Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Genfer Salon 2008
 BMW-Group in Genf
 Reden in Genf
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Cabrio

BMW-Modellreihe: E90 E92

22.02.2008
Das neue BMW 320d Cabrio
Der zeitgemäße Einstieg in die Welt des BMW 3er Cabrio.

 

Die sportliche Eleganz und das exklusive Fahrvergnügen in einem BMW 3er Cabrio werden jetzt mit einem neuen Höchstmaß an Effizienz kombiniert. Auf dem Internationalen Automobilsalon 2008 in Genf stellt sich das neue BMW 320d Cabrio dem Publikum vor. Ein 2,0 Liter großer Vierzylinder-Dieselmotor der neuesten Generation sorgt dafür, dass dieses Modell nicht nur mit sportlicher Durchzugskraft beeindruckt, sondern auch mit einer in diesem Segment bisher einzigartigen Wirtschaftlichkeit. Der neue Vollaluminium-Diesel mit Common-Rail-Direkteinspritzung der dritten Generation erzeugt 130 kW/177 PS. Er beschleunigt das BMW 320d Cabrio in 8,6 Sekunden von null auf 100 km/h und kommt im EU-Testzyklus auf einen Durchschnittsverbrauch von 5,3 Liter je 100 Kilometer. Ebenso vorbildlich fällt der CO2-Wert von 140 Gramm pro Kilometer aus.

jetzt auch mit 4-Zylinder Diesel-Motor: das BMW 3er Cabrio

jetzt auch mit 4-Zylinder Diesel-Motor: das BMW 3er Cabrio

Die neue Einstiegs-Dieselvariante des BMW 3er Cabrio zeigt, dass zeitgemäße Verbrauchs- und Emissionswerte keineswegs mit dem Verzicht auf Fahrspaß verbunden sein müssen. Das BMW 320d Cabrio bietet nicht nur die Fahrdynamik, sondern auch das attraktive Erscheinungsbild, das unverwechselbare Offenfahrerlebnis und die Premium-Qualität, die für ein BMW 3er Cabrio charakteristisch sind. Dennoch erreicht das neue Modell ein Maß an Wirtschaftlichkeit, das im Wettbewerb selbst bei kleineren und deutlich leistungsschwächeren Cabrios kaum anzutreffen ist. Darin zeigt sich die besondere Qualität der Entwicklungsstrategie BMW EfficientDynamics. Vorbildliche Wirtschaftlichkeit bleibt nicht auf Fahrzeuge der unteren Segmente oder wenige Nischenmodelle beschränkt. Sie lässt sich auch mit der Freude am Fahren in einem dynamischen Premium-Cabrio kombinieren.

Neuer Vierzylinder-Diesel: Leicht, effizient und serienmäßig mit Partikelfilter.

Der Motor des BMW 320d Cabrio ist deutlich leichter als vergleichbare Vierzylinder-Diesel. Der größte Teil der Gewichtseinsparung wird durch das Aluminium-Kurbelgehäuse mit thermisch gefügten Graugusslaufbuchsen erreicht. Diese fortschrittliche Konstruktionsweise wirkt sich nicht nur auf die Wirtschaftlichkeit positiv aus, sondern begünstigt zusätzlich die harmonische Achslastverteilung des Fahrzeugs. Daraus resultiert eine verbesserte Agilität. Zudem wird auch beim BMW 320d modernste Antriebstechnik mit einer Vielzahl von effizienzfördernden Maßnahmen im Motorenumfeld kombiniert, die im Rahmen von BMW EfficientDynamics entwickelt wurden und serienmäßig zur Fahrzeugausstattung gehört. Dabei handelt es sich um die Bremsenergie-Rückgewinnung, die Auto Start Stop Funktion, die Schaltpunktanzeige, aktive Aerodynamik und eine bedarfsgerechte Steuerung von Nebenaggregaten. Zur umfassenden Optimierung der Emissionswerte ist das Triebwerk des BMW 320d Cabrio außerdem – wie bei allen Dieselmodellen von BMW üblich – serienmäßig mit einem motornahen Partikelfilter ausgerüstet.

Mehr Leistung, weniger CO2: Common-Rail-Einspritzung der dritten Generation optimiert den Verbrennungsvorgang.

Der 2,0 Liter-Motor des BMW 320d ist mit einer Common-Rail-Direkt-einspritzung ausgestattet, deren Piezo-Injektoren mit einem Einspritzdruck von 1.800 bar arbeiten. Da der Kraftstoff in jeden Zylinder durch sieben Düsenöffnungen in bis zu drei Portionen eingespritzt wird, breitet sich die Flamme im Kraftstoff-Luft-Gemisch während des Arbeitstaktes sanft aus, was vor allem der Laufkultur des Dieselaggregats zugute kommt. Technisch höchst anspruchsvoll fällt auch das Aufladungssystem aus. Der Vierzylinder verfügt über einen einzelnen Abgasturbolader, der durch verstellbare Schaufelräder eine auf alle Lastbereiche optimal abgestimmte Kraftentfaltung gewährleistet. Über einen elektrischen Stellmotor werden die Turbinen-schaufeln in Sekundenbruchteilen dem jeweiligen Lastzustand des Motors angepasst. Auf diese Weise ist ein spontanes Ansprechen bei niedrigen Drehzahlen ebenso gewährleistet wie eine hohe Leistung unter Volllast.

