Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Logo Techno Classica 2013
 BMW in Essen
 Exponate BMW Group
 Rückblick
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
MINI News
 

Fünf MINI John Cooper Works Rally starten bei der Rallye Dakar 2019.
 

Auf der Siegerstraße: MINI John Cooper Works gewinnt „sport auto Award“ 2018
 

Dingolfinger BMW Group Werk liefert ab 2019 Batterien für vollelektrischen MINI
 

Immer wieder schön: Der neue MINI gewinnt den Design-Award autonis 2018.
 

Legendäre Sportler aus Bayern starten zur Creme 21 Youngtimer Rallye.
 

Le-Mans-Feeling inklusive: Der MINI Cooper S in der Delaney Edition.
 
History Artikel
 

Retro Classics Cologne 2018 - die Zweite
 

Techno Classica 2018: weitere BMW-Fotos
 

Faszinierender Blick in die Historie und ins „Allerheiligste“: Die BMW Group Classic auf der Techno Classica 2018
 

30. TECHNO-CLASSICA ESSEN 2018 - die automobile Weltausstellung vom 21.* bis 25. März 2018
 

50 Jahre Super Sports Cars - Sonderausstellung auf der Essen Motor Show 2017
 

Retro Classics zum ersten mal in Köln. Mit BMW-Fotogalerie.
 
BMW Museum
Werfen Sie einen Blick in das BMW Museum in München und betrachten den 7er als Querschnitts-modell. Außerdem wird ein kurzer Blick auf die BMW Geschichte geworfen.
 
Essen Motor Show '18
Essen Motor Show 2018
 AC Schnitzer
 BMW Group
 Fotos + Infos
 Rückblick / Fotos
 im Kontext


 
 Auto-News  

Kategorie: TechnoClassica Messe Klassik Classic MINI

BMW-Modellreihe: R61

11.04.2013
MINI Exponate auf der Techno Classica 2013
 

Auch MINI präsentiert sich auf der Techno Classica 2013 in Essen auf dem BMW Group Messestand in Halle 12. Neben vielen historischen Minis ist noch vor dem offiziellem Marktstart der neue MINI Paceman zu sehen. Abgerundet wird das Ausstellungsangebot durch einen MINI All4 Racing Rallye Show Car mit Anlehnung an den Rallye Dakar Sieg in diesem Jahr.

Folgend finden Sie Fotos und Informationen zu allen MINI-Exponaten auf der Techno Classica 2013.

 

MINI ALL4 Racing. Rallye Show Car.

MINI ALL4 Racing Rallye Show Car auf der Techno Classica 2013 in Essen

Technische Daten:

Motor: 6-Zylinder BMW Twin Turbo Diesel (N57RS12); Leistung: 300 PS bei 3.250 U/Min.; Antriebsstrang: Sadevsequenzielles, gerade verzahntes 6-Gang-Getriebe. Je ein sperrbares font-, mittel- und Hinterachsdifferential; Kupplung: AP Racing, Sintermanterial; Bremsen: AP Scheibenbremsen (320 mm x 32 mm), vorne luftgekühlt, hinten wasser- und luftgekühlt; Maße: 4.333 x 1.998 x 1.966 mm; Aufhängung: Doppel Querlenker, 4 einstellbare Stoßdämpfer an jeder Achse, einstellbares Rollventil, Stabilisator hinten; Bereifung: Michelin All-Terrain 245/80 R 16; Leeergewicht: ca. 1.900 kg

Details: Allradantrieb, Dreiteiliges Armaturenbrett aus Kohlefaser, Recaro Rennsportsitze mit Sechspunktgurt, HANS (Head-and-Neck-Support) Sicherheitssystem, Luftzufuhrbegrenzer 38 mm, Motor mit Trockensumpfschmierung, drei Ersatzreifen im Heck, abnhembare Außenhaut mit Schnellverschlüssen.

MINI ALL4 Racing bei der Rallye Dakar: Bereit für das große Abenteuer: Das X-raid Team und der MINI Countryman mit Offroad-Design.

