Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
BMW M760Li (G12)
BMW M2 Coupé (Modell F87)
 Detail-Infos
 Im Kontext
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW 7er (G11/G12)
Die sechste Generation 7er-BMW, Modell G11/G12
 Detail-Infos
 Modelle
 im Kontext
IAA 2017
BMW auf der IAA 2013
 IAA "Live" mit Fotos
 BMW Neuheiten
 Alpina Neuheiten
 MINI Neuheiten
 IAA Rückblick


 
 Hersteller-News  

BMW-Modellreihe: G12

12.02.2016
Der neue BMW M760Li xDrive: Die Faszination V12.
 

Traditionell genießt ein Zwölfzylinder-Motor weltweit einen Sonderstatus, der von Motoren anderer Bauart nicht zu erreichen ist. Er verkörpert Motorenbaukompetenz in ihrer höchsten Ausprägung und rechtfertigt seine Ausnahmeposition durch eine unvergleichlich starke und zugleich kultivierte Kraftentfaltung, die ausschließlich mit diesem Antriebskonzept zu realisieren ist. Auch in der neuen BMW 7er Reihe gewährleistet der modifizierte Zwölfzylinder-Motor ein in vielfacher Hinsicht einzigartiges Fahr- und Reiseerlebnis und unterstreicht die Ausnahmeposition der Zwölfzylinder- Modelle auch in der neuen Modell-Generation.

Kraft und Laufkultur in einzigartiger Kombination.

BMW M760Li xDrive, 6.6 Liter V12-Motor mit 600 PS / 800 Nm

Der M Performance TwinPower Turbo Zwölfzylinder-Benzinmotor des neuen BMW M760Li xDrive verfügt über einen Hubraum von 6.592 cm3, leistet 448 kW/610 PS* bei 5.500 min-1*,bietet ein maximales Drehmoment von 800 Nm*, das bereits ab 1.500 min-1* zur Verfügung steht und verfügt jetzt auch über eine Auto Start Stopp Funktion. Er beschleunigt die sportliche Luxuslimousine in nur 3,7 Sekunden* auf Tempo 100 km/h und ermöglicht eine abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h, beziehungsweise 305 km/h (abgeregelt) in Verbindung mit dem optionalen M Driver's Package. Bereits die Konstruktion des Vollaluminium-Motorblocks wurde auf höchste Steifigkeitswerte bei gleichzeitiger Gewichtsoptimierung ausgerichtet. Durch die Verwendung der sogenannten Closed-Deck- Bauweise in Kombination mit einem bis in die Bodenplatte des Kurbelgehäuses verschraubten Zylinderkopf wird die höchstmögliche Stabilität der Laufbuchsen erreicht. Eine doppelte Hauptlagerverschraubung mit zusätzlicher Seitenwandanbindung über Gewinde-Stützbuchsen und Schrauben reduziert den Einfluss von Querkräften aus dem Kurbeltrieb auf das Kurbelgehäuse. Eisenbeschichtete Aluminiumkolben, im Crackverfahren zusammengefügte Schmiedepleuel sowie eine ebenfalls geschmiedete Kurbelwelle sind weitere Bestandteile des Grundmotors und dienen der Reduktion des Schwingungs- und Geräuschniveaus auf ein absolutes Minimum.

Darüber hinaus verfügt der M Performance TwinPower Turbo Zwölfzylinder- Benzinmotor über eine Vielzahl technischer Besonderheiten, die das durch Bauprinzip und die Grundkonstruktion gegebene Potenzial noch besser zur Geltung bringen. Dazu gehören insbesondere die M Performance TwinPower Turbo Technologie und die Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection. Sie ermöglichen ein ebenso feinfühliges wie frühzeitiges Ansprechen auf geringe Gaspedalbewegungen, einen konstanten Drehmomentverlauf sowie für Motoren dieser Leistungsklasse außergewöhnlich effiziente Verbrauchswerte und niedrige CO2-Emissionen.

BMW M760Li xDrive, V12 Schriftzug

M Performance TwinPower Turbo Technologie.

