Start » Service » News » BMW X5 » Innenraum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW X5
 Detail-Infos
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neuvorstellungen
 
BMW hat viele neue Modelle auf den Markt gebracht. Schauen Sie sich z. B. folgendes Auto näher an:
 
BMW M3
der neue BMW M3
 
BMW Neuheiten
Der neue BMW M5 und BMW M5 Competition (Facelift 2020).
BMW M5 (Facelift 2020)

 
Der neue BMW Alpina B5 (Limousine und Touring, Facelift 2020)
Alpina B5 (G30/G31 LCI)

 
Der neue BMW Alpina D5 S (Limousine und Touring, Facelift 2020)
Alpina D5 S (G30/G31 LCI)

 
Das neue BMW 4er Coupé (Modell G22, ab Oktober 2020). Highlights.
BMW 4er Coupé (G22, ab 2020)

 
Die neue BMW 5er Reihe (Facelift 2020): Highlights.
BMW 5er-Reihe (Facelift 2020)

 

 

Der neue BMW X5
Der Innenraum: Flexibel und exklusiv

  • Hohe Funktionalität in einem exklusiven Ambiente.
  • Platz für sieben dank optionaler dritter Sitzreihe.
  • Hochwertige Materialien und maximale Verarbeitungsgüte.

Typisch für BMW X Modelle ist das für ein Sports Activity Vehicle (SAV) überlegene Fahrerlebnis. Das Cockpit des neuen BMW X5 unterstützt dieses Gefühl durch eine gelungene Kombination aus Funktionalität, Harmonie und optimalen Strukturen. Bei der Entwicklung stand die intuitive Nutzung für den Fahrer im Vordergrund. Alle Instrumente und Bedienungseinheiten wurden für den souveränen Umgang mit dem leistungsstarken und vielseitig einsetzbaren Automobil konzipiert. Die erhöhte Sitzposition und die leicht zum Fahrer geneigte Armaturentafel vermitteln ein Gefühl von souveräner Kontrolle und Fahrfreude in allen Situationen. Die für BMW typische Fahrerorientierung wird auch durch den neuen und ergonomisch optimierten elektronischen Gangwahlschalter unterstützt.

Design-Skizze Exterieur BMW X5

Design-Skizze Exterieur BMW X5

 

Auch der Beifahrer kann über die zentral angeordnete Komfortzone alle für ihn wichtigen Informationen und Anzeigen ablesen und bedienen. Im direkten Blickfeld für Fahrer und Beifahrer: das Control Display des Bediensystems iDrive. Es ist im Instrumententräger über der Mittelkonsole auf einer Höhe mit den Rundinstrumenten für Geschwindigkeits- und Drehzahlanzeige platziert.

Elegantes Cockpit und deutlich größeres Handschuhfach.

Die Gestaltung der Interieurelemente ist von einer für BMW typischen Designsprache geprägt. Die dezente Überspannung eines sich drehenden Bandes in der Armaturentafel und seine harmonische Anbindung an die Türinnenverkleidung verleihen dem Cockpit ein kraftvolles und elegantes Ambiente. Die Mittelkonsole taucht als tragendes Element tief unter das Armaturenbrett. Durch den so entstehenden Licht- und Schattenkontrast scheint der Armaturenträger über der Mittelkonsole zu schweben.

Das Handschuhfach ist harmonisch auf der Oberseite des Cockpits integriert. Seine beiden gegenläufig öffnenden Klappen (Schmetterlingsklappung) sind miteinander gekoppelt. Sie öffnen auf Knopfdruck durch eine integrierte Elektrik automatisch. Das Schließen geschieht manuell. Verriegelt wird das Handschuhfach automatisch beim Abschließen des Fahrzeugs. Das Volumen des Handschuhfachs wurde gegenüber dem Vorgängermodell deutlich vergrößert. Möglich wurde dies unter anderem aufgrund einer höheren und hinsichtlich seiner Schutzfunktion optimierten Position des Beifahrerairbags. Optional werden für den neuen BMW X5 wahlweise ein 6-fach DVD- oder ein 6-fach CD-Wechsler angeboten. Beide sind zur leichteren Bedienbarkeit im oberen Bereich des Handschuhfachs integriert.

Die Mittelkonsole: Elegantes Design mit mehr Funktionen.