MINI ALL4 Racing

MINI ALL4 Racing Rallye Show Car
MINI ALL4 Racing Rallye Show Car
MINI ALL4 Racing Rallye Show Car
MINI ALL4 Racing
MINI ALL4 Racing Rallye Show Car
MINI ALL4 Racing
MINI ALL4 Racing Rallye Show Car, ausgestellt auf der Techno Classica 2013 in Essen
MINI ALL4 Racing
   

 

Mini Cooper 1.3 MK5 Gruppe A/H

Mini Cooper 1.3 MK5 Gruppe A/H von Jürgen Dlugosch, ausgestellt auf dem BMW Group Messestand, Techno Classica 2013

Nach Unfall bei der Tour d'Europe 1992 wurde dieses Fahrzeug auf Basis einer neuen Rohkarosserie komplett neu aufgebaut. Nach diversen Einsätzen in der Deuschen Rallye Meisterschaft und in Anbetracht der Re-Homologation in der FIA Gruppe A (Wiederzulassung ,für den internationalen Motorsport) 1994 umgerüstet und vorbereitet für die Rallye Monte Carlo.

Baujahr: 1991; Besitzer: Jürgen Dlugosch

Technische Daten: 4-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 1.293 ccm; Leistung: 105 PS bei 6.850 U/Min.; Getriebe: Fünfgang JKD geradeverzahnt; Bremsen: Scheibenbremsen vorne, Trommelbremsen hinten; Maße: 3.050 x 1.544 x 1.300 mm; Leergewicht: 695 kg; Höchstgeschwindigkeit: ca. 179 km/h.

Mini Cooper 1.3 MK5 Gruppe A/H

Mini Cooper 1.3 MK5 Gruppe A/H, Baujahr 1991, mit 4-Zylinder-Reihenmotor mit 105 PS bei 6.850 U/Min.
Mini Cooper 1.3 MK5 Gruppe A/H, Baujahr 1991, mit 4-Zylinder-Reihenmotor mit 105 PS bei 6.850 U/Min.
Mini Cooper 1.3 MK5 Gruppe A/H, hat diverse Einsätze in der Deutschen Rallye Meisterschaft hinter sich.
Mini Cooper 1.3 MK5 Gruppe A/H, hat diverse Einsätze in der Deutschen Rallye Meisterschaft hinter sich.
 

Mini Cooper 1275 'S MK3

Mini Cooper 1275 'S MK3 von Jürgen Dlugosch, ausgestellt auf dem BMW Group Messestand, Techno Classica 2013.

Die Sportlimousine unter den Minis. Die Basis für den Motorsport. Zur damaligen Zeit unvergleichlich schnell und teuer. Dieses Fahrzeug wurde in der Zeit von 1995-2005 sehr aufwendig restauriert und überarbeitet. Abweichend vom Originalzustand sind die leistungsgesteigerte Antriebseinheit, das Fahrwerk und die Innenausstattung. Die Karosserie wurde mit zusätzlichen Radkastenverbreiterungen versehen und die Türen auf Schiebefenster umgerüstet.

Baujahr: 1970; Besitzer: Jürgen Dlugosch

Technische Daten: Motor: 4-Zylinder BMC-A, Quermotor; Hubraum: 1.293 ccm; Leistung: 103 PS bei 7.650 U/Min.; Getriebe: Viergang; Bremsen: Scheibenbremsen vorne, Trommelbremsen hinten; Maße: 3.050 x 1.540 x 1.260 mm; Leergewicht: 620 kg; Höchstgeschwindigkeit: 182 km/h

Mini Cooper 1275 'S MK3

Mini Cooper 1275 'S MK3, Baujahr 1970, mit 4-Zylinder Quermotor und 103 PS Leistung bei 7.650 U/Min.
Mini Cooper 1275 'S MK3, Baujahr 1970, mit 4-Zylinder Quermotor und 103 PS Leistung bei 7.650 U/Min.
Mini Cooper 1275 'S MK3, zur damaligen Zeit unvergleichlich schnell und teuer. vmax: 182 km/h
Mini Cooper 1275 'S MK3, zur damaligen Zeit unvergleichlich schnell und teuer. vmax: 182 km/h
Mini Cooper 1275 'S MK3, wurde von 1995-2005 aufwendig restauriert
Mini Cooper 1275 'S MK3, wurde von 1995-2005 aufwendig restauriert

