Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2009, 12:07   #1
ernst.frank
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Luzern
Fahrzeug: BMW 730d (01.2001)DN 50438
Standard Ölabscheider

Was bewirkt der Oelabscheider? Was für Oel scheidet er ab? Wann soll dieser spätestens gewechselt werden? Ich würde mich freuen eine kompetente Anwort zu erhalten. Besten Dank
ernst.frank ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 12:36   #2
730de38
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Der Ölabscheider, bewirkt das das Öl aus dem Verbrenungsgasen die zum Antrieb des Turbos genutzt wird abgeschieden werden und dem Motor wieder zugeführt wird. das verhindert das Ablagerungen sich durch das Öl an den Schaufeln bilden (unwucht= Turboschaden) Man sollte wie beim 730d den Fliesabscheider rausnehmen. Es gibt eine neuere Version aus den E65 den sogenannten Zyklonabscheider. Dieser erledigt diese Aufgabe ohne Flies, und ist in der Regel Wartungsfrei.

Gruss Heiko
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 19:20   #3
ernst.frank
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Luzern
Fahrzeug: BMW 730d (01.2001)DN 50438
Standard Olabscheider

Hallo Heiko
Besten Dank für die Orientierung über den Zweck des Oelabscheiders. Nun habe ich ein Problem. Vor einiger Zeit wurde im Forum empfohlen, dem Diesel ein 250stel Zweitacktöl beizumischen, und das mache ich seit 2 Jahren regelmässig. Für mich stellt sich nun die Frage, ob ich damit diesen Oelabscheider überfordere. Kannst du dich darüber auch äussern? Besten Dank - Ernst
ernst.frank ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 19:23   #4
Bastl
Wieder auf der Suche...
 
Registriert seit: 28.07.2007
Ort: NRW
Fahrzeug: Mercedes S203 & Skoda Octavia
Standard

Nein, tust Du nicht - ganz sicher sogar nicht
Bastl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 23:01   #5
opa12
Der wie ein Panzer bremst
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von opa12
 
Registriert seit: 06.10.2007
Ort: Laakirchen
Fahrzeug: E38-750iL (12.1998)
Standard

Siehe Link in meiner Signatur
Lg Franz
__________________
Wenn die Bierwirtin ein minderwertiges, dem Getreidepreis nicht entsprechendes Bier verkauft, soll sie überführt und alsdann im Flusse ertränkt werden.
Hamurabi, 1768-1686 v. Chr.

Interner Link) Lang lebe der Common Rail - Die Goldenen Regeln der BMW Dieselfahrer

750iL Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) www.maschratur.at
opa12 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 23:45   #6
KaiMüller
Jetzt Quintupelturbo
 
Benutzerbild von KaiMüller
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Daheim
Fahrzeug: F10 535d LCI(10/2013), F32 428i(05/2015), F11 M550d(07/2015)
Standard

Zitat:
Zitat von 730de38 Beitrag anzeigen
Der Ölabscheider, bewirkt das das Öl aus dem Verbrenungsgasen die zum Antrieb des Turbos genutzt wird abgeschieden werden

vorsicht- gefährliches halbwissen!


das ist falsch (oder zumindest nur sehr, sehr indirekt richtig)

1. die abgase ("verbrennungsgase") die den turbo antreiben haben mit dem ölabscheider garnichts zu tun

2. der ölabscheider sitzt in der kubelgehäuseentlüftung und scheidet den ölnebel aus den sogenannten blow-by-gasen ab, also den gasen, die aus dem brennraum durch konstruktiv bedingte spalten zwischen zylinderwand und kolben, kolben und kolbenringen, durch die ringstöße der kolbenringe und durch ventildichtungen in das kurbelgehäuse strömen.
das öl wird zurück in die ölwanne geführt, die gase werden der ansaugluft beigemengt(geschlossenes system)...insofern ist das mit den turboschaufeln richtig (aber auf der ANSAUGseite!) - ablagerungen, die durch einen defekten ölabscheider verursacht werden sind aber auch gefährlich im ladeluftkühler, an ventilen und injektoren

3. der zyklonabscheider, den diverse neuere modelle (aber auch der 740d) haben, ist wartungsfrei und daher dem VLIESabscheider vorzuziehen, dessen VLIES sich irgendwann zusetzt und in keinem wartungsintervall enthalten ist...

Zitat:
Zitat von ernst.frank Beitrag anzeigen
Für mich stellt sich nun die Frage, ob ich damit diesen Oelabscheider überfordere. Kannst du dich darüber auch äussern? Besten Dank - Ernst
das 2-takt-öl hat mit dem ölabscheider garnichts zu tun, zwar sind die verbrennungsrückstände selbstverständlich zum anteil 1:250 auch anteil der blow-by-gase, aber 1. verbrennt das 2 takt-öl sauberer als der diesel selber und 2. sind nicht die verbrennungsgase selber ziel der filtreirung, sondern die bei der strömung aufgenommenen öltröpfchen (motoröl!)

Zitat:
Zitat von opa12 Beitrag anzeigen
Siehe Link in meiner Signatur
Lg Franz
jo, und wieder mal schreib ich hier alles zum zweiten oder dritten mal....


Gruß,
Kai

Geändert von KaiMüller (30.10.2009 um 23:53 Uhr).
KaiMüller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2009, 13:17   #7
ernst.frank
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2005
Ort: Luzern
Fahrzeug: BMW 730d (01.2001)DN 50438
Standard Oelabscheider

Hallo Kai
Herzlichen Dank für die ausführliche und kompetente Beschreibung der Funktion des Oelabscheiders. Ich werde vor dem Motorenölwechsel in meinen 730d e38 einen Zyklonabscheider einbauen. Vorerst will ich aber im Forum zur Vereinfachung des Arbeitsablaufes noch eine entsprechende "Reparaturanleitung" suchen; im TIS habe ich diesbezüglich nichts gefunden. Gruss Ernst
ernst.frank ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 19:26   #8
730de38
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von KaiMüller Beitrag anzeigen
vorsicht- gefährliches halbwissen!


