Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.05.2008, 14:24   #1
Jesna124
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort:
Fahrzeug: BMW E32 740iA BJ 5/92 (Doppelglas, PDC, Niveau)
Standard Kurbelgehäuseentlüftungs-Membran am M60 getauscht... Plasteteile im Ansaugtrakt... ?

Huhu, ich hab nun heut endlich mit hilfe von DVD-Rookie`s Anleitung mein Membran getauscht... Lief auch alles perfekt, nur lagen wo ich das Alte abgebaut hab auf einmal 2 so plaste trichter (?!) in der Ansaugbrücke... Is das Normal das die abgehen ? Sind se verschlissen ? Was soll ich machen, wieder dran un hoffen das se halten oder ablassen?!
__________________
So nochmal für alle... Ich fahre nen E32 740iA BJ 5/92 Lazurblau Met. / PDC / Leder Schwarz / Elektr. Sitze mit Heizung und Memory / Niveau / vorn KAW Federn mit Koni (gelb) / hinten KAW Federn mit Niveau (serie)
Jesna124 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2008, 17:26   #2
DVD-Rookie
V8 Connaisseur
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von DVD-Rookie
 
Registriert seit: 25.03.2003
Ort: Worms
Fahrzeug: E32-730i -V8 M60 05-92
Standard

Hi,

poste doch mal ein Foto dieser ominösen Teile, die sich Dein 7er da eingeschnieft hat.

Von der Beschreibung her klingelt es da (noch) nicht.


Viele Grüße



Harry
DVD-Rookie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2008, 17:48   #3
Axel Brinkmann
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Axel Brinkmann
 
Registriert seit: 28.08.2002
Ort: Spenge
Fahrzeug: E66 760Li 05/2004 -:- MB: R 320 -:-´94er E32 750iL FL Individual LAGERFELD EDITION, fast Highline, in Mica-Schwarz ;E32 730i V8 12/1993 in Fjordgrau
Standard

Die Dinger habe ich in meinem gebrauchten AT Motor von 92 auch gehabt.
Es gibt darüber auch einen Thread den ich leider nicht mehr finde.

In meinem 12/93er 3,0 sind die Dinger nicht.
__________________
So verbleibe ich mit freundlichem Gruß

Axel
WOLLT IHR?
MEHR ENERGIE --- MEHR RENTE --- BESSERE GESUNDHEIT
PASSIVES EINKOMMEN
Dann fragt mich!



Tun Sie alles, was Sie tun können, und Sie werden alles erreichen!
ARTHUR L. WILLIAMS
Axel Brinkmann ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2008, 17:54   #4
Jesna124
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort:
Fahrzeug: BMW E32 740iA BJ 5/92 (Doppelglas, PDC, Niveau)
Standard

Es sind halt wie trichter in dieser Ansaugbrücke drinen ... 4 auf jeder seite. aus plaste. und 2 sin rausgebrochen oda halt abgenutzt und rausgerutscht ... wie auch immer. halten ni mehr wirklich gut. was soll ich machen? hab de ansaugbrücke erstma runtergebaut und reinige alles... das is ne scheiss arbeit sag ich euch :(
Jesna124 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2008, 11:42   #5
DVD-Rookie
V8 Connaisseur
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von DVD-Rookie
 
Registriert seit: 25.03.2003
Ort: Worms
Fahrzeug: E32-730i -V8 M60 05-92
Standard

Hi Jesna,

stelle doch mal Fotos ein, ich kann mir überhaupt nicht vorstellen was das sein soll und woher das kommt.

Im Normalfall sollte alles eigentlich seinen Sinn haben. Wenn dann etwas abgebrochen ist bzw. fehlt muß man zumindest darüber nachdenken.

Aber ohne Foto kommt man bestimmt nicht drauf, was der Zweck dieser Trichter sein soll.


Das einzige, was sich in diesem Bereich befindet únd ca. auf Deine Beschreibung passt sind Zyklone vom Ölabscheider. Nur da gibts nur einen und der kann eigentlich unmöglich in die Ansaugbrücke geraten - deshalb: Her mit den Fotos!

Wenn Du sie nicht einstellen kanns´t dann maile sie mir "7ercom (at) leder-wagner.de" (Leerzeichen entfallen lassen und statt (at) einen Klammeraffen einsetzten, hab ich so gemacht, weil ich nicht zugespammt werden will, wenn so ein Bot das Forum abgrast.


Viele Grüße



Harry
DVD-Rookie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2008, 12:34   #6
SALZPUCKEL
Ex M60-powerd by LPG
 
Benutzerbild von SALZPUCKEL
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Marl
Fahrzeug: MB W166-V8, AMG Line
Standard

@Axel
meinst den hier? Interner Link) Trichter Ansaugbrücke

hier ist noch einer Interner Link) nochmal Trichter

Würde mich jetzt auch mal interessieren. Da bei meiner Demontage des Ansaugluftverteilers nichts loses rumflog, habe ich natürlich auch nicht weiter darauf geachtet.

Gruß Wolfgang
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Einbau- und Reparaturhilfen mit Bildern - www.e32-schrauber.de
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Werkzeug Tonnenlagerwechsel zum Ausleihen
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Thermostatgehäuse für M60
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Reparatur von Heizventilen
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Reparatur von Heizschwertern
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Reparatur von Lichtmaschinen
BOA - Resetter u. a. zum Löschen der Airbaglampe
PD 27-04-93
Ich habe zwei Schiffe; eins schwimmt, das andere nicht
Hemi - 8 Zylinder, aber 16 Zündkerzen
Das Leben geht weiter.
SALZPUCKEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2008, 21:30   #7
Jesna124
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort:
Fahrzeug: BMW E32 740iA BJ 5/92 (Doppelglas, PDC, Niveau)
Standard

jo also deine links, da sin doch gar keine bilder?! tut mir leid habs zusamm gebaut.