Innocenti Mini Cooper 1001

Innocenti Mini Cooper 1001 von Falco Driessen, ausgestellt auf dem BMW Group Messestand, Techno Classica 2013

Das in Essen ausgestellte Fahrzeug zeigt die "Export"-Spezifikation, in der das Fahrzeug nach Deutschland exportiert wurde. Dies zeigt sich neben vielen Details u. a. an dem "Export"-Schild untem am Dreieckslbech, den ausstellbaren Dreiecksfenstern, dem speziellen eckigen Kühlergrill mit Schriftzug "Mini 1001", sowie dem mit Holzmaserung unterlegten Armaturenbrett mit den 3 Instrumenten.

Im Januar 2011 erwarb der heutige Besitzer diesen Mini, der nun in mehreren Details überarbeitet wurde. Die Bremse an der Vorderachse erhielt eine Scheibenbremse vom Cooper-S, die Bremsanlage selbst wurde dabei von einem Ein- auf ein Zweikreissystem umgebaut. Die originalen Felgen wurden durch Felgen des Innocenti 1300 ersetzt.

Baujahr: 1974; Besitzer: Falco Drießen

Technische Daten Serienfahrzeug: Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 998 ccm; Leistung: 48 PS bei 5.600 U/Min.; Getriebe: Viergang; Bremsen: Trommelbremsen vorne und hinten; Leergewicht: 655 kg; Höchstgeschwindigkeit: ca. 141 km/h

Innocenti Mini Cooper 1001

Innocenti Mini Cooper 1001, Baujahr 1974, 4-Zylinder-Reihenmotor mit 48 PS bei 5.600 U/Min.
Innocenti Mini Cooper 1001, Baujahr 1974, 4-Zylinder-Reihenmotor mit 48 PS bei 5.600 U/Min.
Innocenti Mini Cooper 1001, Export-Spezifikation, u. a. mit speziellem eckigen Kühlergrill
Innocenti Mini Cooper 1001, Export-Spezifikation, u. a. mit speziellem eckigen Kühlergrill
Innocenti Mini Cooper 1001, ausgestellt auf der Techno Classica 2013
Innocenti Mini Cooper 1001, ausgestellt auf der Techno Classica 2013
Innocenti Mini Cooper 1001, wurde seit 2011 u. a. mit einem Zweikreis-Bremssystem ausgestattet
Innocenti Mini Cooper 1001, wurde seit 2011 u. a. mit einem Zweikreis-Bremssystem ausgestattet
   

Innocenti Mini Cooper 1300 von Andreas Rieck

Innocenti Mini Cooper 1300 von Andreas Rieck, ausgestellt auf dem BMW Group Messestand, Techno Classica 2013

Das in Essen ausgestellte Fahrzeug zeigt die "Export"-Spezifikation. Im Sommer 1976 wurde der Wagen von der Patentante des heutigen Besitzers erworben und fortan als Alltagsauto genutzt. Schließlich sollte der Mini dann aus Platzgründen verkauft werden und wurde vom heutigen Eigentümer übernommen. Er ist somit noch in Familienbesitz. Zunächst war geplant, nur "das Nötigste" zu machen, sehr schnell jedoch wurde klar, dass eine Komplett-Restauration notwendig sein würde. Ein Vater mit über 20 Jahren Restaurations-Erfahrung war beste Grundlage, das nötige Werkzeug ebenfalls vorhanden. In den folgenden 16 Monaten wurde der Innocenti komplett zerlegt, Teile nach Möglichkeit wieder aufgearbeitet und nur in Notfällen durch neu beschaffte Teie ersetzt.

Baujahr 1974; Besitzer: Andreas Rieck

Technische Daten: Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 1.275 ccm; Leistung: 64 PS bei 6.000 U/Min; Getriebe: Viergang; Bremsen: Scheibenbremsen vorne, Trommelbremsen hinten; Leergewicht: 160 km/h.

