Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 3er (G20)
Die neue BMW 3er Limousine (G20)
 Detail-Infos
 BMW 3er Vorgänger
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Essen Motor Show '18
Essen Motor Show 2018
 AC Schnitzer
 BMW Group
 Fotos + Infos
 Rückblick / Fotos
 im Kontext


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G20

02.10.2018
BMW 3er Limousine (G20): Anzeige- und Bediensystem, BMW Connected und ConnectedDrive.
Premiere für den BMW Intelligent Personal Assistant.

 

In der neuen BMW 3er Limousine wird erstmals der BMW Intelligent Personal Assistant präsentiert, ein intelligenter, digitaler Charakter, der mit „Hey BMW“ angesprochen werden kann. Mit dem BMW Intelligent Personal Assistant revolutioniert die BMW Group die Freude am Fahren und startet damit in eine neue Ära, bei der zukünftig mehr und mehr die Bedienung des Fahrzeugs, der Zugriff auf Funktionen und Informationen einfach per Sprache erledigt werden kann. Mit regelmäßigen Updates, die nahtlos über Remote Software Upgrade auf dem Smartphone und im Fahrzeug durchgeführt werden können, kommen immer neue Funktionen und Fähigkeiten hinzu.

BMW bekommt einen digitalen Charakter.

BMW 3er Limousine - Modell M Sport, Bordbildschirm

Der BMW Intelligent Personal Assistant lernt Abläufe und Gewohnheiten und kann diese zukünftig in den relevanten Kontext setzen. Er unterstützt den Fahrer, lernt dessen Vorlieben und weiß um bevorzugte Einstellungen wie zum Beispiel die der Sitzheizung oder häufig angefahrene Navigationsziele („Bring mich nach Hause“). Einzigartig im Vergleich zu anderen digitalen Assistenten ist die Möglichkeit, ihm einen individuell ausgewählten Namen zu geben (etwa „Hey Charly“ oder „Hey Joy“). Damit gewinnt er noch mehr Individualität und Persönlichkeit. Er hört nicht nur aufs Wort, sondern steht dem Fahrer immer zur Seite, auch als lockerer Gesprächspartner. Er kennt die Fahrzeugfunktionen und kann diese gezielt bedienen. Auf „Hey BMW, mir ist kalt“ wird der Intelligent Personal Assistant von BMW die Temperatur im Fahrzeug anpassen. Er wird technisch ständig weiterentwickelt und wird zukünftig mehr und mehr Vorlieben und bevorzugte Einstellungen lernen. Mit jedem Sprachbefehl, jeder Frage und Einstellung verbessert er sich.

Immer an Bord: Der digitale BMW Experte.

Mit dem BMW Intelligent Personal Assistant ist immer ein echter BMW Profi mit an Bord. Er kann viele Funktionen erklären („Wie funktioniert der Fernlichtassistent?“), informiert über den aktuellen Status („Ist der Ölstand in Ordnung?“) und hilft bei Fragen weiter („Welche Warnhinweise habe ich?“). Er kennt die beliebtesten Einstellungen und kann diese zum Wohlbefinden des Fahrers kombinieren und starten. Bei „Hey BMW, ich bin müde“ startet zum Beispiel ein Vitalisierungsprogramm, das unter anderem Lichtstimmung, Musik und Temperatur anpasst, damit sich der Fahrer besser fühlt. Der perfekte Beifahrer.

Er ist der perfekte Beifahrer und unterstützt den Fahrer vor allem im Alltag („Hey BMW, wie weit kann ich noch fahren?“). Die Zielführung kann ab sofort ganz leicht sein: Er findet Parkplätze am Zielort, informiert über Staus entlang der Route und sucht nach Cafés in der Nähe. Häufig angefahrene Ziele lernt er mit. Er verwandelt den BMW dank der Anbindung an Microsoft Office 365 und Skype for Business in ein mobiles Büro und kann sich auf Wunsch in Telefonkonferenzen einwählen. Der BMW Intelligent Personal Assistant ist darüber hinaus ein Entertainment-Profi. So kann er für gewünschte Musik ganz schnell passende Radio-Sender heraussuchen („Bitte spiele klassische Musik“).

BMW Intelligent Personal Assistant

Mitreisende werden zu Co-Piloten.

Auch für den Beifahrer und die Passagiere im Fond ergeben sich in der neuen BMW 3er Limousine zusätzliche Möglichkeiten, das Reiseerlebnis zu gestalten. Die Zustimmung des Fahrers vorausgesetzt, können sie ihr Smartphone über die Funktion Connected Command mit dem Fahrzeug verbinden und anschließend ausgewählte Funktionen steuern. Die Mitreisenden werden so zu Co-Piloten, die den Fahrer entlasten, indem sie per BMW Connected beispielsweise die aktuelle Reiseroute abrufen oder das Entertainmentprogramm sowie die Klimaeinstellungen im Fahrzeug ansteuern.

