Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2020, 23:41   #11
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von steifeli Beitrag anzeigen
Innenkrümmer: blöde Frage, was meinst du damit?
In den Krümmern sitzen nochmal Rohre, die sich lösen können.
Kann man gut hören mit einem Metallrohr am Ohr. Bremsleitung geht auch.

Mit einem Spiegel mal unter die Krümmer schauen,
ob eine Mutter fehlt und die Dichtung durch ist.

Sind denn beide Stecker auf den Magnetventilen ?
Kann man im Video nicht sehen.

Sitzt denn der Schwingungsdämpfer außen fest ?

Wenn das Geräusch genau so ist wie vorher, kann es eigentlich kein Kettenspanner sein.
Es kommt aber gelegentlich vor, das der neue Kettenspanner nicht aufgeht,
merkst Du aber wenn Du ihn rausschraubst, sitzt unter Spannung,
wenn nicht, klemmt der Spannring, kommt vor.

Hast Du den grünen O-Ring im Z-Kopf zum Kettenspanner auch ers.?

M f G
__________________
"Wenn Du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;
wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren."

Mahatma Gandhi (1869-1948)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 08:07   #12
steifeli
Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2019
Ort: Mainz
Fahrzeug: E38 740i (03/2000)
Standard

Guten Morgen!

@ManiBo: Was meinst du mit entspannt?

Also den Kettenspanner (an der Außenseite vom linken Kopf, nur dass wir vom selben reden ) musste ich mit richtig Druck reindrehen, weil die Feder ja ordentlich gegendrückt.

Aber wie gesagt, den werde ich mal rausschrauben und schauen, ob da Öl rauskommt.

@Haschra:

Krümmer schaue ich auch an.

Magnetventile sind beide Stecker drauf. Hab auch mal den Stecker des rechten Ventils abgemacht und den Fehlerspeicher ausgelesen. Registrieren tut er das.

Schwingungsdämpfer sitzt plan und fest drauf, checke ich aber nochmal, wenn ich raus zum Auto gehe. Mal ne blöde Frage, wieso hast du denn das Teil im Verdacht? Kann denn ein „schiefer“ Schwingungsdämpfer so einen Lärm verursachen?

Kettenspanner, wie gesagt schaue ich nach.

Grüner O-Ring: meinst du diesen: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.leebmann24.de/bmw-ersatz...=11&bt=11_7556

Nr. 17? Ja, der war auf der neuen Spannschiene schon drauf.


Ich guck mal wegen Kettenspanner und Krümmer!

Danke! MfG
steifeli ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 10:15   #13
ManiBo
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2016
Ort:
Fahrzeug: E38 740i Bj.2000
Standard

@Also den Kettenspanner (an der Außenseite vom linken Kopf, nur dass wir vom selben reden ) musste ich mit richtig Druck reindrehen, weil die Feder ja ordentlich gegendrückt.

Dann war der entspannt.
Im Lieferzustand ist der eingefahren.
ManiBo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 10:27   #14
steifeli
Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2019
Ort: Mainz
Fahrzeug: E38 740i (03/2000)
Standard

Also, ja als ich ihn aus dem kleinen Karton genommen habe war eben alles zusammengesteckt. Mir ist der innere Kolben entgegengekommen, habe aber einfach alles zusammengeschoben - laut Anleitung - und dann einfach in die Öffnung reingeschoben und halt mit richtigen Drehmoment festgezogen.

Ist daran jetzt was falsch?

Ich geh gleich raus und schraub den raus und schau nach den Krümmern
steifeli ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 10:43   #15
falkili
livin´ on a rig
 
Benutzerbild von falkili
 
Registriert seit: 29.09.2009
Ort: Bei Hannover
Fahrzeug: Jeep ZJ 318cui, E38 M62B44 LPG & Jeep YJ
Standard

Zitat:
Zitat von steifeli Beitrag anzeigen
...

Ich geh gleich raus und schraub den raus und schau nach den Krümmern
Vielleicht solltest du dich mit der Thematik "Kettenspanner" erst einmal schlau lesen!
Es gibt hier im Forum genug Lesestoff!
__________________
- 87´er Jeep Wrangler YJ
- 96´er Jeep Grand Cherokee 318cui V8
- 96´er BMW E38 M62B44 LPG
- 90´er BMW E32 M30B30 LPG
- 81´er Vespa P135X
- 90´er Hymer Eriba Nova 531
falkili ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 11:37   #16
duron73
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 07.09.2017
Ort: Cloppenburg
Fahrzeug: E38-728i (05/2000) Automatik
Standard