Innocenti Mini Cooper 1300

Innocenti Mini Cooper 1300, Baujahr 1974, 4-Zylinder-Reihenmotor mit 64 PS Leistung bei 6.000 U/Min.
Innocenti Mini Cooper 1300, Baujahr 1974, 4-Zylinder-Reihenmotor mit 64 PS Leistung bei 6.000 U/Min.
Innocenti Mini Cooper 1300, wurde von seinem Eigentümer komplett restauriert
Innocenti Mini Cooper 1300, wurde von seinem Eigentümer komplett restauriert
 

Innocenti Mini Cooper 1300 von Pascal Koke

Innocenti Mini Cooper 1300 von Pascal Koke, ausgestellt auf dem BMW Group Messestand, Techno Classica

Das in Essen ausgestellte Fahrzeug zeigt die "Export"-Spezifikation. Dieser Mini wurde nach Berlin ausgeliefert. 2008 wurde der Mini aus der 2. Hand erstanden und war seither auf internationlen Minitreffen in Deutschland, der Schweiz und Ungarn zu sehen. Alle Treffen wurden ohne Zwischenfälle auf eigener Ache erreicht. Dieser Innocenti befindet sich in unrestauriertem Orginalzustand und hat in seiner 39 Jahren nur 67.000 km Straßen befahren. Lediglich der rote Lack konnte der Sonne über die Jahre hinweg nicht trotzen, weshalb es sich nicht mehr um die Erstlackierung handelt. Der originale Rumpfmotor wurde Ende der 1980er Jahre durch eine neue MG Metro Antriebseinheit erseetzt. Der Originalmotor wird nach gründlicher Aufarbeitung demnächst wieder seinem angestammten Platz einnehmen.

Baujahr 1974; Besitzer: Pascal Koke

Technische Daten: Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum 1.275 ccm; Leistung: 64 PS bei 6.000 U/Min., Getriebe: Viergang; Bremsen: Scheibenbremsen vorne, Trommelbremse hinten; Leergewicht: 690 kg; Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h

Innocenti Mini Cooper 1300

Innocenti Mini Cooper 1300, Baujahr 1974, 4-Zylinder-Reihenmotor, 64 PS bei 6.000 U/Min.
Innocenti Mini Cooper 1300, Baujahr 1974, 4-Zylinder-Reihenmotor, 64 PS bei 6.000 U/Min.
Innocenti Mini Cooper 1300, unrestaurierter Originalzustand. Nur 67.000 km in 39 Jahren gelaufen.
Innocenti Mini Cooper 1300, unrestaurierter Originalzustand. Nur 67.000 km in 39 Jahren gelaufen.
 

Innocenti Mini Cooper 1300 MK3 von 1974

Innocenti Mini Cooper 1300 MK3 von Jürgen Dulgosch auf dem BMW Group Messestand, Techno Classica 2013

Das in Essen ausgestellte Fahrzeug wurde 1974 von der Bahnhof Garage AG Basel ausgeliefert und von dem damaligen Besitzer ca. 52.000 km gefahren. Die Farbe ist rosso/hero. Es befindet sich im unrestaurierten Originalzustand. Das Fahrzeug ist aus erster Hand, unfallfrei und mit lückenloser Historie.

Baujahr: 1974; Besitzer: Jürgen Dulgosch

Technische Daten: Motor: 4-Zylinder BMC-A, Quermotor; Hubraum: 1.275 ccm; Leistung: 65 PS bei 5.800 U/Min.; Getriebe: Viergang; Bremsen: Scheibenbremsen vorne, Trommelbremsen hinten; Maße: 3.050 x 1.410 x 1.340 mm; Leergewicht: 670 kg; Höchstgeschwindigkeit: ca. 160 km/h

Innocenti Mini Cooper 1300 MK3 von 1976

Innocenti Mini Cooper 1300 MK3 von Jürgen Dlugosch auf dem BMW Group Messestand, Techno Classica 2013

Dieses Fahrzeug wurde 1976 von der Emil Frey AG Safenwil ausgeliefert und von dem damalligen Besitzer ca. 3.000 km gefahren. Die Farbe ist rosso/hero. Es befindet sich im absoluten fast fabrikneuen Originalzustand. Das Fahrzeug ist aus erster Hand, unfallfrei, mit lückenloser Historie und wurde nur zur Vermeidung von Standschäden sporadisch bewegt.