Aber ja es sind wohl irgendwelche Luftleittrichter die die Luft positiv verwirbeln soll in der Ansaugbrücke... Denke ich.

Das problem wird wohl sein das die sich abnutzen mit der zeit ?!? Die anderen sind noch fest, aber man kann se leicht hin un her bewegen. 2 lagen halt drinnen und es sah so aus als wäre da kleber dran (irgendwelche roten reste waren dran) ... hab so 2 komponenten loctite epoxid harz kleber genomm der innerhalb 5min trocknet. für plaste ist und benzin, öl etz beständig ist. allerdings nur bis 100 grad... hoffe das hält :(

aber schon merkwürdig, das die teile da einfach so rumfliegen können. wollt ja wie gesagt nur das entlüftungsmembran wechseln. un nun hab ich gestern ansaugbrücke etz runter genomm un heut wieder draufgebaut. das is ne arbeit sag ich euch... hab gleich noch die heizventile mal rausgebaut un gesäubert. waren aber nicht dreckig... (weiss die sin da in der ecke, aber hatte das kühlwasser abgelassen damit ich die schläuche abmachen konnte hinter dem membran)

naja hoffe ihr könnt euch vorstellen was das für teile sind ...

P.s. Hier auf dem unteren Bild vom 4 Liter sieht man innen in der brücke die angedeuteten Trichter.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://wp1016621.wp027.webpack.hoste.../f00295/14.jpg

War doch en Bild dabei

Geändert von Jesna124 (31.05.2008 um 21:37 Uhr).
Jesna124 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2008, 23:19   #8
DVD-Rookie
V8 Connaisseur
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von DVD-Rookie
 
Registriert seit: 25.03.2003
Ort: Worms
Fahrzeug: E32-730i -V8 M60 05-92
Standard

Öha,

ich glaube jetzt weiss ich was Du meinst.

100 Grad Temperaturbeständigkeit ist zuwenig nach meiner Meinung. Mein Spezi aus der Einkaufsabteilung/Entwicklung eines Großserienherstellers sagt mir immer: 'Im Motorraum müssen wir eine Temperaturfestigkeit von mindestens 150 Grad haben'

Ich hatte mir mal den Halter von dem Kühlwasserschlauch an der Kühlerzarge mit Epoxy-2-Komponentenkleber (!) - [Temperaturfestigkeit 130 Grad auswendig gesprochen] wieder angeklebt, nach 2 Tagen war das Teil abgeschmolzen .

Gut, vielleicht wird es in der Ansaugbrücke weniger heiss - aber man muss ja auch den Sommer mit einkalkulieren, wird wohl ähnlich wie beim Motoröl sein: Außentemperatuern gehen voll in die Öltemperatur mit ein - soll heißen 20 Grad wärmer gibt 20 Grad höhere Temperatur im Öl unter ansonsten gleichen Betriebsbedingungen.

Viele Grüße



Harry
DVD-Rookie ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2008, 23:33   #9
SALZPUCKEL
Ex M60-powerd by LPG
 
Benutzerbild von SALZPUCKEL
 
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Marl
Fahrzeug: MB W166-V8, AMG Line
Standard

Ich auch

Das sind wohl die Ansaugtrichter zur Verbesserung der Lufteinströmung; wg. Verwirbelung und so.

100°C sind mit Sicherheit zu wenig. Und das sch.. Plastik im Auto lässt sich eh mit nichts vernünftig kleben.
Hast du vorher alles mit Bremsenreiniger Öl- und Fettfrei gemacht? Sonst fällt das eh wieder ab.

UHU-Plus Endfest 300 oder Schnellfest ist kurtzzeitig bis 200°C beständig. Aber ob man damit diesen Kunststoff kleben kann

Gruß Wolfgang
SALZPUCKEL ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2008, 10:11   #10
Jesna124
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort:
Fahrzeug: BMW E32 740iA BJ 5/92 (Doppelglas, PDC, Niveau)
Standard

naja wir hatten den ganzen loctite katalog durchgeblättert... alles was mit plaste verträglich ist war nur bis 100 grad... der rest war für metall usw... ja bremsenreiniger hab ich 2 dosen genomm um die ansaugbrücke innen zu entölen

naja mal schauen, sonst hohl ich halt mal ne neue... 340 Euro glaub kostet die brücke. die Trichter gibts ja ni einzeln oder?
Jesna124 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Kurbelgehäuseentlüftungs-Membran am M60 tauschen DVD-Rookie E32: Tipps & Tricks 8 02.07.2020 16:59
Motorraum: Membran M60 nediljko BMW 7er, Modell E32 4 23.12.2007 12:13
Motorraum: Zischen im Ansaugtrakt JRAV BMW 7er, Modell E38 9 05.05.2007 20:39
Motorraum: V12 Ansaugtrakt überholen -76 Seiten Erich E32: Tipps & Tricks 1 20.12.2006 00:42
Motorraum: Wie Membran Wechseln 740 M60 Micu BMW 7er, Modell E38 2 18.10.2006 02:50


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:56 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group