Start » Service » News » MINI Cabrio » Markantes Profil Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
MINI Cabrio
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service


 

Das neue MINI Cooper Cabrio - Markantes Profil

Das MINI Cabrio ist ein besonders emotionaler MINI. Das Fahrzeug hat eine einzigartige Ausstrahlung, die in vielen Details die Agilität, die Lebensfreude und auch die Eleganz widerspiegelt, die den Charakter des charmanten Viersitzers prägen.

MINI Cooper CabrioAlles unter Dach und Fach.

Das geschlossene Cabrio-Dach ist minimal flacher, als das der Modelle mit festem Dach. Dadurch erscheint das MINI Cabrio gedrungen, aber dennoch sportlich. Die leicht nach hinten ansteigende Gürtellinie verleiht ihm ein starkes, leistungsorientiertes Profil, das von einer umlaufenden Chromleiste entlang der Fensterlinie betont wird.

Die Karosserie des offenen Viersitzers ist so konstruiert, dass auf die B-Säule verzichtet werden konnte. Dadurch werden die Großzügigkeit und das Raumgefühl bei geschlossenem und offenem Verdeck noch verstärkt.

Mit geöffnetem Verdeck zeigt sich das Cabrio ohne Zweifel von seiner besten Seite. Die steile Frontscheibe, die in den vorderen Fensterrahmen eingesetzte Antenne, die leicht ansteigende Seitenlinie, die Überrollbügel und das sorgfältig gefaltete Verdeck verleihen dem schicken Viersitzer die Züge eines klassischen Cabrios. Dank der aufwändigen Z-Faltung ist eine Persenning zum Schutz des aufgeklappten Verdecks überflüssig.

Im Fond schützt der doppelte Überrollbügel aus hochfesten Aluminiumrohren mit integrierten Kopfstützen die Fahrgäste. Die wie bei einem Roadster sichtbaren Bügel demonstrieren klar das hohe Sicherheitspotenzial des MINI Cabrio.

Freundliches Gesicht.

MINI Cooper CabrioWie jeder MINI zeichnet sich auch das neue Cabrio besonders von vorne durch sein charakteristisches Design aus. Die gewölbte Haube mit den runden Scheinwerfern macht ihn zum Sympathieträger. Die Frontpartie des MINI Cabrio ist geprägt vom neu gestalteten Stoßfänger, der neuen Scheinwerferoptik und dem Frontgrill mit glatteren Flächen. Feine Chromelemente im Stoßfänger und die integrierten Nebelscheinwerfer betonen
den eleganten Auftritt.

Die neuen Frontscheinwerfer mit Klarglasoptik verbessern einerseits die Lichtausbeute und unterstreichen andererseits die markanten Züge. Die optionalen Xenon-Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung werden von einem zusätzlichen Ring aus Leuchtpunkten eingerahmt und sind ein weiteres Differenzierungsmerkmal für dieses außergewöhnliche Automobil.

Attraktives Heck.

Mit geschlossenem Verdeck wirkt die Heckpartie des MINI Cabrios bullig, kraftvoll und agil. Verstärkt wird dieser Eindruck durch den kurzen Überhang, die steil aufsteigenden Seitenpartien und die schwarzen Radhausverkleidungen.

Der weiße Rückfahrscheinwerfer ist in die neu gestalteten LED-Heckleuchten mit Klarglasscheiben integriert, die Nebelschlussleuchte hat einen neuen Platz im Stoßfänger zwischen den beiden Chromleisten gefunden.

Mit offenem Dach gibt sich das kompakte Cabrio auch von hinten verspielt und verrät, dass dieses Automobil ganz besonders wendig und agil ist. Als cabriospezifisches Designelement ist die hochgesetzte dritte LED-Bremsleuchte in die entlang der Fensterlinie laufende Chromleiste integriert.

Fenster-Technik.

Wie alle MINI Modelle besitzt auch das neue Cabrio weit öffnende Türen mit rahmenlosen Fenstern und elektrischen Fensterhebern. Diese machen Front- und Fondpassagieren gleichermaßen das Aus- und Einsteigen leicht.

Anders als bei den geschlossenen Modellen von MINI One und MINI Cooper lassen sich beim MINI Cabrio auch die hinteren Seitenscheiben auf Knopfdruck elektrisch in der Seitenwand versenken.

MINI Farbwelten.

Auch beim Farbspektrum stellt das neue Cabrio aus Oxford seine Vielseitigkeit unter Beweis. Die neue Modellvariante wird in zehn verschiedenen Außenfarben angeboten, von denen zwei exklusiv dem Cabrio vorbehalten sind: Hot Orange und die Effektlackierung Cool Blue.

Das Verdeck aus hochwertigem Textilstoff ist in drei Farben lieferbar und lässt so zusätzlichen Spielraum für den persönlichen Geschmack. Während das MINI One Cabrio nur mit schwarzem Verdeck lieferbar ist, wird das Dach der MINI Cooper Version in den Farben Schwarz, Blau und Grün angeboten.

Die Gehäuse der Außenspiegel sind bei der Basisversion schwarz, beim MINI Cooper Cabrio in Wagenfarbe lackiert. Dadurch ergeben sich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten, die zeigen, dass auch die neue Modellvariante kein Auto von der Stange, sondern ein MINI nach Maß ist.

Eine Extra-Prise Britishness erhält das neue Cabrio durch das Chrome-Line- Exterieurpaket, das neben den Stossfängereinsätzen, Grills und dem Heckklappengriff auch verchromte Überrollbügel beinhaltet. Zusätzlich sind auch die Gehäuse der Außenspiegel und Heckscharniere in Chrom erhältlich.

Attraktive Räder.

MINI Cooper Cabrio RadDas MINI One Cabrio ist mit 15-Zoll-Stahlfelgen, das MINI Cooper Cabrio ab Werk mit 15-Zoll-Leichtmetallrädern im 7-Loch-Design und Pneus der Dimension 175/65 R15 bestückt. Darüber hinaus bietet MINI weitere attraktive Leichtmetallräder mit bis zu 17-Zoll Durchmesser an. Das 17-Zoll-5-Star Bullet Leichtmetallrad, das exklusiv für die neue Modellvariante entwickelt wurde, betont den sportlichen Charakter und die Robustheit des offenen Kurvenkünstlers besonders gut.

Quelle: BMW Presse-Information vom 10.02.04

 
Aktuelle News

Dynamik in einer neuen Dimension: BMW M GmbH startet Testfahrten mit dem ersten BMW M3 Touring.

 

BMW 7er (G11/G12 LCI) mit verschärfter Optik ab Werk: BMW Individual Shadow Line

 

18 Unikate - Übergabe der letzten BMW i8 an neue Eigentümer in der BMW Welt.

 

Keine Punkte für BMW i Andretti Motorsport im vierten Rennen des Formel-E-Saisonfinals in Berlin.

 

Dramatisches Finish: Nervenstarker Maximilian Günther siegt für BMW i Andretti Motorsport in Berlin.

 

Enttäuschung für BMW i Andretti Motorsport Fahrer im zweiten Rennen in Berlin.

 

www.7er.com
 

Innenraum mit Charme



  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 13.08.2005  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group