Hallo,
bei meinem 728i dachte ich plötzlich auch, dass er zum Diesel mutiert Oder Steuerkette defekt. Klang ähnlich wie bei deinem Wagen.
Über Bekannte dann an eine kleine Schrauberwerkstatt gekommen (Erfahrung mit älteren BMW) und nach der Hörprobe: Hydrostössel defekt! Er hat dann neue bestellt und beim Einbau festgestellt, dass Nockenwellen und Lagerleisten Riefen haben. Die habe ich dann gebraucht besorgt und wurden eingebaut Geht aber noch weiter. Es wurde alles zusammengebaut und dann funktionieren die Vanos nicht mehr richtig, auch defekt. Also wieder in die Bucht und aufbereitete gekauft. Einbauen lassen und als ich den Wagen eigendlich wieder abholen wollte, war noch ein Mechaniker unter dem Wagen und hat gerade die Ölwanne abmontiert. Lt. Meister hören sich die Hydrostössel gut an und Vanos funktionieren auch, da ist aber immer noch ein klacken zu hören. Und siehe da, das Ansaugroht für die Ölpumpe war locker, die Befestigungsöse samt Schraube war weg! Muss wohl schon länger sein, in der Ölwanne lagen die Teile nicht. Durch das lockere Ansaugrohr konnte wohl nicht genügend Öldruck aufgebaut werden, woducht dann Vanos, Nockenwellen und Hydrostössel Schaden genommen haben. Kleine Ursache, große Wirkung. Jetzt läuft der Motor wieder super ruhig. Das laute Klacken kam von den Hydrostösseln, die waren fast alle defekt.
Habe meinen Wagen gerade letzte Woche wieder aus der Werkstatt geholt, also ganz aktuell. Ob es bei deinem 7er auch so ist, kann ich natürlich nicht beurteilen, könnte es mir aber gut vorstellen. Ich denke, ohne den Motor aufzumachen wird es bei Spekulationen bleiben. Dafür kann die Ursache zu vielfältig sein.
duron73 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 11:58   #17
V8Verdacht
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 31.12.2009
Ort: Trier
Fahrzeug: e38 4,4 97
Standard

ich habe nochmal reingehört.
Ich höre ein rasseln der Steuerkette und ein klackern der Hydros.

Könnte also sein, dass der Öldruck nicht reicht Spanner u Hydros zu füllen.

Könntest mal den Öldruck kontrollieren. Für den Öldruckschalter wirds wohl noch reichen, dass der nicht anzeigt...aber für Hydros u Spanner nicht
V8Verdacht ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 12:02   #18
steifeli
Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2019
Ort: Mainz
Fahrzeug: E38 740i (03/2000)
Standard Kettenspanner

Aaaaaaalso:

@duron73: an sowas schlimmes will ich gerade gar nicht denken...

@falkili: vielen Dank, das habe ich getan/ mache ich gerade und dabei ist mir dieses Thema bei der Suche gekommen: Interner Link) https://www.7-forum.com/forum/showth...=233362&page=6

Hab natürlich auch mit dem neuen Kettenspanner rumgespielt und diese „Werksarretierung“ aufgehoben. Ich teste jetzt gerade erstmal mit meinem alten Kettenspanner rum und versuche das mit dem Reindrücken vom Kopf bin grad noch bisschen planlos, aber ich hab’s bald!! Vielen Dank für den Tipp! Das hab ich auf jeden Fall falsch gemacht...

Ich berichte!
steifeli ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 12:16   #19
ManiBo
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2016
Ort:
Fahrzeug: E38 740i Bj.2000
Standard

Was hast du falsch gemacht????

Der neue Spanner war verbaut und du musstest ihn doch gegen den starken Federdruck anschrauben.
Also ist er doch funktionsfähig.

Du hast aber nicht alte und neue Teile vermischt?
Die neue Feder hat 49mm Länge, die alte 33mm.
Ob es Änderungen im Kolben gibt, hab ich nicht nach geguckt.

Gruß Mani
ManiBo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2020, 12:34   #20
steifeli
Mitglied
 
Registriert seit: 01.07.2019
Ort: Mainz
Fahrzeug: E38 740i (03/2000)
Standard

Also gemischt habe ich überhaupt nichts. Es ist der brandneue Kettenspanner von Lebemann. Ich sehe auch die Unterschiede von alt zu neu. Die Feder ist zum Beispiel eine andere.

Ich hab den Fehler gemacht den neuen kettenspanner aus der Verpackung zu nehmen und zusammenzudrücken. Dabei ist er halt auf gegangen.

Aber: ich hab die Anleitung im anderen Thema befolgt und den neuen kettenspanner wieder zusammen bekommen (also auf diese Werksarretierung).

Der ist jetzt bereit zum Einbau. Jetzt aber nochmal eine blöde Frage: ich kann den jetzt so wie er ist reinschreiben und sobald ich Öldruck habe wird der sich automatisch so spannen wie er muss? Der Öldruck muss ja so stark sein, dass er diesen offenen Metallring, den man da in die Nut schiebt, überwindet. Habe gerade ein wenig Muffensausen den Motor dann zu starten und dann gar keine kettenspannung zu haben.

Oder sehe ich da was falsch. Ich glaub ich checke nicht wirklich was diese „Vorspannung“ für einen Sinn hat. Im Motor drückt er sich doch sowieso gegen die Spannschiene??
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 92F6EF46-212A-4D51-B42C-4E2A92F13B76.jpg (81,3 KB, 24x aufgerufen)
steifeli ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gleitschienen, kettenspanner, rasseln, steuerkette, vanos


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E38 extrem VA extrem hoch. Positiv Sturz Bergwerk BMW 7er, Modell E38 66 03.02.2017 11:33
Motorraum: Extrem lautes Pfeifen im Motorraum Toofilla BMW 7er, Modell E38 22 18.03.2016 23:56
Motorraum: Extrem lautes Klackern, klingt wie Diesel-Traktor! Julian1405 BMW 7er, Modell E38 7 02.02.2016 18:14
Lautes Schleifgeräusch bei 180 km/h Michi-BMW754i BMW 7er, Modell E65/E66 0 17.07.2013 21:24
Motor läuft unrund und extrem lautes Pfeifen siggigf BMW 7er, Modell E65/E66 3 10.10.2009 11:19


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:47 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group