Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
AMI Leipzig 2008
 BMW-Group in Leipzig
 Fotos aus Leipzig
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Werk Leipzig
Foto aus der Karosserie-Produktion im BMW Werk Leipzig
 Werksbesichtigung
 im Kontext
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Messe

BMW-Modellreihe: R55

04.04.2008
AMI 2008 in Leipzig: Rede von Philipp von Sahr
 

Rede von
Philipp von Sahr
Leiter Vertrieb Deutschland der BMW Group
Pressekonferenz AMI Leipzig
4. April 2008

- Es gilt das gesprochene Wort -



Meine sehr geehrten Damen, meine Herren,

herzlich willkommen bei der BMW Group auf der AMI in Leipzig. Ich freue mich, Sie hier erstmalig in meiner Funktion als Leiter Vertrieb Deutschland der BMW Group begrüßen zu dürfen.

Person und Leipzig

Philipp von Sahr spricht auf der BMW Pressekonferenz auf der AMI 2008 in LeipzigGerne habe ich diese spannende Aufgabe übernommen. Meine bisherige Tätigkeit im Unternehmen – sei es im Bereich der Unternehmensplanung oder im Vertrieb – geben mir das Rüstzeug, die unternehmerischen Herausforderungen in Deutschland gemeinsam mit meinem Team anzupacken und zugleich zuverlässiger Partner für unsere Händler zu sein. Die BMW Group mit ihrem Vertriebsnetz aus Niederlassungen und Handelsbetrieben in Deutschland ist gut gerüstet, weiterhin erfolgreich am Markt zu agieren.

Für BMW hat der Auftritt bei der Auto Mobil International inzwischen Heimspiel-Charakter erlangt. Seit 1991 ist Leipzig einer unserer insgesamt 18 Niederlassungsstandorte und seit März 2005 produzieren wir in Leipzig BMW Automobile.

Wir haben von 2001 bis 2007 über 1,3 Milliarden EURO in eine außergewöhnlich moderne und flexible Produktion investiert. Die integrierte Produktion von Fahrzeugen zweier Baureihen war von Beginn an bei der Konzeption des neuen Werks berücksichtigt worden. Fahrzeuge der BMW 3er und der BMW 1er Reihe können auf einem Band produziert werden. Die flexiblen Produktionskapazitäten können so je nach Marktnachfrage optimal genutzt werden. Derzeit stehen weitere Investitionen in Höhe von 150 Millionen EURO an – beispielsweise für ein neues Presswerk.

Wir produzieren in Leipzig die BMW 3er Limousine und alle BMW 1er Derivate. So auch den neuesten Zugang in der BMW 1er Familie, das BMW 1er Cabrio, das morgen in den Handel kommt. Dazu später mehr. Wir sind stolz darauf, dass das BMW Werk in Leipzig drei Jahre nach Produktionsaufnahme vier Modelle stemmen kann. Das zeigt, wie flexibel das Werk konzipiert ist und wie hoch die Qualifikation und die Motivation der 5.400 Beschäftigten ist!

Lassen Sie mich kurz einige Worte zur Absatzsituation der BMW Group vergangenes Jahr und zum deutschen Markt in den ersten drei Monaten sagen.

Absatzsituation BMW Group 2007

Festzuhalten ist: Wir haben als BMW Group im Geschäftsjahr 2007 alle unseren selbstgesteckten Ziele erreicht! Wir haben unsere weltweite Führungsposition unter den Premiumherstellern der Automobilindustrie behauptet. Wir haben mehr BMW Automobile verkauft als unsere Wettbewerber mit ihren Premiummarken. MINI bleibt unangefochten die erfolgreichste Premiummarke im Kleinwagensegment. Und Rolls-Royce steht weiter an der Spitze in der absoluten Luxusklasse. Nie zuvor haben uns mehr Kunden ihr Vertrauen geschenkt. Beim Absatz unserer drei Marken konnten wir mit weltweit über 1 Million 500tausend Fahrzeugen einen neuen Spitzenwert erreichen. Das waren 9,2 Prozent mehr als 2006.

In Deutschland entwickelten wir uns in 2007 besser als der Gesamtmarkt. Trotz Verunsicherung der Verbraucher durch die höhere Mehrwertsteuer und die andauernde CO2-Diskussion konnten wir unseren Marktanteil von 8,6 Prozent auf 9,0 Prozent steigern.

Uns ist aber bewusst: Trotz des erfolgreichen Geschäftsjahres 2007 müssen wir die BMW Group fit für die Zukunft machen, denn wir stehen vor sehr großen Herausforderungen. Alle Maßnahmen, die wir im Rahmen unserer Strategie Number ONE ergreifen, sind auf Zukunftssicherung und Wertsteigerung ausgerichtet!

