Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW 7er (G11/G12)
Die sechste Generation 7er-BMW, Modell G11/G12
 Detail-Infos
 Modelle
 im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
IAA 2015
BMW auf der IAA 2013
 IAA 2015: Fotos
 Neuheiten
 BMW auf der IAA
 MINI auf der IAA
 Rolls-Royce
 Alpina auf der IAA
 IAA Rückblick


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G11 G12

10.06.2015
Bedienung, Interieur und Reisekomfort im neuen BMW 7er: Wegweisende Technologie für vollendetes Wohlbefinden.
 

  • Bediensystem iDrive jetzt mit Touchscreen-Funktion und erstmals präsentierter BMW Gestiksteuerung.
  • Executive Lounge, Touch Command, Panorama-Glasdach Sky Lounge: Entspannender Luxus, inspirierendes Flair und souveräne Kontrolle im Fond.
  • Smartphone-Halterung mit induktivem Laden, Bowers & Wilkins Diamond Surround Sound System für exklusiven Klanggenuss.

Innovationskraft und Kreativität machen das Fahren und Reisen in einer Luxuslimousine der neuen BMW 7er Reihe zu einem inspirierenden Erlebnis. Design, Funktionalität und Wohlbefinden im Innenraum erreichen mit dem Generationswechsel an der Spitze des Modellprogramms von BMW ein nochmals gesteigertes Niveau. Der neue BMW 7er ist einmal mehr Vorreiter für intuitive Bedienung. Mit dem konsequent weiterentwickelten System iDrive erschließen sich sowohl für den Fahrer als auch für die Mitreisenden faszinierend neue Möglichkeiten für die Nutzung der Fahrzeug-, Komfort- und Infotainmentfunktionen. Auch das von großzügigem Raumkomfort, edlen Materialien, präziser Gestaltung und exklusiver Verarbeitungsqualität geprägte Luxus-Ambiente ist auf allen Plätzen spürbar. Eine Klasse für sich repräsentiert der Reisekomfort im Fond mit der Option Executive Lounge, die das individuelle Wohlbefinden in einem Automobil des Luxussegments neu definiert.

Bediensystem iDrive mit Touch Display und BMW Gestiksteuerung.

BMW 7er (G11/G12), Gestensteuerung

Der Bordmonitor des Bediensystems iDrive wird im neuen BMW 7er in Verbindung mit dem optionalen Navigationssystem Professional erstmals als Touch Display ausgeführt. Damit wird das iDrive System um die vom Umgang mit Consumer Electronic Geräten bekannte Form der Bedienung erweitert. Neben der gewohnten Steuerung mittels Controller, Direktwahl- und Favoritentasten sowie Spracheingabe können zahlreiche Funktionen redundant auch durch Berührung der Bildschirmoberfläche ausgewählt und aktiviert werden. Dadurch wird die bewährte Bedienlogik des Systems iDrive um eine intuitive Eingabeform ergänzt, um für alle Situationen die jeweils optimale Bedienung zu gewährleisten.

Optional wird das System iDrive außerdem um die im neuen BMW 7er erstmals präsentierte BMW Gestiksteuerung erweitert. Durch definierte Handbewegungen im Bereich der Mittelkonsole, die von einem 3D-Sensor erfasst werden, lassen sich häufig genutzte Funktionen des Infotainmentsystems auf besonders intuitive und komfortable Weise steuern. Die entsprechenden Gesten dienen unter anderem zur Regulierung der Lautstärke des Audioprogramms, zur Steuerung der 3D View Ansicht sowie zum Annehmen oder Ablehnen eingehender Telefonanrufe. Für eine weitere definierte Geste besteht die Möglichkeit, die auslösbare Funktion – etwa Navigation zur Heimatadresse oder Deaktivierung des Bildschirms – individuell aus einer Auswahl von Funktionen zu bestimmen.

Die BMW Gestiksteuerung kann jeweils alternativ zur herkömmlichen Steuerung ohne zusätzliche Aktivierung genutzt werden. Die Möglichkeit dazu wird situationsabhängig durch ein entsprechendes Grafiksymbol auf dem Control Display signalisiert.