Die aus einem Hubraum von 1.995 Kubikzentimetern erzeugte Höchstleistung von 130 kW/177 PS wird bei 4.000 min–1 erreicht. Das maximale Drehmoment des Vierzylinders beträgt 350 Newtonmetern und steht zwischen 1.750 und 3.000 min–1 bereit. Daraus resultiert sportliche Durchzugskraft, die sich im Beschleunigungswert von 8,6 Sekunden für
den Spurt auf Tempo 100 äußert. Die Höchstgeschwindigkeit des BMW 320d Cabrio beträgt 223 km/h.

BMW 3er CabrioletKennzeichnend für die neue Generation der Vierzylinder-Dieselmotoren ist auch ihre einzigartige Laufruhe. Dies führt dazu, dass Unterschiede zu Benzinern von weniger geübten Fahrern oder bei fehlender Gewöhnung an das Fahrzeug – zum Beispiel bei Mietwagen – kaum noch wahrgenommen werden können. Das BMW 320d Cabrio ist deshalb – ebenso wie die Sechszylinder-Dieselvarianten – mit einem Fehlbetankungsschutz ausgestattet, der an der Tankstelle ausschließlich die Verwendung einer Diesel-Zapfpistole zulässt. Ihre Tanköffnung verfügt über eine Sperrklinke, die nur von einer genormten Diesel-Zapfpistole entriegelt werden kann.

Fünf Benziner und drei Dieselmotoren stehen zur Wahl.

Ebenso wie das neue Vierzylinder-Dieselaggregat vereinen auch die weiteren für das BMW 3er Cabrio verfügbaren Motoren – fünf Benziner und zwei Sechszylinder-Diesel – auf ihrer jeweiligen Leistungsstufe in vorbildlicher Dynamik, Effizienz und Laufkultur miteinander. Alle Triebwerke bieten hohe Leistung bei weiter gesenktem Verbrauch und reduziertem Schadstoffausstoß. Erreicht wird dies zum einen durch motorinterne Maßnahmen: Reduzierung der Reibleistung, Neugestaltung von Brennräumen, Optimierung der Gemischbildung durch Common-Rail-Einspritzung bei den Turbodieseln, High Precision Injection bei den Sechs- und Vierzylinder-Benzinern, präzise Steuerung von Verbrennung und Luftführung. Zum anderen sorgen fahrzeugseitige Maßnahmen für erhebliche Verbrauchsvorteile.

Eine neue Dimension der Fahrdynamik in einem offenen Automobil erschließt das BMW M3 Cabrio, dessen Weltpremiere auf dem Internationalen Automobilsalon 2008 in Genf gefeiert wird. Das High-Performance-Cabrio wird – ebenso wie das BMW M3 Coupé und die BMW M3 Limousine – von einem einzigartigen Hochdrehzahlmotor angetrieben. Das 4,0 Liter große V8-Aggregat, in dessen Entwicklung umfangreiches Know-how aus dem Formel-1-Rennsport einfloss, leistet 309 kW/420 PS. Das maximale Drehmoment von 400 Newtonmetern beeindruckt ebenso wie die Höchstdrehzahl von 8.400 min–1. Die aus dem Hochdrehzahlkonzept resultierende Schubkraft des Motors ermöglicht es, mit dem BMW M3 Cabrio in nur 5,3 Sekunden von null auf 100 km/h zu beschleunigen. In Verbindung mit dem M Doppelkupplungsgetriebe lässt sich dieser Spurt in 5,1 Sekunden absolvieren. Und auch über Tempo 100 hinaus lässt sich die Beschleunigung mit faszinierender Konstanz fortsetzen – bis zum Wert von 250 km/h, bei dem die Motorelektronik dem Vortrieb ein künstliches Limit setzt. Auch im Vergleich zu ähnlich stark motorisierten Wettbewerbern erzeugt das BMW M3 Cabrio aufgrund der einzigartigen Motorcharakteristik ein besonders intensives Fahrerlebnis. Außergewöhnlich günstig fällt – in Relation zu seiner Leistung – zudem die Effizienz des V8-Motors aus. Das BMW M3 Cabrio kommt im EU-Testzyklus auf einen Durchschnittsverbrauch von 12,9 Liter je 100 Kilometer. In Kombination mit dem M Doppelkupplungsgetriebe sinkt der Verbrauchswert auf 12,3 Liter.