Baujahr: 1976; Besitzer: Jürgen Dlugosch

Technische Daten: siehe oben

Innocenti Mini Cooper 1300 MK3

Innocenti Mini Cooper 1300 MK3, Baujahr 1976, 4-Zylinder Quermotor, 65 PS bei 5.800 U/Min.
Innocenti Mini Cooper 1300 MK3, Baujahr 1976, 4-Zylinder Quermotor, 65 PS bei 5.800 U/Min.
Innocenti Mini Cooper 1300 MK3 in der Farbe rosso/hero
Innocenti Mini Cooper 1300 MK3 in der Farbe rosso/hero
 

 

Innocenti Mini Minor Mk3

Innocenti Mini Minor Mk3 von Joachim Bienenstein, ausgesellt auf dem BMW Group Messestand, Techno Classica 2013

Das in Essen ausgestellte Fahrzeug zeigt eine in Lizenz von Innocenti gerstellte Mini-Variante, die mit zahlreichen Abweichungen zum englischen Original aufwartet.

Dies zeigt sich u. a. an dem speziellen eckigen Kühlergrill, dem Schriftzug "Mini Minor Mk3" an der Heckklappe den durchgehenden Kurbelfenstern, Holzlenkrad sowie dem Armaturenbrett mit den drei Instrumenten.

Der heutige Besitzer fand diesen Innocenti Mk3 im norditalienischen Brescia.

Dieser Innocenti wurde nur wenige Monate in kleiner Stückzahl produziert, von denen inzwischen nur noch wenige Exemplare existieren. Eine echte Rarität.

Baujahr: 1970; Besitzer: Joachim Bienenstein

Technische Daten: 4-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 848 ccm; Leistung: 42 PS bei 5.800 U/Min.; Getriebe: Viergang; Bremsen: Trommelbremsen vorne und hinten; Leergewicht: 645 kg; Höchstgeschwindigkeit: 135 km/h

Innocenti Mini Minor Mk3

Innocenti Mini Minor Mk3, Baujahr 1970, 4-Zylinder-Reihenmotor, 42 PS bei 5.800 U/Min.
Innocenti Mini Minor Mk3, Baujahr 1970, 4-Zylinder-Reihenmotor, 42 PS bei 5.800 U/Min.
Innocenti Mini Minor Mk3, 645 kg Leergewicht, vmax: 135 km/h
Innocenti Mini Minor Mk3, 645 kg Leergewicht, vmax: 135 km/h
 

Innocenti Mini t Mk I

Innocenti Mini t Mk I von Oliver Rakow, ausgestellt auf dem BMW Group Messestand, Techno Classica 2013

Im Juli 2010 kaufte der heutige Eigentümer den Wagen in desolatem Zustand. Dreißig Jahre italienischer Straßenverkehr und zwölf Jahre deutsche Bastlerarbeit hatten deutliche Spuren hinterlassen. Innerhalb von sieben Monaten wurde der Mini Kombi komplett zerlegt, mit viel Liebe zum Detail aufwändig restauriert und wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt. Die originalen Holzleisten waren teils mit Bauschaum befestigt, so dass ein wesentlicher Teil der Restaurierung in einer Schreinerei stattfand, um möglichst viel des ursprünglichen Lerchenholzes zu erhalten. Ein falsches Morris-Emblem auf der Motorhaube, die Korrektur falscher Rückspiegelpositionierung sowie die Beseitigung aller Roststellen haben die Restauration zu einem umfangreichen Unternehmen werden lassen.