BMW 750 Li xDrive Design Pur Excellence (G12)

Multifunktionales Instrumentendisplay, Klimaautomatik mit Touch- Bedienung, Smartphone-Integration mit induktivem Laden.

Auch die weiteren Anzeige- und Bedienelemente des neuen BMW 7er sind von einer hochwertigen und modernen Gestaltung geprägt. Im serienmäßigen Instrumentenkombi werden in Black-Panel-Technologie vier klassische Rundinstrumente und ein 8,8 Zoll großes Grafikdisplay miteinander kombiniert. Optional wird ein Multifunktionales Instrumentendisplay angeboten, das auf einer 12,3 Zoll großen Displayfläche die Grafik-Darstellung und Farbgebung der Cockpit-Anzeigen jeweils auf den gewählten Modus des Fahrerlebnisschalters abstimmt. Im Modus COMFORT zeigt das Instrumentendisplay das klassische Bild der vier Rundinstrumente. Eine Lupenfunktion hebt die aktuelle Geschwindigkeits- und Drehzahlangabe hervor. Im ECO PRO Modus wandelt sich der Drehzahlmesser zur EfficientDynamics Anzeige. Sie lässt erkennen, wie möglichst effizient gefahren werden kann und wie die Fahrt verläuft. Im Modus SPORT wird der gesamte Tachometer auf die Anzeige der wesentlichen Informationen reduziert. Die Geschwindigkeit und die eingelegte Gangstufe werden digital über große Anzeigen dargestellt.

Alternativ zur serienmäßigen 2-Zonen-Klimaautomatik ist eine Variante mit 4- Zonenregelung und separater Bedieneinheit im Fond verfügbar. Die Bedienfelder weisen erstmals eine berührungssensitive Oberfläche auf. Das System ermöglicht die Steuerung der Intensität der Ventilation, der Sitzklimafunktionen sowie der Beduftung mittels Tastenberührung auf dem Display. Das optionale Wärmekomfort Paket bietet die Möglichkeit, neben den Sitzen für Fahrer, Beifahrer und Fondpassagiere auch den Lenkradkranz sowie die Armauflagen der Türen und der Mittelkonsolen vorn und im Fond zu beheizen. Die Option Erweiterte Fondklimatisierung für die mit langem Radstand versehenen Modelle BMW 750Li xDrive, BMW 740Li, BMW 730Ld und BMW 730Ld xDrive umfasst zwei zusätzliche, individuell regelbare Luftausströmer im Dachhimmel.

BMW 7er (G12), Interieur, Fond mit heller Leder Ausstattung

Eine Telefon-Freisprecheinrichtung mit Bluetooth-Audio-Streaming und USB-Schnittstelle gehört zur Serienausstattung des neuen BMW 7er. Alternativ zum optionalen Snap-in-Adapter zur Smartphone-Integration wird außerdem auch eine für unterschiedliche Mobiltelefone nutzbare Universalablage mit induktiver Auflademöglichkeit angeboten. Die Option Telefonie mit Wireless Charging umfasst eine Halterung in der Mittelkonsole mit LED-Ladezustandsanzeige sowie ein zweites Mikrofon zur Optimierung der Freisprechfunktion für den Beifahrer.

Executive Lounge: Neue Dimension des Reisekomforts im Fond.

Mit der neu entwickelten Fondausstattung Executive Lounge wird das luxuriöse Flair im Interieur der neuen BMW 7er Reihe um eine einzigartige Vielfalt an Möglichkeiten zur Steigerung des Reisekomforts und des individuellen Wohlbefindens erweitert. Das exklusiv für die Langversion der neuen BMW 7er Reihe verfügbare Ausstattungspaket umfasst neben der 4-Zonen-Klimaautomatik, den elektrisch verstellbaren Komfortsitzen und der Massagefunktion im Fond sowie der Aktiven Sitzbelüftung für alle Plätze auch die Optionen Executive Lounge Seating, Executive Lounge Fondkonsole und Fond-Entertainment Experience einschließlich BMW Touch Command.