 

Erstes Quartal BMW Group in Deutschland

Das erste Quartal 2008 für die BMW Group in Deutschland ist positiv verlaufen. So konnten wir von Januar bis März insgesamt 64.230 Automobile der Marken BMW und MINI verkaufen. Dies entspricht einem Plus von 6,7 Prozent zum Vorjahr. Insgesamt haben wir 56.821 BMW und 7.409 MINI Automobile in Deutschland verkauft. Das ist ein Plus von 4,1 Prozent bei BMW und ein Plus von 31,8 Prozent bei MINI. Diese positive Entwicklung wollen wir über das Jahr tragen. Mit den neuen Modellen werden wir hierfür weitere Impulse setzen. Wir sind optimistisch für das Jahr 2008!

BMW Efficient Dynamics

Visionäre Technologieentwicklungen sind seit der Unternehmensgründung unsere Erfolgsfaktoren. Bereits in den 1990er Jahren haben wir verstärkt Entwicklungen zur Ressourcenschonung angestoßen, die heute serienmäßig in unserer Fahrzeugflotte verbaut werden. Wir zeigen, dass Fahrdynamik und hohe Wirtschaftlichkeit, also geringer Kraftstoffverbrauch und reduzierter CO2-Ausstoß, sich nicht ausschließen. Zwischen 1990 und 2005 haben wir den BMW Flottenverbrauch in Deutschland um fast 30 Prozent gesenkt. Dies ist uns gelungen, obwohl die Wünsche der Kunden und gesetzliche Vorgaben wie Abgasnachbehandlung oder mehr Sicherheit verbrauchssteigernd wirken.

Philipp von Sahr bei der BMW Presse-Konferenz auf der AMI 2008 in Leipzig

Philipp von Sahr bei der BMW Presse-Konferenz auf der AMI 2008 in Leipzig

 

Alle diese Maßnahmen fassen wir zusammen unter BMW Efficient Dynamics. Mit Efficient Dynamics erreichen wir beispielsweise für die Fahrzeuge der Modelljahre 2007 und 2008 eine Verbrauchsminderung um bis zu 23 Prozent bei einer Leistungssteigerung von bis zu 20 Kilowatt. Sie sehen, eine optimale Ressourcennutzung bei gesteigerter Dynamik ist möglich! Das ist ein klarer Wettbewerbsvorsprung. Dieser Wettbewerbsvorsprung ist eben der Erfolg von Efficient Dynamics. Efficient Dynamics sind unter anderem Maßnahmen wie die Auto-Start-Stop Funktion, die Schaltpunktanzeige, die intelligente Regelung der Bordstromversorgung durch Bremsenergie-Rückgewinnung, eine bedarfsgerechte Regelung von Nebenaggregaten wie Klimakompressor, Kraftstoffpumpe oder Lenkhilfepumpe sowie eine gezielte Aerodynamik. In diesem Jahr werden wir voraussichtlich allein in Europa 700.000 BMW und 130.000 MINI Fahrzeuge mit Efficient Dynamics Maßnahmen verkaufen. Das bedeutet eine Einsparung von 150 Millionen Liter Kraftstoff im Vergleich zu 2006 und eine Einsparung von umgerechnet 373tausend Tonnen CO2 allein bei BMW Automobilen. Oder anders: Dies entspricht ungefähr der Energiemenge, die die Stadt Leipzig in eineinhalb Jahren verbraucht.

Und jüngst wurde der BMW 118d auf der New York International Auto Show 2008 von einer Jury aus Fachjournalisten zum „World Green Car of the Year“ gewählt. Ein Verbrauch von 4,5 Liter pro 100 Kilometer und einem Kohlendioxid-Ausstoß von 119 Gramm pro Kilometer sprechen dafür.

Mit dem hier ausgestellten Konzeptfahrzeug BMW X6 ActiveHybrid zeigen wir, was mittelfristig im Rahmen von Efficient Dynamics möglich ist.

Langfristig setzen wir auf die Fortbewegung mittels regenerativ erzeugtem Wasserstoff und dem damit verbundenen CO2-freien Fahren. Der BMW Hydrogen 7 ist ein Blick in diese Zukunft. Auch diesen zeigen wir auf der AMI.

 

Meine sehr geehrten Damen und Herren,

besonders möchte ich Sie auf das Konzeptfahrzeug BMW X5 Vision Efficient Dynamics aufmerksam machen. Sehen Sie hierzu einen Film!

Der BMW X5 Vision Efficient Dynamics zeigt, was möglich ist. Erstmalig haben wir ein Hybrid-Getriebe und einen Vierzylinder-Dieselmotor miteinander kombiniert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der Verbrauch liegt bei etwa 6,5 Litern Diesel auf 100 Kilometer. Für ein Fahrzeug dieser Größe und dieses Gewichts ist das ein revolutionärer Wert.

Deutschlandpremieren BMW

Aber auch in der automobilen Gegenwart können wir punkten. Nach Leipzig sind wir mit vier BMW Deutschland-Premieren gekommen: Dem BMW 1er Cabrio, dem BMW X6 und dem Zuwachs in der BMW M Familie: M3 Limousine und M3 Cabrio.

