Thema: Fahrwerk Dynamic Drive nachrüstbar?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.05.2021, 23:10   #11
Sajuk0
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Sajuk0
 
Registriert seit: 22.05.2017
Ort: München
Fahrzeug: BMW F01-750i xDrive (11.2013)
Standard

So, es gibt mal wieder ein Update.

Inzwischen habe ich angefangen mir die Teile zuzulegen die man für den ganzen Spaß braucht.
Neben dem DD Ventilblock habe ich nun schon einige Hochdruckleitungen erworben.
Das wären alle Leitungen für die Verbindung Ventilblock zum vorderen Stabi:

6781425 - Druckleitung Schwenkmotor
6781429 - Druckleitung Ventilblock
6785999 - Druckleitung Ventilblock
6775212 - Druckleitung Ventilblock
6781426 - Druckleitung Schwenkmotor

Außerdem noch 2 Leitungen für die Verbindung Ventilblock zur Tandempumpe:

6791638 - Dehnschlauch Dynamic Drive
6796371 - Rücklaufleitung Dynamic Drive

Und es sind 2 Leitungen im Zulauf bei BMW, an die kommt man so in gebraucht und günstig kaum dran weil die Teile über 3 Meter lang sind und somit nicht mal mit DHL, DPD, GLS und co. als Paket versendet werden können und die daher auch keiner anbietet, zumindest nicht mit Versand.

6792435 - Druckleitung
6792436 - Druckleitung
Mit jeweils 300 Euro pro Leitung bisher die 2 teuersten Posten in dem Projekt.

Darüber hinaus habe ich jetzt einen aktiven Stabi, hinten, Nr. 6775187, sowie 2 neue Pendelstüzen, Nr. 6775189. Hier habe ich mir für alternativ Varianten von Lemförder entschieden.

Damit fehlen eigentlich nur noch die Tandempumpe, vorderer Stabi, insgesamt 4 Hochdruckleitungen (6792441, 6792442, 6853949 & 6791633) und diverse Kleinteile, also neue Dichtungen, Schrauben, Abstandsgummis, Halter, Schellen etc.

So, neben den Teilen die man offensichtlich braucht, werde ich auch ein paar andere Teile ersetzten.
z.B. der Ölbehälter. Der ist bereits in meinem Auto verbaut. ABER, da ist ein Filter drinnen den man nicht wechseln kann. Kommt daher neu. Oder der Riemen, welche die Lenkhilfepumpe aktuell antreibt, wird beim umbau gegen neuen getauscht und nicht wiederverwendet. Genauso die Gummis der Stabis und auch die vorderen 2 Pendelstützen
Wenn man schon an daran rum schraubt macht es meines Erachtens Sinn das gleich mit zu erneuern, wenns denn schon eh alles zerlegt wird.

Zu guter Letzt, der Spaß mit den Steckern.
Der Ventilblock wird mit 2 Steckern an das VDM Steuergerät verbunden. Die Stecker habe ich mir für 10€ auf ebay von einem gekauft, der den Ventilblock mit abgeschnittenen Steckern angeboten hat. Ohne konnte ich die Dinger einfach nicht identifizieren.
Den einen Stecker konnte ich neu bei BMW kaufen.
1x 8373632 - Universal-Buschengehäuse, 12 POL.
9x 6931880 - Buchsenkontakt, weiblich
Die 12 Gummitüllen (9x 8353706 und 3x 8364614) übernehme ich vom gebrauchten Stecker

Beim zweiten Stecker konnte mir auch Vorort im BMW Teilevertrieb keiner weiter helfen. Weder was das für eine Buschengehäuse das ist, noch welche Pins da rein gehören. Mit den Nummern die da drauf waren konnte man dort nix anfangen: 1-929343-1,AMP 1-929342-1 oder BMW 6901651.
Aber, mit der 6901651 konnte ich über Google auf ebay einen finden, der sowas anbietet:

Gehäuse inklusive Tüllen und Pins.
Habe ich gekauft, sind angekommen und alles passt zueinander.

Diese Woche werde ich mal die prüfen wie lang die Leitungen sein müssen zwischen Steuergerät und Ventilblock und dann wird der Kabelbaum gebaut.
Dabei werde ich NICHT die Farbcodierung von BMW übernehmen, sondern nur 3 Farben Einsetzen, je nach Kabelquerschnitt. Gibt 0,35mm2, 0,5mm2 und 0,75mm2. Grün mit 0,75 und Blau mit 0,5 habe ich noch über, mal schauen was für eine Farbe es bei 0,35 wird.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20210522_152855.jpg (30,8 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210522_152908.jpg (32,1 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210522_152921.jpg (26,9 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20210522_190738.jpg (33,6 KB, 18x aufgerufen)

Geändert von Sajuk0 (25.05.2021 um 23:29 Uhr).
Sajuk0 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten