Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
80-Internationaler-Automobil-Salon-Genf-3186.html
 Alpina in Genf
 BMW in Genf
 MINI in Genf
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
BMW Neuheiten
Der neue MINI Cooper SE.
MINI Cooper SE (F56N)

 
Die neue BMW R nineT /5.
BMW R nineT /5 (ab 2019)

 
Der neue BMW X6. Alphatier mit breiten Schultern.
BMW X6 (G06, ab 2020)

 
BMW VISION M NEXT. Boost your Moment - die fahrdynamische Zukunft von BMW.
BMW VISION M NEXT (2019)

 
BMW Motorrad Vision DC Roadster.
BMW Motorrad Vision DC Roadster (2019)

 


 
 Hersteller-News  

Kategorie: Connected

19.02.2010
PerfekteVernetzung für noch mehr Fahrfreude: Neue Services von BMW ConnectedDrive.
 

Mit einem weltweit einzigartigen Angebot an Fahrerassistenzsystemen und Services trägt BMW ConnectedDrive zur Optimierung des Komforts und der Sicherheit sowie der innovativen Nutzung von Infotainment-Funktionen im Fahrzeug bei. Kein anderer Automobilhersteller verfügt über ein ähnlich umfassendes Portfolio von Fahrerassistenzsystemen, Angeboten zur Nutzung mobiler Endgeräte im Fahrzeug sowie Mobilitätsdienstleistungen aus den Bereichen Verkehrsinformation, Notruf, Fahrzeug-, Auskunfts- und Bürodienste, Reise- und Freizeitplaner sowie Internet. Das exklusiv für BMW Kunden verfügbare Angebot umfasst unter anderem:

  • Google Branchensuche im Fahrzeug einschließlich „Send to Car“- Funktion von der Google Internetseite, 2007 von BMW als weltweit erstem Hersteller präsentiert und sukzessive für alle BMW Modelle eingeführt.
     
  • Telefonischer, persönlicher Auskunftsdienst: seit 1999 in den meisten europäischen Ländern Bestandteil von BMW Assist, nach wie vor einzigartig im Automobilbereich und für alle BMW Modelle verfügbar.
     
  • Erweiterter Notruf mit automatischer Ortung: von BMW als erstem Automobilhersteller 1997 in den USA und 1999 in Europa eingeführt.
     
  • BMW Online und Internet: weltweit erster internetbasierter Dienst im Fahrzeug, 2001 eingeführt, seit 2008 uneingeschränkte Internet- Nutzung im Fahrzeug.
     
  • BMW Routes: weltweit einzigartiger, nur von BMW angebotener Service zur individuellen Planung von Reiserouten mit direkter Übertragung ins Navigationssystem des Fahrzeugs, für nahezu alle Modelle verfügbar.
     
  • Office-Funktionen: Unübertroffen umfassende Integration von Smartphone-Funktionen einschließlich Bedienung über iDrive System, neues, weltweit einzigartiges Angebot von BMW ConnectedDrive.
     
  • BMW TeleServices: BMW exklusive Telematikfunktion zum Informationsaustausch mit dem BMW Service Partner, manuelle oder automatische Kontaktaufnahme zur Vereinbarung eines Wartungstermins, Übertragung von Fahrzeugdaten sowie Diagnosefunktion, weltweit in 19 Ländern verfügbar.
     
  • BMW Parkassistent: Fahrerassistenzsystem mit weltweit einzigartigem Funktionsumfang zur Unterstützung des Fahrers beim Einscheren in parallel zur Fahrspur angeordneten Parklücken durch selbsttätige Lenkmanöve.
     .
  • Head-Up-Display: Nochmals optimiertes, in Darstellungsqualität, Funktionsumfang und Flexibilität einzigartiges System zur Projektion fahrrelevanter Informationen im Sichtfeld des Fahrers auf der Windschutzscheibe.
     
  • BMW Surround View: BMW exklusives und weltweit einzigartiges Fahrerassistenzsystem zur Darstellung von Position und Umgebung des Fahrzeugs aus der Vogelperspektive für präzise Rangiermanöver.
     
  • BMW Night Vision mit Personenerkennung: Innovatives, kamerabasiertes Nachtsichtsystem mit im Automobilbereich unerreicht präziser Erkennung von Radfahrern und Fußgängern, die sich außerhalb des Scheinwerferlichtkegels im Vorfeld des Fahrzeugs aufhalten.

Hintergrund dieses unübertroffen hohen Funktionsumfangs ist die langjährige BMW Philosophie, Fahrer und Fahrzeug intelligent mit der Außenwelt, dem Verkehrsgeschehen und der Lebenswelt des Fahrers zu verknüpfen. Die Fahrerassistenzsysteme und Mobilitätsdienste von BMW ConnectedDrive liefern dem Fahrer jederzeit so viele Informationen und Services wie nötig und gewünscht, um die Freude am Fahren noch komfortabler, sicherer und intensiver zu machen.