Philipp von Sahr nach seiner Rede auf der AMI 2008 in Leipzig

Philipp von Sahr nach seiner Rede auf der AMI 2008 in Leipzig

 

Das BMW 1er Cabrio, das ab morgen beim Händler steht, ist ein typisches BMW Cabrio – formschön und voller Dynamik. Das im Werk Leipzig gebaute Fahrzeug mit BMW typischem Heckantrieb und vollautomatischem Softtop-Verdeck zeichnet sich durch vorbildliche Verbrauchs- und Emissionswerte aus.

Der BMW X6 ist das weltweit erste Sports Activity Coupé. Dieses völlig neue Fahrzeugkonzept unserer X-Baureihe fährt sich dank Dynamic Performance Control wie ein Sportwagen.

Wer noch etwas mehr von der BMW Dynamik und Sportlichkeit erleben will, ist bei unseren beiden neuen BMW M Modellen gut aufgehoben. BMW M3 Limousine und BMW M3 Cabrio komplettieren mit dem BMW M3 Coupe nunmehr die Familie der Hochleistungssportler. Alle drei Modelle sind auch mit dem neuen M Doppelkupplungsgetriebe mit Drivelogic erhältlich. Das bedeutet: Schalten ohne Zugkraftunterbrechung!

Deutschlandpremieren MINI

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren!

Was macht MINI so attraktiv? Ganz klar: Für den Premium-Kleinwagen sprechen nicht nur seine Markenausstrahlung, sondern auch seine Substanz: MINI bietet eine hochwertige Verarbeitung und modernste Antriebstechnologie. Die Fahrzeuge überzeugen durch ihre vorbildliche Sicherheitsausstattung und durch hohe Kraftstoff-Effizienz und Zuverlässigkeit. Dies führt wiederum zu einer sehr erfreulichen Wertbeständigkeit. Nur einen Fahrzeugwert möchte ich hier herausgreifen: der MINI Cooper D hat einen CO2-Wert von nur 104 g/km. Selbstverständlich ohne dass hier der Fahrspaß mit 110 PS zu kurz kommt.

Aber auch bei MINI hat der Inbegriff für extremen Fahrspaß nun einen klangvollen Namen: John Cooper Works. Das gesamte Produktangebot für sportlich ambitionierte MINI Fahrer wird zukünftig dieses Label tragen. Möglich wurde dies durch den Erwerb der Markenrechte von John Cooper Garages im Januar 2007. John Cooper Works wird damit integraler Bestandteil der Marke MINI. Perfekt zugeschnittene Komponenten auf absolutem Premium-Niveau gefertigt für MINI.

Mit dem ausgestellten Fahrzeug MINI John Cooper Works gibt es erstmalig auch ein John Cooper Works Angebot ab Werk. Dieser bringt 211 PS Leistung werkseitig auf die Straße. Mit einem Drehmoment von 280 Newtonmeter sorgt der Twinscroll Turbo für einen rasanten Vortrieb. In 6,5 Sekunden spurtet der MINI John Cooper Works von 0 auf 100 km/h – die perfekte Basis für die ebenfalls ausgestellte Rennversion, die in zwei Wochen beim Saisonauftakt der MINI CHALLENGE in Hockenheim ihren Einstand feiert. Und ihn gibt es auch als MINI John Cooper Works Clubman – der nicht wirklich langsamer ist.

 

Meine Damen und Herren,

Sie sehen, die BMW Group setzt in allen Bereichen ihren Erfolgskurs fort und blickt daher zuversichtlich in die Zukunft. In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine erfolgreiche AMI 2008.

Quelle: BMW Presse-Mitteilung vom 04.04.2008, Fotos: Christian Schütt

 

weitere Fotos von der BMW-Pressekonferenz auf der AMI Leipzig 2008

Philipp von Sahr spricht bei der BMW Pressekonferenz auf der AMI
Philipp von Sahr spricht bei der BMW Pressekonferenz auf der AMI
Philipp von Sahr spricht bei der BMW Pressekonferenz auf der AMI
Philipp von Sahr spricht bei der BMW Pressekonferenz auf der AMI
Philipp von Sahr im neuen BMW 125i Cabrio
Philipp von Sahr im neuen BMW 125i Cabrio

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link BMW auf der 18. Auto Mobil International Leipzig 2008 (News vom 31.03.2008)

interner Link MINI auf der 18. Automobil International Leipzig 2008. (News vom 31.03.2008)

interner Link Die Auto Mobil International ist 2008 die Nr. 1 in Mitteleuropa (News vom 02.04.2008)


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Die Auto Mobil International ist 2008 die Nr. 1 in Mitteleuropa

 

BMW auf der 18. Auto Mobil International Leipzig 2008

 

MINI auf der 18. Automobil International Leipzig 2008.

 
 
Aktuelle News

Der neue MINI Cooper SE: Premieren-Fahrt zur IAA 2019.

 

Nächster Meilenstein: BMW Group will 2021 eine Million elektrifizierte Fahrzeuge auf der Straße haben

 

BMW i Hydrogen NEXT auf der IAA 2019

 

BMW Group Pressekonferenz auf der IAA 2019 in Frankfurt

 

BMW Concept 4. Die ästhetische Essenz eines modernen BMW Coupés.

 

BMW Group setzt positiven Absatztrend im August fort

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 30.05.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group