Ab November 2018 zieht er in die neue BMW 3er Limousine ein.

In der neuen BMW 3er Limousine steht der BMW Intelligent Personal Assistant ab November 2018 als Bestandteil des neuen BMW Operating System 7.0 und in Verbindung mit dem Live Cockpit Professional zur Verfügung und ist für drei Jahre enthalten. Weitere Funktionen ergänzt das Connected Package Professional. Er wird in 23 Sprachen und Märkten in einer Basisversion mit Sprachbedienung verfügbar sein. In den Ländern USA, Deutschland, UK, Italien, Frankreich, Spanien, Schweiz, Österreich, Brasilien und Japan sowie ab Mai 2019 in China verfügt der BMW Intelligent Personal Assistant darüber hinaus über eine natürlichere Sprachbedienung sowie über weitere intelligente Funktionen.

BMW Digital Key: Das Smartphone als Fahrzeugschlüssel.

Als Bestandteil der Sonderausstattung Komfortzugang bietet der BMW Digital Key die Möglichkeit, die neue BMW 3er Limousine auch via Near Field Communication (NFC) mit dem Smartphone zu entriegeln und zu verschließen. Der konventionelle Autoschlüssel wird damit überflüssig. Das Smartphone muss einfach an den Türgriff gehalten werden, um das Fahrzeug zu öffnen. Im Fahrzeug selbst lässt sich der Motor starten, sobald das Smartphone in der Wireless Charging oder Smartphone Ablage liegt. Der digitale Schlüssel, der über BMW Connected verfügbar ist, bietet zudem ein Höchstmaß an Flexibilität, da der Fahrer ihn mit bis zu fünf weiteren Personen teilen kann. Der BMW Digital Key ist für alle NFC-fähigen Samsung Galaxy Smartphones mit Android 8.0 und höher verfügbar. Alternativ dazu kann die BMW Key Card genutzt werden. Die hochwertige Schlüsselkarte ist ebenfalls mit NFC-Technologie ausgestattet und bietet damit die gleiche Funktionalität wie ein entsprechendes Smartphone.

Die neue BMW 3er Limousine - BMW Intelligent Personal Assistent

Vernetzte Navigation mit neuen digitalen Services.

Mit den digitalen Diensten, die in „Connected Navigation“ zusammengefasst werden, wird das Erlebnis einer nahtlosen und kontextbasierten Routenplanung innerhalb- und auch außerhalb des BMW weiterentwickelt. Fahrer der neuen BMW 3er Limousine können zukünftig aus verschiedenen Apps Ziele direkt an das Navigationssystem ihres Fahrzeugs schicken. Die wichtigsten Ziele werden in BMW Connected gespeichert und mit dem Fahrzeug synchronisiert. So sind besonders relevante Adressen stets auf jedem Gerät verfügbar. Besondere Bedeutung hat der neue Parkplatzassistent, der dem Fahrer rechtzeitig vor dem Erreichen des Zieles verschiedene Optionen bei der Parkplatzsuche anbietet. Der Service umfasst Informationen über das nächstgelegene Parkhaus ebenso wie Vorschläge für eine Route, auf der die Wahrscheinlichkeit, einen Parkplatz in der Nähe des Ziels zu finden, besonders hoch ist. Dabei werden die bestehenden Dienste On-Street Parking Information und ParkNow intelligent in den Funktionsumfang des neuen Parkplatzassistenten integriert.

Die passenden Informationen zur richtigen Zeit: Anzeigen und Bedienung mit BMW Operating System 7.0.

Mit einer neuen Gestaltung für den Anzeigenverbund zwischen Instrumentenkombi und Control Display sowie mit erweiterten Funktionen werden in der neuen BMW 3erLimousine die intuitive Bedienung weiter optimiert und die Konzentration auf das Fahrgeschehen zusätzlich gefördert. Das serienmäßige BMW Live Cockpit umfasst das Bediensystem iDrive, dessen 8,8 Zoll großes Control Display eine Touch-Funktion aufweist, und ein Instrumentenkombi in Black Panel Optik mit einem 5,7 Zoll großen Farbdisplay. Das optionale BMW Live Cockpit Plus bietet zusätzlich unter anderem einen Touch Controller sowie ein Navigationssystem, zwei USBAnschlüsse zur Datenübertragung, die Apple CarPlay Vorbereitung und eine WLAN-Schnittstelle. Ein vollständig digitales Anzeige- und Bediensystem sowie ein Höchstmaß an Vernetzung in einem Paket bietet das optionale BMW Live Cockpit Professional. Es umfasst ein hochauflösendes Kombiinstrument mit einer Bildschirmdiagonale von 12,3 Zoll hinter dem Lenkrad sowie ein 10,25 Zoll großes Control Display. Außerdem beinhaltet das Ausstattungspaket ein lernendes Navigationssystem und ein festplattengestütztes Multimediasystem mit einer Speicherkapazität von 20 GB.