Auf dem Internationalen Automobilsalon 2010 in Genf präsentiert BMW unter anderem die mit der Markteinführung der neuen BMW 5er Limousine erstmals verfügbaren Fahrerassistenzsysteme Parkassistent und Surround View sowie das nochmals optimierte Head-Up-Display und das Nachtsichtsystem BMW Night Vision mit Personenerkennung. Darüber hinaus wird das Angebot von BMW ConnectedDrive jetzt um weitere innovative Funktionen erweitert. Im Mittelpunkt steht dabei die optimierte Einbindung von Mobiltelefonen und externen Entertainmentgeräten in das fahrzeugeigene Bediensystem iDrive.

Neu und nur von BMW: Office-Funktion und Coverbild-Darstellung.

Als weltweit erster und einziger Automobilhersteller bietet BMW im Rahmen von BMW ConnectedDrive innovative Office-Funktionen für ein zusätzliches Plus an Infotainment an. Zur optimierten Integration von Smartphones wird der Umfang der über die Bluetooth-Schnittstelle ins Fahrzeug übertragbaren Daten nochmals gesteigert. Mithilfe der neuen Office-Funktionen von BMW ConnectedDrive können nun auch Kalendereinträge, Textnachrichten (SMS, E-Mail), Aufgaben und Notizen im Control Display des iDrive Systems angezeigt und mittels Sprachausgabe vorgelesen werden. Bei Nutzung der Telefonfunktion können Kontaktlisten einschließlich Bilddateien von einem externen Handy über die Bluetooth-Schnittstelle in das Fahrzeug übertragen werden. So kann bei einem eingehenden Anruf neben Rufnummer und Name auch ein Bild des jeweiligen Gesprächspartners im Control Display dargestellt werden.

Coverbild Anzeige
Coverbild Anzeige

Eine weitere Neuerung ist die Übertragung von Audiodateien externer Geräte via Bluetooth. Die Fernsteuerung des mobilen Audioplayers erfolgt dabei ebenso drahtlos wie der Transfer der dort gespeicherten Audiodateien in das Entertainment-System des Fahrzeugs. Zusätzliche Attraktivität gewinnt die Nutzung der Entertainment-Funktionen durch die Darstellung von Coverbildern bei der Auswahl des Musikprogramms auf dem Control-Display. Diese ist beim Zugriff auf externe Audioplayer gewährleistet, die mittels USB-Schnittstelle in das Fahrzeug integriert sind.

Exklusiv von BMW ConnectedDrive: Telefonischer Auskunftsdienst.

Die von BMW als weltweit erstem Automobilhersteller eingeführten, nach wie vor weltweit einzigartigen und für alle BMW Modelle verfügbaren Funktionen des Services BMW Assist sorgen für ein erhebliches Plus an Komfort. BMW ConnectedDrive bietet zum Beispiel einen persönlichen, telefonischen Auskunftsdienst. Neben dem Zugriff auf das komplette Telefon- und Branchenbuch können vom Agenten im BMW Callcenter Informationen über so genannte Points of Interest (Orte von besonderem Interesse) aus dem Grünen Michelin-Führer oder dem Merian-Verzeichnis ins Fahrzeug gesendet werden. Auch die Abfrage von aktuellen Fluginformationen sowie die gezielte Suche nach Notfallapotheken, Geldautomaten oder Golfplätzen sind möglich, genauso wie Hotelbuchungen über den Service HRS und für ausgewählte Hotels zu besonders günstigen Konditionen im Vergleich zur Onlinebuchung.

Sobald der Fahrer oder einer der Mitreisenden den Menüpunkt „Auskunftsdienst“ wählt, wird er mit dem BMW Callcenter verbunden. Die Besonderheit des Dienstes liegt darin, dass die vom Callcenter gefundenen Adressen direkt in das Fahrzeug übertragen werden können. Die Kontaktaufnahme sowie die Übermittlung der gefundenen Adressen sind im Rahmen des Angebots BMW Assist kostenlos und dabei beliebig oft wiederholbar. Alle übermittelten Daten können per Knopfdruck unkompliziert in das Navigationssystem übernommen werden. Dies gilt auch für angefragte Telefonnummern: Durch einfaches Anklicken der vom BMW Callcenter ins Fahrzeug übermittelten Nummer kann mit dem eigenen Telefon eine Verbindung zu dem gewünschten Gesprächspartner hergestellt werden.