In einer weiteren betont sportlich ausgerichteten Variante wird das BMW 3er Cabrio vom weltweit ersten Reihensechszylinder-Motor mit Twin Turbo Technik, High Precision Injection und Vollaluminium-Kurbelgehäuse angetrieben. Aus einem Hubraum von 3,0 Litern mobilisiert
das Triebwerk für das BMW 335i Cabrio eine Leistung von 225 kW/306 PS sowie ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern. Aufgrund der Kombination aus Turboaufladung und Benzin-Direkteinspritzung bietet das Top-Modell ein faszinierendes Beispiel für effiziente Dynamik. Innerhalb von nur 5,8 Sekunden absolviert das BMW 335i Cabrio den Sprint von null auf 100 km/h. Erst bei 250 km/h setzt die Elektronik der Kraftentfaltung ein Limit. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch gemäß EU-Norm bewegt sich mit 9,5 Litern Superbenzin je 100 Kilometer auf einem für diese Leistungsklasse höchst moderaten Niveau.

versenkbares Hardtop im BMW 3er CabrioDie beiden weiteren Reihensechszylinder-Benzinmotoren sind mit der High Precision Injection im Magerbetrieb ausgestattet. Im BMW 330i Cabrio leistet das 3,0 Liter-Aggregat mit Magnesium-Aluminium-Verbundkurbelgehäuse 200 kW/272 PS und erreicht ein maximales Drehmoment von 320 Newtonmetern. Dieses Potenzial ermöglicht eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 6,5 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit wird elektronisch auf 250 km/h limitiert. Beleg für die außergewöhnliche Effizienz der neuen Direkteinspritzung ist der nach EU-Norm ermittelte Verbrauchswert von 7,7 Litern je 100 Kilometer. Für das BMW 325i Cabrio wurde der zweite 3,0 Liter-Reihensechszylinder mit 160 kW/218 PS und einem maximalen Drehmoment von 270 Nm konzipiert. Der Spurt auf Tempo 100 kann innerhalb von 7,6 Sekunden bewältigt werden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 245 km/h. Darüber hinaus glänzt das BMW 325i Cabrio mit einem Durchschnittsverbrauch nach EU-Norm von 7,6 Litern je 100 Kilometer.

Die Benzin-Direkteinspritzung im Magerbetrieb kommt auch bei den Vierzylinder-Motoren zum Einsatz. Als Einstiegsvariante verfügt das BMW 320i Cabrio über einen Vierzylinder mit High Precision Injection.

Der 2,0 Liter große Antrieb erzeugt eine Leistung von 125 kW/170 PS und ein maximales Drehmoment von 210 Nm. Das BMW 320i Cabrio beschleunigt innerhalb von 9,1 Sekunden von null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 228 km/h. Sein im EU-Testzyklus ermittelter Durchschnittsverbrauch liegt bei 6,6 Litern je 100 Kilometer.

Neben dem neuen Vierzylinder-Dieselaggregat stehen für das BMW 3er Cabrio zusätzlich zwei durchzugsstarke 3,0 Liter-Sechszylinder-Diesel mit Vollaluminium-Kurbelgehäuse und Common-Rail-Einspritzung der neuesten Generation zur Wahl.

Im BMW 330d Cabrio leistet das Triebwerk 170 kW/231 PS. Sein maximales Drehmoment von 500 Nm steht zwischen 1.750 bis 3.000 min–1 zur Verfügung. Der Sprint von null auf 100 km/h gelingt in 7,0 Sekunden. Als Höchstgeschwindigkeit erreicht das BMW 330d Cabrio 245 km/h. Der nach EU-Norm ermittelte durchschnittliche Kraftstoffverbrauch beschränkt sich auf 6,5 Liter je 100 Kilometer.

Das BMW 325d Cabrio ist mit einem 145 kW/197 PS starken Sechszylinder-Diesel ausgestattet. Er erreicht sein maximales Drehmoment von 400 Nm. zwischen 1.300 bis 3.250 min–1. In 7,9 Sekunden beschleunigt das BMW 325d Cabrio von null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 235 km/h. Der durchschnittliche Verbrauch im EU-Zyklus liegt bei 6,2 Litern je 100 Kilometer.

Quelle: BMW Presse Mitteilung vom 22.02.2008

 

Lesen Sie mehr zum 3er Cabrio in der ausführlichen Neuvorstellung vom 22.01.2007:

interner Link Mehr Infos zum 3er Cabrio


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Das neue BMW 3er Cabrio

 
 
Aktuelle News

Produktionsstart des neuen BMW M8 Gran Coupé im BMW Group Werk Dingolfing

 

Das „Goldene Lenkrad“ 2019: Doppelsieg für BMW.

 

Im BMW Group Kompetenzzentrum Batteriezelle entsteht die Batteriezelltechnologie der Zukunft

 

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann nimmt BMW R 1250 RTs in Empfang.

 

Designworks gestaltet Kabineneinrichtung und Sitze für die neue taiwanesische Fluggesellschaft STARLUX

 

Im MINI Cooper SE vom Silicon Valley nach Hollywood

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 30.05.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group