Unter der Motorabdeckung mit "M Performance" Schriftzug wurden die beiden Mono-Scroll-Abgasturbolader des V12-Motors aufgrund des geringen Zylinderwinkels von nur 60 Grad platzsparend an den äußeren Seiten der beiden Zylinderbänke positioniert, wo sie jeweils sechs Zylinder mit verdichteter Luft versorgen. Sie zeichnen sich durch außergewöhnlich hohe Verdichter- und Turbinenwirkungsgrade aus. Ihre Positionierung schafft ideale Voraussetzungen für kurze, geradlinig verlaufende und damit strömungsgünstige Rohrverbindungen zwischen dem Abgasstrang und den Ladern.

Den hohen Funktionsanforderungen bezüglich einer feinfühligen Dosierbarkeit der Leistung entsprechend erfolgt die Abkühlung der verdichteten Ladeluft mithilfe einer technisch besonders aufwendigen indirekten Ladeluftkühlung. Dadurch werden geringe Gesamtvolumina und somit auch geringe Verzugszeiten realisiert, die das ideale Ansprechen des Motors auf die Gaspedalbefehle des Fahrers unterstützen. Eine zusätzliche Wasserpumpe versorgt den dafür erforderlichen separaten Kühlmittelkreislauf, deren Luft-Wasser-Wärmetauscher direkt an der Sauganlage positioniert sind.

M Sportabgasanlage für emotionalen V12-Klang.

Die Katalysatoren des Zwölfzylinder-Triebwerks sind mit modernster Abgassensorik ausgestattet und erreichen dank ihrer motornahen Anordnung frühzeitig ihre optimale Betriebstemperatur. Die wirksame Abgasnachbehandlung ermöglicht die Einhaltung aller international relevanten Emissionsvorschriften. Der BMW M760Li xDrive erfüllt die Abgasnorm EU6c.

BMW M760Li xDrive V12 Excellence

Zur Reduzierung des Gegendrucks verfügt die M Sportabgasanlage im Unterbodenbereich über eine weitgehend gerade verlaufende Rohrführung und einen größtmöglichen Durchmesser. Die Evolution der Nachschalldämpfer und der Klappenansteuerung ermöglicht eine weitreichende akustische Spreizung, mit der sowohl höchste Komfortansprüche als auch maximaler Zwölfzylinder-Sound dargestellt werden. Angepasst an die jeweilige Fahrsituation und den Fahrerwunsch inszeniert die Ladungswechselakustik so den dezenten eleganten Auftritt und wechselt bei Inanspruchnahme der Performance zu einem emotionalen Zwölfzylinder-Sound, der den dynamischen Charakter des BMW M760Li xDrive unterstreicht.

Einspritzsystem: Präzision mit 200 bar Druck.

Die Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection optimiert den Verbrennungsvorgang und trägt damit zur außergewöhnlich effizienten Ausnutzung der im Kraftstoff enthaltenen Energie bei. Zentral im Zylinderkopf positionierte Injektoren dosieren den Kraftstoff präzise und spritzen diesen mit einem Druck von bis zu 200 bar fein zerstäubt in die Brennräume. Die Ausbreitung des Kraftstoffs folgt einer in aufwendigen Verfahren ermittelten idealen Verteilung und ermöglicht dadurch eine besonders gleichmäßige und saubere Verbrennung. Dies wirkt sich auch auf die Emissionswerte sowie die Motorakustik positiv aus. Die durch den direkt eingespritzten Kraftstoff bewirkte Gemischkühlung erlaubt darüber hinaus eine höhere Verdichtung als bei einem Turbomotor mit Saugrohreinspritzung. Entsprechend günstig fällt der Wirkungsgrad des Motors aus: mehr Leistung bei geringerem Verbrauch. Die High Precision Injection wird in Kombination mit der BMW TwinPower Turbo Technologie in allen für die BMW 7er Reihe angebotenen Benzinmotoren eingesetzt und gewährleistet eine besonders effiziente und saubere Verbrennung als Grundlage für Verbrauchs- und Emissionswerte, die in dieser Leistungsklasse unübertroffen günstig ausfallen.