Bluetooth Audio Streaming
Bluetooth Audio Streaming

Mit weltweit einzigartigem Funktionsumfang: Die Google Services in Kombination mit BMW ConnectedDrive. Einen nochmals erweiterten und im Automobilbereich weltweit einzigartigen Funktionsumfang erreichen jetzt auch die web-basierten Dienste von BMW ConnectedDrive, mit denen ein zusätzliches Plus an Infotainment realisiert wird. Bereits seit 2007 stellt BMW als weltweit einziger Automobilhersteller und in allen neuen Modellen in Kombination mit einem Navigationssystem Google Services zur gezielten Auswahl von Reisezielen zur Verfügung. Mit der „Google Branchensuche“ im Fahrzeug können Firmenadressen bei der weltweit bekanntesten Onlinesuchmaschine direkt aus dem Internet in einem BMW abgefragt werden. Durch die Integration der Funktion in das Navigationssystem werden Standort und Zielort des Fahrzeugs automatisch erkannt. Zur Vereinfachung der Eingabe eines Suchbegriffs werden wie im Internet relevante Vorschläge für Suchbegriffe angeboten. Für die Ergebnisse werden Adresse, Telefonnummer, Entfernung sowie zusätzliche aktuelle Informationen angezeigt. Per Knopfdruck können die Zielführung aktiviert oder eine Telefonverbindung hergestellt werden.

Ferner stehen BMW ConnectedDrive Kunden über das Optionsmenü des Navigationssystems zu einem ausgewählten Sonderziel zusätzliche Informationen von Google Maps zur Verfügung. Hierzu zählen alle aktuellen Informationen, die Google Maps auch im Internet zur Verfügung stellt, wie beispielsweise Bilder, Bewertungen und Öffnungszeiten.

Der Dienst „Meine Info“ von BMW ConnectedDrive bietet zusätzlich die Möglichkeit, komplette Adressdatensätze und Kurznachrichten über das BMW ConnectedDrive Portal im Internet vom PC direkt ins Fahrzeug zu übertragen. Dies kann sowohl vom Fahrer selbst als auch durch eine autorisierte Person geschehen. Ergänzt wird „Meine Info“ durch die „Send to Car“-Funktionen. Adressen können auf Google Maps im Internet gesucht und dann vom Fahrer oder durch eine autorisierte Person direkt ins Fahrzeug gesendet werden. Das gilt analog auch für den Dienst „HRS Send to Car“, mit dem es möglich ist, den Adressdatensatz zu einem beim Hotel Reservation Service (HRS) gebuchten Hotelzimmer vom eigenen PC ins Fahrzeug zu übertragen. Sowohl Adresse als auch Telefonnummer sind dann im Fahrzeug unter dem Menüpunkt „Nachrichten“ abrufbar und können von dort aus direkt in das Navigationssystem oder das Mobiltelefon übernommen werden.

BMW Routes: Individuelle Streckenplanung, exklusiv bei BMW.

Mit dem Service BMW Routes bietet BMW als erster Automobilhersteller der Welt exklusiv die Möglichkeit, individuelle Routen im Internetportal unter www.bmw.com/routes zu erstellen, um sie anschließend ans Fahrzeug zu übertragen. Das Navigationssystem führt dann exakt auf der vorgeplanten und importierten Route ans Ziel. BMW Routes sorgt so für nochmaliges Plus an Infotainment im Fahrzeug, das von keinem anderen Automobilhersteller angeboten wird.

Office Funktionen
Office Funktionen

Alternativ können sich BMW ConnectedDrive Kunden im Internet von einer Auswahl von rund 30 eigens recherchierten BMW Routen inspirieren lassen. Neben faszinierenden Fahrerlebnissen in den schönsten Regionen Europas werden vier so genannte Urban Routes (Amsterdam, Barcelona, Kopenhagen, Zürich) angeboten. Für den Start und das Ziel der Route wird jeweils ein besonderes Hotel empfohlen. Auch ein Golfplatz befindet sich auf jeder
BMW Route. Entlang der Strecke bieten sich Gelegenheiten für musische oder kulinarische Erlebnisse. Doch im Fokus jeder BMW Route steht das Fahrerlebnis auf einer attraktiven Strecke. Autobahnen und viel befahrene Strecken werden nach Möglichkeit gemieden, gut ausgebaute und befestigte Land- und Panoramastraßen bevorzugt.

Mit seinen vielfältigen Möglichkeiten ist der Service BMW Routes ein besonders attraktives Beispiel für innovative Infotainment-Angebote, bei denen die Vernetzung des Fahrzeugs mit seiner Außenwelt zur Steigerung des Fahrerlebnisses beiträgt.

Einzigartig: Erweiterter Notruf mit automatischer Ortung.