Die Massagefunktion der Komfortsitze bietet acht Programme mit jeweils drei Intensitätsstufen, die zur Muskelentspannung und -aktivierung in individuell bestimmbaren Körperregionen dienen. Auf den Fondsitzen umfasst sie außerdem ein speziell für die neue BMW 7er Reihe konzipiertes Vitality Programm, das auf längeren Fahrten ein aktives Körpertraining zur Regeneration ermöglicht. Anleitungen für das Trainingsprogramm werden auf den Bildschirmen des Fond-Entertainmentsystems dargestellt.

BMW 7er (G12), Interieur, mit durchlaufender Mittelkonsole und herausnehmbarem Touchscreen- Tablet

Das Executive Lounge Seating sorgt für exquisiten Reisekomfort auf dem Fondplatz hinter dem Beifahrersitz. Für eine besonders entspannende Sitzposition lässt sich die Neigung der Rückenlehne um bis zu 42,5 ° justieren. Um die Beinfreiheit für den Fondpassagier zusätzlich zu erweitern, kann der Beifahrersitz um zusätzliche 90 Millimeter nach vorn verschoben und seine Lehne maximal nach vorn geneigt werden. Für freie Sicht nach vorn kann die Kopfstütze abgeklappt werden. Außerdem ist an der Rückseite des Beifahrersitzes eine elektrisch ausklappbare Fußstütze angeordnet. Auch der Neigungswinkel für den Bildschirm des Fond-Entertainmentsystems lässt sich für optimale Sicht elektrisch auf die jeweilige Sitzposition des Fondpassagiers abstimmen. In der Executive Lounge Fondkonsole stehen außerdem ein ausklappbarer Tisch, zwei Cupholder, ein Ablagefach sowie das neue BMW Touch Command zur Verfügung.

BMW Touch Command: Perfekt vernetzt mit dem Fahrzeug und der ganzen Welt.

Mit dem BMW Touch Command wird für die neue BMW 7er Reihe eine innovative Multifunktionsbedieneinheit angeboten. Das herausnehmbare Tablet mit einer Bildschirmdiagonale von 7 Zoll kann auf allen Sitzplätzen und darüber hinaus auch außerhalb des Fahrzeugs genutzt werden. Es ermöglicht die Steuerung von Komfortfunktionen wie Sitzeinstellung, Innenraumbeleuchtung und Klimatisierung sowie des Infotainment-, Navigations- und Kommunikationssystems.

Darüber hinaus kann das BMW Touch Command zum Abspielen von externen Audio- und Videodateien, als Spielkonsole oder zum Surfen im Internet genutzt werden. Die Online-Verbindung erfolgt über einen ins Fahrzeug integrierten Wi-Fi Hotspot. Die über das Tablet aufgerufenen Inhalte des Rear Seat Entertainment Menüs werden auf den beiden jeweils 10 Zoll großen Bildschirmen des Fond-Entertainmentsystems Experience dargestellt.

Die Optionen 4-Zonen-Klimaautomatik, Komfortsitze, Aktive Sitzbelüftung, Massagefunktion, Fond-Entertainment Experience und BMW Touch Command sind für alle Modelle der neuen BMW 7er Reihe auch als Einzeloptionen erhältlich.

Stimmungsvolle Highlights: Ambientes Licht, Ambienter Lichtakzent, Panorama-Glasdach Sky Lounge.

BMW 7er (G12), Interieur, mit Fond-Entertainmentsystem

Die exklusive Atmosphäre im Innenraum des neuen BMW 7er wird auch durch ein präzise gestaltetes Lichtdesign gefördert. Die Option Ambientes Licht sorgt für eine indirekte, harmonische Ausleuchtung im Bereich der Instrumententafel, der Türbrüstungen, der Kartentaschen an den Rückenlehnen der vorderen Sitze sowie in den Fußräumen. Zum Funktionsumfang gehören außerdem Ausstiegsleuchten und beleuchtete Spangen auf den Einstiegsleisten. Für die Lichtinszenierungen stehen sechs über das iDrive Menü abrufbare Farbvarianten zur Auswahl. Zusätzlich erzeugt ein Welcome Light Carpet im Ein- und Ausstiegsbereich eine markante Lichtgrafik mit Hilfe von Lichtquellen, die in die Seitenschweller integriert sind.

