beispielsweise bei Mitnahme von Haustieren), hochwertige Textilfußmatten, passgenaue Sonnenschutz-Faltblenden für die Heckscheibe und die hinteren Seitenscheiben sowie eine Gepäckraumwanne bereit. Zu dieser Wanne gehören zwei herausnehmbare Fächer. Außerdem ist sie mit einem Deckel versehen, der zusammen mit den umgeklappten Rücksitzlehnen eine ebene Ladefläche bildet.

Komplettiert wird das Original MINI Zubehör durch eine Reihe Komponenten, mit denen die Funktionalität des neuen MINI erweitert wird. Dazu gehören neben einem Alu-Heckträger für Fahrräder, Ski oder Snowboards, einem Dachträger-Grundsystem (kompatibel mit Ski- und Fahrradaufsätzen sowie Dachboxen) auch eine Diebstahlsicherung für Leichtmetallräder sowie Zusatz-Fernscheinwerfer. Sie verknüpfen modernste Klarglas-Technik mit traditioneller Optik – ihre Form erinnert an die Zusatzscheinwerfer der bei der Rallye Monte Carlo dreimal siegreichen MINI Cooper.

Quelle: BMW Presse-Mitteilung vom 10.10.2006

 
Aktuelle News

BMW i Andretti Motorsport beendet außergewöhnliche Formel-E-Saison als Fünfter in der Teamwertung.

 

Dynamik in einer neuen Dimension: BMW M GmbH startet Testfahrten mit dem ersten BMW M3 Touring.

 

Mehr als sieben Millionen Fahrzeuge mit vollelektrischem oder Plug-in-Hybrid-Antrieb bis 2030.

 

BMW 7er (G11/G12 LCI) mit verschärfter Optik ab Werk: BMW Individual Shadow Line

 

Die neue BMW 545e xDrive Limousine.

 

BMW i Andretti Motorsport Fahrer verpassen beim fünften Formel-E-Rennen in Berlin die Punkteränge.

 

www.7er.com
 

Weiter: interner Link Tradition made in England - die Produktion.
 

 
 


  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 11.10.2006  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group