In der ergonomisch idealen Position auf der Mittelkonsole befinden sich der Controller des Bediensystems iDrive, der elektronische Gangwahlschalter und der Schalter für die Feststellbremse. Die Ablagefächer und die verdeckten großen Cupholder in der Mittelkonsole sind gut erreichbar. Das gilt ebenso für den optional erhältlichen Aschenbecher und Zigarettenanzünder, die Belüftungsregler für die zweite Sitzreihe und das ebenfalls optional verfügbare DVD-System samt Bildschirm für den Fond. Für die Mitfahrer auf den Rücksitzen des neuen BMW X5 ist der Zugriff in die Ablagebox der Mittelkonsole erleichtert. Das neue System der Schmetterlingsklappung im Deckel der Konsole bietet vor allem mehr Bedienkomfort. Beide Klappen sind getrennt voneinander per Knopfdruck zu öffnen und zu schließen. Auch nach Öffnung einer Klappe kann die andere weiterhin als Armlehne genutzt werden.

In der geräumigen Ablage in der Mittelkonsole findet sich serienmäßig eine AUX-IN-Buchse zum Anschluss eines externen Audiogerätes. Als Sonderausstattung kann ein Ablagepaket mit Beleuchtung und 12-Volt-Steckdose integriert werden. Als weitere Option ist eine Telefonvorrichtung mit nach oben klappbarer Ejectbox möglich. Besondere Akzente setzen die seitlich durchgehenden Dekorleisten auf der Mittelkonsole. In der Serienausführung sind sie aus lackiertem Kunststoff gefertigt. Als Sonderausstattung sind sie in Holz oder Aluminium erhältlich.

Jetzt auf sieben Sitzen: Mehr Platz und viel Komfort.

Bequeme Sitze mit gepolsterten Armauflagen sorgen im neuen BMW X5 für entspanntes Reisen und ein stilvolles Ambiente. Die Längsverstellung von Fahrer- und Beifahrersitz funktioniert manuell. Die Höhen- und Neigungsverstellung wird elektrisch über einen Schalter direkt am Sitz betätigt. Vollelektrisch bedienbare Sitze mit einer Memoryfunktion für den Fahrersitz sind als Sonderausstattung bestellbar. Elektrisch justierbare Sport- und Komfortsitze erweitern die Optionsmöglichkeiten bis hin zur aktiven Sitzbelüftung inklusive Sitzheizung.

BMW X5 mit dritter Sitzreihe

BMW X5 mit dritter Sitzreihe

 

In der zweiten Sitzreihe bietet der neue BMW X5 deutlich mehr Platz und Komfort als sein Vorgänger. Die Kniefreiheit für die Passagiere in der zweiten Sitzreihe wuchs um 40 Millimeter. Durch Umklappen und Versenken der Sitze im Fahrzeugboden entsteht eine große, ebene und durchgehende Gepäckraumfläche.

Praktisch und flexibel: Zwei Plätze in der dritten Sitzreihe.

Für den neuen BMW X5 wird erstmals eine dritte Sitzreihe angeboten. Auch sie kann bei Bedarf vollständig im Fahrzeugboden versenkt werden. In diesem Fall lässt sich die Laderaumgröße durch Verschieben der zweiten Sitzreihe oder das Verstellen ihrer Rückenlehnen vielfältig variieren. Die einzeln ausklappbaren Sitze in der dritten Reihe sind für Personen bis zu einer Größe von etwa 1,70 Metern geeignet. Sie verfügen über Dreipunkt- Automatikgurte und in der Höhe verstellbare Kopfstützen. Armauflagen sind in die Wandverkleidung eingefügt. Gurtsysteme und Kopfstützen sind in Verbindung mit den crashoptimierten D-Säulen und der Energie absorbierenden Struktur der Innenverkleidung auf einen optimalen Insassenschutz ausgelegt. Integriert in die Mittelkonsole der dritten Sitzreihe sind die Luftausströmer für Heizung und Belüftung sowie zwei Cupholder.

Bei der siebensitzigen Version des neuen BMW X5 ist die zweite Sitzreihe um 80 Millimeter in der Länge verstellbar. Die Lehnenneigung lässt sich vierstufig um maximal 12 Grad variieren. Den bequemen Zugang in den hinteren Fondbereich erleichtert zudem die Easy-Entry-Funktion. Mit einem Hebel wird die hintere Kante der zweiten Sitzreihe entriegelt. Die Sitze können dann im Ganzen nach vorn geklappt werden. Damit ist der Zugang zur dritten Reihe problemlos möglich. Außerdem befinden sich an der C-Säule Griffschalen, die beim Einstieg hilfreich sind.

Bei der Gestaltung der Türinnenverkleidungen und der Griffmulden im Bereich der dritten Sitzreihe nahmen die Entwickler externe Unterstützung besonderer Art in Anspruch. Die ersten Entwürfe für das Interieur wurden gemeinsam mit Kindern an einem Prototyp des neuen BMW X5 in Augenschein genommen. Das Urteil der kleinen Passagiere über eine optimale Positionierung der Armauflagen und Griffmulden wurde anschließend bei der weiteren Entwicklung berücksichtigt.