In Verbindung mit den optionalen Sonnenschutzrollos für die hinteren Seiten- und das Heckfenster sind die Langversionen der neuen BMW 7er Reihe außerdem mit dem ebenfalls neu entwickelten Ambienten Lichtakzent ausgestattet. Vertikal im Bereich der B-Säulen angeordnete Lichtquellen gewährleisten eine stimmungsvolle Ausleuchtung des Fondbereichs. Die Intensität der Beleuchtung kann über Berührungssensoren, alternativ auch über das iDrive Menü sowie mit dem BMW Touch Command gesteuert werden.

Für die Langversionen der neuen BMW 7er Reihe steht alternativ zum serienmäßigen und für alle weiteren Modelle optionalen elektrisch betriebenen Glasdach auch ein zweiteiliges Panorama-Glasdach zur Verfügung, dessen vorderer Abschnitt geöffnet werden kann. Als weitere Option wird das im Luxuslimousinen-Segment einzigartige Panorama- Glasdach Sky Lounge angeboten. Bei dieser Ausführung des Dachs wird bei Dunkelheit das von seitlich angebrachten LED-Modulen erzeugte Licht gleichmäßig in die Glasfläche geleitet, wo es auf eine aufgedruckte Grafik trifft. Dabei entsteht ein stimmungsvolles Muster im Stil eines Sternenhimmels. Für die Farbgebung der Lichtinszenierung stehen analog zum Ambienten Licht sechs Varianten zur Auswahl. Bei allen Glasdach-Varianten werden sowohl die bewegliche Glasfläche als auch der Innenhimmel elektrisch angetrieben.

Zusätzliche Möglichkeiten zur Steigerung des individuellen Wohlbefindens bietet die Option Ambient Air Paket. Sie sorgt für eine über die Klimabedieneinheit oder das iDrive Menü steuerbare Luftionisation und Anreicherung mit ausgewählten Duftaromen im Fahrzeuginnenraum. Die Intensität der Beduftung kann in drei Stufen geregelt werden. Insgesamt stehen acht Duftaromen zur Auswahl, von denen jeweils zwei im Fahrzeug verwendet werden können.

BMW 750Li xDrive (G12)

Vollendeter Klanggenuss: Bowers & Wilkins Diamond Surround Sound System

Neue Dimensionen des Klanggenusses bei der Nutzung des Entertainmentprogramms erschließt das optionale Bowers & Wilkins Diamond Surround Sound System für die neue BMW 7er Reihe. Ein vollaktiver 10- Kanal Verstärker mit einer Leistung von 1 400 Watt und 16 teilweise beleuchtete Lautsprecher erzeugen einen außergewöhnlich präzisen und facettenreichen Sound im Innenraum der Limousine. Dabei wird durch Dynamisches Sound-Equalizing mit drei analogen Frequenzweichen für eine auf allen Sitzplätzen einheitliche Klangqualität gesorgt.

Außerdem bietet das System die Möglichkeit, das Soundsetting auf das gewählte Entertainmentprogramm abzustimmen. Zu den fünf wählbaren Szenarien zählen beispielsweise die Variante „Concert“, in der das Musikerlebnis in einem Konzertsaal nachempfunden wird, und die Einstellung „Cinema“, die bei der Wiedergabe eines Films im Fond-Entertainmentsystem für akustische Kinoatmosphäre sorgt.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 10.06.2015


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Die Eroberung der digitalen Welt: Start der Kampagne für die neue BMW 5er Limousine in Deutschland.

 

MINI erneuert seine Partnerschaft mit Pitti Immagine.

 

Extrem sportlich, extrem vielseitig: Der neue MINI John Cooper Works Countryman.

 

BMW Modellpflege-Maßnahmen zum Frühjahr 2017.

 

Die neue BMW 4er Reihe (Facelift 2017)

 

Die neue BMW 4er Reihe (Facelift 2017): Highlights.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 20.09.2016  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group