BMW typisch erfolgt auch beim M Performance Zwölfzylinder-Motor die stufenlose Verstellung der Nockenwellen-Steuerzeiten über Doppel-VANOS. Dadurch wird ein verbrauchsgünstiger Teillastbetrieb mit hohem Restgasanteil und reduzierten Drosselverlusten möglich. Zusätzlich begünstigt die Doppel-VANOS auch das spontane Ansprechverhalten des Motors.

Die Ölversorgung des M Performance Zwölfzylinder-Motors wurde ebenfalls optimiert. Seine volumenstromgeregelte Ölpumpe agiert bedarfsgerecht und damit besonders effizient. Die 6-Kammer-Pendelschieber-Pumpe fördert stets nur die vom Motor in seinem jeweiligen Betriebszustand benötigte Ölmenge. Anstelle eines manuellen Ölpeilstabs informiert eine auch während der Fahrt abrufbare Anzeige in der Instrumentenkombi über den Befüllungsstand.

8-Gang Steptronic Sport Getriebe.

BMW M760Li xDrive, Automatik-Wählhebel, iDrive Touch Controller, V12-Schriftzug

Für die Kraftübertragung des bisher stärksten M Performance Benzinmotors ist im neuen BMW M760Li xDrive serienmäßig ein 8-Gang Steptronic Sport Getriebe zuständig, das ebenfalls einen signifikanten Beitrag zur Dynamik des M Performance Fahrzeugs leistet. Die M Performance spezifische Abstimmung der Schaltprogramme mit sportlicher ausgeprägten Gangwechseln und höherer Rückschaltspontanität im gesamten Drehzahlband wurde speziell an die Motorcharakteristik des V12-Triebwerks angepasst und ist auch in den Funktionen des Fahrerlebnisschalters für die Insassen wahrnehmbar. Durch die gezielte Vermeidung von Wandlerschlupf außerhalb der Schaltvorgänge wird eine sportlich-direkte Anbindung des Antriebsstrangs erzielt. Zudem verfügt das 8-Gang Steptronic Sport Getriebe serienmäßig über eine Launch Control. Mit diesem einfach zu bedienenden System gelingt es einem ambitionierten Fahrer, seinen BMW M760Li xDrive unter allen Bedingungen optimal zu beschleunigen. Für eine betont sportliche Fahrweise lässt sich das 8-Gang Steptronic Sport Getriebe zudem über Schaltwippen am Lenkrad betätigen. In klassischer Manier werden im manuellen Modus die Gänge selbst bei Erreichen des Drehzahlbegrenzers gehalten. Gleichzeitig trägt das Getriebe mit seiner kompakten Bauweise, dem geringen Gewicht, seinem optimierten Wirkungsgrad und dem perfekten Zusammenspiel mit der Auto Start Start Stopp Funktion deutlich zur Verbrauchssenkung und Emissionsminderung bei.

 

Folgend gibt es einen Video/Foto-Rückblick auf die erste V12-Generation in der zweiten 7er-Reihe (Modell E32):


BMW V12-Motor - BMW Meilenstein

 

* Vorläufige Leistungswerte. Die Werte wurden zum Start des Genfer Salons am 01.03.2016 nach oben angepasst. Statt 600 PS werden nun 610 PS angegeben, statt 3,9 Sek Beschleunigung werden nun 3,7 Sek. für den Wert der Beschleunigung von 0 auf 100 km/h angegeben, womit der ebenfalls in Genf neu präsentierte Alpina B7 (auf Basis der neuen 7er-Reihe) nicht mehr stärker ist und schneller beschleunigt.

Quelle: BMW Presse Mappe vom 12.02.2016; Update der vorläufigen Leistungswerte am 01.03.2016


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

Augusto Farfus feiert mit dem 18. BMW Art Car Platz zwei im Samstagsrennen von Macau

 

Concorso d´Eleganza Villa d´Este 2018: Die schönsten Klassiker filmreif inszeniert am Comer See.

 

Die BMW Group auf der UN-Klimakonferenz in Bonn 2017.

 

Der BMW i8 Roadster kommt: Der nächste Ausblick.

 

BMW Group setzt bisher über zwei Millionen Fahrzeuge ab

 

Marc Marquez zum Fünften: Spanischer MotoGP-Pilot setzt Siegesserie im BMW M Award fort.

 

www.7er.com

  Besucher online: 1 | zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 07.09.2017  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group