Geräumig und flexibel nutzbar: Das Gepäckabteil.

Unabhängig von der Zahl der genutzten Sitzplätze verbleibt im neuen BMW X5 hinter der zweiteilig öffnenden Heckklappe jederzeit ein großer Gepäckraum. Er ist 100 Millimeter länger als im Vorgängermodell. Das Gesamtvolumen wuchs nach VDA-Norm um 110 Liter beziehungsweise 22 Prozent auf 620 Liter für die fünfsitzige Version des neuen BMW X5. Ein Zusatzfach unter dem Kofferraumboden bei Fahrzeugen ohne dritte Sitzreihe fasst 90 Liter. Wird die asymmetrisch teilbare Rückbank der zweiten Sitzreihe komplett umgeklappt, vergrößert sich das Stauvolumen auf 1750 Liter. Damit fällt das maximale Volumen des Gepäckraumes beim neuen BMW X5 um 13 Prozent beziehungsweise 200 Liter umfangreicher aus als beim Vorgängermodell. Selbst bei ausgeklappter dritter Sitzreihe steht immer noch ein Stauraum von 200 Litern zur Verfügung.

Neue Dekorleisten für ein exklusives Ambiente.

Ein ausgewogenes Material- und Farbkonzept verleiht dem neuen BMW X5 ein ganz besonderes Flair. Es kombiniert den Stil einer Oberklasse-Limousine mit der Variabilität und Funktionalität eines modernen SAV. Vier Ausstattungsvarianten, sechs Ausstattungsfarben sowie Dekorleisten in fünf verschiedenen Ausführungen bieten in Kombination mit neun Außenlackierungen viel Gestaltungsspielraum.

Cockpit BMW X5

Cockpit BMW X5

 

Diese Möglichkeiten zur Individualisierung tragen erheblich zur Attraktivität des neuen BMW X5 bei. Schließlich ist ein Automobil heute weit mehr als ein reiner Gebrauchsgegenstand, es wird mehr und mehr zu einem Stück Lebensraum. Dementsprechend wachsen auch die Ansprüche an das Ambiente an Bord. Erstmals in einem Automobil bietet BMW eine Edelholzleiste aus braun gebeiztem und hochglänzend poliertem Bambus als Dekorelement und damit als Alternative zu klassischen Edelholzfurnieren an. Bambus bietet sich als Roh- und Baustoff durch seine hervorragenden Materialeigenschaften wie geringes Gewicht, hohe Belastbarkeit auf Druck, Zug und Biegung sowie durch seine Verarbeitungsfähigkeit geradezu an. Die Verarbeitung der dünnen Bambus-Furnierblätter erfolgt klassisch mit sehr hohem Anteil an Handarbeit und garantiert einen einzigartigen Charakter.

Hochwertige Materialien, harmonisches Design.

Hochwertigkeit und Harmonie aller Elemente erzeugen ein einzigartiges Ambiente im Innenraum des neuen BMW X5. Der Innenraum wirkt offen und durch das horizontal ausgeprägte Armaturenbrett ausgesprochen kraftvoll. Die hochwertige Narbung der Instrumententafel und der gezielte Einsatz eines markanten Nahtbildes verdeutlichen den eleganten Charakter des Fahrzeuges. Durch die Kombination mit einer zweiteiligen Akzentleiste mit unterschiedlichen Dekorflächen wird die edle Oberfläche der Armaturentafel verstärkt hervorgehoben.

Auch die Gestaltung der Bedienelemente fügt sich in dieses Gesamtbild perfekt ein. Durchgängige Akzente setzt die Verwendung von Metall in Perlglanzchrom. Das sowohl optisch als auch haptisch höchst attraktive Material findet an den Türöffnern, den Drehreglern sowie den Einsätzen auf den Schiebern der Luftausströmer Verwendung.

Quelle: BMW Presse-Information vom 08.11.2006

 
Aktuelle News

BMW beschleunigt Elektromobilität: E-Antriebe für eine halbe Million elektrifizierter Fahrzeuge

 

BMW Connected Car Beta Days 2020

 

Serienstart des neuen BMW 4er Coupé im BMW Group Werk Dingolfing.

 

Die neue BMW M3 Limousine und das neue BMW M4 Coupé auf der Rennstrecke.

 

Die neue BMW Motorrad Active Cruise Control (ACC).

 

Interview mit Oliver Zipse, „Wir heben Nachhaltigkeit auf eine völlig neue Ebene"

 

www.7er.com
 

Weiter: interner Link Der neue BMW X5 - das iDrive Bediensystem mit acht Favoritentasten: Weiterentwickelt und noch intuitiver.

 
 


  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 09.11.2006  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group