Start » Service » News » MINI Cabrio » Innenraum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
MINI Cabrio
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service

 

Das neue MINI Cooper Cabrio - Innenraum mit Charme

So markant wie das Äußere ist auch das Interieur, das in Form und Farbe einen harmonischen Gesamteindruck vermittelt. Durch die geschickte Integration der geschwungenen Überrollbügel wirkt der kompakte Viersitzer fast wie ein Roadster.

Auch wenn das geschlossene Dach des MINI Cabrio gedrungener erscheinen mag, sind die Kopffreiheit und das großzügige Raumgefühl im Innenraum erhalten geblieben.

MINI Cooper Cabrio CockpitEdel und zeitlos.

Das Interieur mit hochwertigen Materialien und Oberflächen wird in den drei Farbwelten blau, beige und schwarz angeboten. Armaturenbrett und Teile der Türverkleidungen werden in Silber, Anthrazit sowie in Holz- und Aluminiumanmutung angeboten.

Bei den Sitzpolstern lassen 3 unterschiedliche Stoffbezüge, 3 Stoff-/ Lederkombinationen und drei Lederausstattungen in jeweils verschiedenen Farbkombinationen jede Menge Spielraum für individuelle Ansprüche.

Wie für das Exterieur wird auch für den Innenraum optional eine attraktive Chromausstattung angeboten: Hochglanzverchromte Blenden, unter anderem für die Einfassungen des Drehzahlmessers, des Zentralinstruments oder der Cupholder, betonen die klassische Note.

Für ein sportlich-elegantes Ambiente ist optional das Cockpit Chronopack erhältlich. Das Zentralinstrument enthält dann zwei Rundinstrumente, die über den Tankinhalt, die Öl- und Wassertemperatur sowie den Öldruck informieren. Die Geschwindigkeitsanzeige wandert in diesem Fall neben den Drehzahlmesser auf die Lenksäule. Unterstrichen wird das Sport-
Feeling zusätzlich durch das optionale Dreispeichen-Sportlederlenkrad.

Eine in den oberen Rahmen der Frontscheibe integrierte Halogen-Lampe erhellt den Innenraum. Zum optionalen Lichtpaket gehören unter anderem eine Beleuchtung, die die Straße im Ausstiegsbereich erhellt, Leselampen vorne und eine Ambientebeleuchtung in den Türgriffen.

Markante Gestaltung.

Das längst zum Markenzeichen gewordene Türdesign ist ein Teil des exklusiven Auftritts des MINI. Farblich auf das Oberflächen- und Polsterdesign abgestimmte Türverkleidungen sowie rund eingefasste Türöffner und Lautsprecher prägen das charakteristische Erscheinungsbild.

Das Sitzdesign wird, je nach Ausstattung, durch die Verwendung zweier unterschiedlicher Materialien für die Sitzflächen einerseits sowie die Sitzseitenteile und Kopfstützen andererseits betont. Passend zu den Interieur-Oberflächen kann der Kunde aus insgesamt 9 Polsterbezügen auswählen.

Die Sitze mit integrierten Head-Thorax-Airbags bieten auch bei flotter Kurvenfahrt guten Seitenhalt. Durch die serienmäßige Höhenverstellung von Fahrersitz und Lenksäule, sowie den großen Verstellbereich der Vordersitze finden Fahrer jeder Größe eine optimale Sitzposition. Die Vordersitze in Stoff-/ Leder- oder Volllederausstattung sind zudem mit einer Lordosenstütze ausgestattet.

Die zweite Reihe.

Von einem Cabrio mit 3,6 Metern Gesamtlänge erwartet niemand ein Raumwunder. Den MINI Designern und Ingenieuren ist es aber dennoch gelungen, einen offenen Viersitzer zu schaffen, der vier Erwachsenen ausreichend Platz bietet.

Der Zugang zum Fond wird nicht nur durch die weit öffnenden Türen, sondern auch durch die weit nach vorne klappbaren Vordersitze mit Memory-Funktion leicht gemacht. Die beiden ergonomisch geformten Sitze im Fond sind mit Dreipunktgurten ausgestattet, ihre Kopfstützen sind in den doppelten Überrollbügel integriert. Dieser massive Bügel aus hochfestem Aluminiumrohr schützt bei einem Überschlag die vorderen und hinteren Fahrgäste und übernimmt außerdem die obere Gurtführung.

Die Rückseiten der Vordersitze sind so gestaltet, dass die Beinfreiheit der Fondpassagiere gewährleistet ist. Trotz der aufwändigen Verdeckmechanik, die sich hinter den Seitenverkleidungen im Fond verbirgt, bleibt auf den hinteren Plätzen ausreichender Raum für zwei Personen. Die MINI Designer fanden zudem in den inneren Seitenverkleidungen noch Platz für jeweils einen hochwertigen Lautsprecher.

Quelle: BMW Presse-Information vom 10.02.04

 
Aktuelle News

Dramatisches Finish: Nervenstarker Maximilian Günther siegt für BMW i Andretti Motorsport in Berlin.

 

Enttäuschung für BMW i Andretti Motorsport Fahrer im zweiten Rennen in Berlin.

 

BMW Motorrad präsentiert den R 18 Dragster.

 

BMW Group bestätigt Ausblick für 2020

 

Rede Oliver Zipse, BMW Vorstandsvorsitzender, Telefonkonferenz Quartalsbericht zum 30. Juni 2020

 

Rede Nicolas Peter, Telefonkonferenz Quartalsbericht zum 30. Juni 2020

 

www.7er.com
 

Sicherheit steht an erster Stelle



  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 13.08.2005  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group