Thema: Lackpflege Aufbereitertips
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.12.2010, 09:20   #6
Asrael
Dickschiffkapitän
 
Benutzerbild von Asrael
 
Registriert seit: 13.08.2010
Ort: Unterammergau
Fahrzeug: E32 735iA, BJ 5.1992, EZ 8/92, Nissan Patrol 2,8 TD EZ 01/92, Ford Transit 2,4 TDE
Standard

Servus,

die lieben Nano-Versieglungen, ich biete und verwende die überhaupt nicht.
Ich werd mal ein bisschen ausholen, es gibt sehr wenige richtige Nano-Verseglungen. Nano ist kein geschützer Name und Nano ist nur was Partikel kleiner als 100 Mikrometer enthält. Das meiste ist also Etikettenschwindel. Dazu kostet eine richtige Nano richtig Geld und die Verarbeitung sollte man einem Profi überlassen.
Aber auch da gibt es viele schwarze Schafe, die mit Wartungsverträgen die Kosten nach sich ziehen ihre Kunden binden.

Nano runter ist schwierig, vor allem von den Scheiben. Bei den Scheiben würde ich Scheuermittel und anschließend Universalverdünnung nehmen, beiim Lackk auch Universalverdünnung oder eine leichte Schleifpolitur.
Runter ist viel schwieriger als rauf

Chromfelgen mit Rot-Weiß- Chrompolitur,, haben sie schon stärkere Ablagerungen oder Rost mit Never-Dull und dann ganz einfach mit einem normalen Wachs versiegeln.
Du kannst es aber auch mit einer leichten Schleifpolitur und dann Wachs versuchen.
Sollte die Verschmutzung hartnäckig sein, nimmm ein Schleifvlies, mittelgrob, und Rot-Weiß oder Verdünnung, wobei Never-Dull eben so ein Schleifvlies ist, nur fein.

Gruß
Jürgen
Asrael ist offline   Antwort Mit Zitat antworten