Baujahr: 1967; Besitzer: Oliver Rakow

Technische Daten: Motor: 4-Zylinder-Reihenmotor; Hubraum: 848 ccm; Leistung: 34 PS bei 5.500 U/Min.; Getriebe: Viergang; Bremsen: Tromm elbremsen vorne und hinten; Leergewicht: 690 kg; Höchstgeschwindigkeit: ca. 135 km/h

Innocenti Mini t Mk I

Innocenti Mini t Mk I, Baujahr 1967, 4-Zylinder-Reihenmotor mit 34 PS bei 5.500 U/Min.
Innocenti Mini t Mk I, Baujahr 1967, 4-Zylinder-Reihenmotor mit 34 PS bei 5.500 U/Min.
Innocenti Mini t Mk I, 690 kg Leergewicht, vmax: 135 km/h
Innocenti Mini t Mk I, 690 kg Leergewicht, vmax: 135 km/h
Innocenti Mini t Mk I, der Größtteil der Restauration fand in einer Schreinerei statt
Innocenti Mini t Mk I, der Größtteil der Restauration fand in einer Schreinerei statt

MINI John Cooper Works Paceman (Neuwagen)

MINI John Cooper Works Paceman, ausgestellt auf dem BMW Group Messestand, Techno Classica 2013

Technische Daten: Motor: 4-Zylinder; Hubraum: 1.600 ccm; max. Drehmoment: 280 Nm bei 1.900 - 5.000 U/Min.; Leistung: 218 PS bei 6.000 U/Min.; Beschleunigung 0-100 km/h: 6,9 Sek.; Höchstgeschwindigkeit: 226 km/h; Verbauch (kombiniert): 7,4 Liter/100 km; CO2-Emission: 172 g/km; Energieeffizienklasse: E; Außenfarbe: Absolute Black metallic; Sitzpolster: Leathe Lounge/Championship Red; Felge: 19" LM-Räder Cross Spoke Crusher

Mehr Infos: Der MINI John Cooper Works Paceman

MINI John Cooper Works Paceman

MINI John Cooper Works Paceman
MINI John Cooper Works Paceman
MINI John Cooper Works Paceman
MINI John Cooper Works Paceman
MINI John Cooper Works Paceman
MINI John Cooper Works Paceman
MINI John Cooper Works Paceman
MINI John Cooper Works Paceman
MINI John Cooper Works Paceman
MINI John Cooper Works Paceman
MINI John Cooper Works Paceman, Cockpit
MINI John Cooper Works Paceman, Cockpit
MINI John Cooper Works Paceman, Mittelkonsole
MINI John Cooper Works Paceman, Mittelkonsole
MINI John Cooper Works Paceman, Multifunktionstacho
MINI John Cooper Works Paceman, Multifunktionstacho
 

Weitere Fotos von MINI auf der Techno Classica 2013

MINI auf der Techno Classica 2013

MINI auf der Techno Classica 2013
MINI auf der Techno Classica 2013
MINI auf der Techno Classica 2013
MINI auf der Techno Classica 2013
MINI auf der Techno Classica 2013
MINI auf der Techno Classica 2013
MINI auf der Techno Classica 2013
MINI auf der Techno Classica 2013
MINI auf der Techno Classica 2013
MINI auf der Techno Classica 2013
MINI auf der Techno Classica 2013
MINI auf der Techno Classica 2013

Fotos: Christian Schütt


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:


 

 
 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


Anzeige
 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
Aktuelle News

High Performance-Luxusliner: 700 PS im G-POWER M760Li xDrive

 

Triumphale Premiere: Felix da Costa gewinnt für BMW i Andretti Motorsport beim Formel-E-Saisonauftakt

 

Die Quandts: BMW-Großaktionäre sind die reichsten Deutschen

 

Einkauf nach Feierabend: Für BMW Mitarbeiter jetzt „on the go“

 

Spektakuläres Custom Bike rund um den Prototypen eines neuartigen Boxermotors von BMW Motorrad.

 

BMW TrackMan Open 2018: Amateure und Profis aus 71 Nationen beteiligen sich an globalem Golf-Wettbewerb

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 04.09.2018  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group