Die neue BMW 3er Limousine - BMW Operating System 7.0 Sport Modus

Mit dem BMW Live Cockpit Professional hält das BMW Operating System 7.0 Einzug in die neue BMW 3er Limousine. Die jüngste Generation des Bediensystems bietet vollständig digitale Anzeigen und orientiert sich noch stärker an den persönlichen Bedürfnissen des Fahrers mit dem Ziel der optimalen Aufmerksamkeitssteuerung. Die klare Darstellung und Strukturierung sowie die individualisierbaren und personalisierten Anzeigen sind darauf ausgerichtet, dem Fahrer immer die passenden Informationen zur richtigen Zeit zu liefern. So bietet das neugestaltete Info-Display im Zentrum des Instrumentenkombis Platz für einen Navigationskartenausschnitt. Auf dem Control Display kann der Fahrer im Hauptmenü bis zu zehn Seiten mit jeweils zwei bis vier Pads (Kacheln) mit Live-Inhalten konfigurieren. Die Inhalte und Anzeigen sind noch stärker personalisiert, zum Beispiel entsprechen Fahrzeugdarstellungen im System dem jeweiligen Modell in Farbe und Ausstattungslinie. Die intuitive multimodale Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug wurde weiter optimiert. Die Anzeigen im Control Display passen sich der Art der Bedienung an, die Sprachsteuerung mittels Natural Language Understanding wurde weiter verbessert und die Sonderausstattung Gestensteuerung umfasst zwei zusätzliche und damit nun insgesamt sieben Gesten. Je nach Situation wählt der Fahrer zwischen dem bewährten iDrive Controller, Bedienelementen am Lenkrad, Touchbedienung, Sprach- oder Gestensteuerung.

Das Anzeige- und Bedienkonzept BMW Operating System 7.0. ist die Voraussetzung für die flexible Buchung von digitalen Diensten. Darauf aufbauend kann eines von drei Live Cockpitstufen gebucht werden, die jeweils bereits nützliche Basis-Dienste je nach den individuellen Bedürfnissen des Kunden zum Zeitpunkt des Fahrzeugkaufs beinhalten. Neue oder bereits vorhandene Dienste können dann jederzeit und in Abhängigkeit von der jeweiligen Live-Cockpitstufe, hinzugebucht werden. BMW Kunden können künftig digitale Dienste im ConnectedDrive Store nachbuchen. Auf Basis der drei Live Cockpit Pakete können Dienste zum Beispiel für drei Monate beziehungsweise für ein oder für drei Jahre gebucht werden.

Immer auf dem aktuellen Stand: Remote Software Upgrade.

Die neue BMW 3er Limousine - Remote Software Upgrade

Mit dem Remote Software Upgrade ist und bleibt die neue BMW 3er Limousine immer auf dem neuesten Software-Stand. Alle Aktualisierungen können over the air geladen werden, entweder über BMW Connected auf das Smartphone oder direkt ins Fahrzeug über die dort verbaute SIM-Karte. Der Installationsvorgang ist so einfach, wie es bei Smartphones üblich ist. Die Upgrades können unterschiedliche Inhalte umfassen: von Sicherheits- oder Qualitätsoptimierungen, über neue Softwaredienste bis hin zu verbesserten Fahrzeugfunktionen.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 02.10.2018


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Das neue BMW Cockpit ist digital, intelligent und perfekt auf den Fahrer zugeschnitten.

 

Hey BMW, jetzt reden wir.

 
 
Aktuelle News

Triumphale Premiere: Felix da Costa gewinnt für BMW i Andretti Motorsport beim Formel-E-Saisonauftak

 

Die Quandts: BMW-Großaktionäre sind die reichsten Deutschen

 

Einkauf nach Feierabend: Für BMW Mitarbeiter jetzt „on the go“

 

Spektakuläres Custom Bike rund um den Prototypen eines neuartigen Boxermotors von BMW Motorrad.

 

BMW TrackMan Open 2018: Amateure und Profis aus 71 Nationen beteiligen sich an globalem Golf-Wettbewerb

 

BMW nimmt in Leipzig 70 Wasserstoff-Routenzüge in Betrieb.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group