Zitat:
Zitat von KaiMüller Beitrag anzeigen
das ist falsch (oder zumindest nur sehr, sehr indirekt richtig)


Zitat:
Zitat von KaiMüller Beitrag anzeigen

1. die abgase ("verbrennungsgase") die den turbo antreiben haben mit dem ölabscheider garnichts zu tun
?????

Zitat:
Zitat von KaiMüller Beitrag anzeigen
2. der ölabscheider sitzt in der kubelgehäuseentlüftung und scheidet den ölnebel aus den sogenannten blow-by-gasen ab, also den gasen, die aus dem brennraum durch konstruktiv bedingte spalten zwischen zylinderwand und kolben, kolben und kolbenringen, durch die ringstöße der kolbenringe und durch ventildichtungen in das kurbelgehäuse strömen.
das öl wird zurück in die ölwanne geführt, die gase werden der ansaugluft beigemengt(geschlossenes system)...insofern ist das mit den turboschaufeln richtig (aber auf der ANSAUGseite!) - ablagerungen, die durch einen defekten ölabscheider verursacht werden sind aber auch gefährlich im ladeluftkühler, an ventilen und injektoren
???? Na was nun Hat er was damit zu tun oder nicht? Deine Blowup gase sind auch Abgase . Entweder du Entscheidest dich das der Ölabscheider was damit zu tun hat oder nicht.

Zitat:
Zitat von KaiMüller Beitrag anzeigen
3. der zyklonabscheider, den diverse neuere modelle (aber auch der 740d) haben, ist wartungsfrei und daher dem VLIESabscheider vorzuziehen, dessen VLIES sich irgendwann zusetzt und in keinem wartungsintervall enthalten ist...
Gebe ich dir recht, selbst BMW hat das beim 730 erkannt und den Zyklonabscheider nur noch im Programm für den 730 d

Zitat:
Zitat von KaiMüller Beitrag anzeigen

das 2-takt-öl hat mit dem ölabscheider garnichts zu tun, zwar sind die verbrennungsrückstände selbstverständlich zum anteil 1:250 auch anteil der blow-by-gase, aber 1. verbrennt das 2 takt-öl sauberer als der diesel selber und 2. sind nicht die verbrennungsgase selber ziel der filtreirung, sondern die bei der strömung aufgenommenen öltröpfchen (motoröl!)
Na sicher, der Abscheider kann auch unterscheiden ob Motoröl oder 2 Takt ö l

Zitat:
Zitat von KaiMüller Beitrag anzeigen

jo, und wieder mal schreib ich hier alles zum zweiten oder dritten mal....
Ja Herr Professor ;-)


Gruss Heiko

Geändert von knuffel (01.11.2009 um 23:03 Uhr). Grund: Bitte die eigenen Kommentare nicht in die Zitate schreiben!
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 19:36   #9
730de38
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von ernst.frank Beitrag anzeigen
Hallo Kai
Herzlichen Dank für die ausführliche und kompetente Beschreibung der Funktion des Oelabscheiders. Ich werde vor dem Motorenölwechsel in meinen 730d e38 einen Zyklonabscheider einbauen. Vorerst will ich aber im Forum zur Vereinfachung des Arbeitsablaufes noch eine entsprechende "Reparaturanleitung" suchen; im TIS habe ich diesbezüglich nichts gefunden. Gruss Ernst
Findest du unter E39 530d 11 12 036

Gruss Heiko
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2009, 22:36   #10
KaiMüller
Jetzt Quintupelturbo
 
Benutzerbild von KaiMüller
 
Registriert seit: 13.01.2007
Ort: Daheim
Fahrzeug: F10 535d LCI(10/2013), F32 428i(05/2015), F11 M550d(07/2015)
Standard

Zitat:
Zitat von 730de38 Beitrag anzeigen
???? Na was nun Hat er was damit zu tun oder nicht? Deine Blowup gase sind auch Abgase . Entweder du Entscheidest dich das der Ölabscheider was damit zu tun hat oder nicht.



Na sicher, der Abscheider kann auch unterscheiden ob Motoröl oder 2 Takt öl
1. hat er natürlich nicht... klar sind das abgase... diese abgase gelangen aber nie über den turbo in den abgasstrang (oder treiben den gar an), sondern ins kurbelgehäuse, von da (über den ölabscheider) ind den ansaugtrakt, von dort in die VERDICHTERSEITE des turbos, von dort in den ladeluftkühler und dann wieder in den brennraum (und so weiter- kreislauf)...
mit dem antrieb des turbo haben sie also überhaupt nichts zu tun...wie ich sagte

2. brauch er garnicht, denn da ist kein 2-takt-öl mehr vorhanden(jedenfalls nicht als öl)... das ist zusammen mit dem diesel vollständig verbrannt...

Gruß,
Kai

Geändert von KaiMüller (01.11.2009 um 22:42 Uhr).
KaiMüller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: 730d Ölabscheider 730de38 BMW 7er, Modell E38 32 08.07.2009 22:20
Ölabscheider M60 spaceballer BMW 7er, Modell E32 7 01.05.2009 00:36
Motorraum: Kurbelgehäuseentlüftung - Ölabscheider ulrich_740i BMW 7er, Modell E38 5 06.04.2009 13:47


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group