Ein maßgebliches Plus an Sicherheit bietet BMW ConnectedDrive mit dem Erweiterten Notruf einschließlich automatischer Ortung. Als erster Fahrzeughersteller der Welt hat BMW mit dem Erweiterten Notruf von BMW ConnectedDrive die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die Rettungskräfte bereits vor dem Eintreffen am Unfallort nicht nur detailliert über die Art der Kollision informiert werden, sondern auch über das Verletzungsrisiko. Dank dieser Informationen können die Rettungskräfte bereits frühzeitig eine adäquate medizinische Versorgung der Unfallbeteiligten vorbereiten. Denn die an das BMW Callcenter übermittelten Daten enthalten neben der metergenauen Position des Fahrzeugs sowie Fahrgestellnummer, Fahrzeugtyp und Fahrzeugfarbe auch die von Sensoren im Fahrzeug gesammelten Daten. Registriert werden die Auslösung aller im Fahrzeug vorhandenen Rückhaltesysteme sowie die Belegung und der Gurtstatus der Frontsitze. Damit lassen sich Frontal-, Heck-, Seiten- oder auch Mehrfachkollisionen erkennen und voneinander unterscheiden. Auch ein eventuell erfolgter Überschlag des Fahrzeugs kann auf diese Weise festgestellt und gemeldet werden.

Eingeführt wurde der Notruf von BMW erstmals 1997 in den USA. Seit 1999 gibt es die lebensrettende Funktion auch in Deutschland. Für die Auswertung der Fahrzeugdaten wurde von der BMW Unfallforschung in Zusammenarbeit mit dem William Lehman Injury Research Center (WLIRC) ein spezieller Algorithmus entwickelt. So wissen die vom BMW Callcenter alarmierten Retter frühzeitig, wo sich der Unfall ereignet hat, welches Fahrzeug darin verwickelt war und dank der einzigartigen Technologie des Erweiterten Notrufs auch, ob ein erhöhtes Verletzungsrisiko der Insassen vorliegt. Dadurch können entsprechende Rettungsmaßnahmen schnell und zielgerichtet eingeleitet werden. Die genauen GPS-Positionsdaten sowie die Fahrzeugdaten übermittelt das Fahrzeug selbstständig, Hilfe rufen dann die BMW Mitarbeiter im rund um die Uhr besetzten BMW Callcenter. Sie nehmen telefonisch Kontakt mit den Fahrzeuginsassen auf, verständigen die nächstgelegene Rettungsleitstelle und wirken, psychologisch geschult, auf die Passagiere ein.

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit einer Konferenzschaltung, das heißt, das BMW Callcenter stellt eine direkte Sprachverbindung zwischen den Fahrzeuginsassen und der Rettungsleitstelle her. Diese direkte und unmittelbare Kommunikation garantiert einen verlustfreien Informationsfluss. Der automatische Notruf funktioniert selbst dann, wenn kein externes Mobiltelefon vorhanden oder dieses nicht eingeschaltet ist, weil die Datenübertragung für alle Dienste über eine separate, fest integrierte Telefoneinheit erfolgt. Selbstverständlich kann der Notruf auch manuell ausgelöst werden, um beispielsweise für andere Verkehrsteilnehmer schnellstmöglich Hilfe zu rufen.

Quelle: BMW Presse-Mitteilung vom 19.02.2010

 

Das könnte Sie auch interessieren, weitere Fahrberichte von Mario-Roman Lambrecht:

interner Link „Der unfallfreien Mobiltät ein Stück näher.” (News vom 18.09.2009)

interner Link Grenzenlose Individualisierung durch BMW ConnectedDrive (News vom 14.09.2009)

interner Link Gesagt, getan: Das neue BMW Spracheingabesystem (News vom 08.06.2009)

interner Link Lernende Navigation hilft Sprit sparen. (News vom 02.03.2009)

interner Link weitere Meldungen zum Thema BMW ConnectedDrive


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

„Der unfallfreien Mobiltät ein Stück näher.”

 

Grenzenlose Individualisierung durch BMW ConnectedDrive.

 

Gesagt, getan: Das neue BMW Spracheingabesystem

 

Lernende Navigation hilft Sprit sparen.

 
 
Aktuelle News

Die 19. BMW Motorrad Days in Garmisch-Partenkirchen von 5. – 7. Juli 2019.

 

Lohnt es sich, einen gebauchten Sportwagen zu kaufen?

 

Halbjahresfazit E-Mobilität BMW Group Deutschland 2019: Elektromodelle auf der Überholspur

 

BMW Group steigert Absatz gegen den Trend und gewinnt Marktanteil im ersten Halbjahr

 

Der neue MINI Cooper SE.

 

DTM: BMW M1 Procar Revival begeistert Fans und Prominente am Norisring.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 30.05.2019  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group