Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.12.2003, 15:21   #1
E32BASTI
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: Magdala
Fahrzeug: E32 730i R6 (07.1990) Schalter+Klima
Standard Kleiner Rempler!!!--> Stoßstange richten!?

Hallo zusammen! Erst mal allen Mitgliedern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!
Nun zu meiner frage! ich habe heute im ganzen Weihnachtsstress noch schnell 2,3 dinge im Supermarkt gekauft und bin dabei jemanden ganz leicht hinten drauf gefahren (5-10km/h max.) sodass aber nur die rechten Spitze meiner stoßstange hat die dreckige lackierte Stoßstange eines Skoda Octavias berührte! Ist wirklich nicht viel passiert, dennoch ist meine Stoßstange nun ca 1,5cm auf der rechten seite reingedrückt worden, sodass der Übergang radlauf und Stoßstange nicht mehr übereinstimmen! Stoßstange steht ca 1cm in Radlauf rein. So, kann ich nun irgendwie ohne viele Kosten den eben beschriebenen Mangel beheben indem ich die Stoßstange demontiere und vielleicht irgendwas wieder zurecht biege das die Flucht wieder identisch ist mit der auf der rechten Seite ? Für Hilfe und Ratschläge wäre ich sehr dankbar!
E32BASTI ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2003, 17:31   #2
HB750i
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 17.11.2002
Ort: Fürstenfeldbruck
Fahrzeug: BMW 740d (F01)
Standard

kein problem..

als erstes entfernst du die zierleiste auf der Stoßstange (geklipst), darunter findest du 2 Bolzen (auf jeder Fahrzeugseite einen)
Auf der verschobenen Seite löst du den Bolzen (innensechskant, wenn ich mich richtig erinnere) und richtest die Stosstange durch kräftiges ziehen (und drücken falls es zu weit geht ) wieder aus.
Dann noch den Bolzen wieder festziehen und die Zierleisten montieren.
TADA - fertig !

[Bearbeitet am 24.12.2003 um 16:33 von HB750i]
HB750i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2003, 19:39   #3
freak
the real freak since 2002
 
Benutzerbild von freak
 
Registriert seit: 11.06.2002
Ort: Hamburg
Fahrzeug: E65 740D DIESEL V8 BITURBO POWER
Standard Re. » Kleiner Rempler!!!--» Stoßstange richten!? »

Hallo ...


Um die Stoßstange wieder in die ursprüngliche Position zu bringen, braucht man und sollte der der Bolzen nicht abmontiert werden - wenn der Bolzen entfernt wird und dan gezogen wird, erreicht man garnichts - die Stoßstange wird bei so einem Rempler nicht verzogen sein sondern, der Pralldämpfer wird eingedrückt sein - Also, wenn ich den Bolzen löse, wird der Pralldämpfer nicht mit gezogen, wenn an der Stoßstange gezogen wird, um die Stoßstange in die ursprüngliche Position zu bringen ... Wenn also, durch ziehen die Stoßstange in die ursprünliche Position gebracht werden soll, einfach mit einem kräftigen Ruck ziehen und gut is ...

Ich rate aber in Deinem eigenem Interesse ab, die Stoßstange "nur" durch nach aussen ziehen zu richten - Bei einem erneuten Aufprall wird der Schaden weit hoher sein ober, je nach schwere des Unfalls auch Leben gefährden !!!

Der Pralldämpfer ist sozusagen ein Austauschteil, was nicht gerichtet bzw. nach einem Unfall, auch wenn es ein rempler war, erneuert werden sollte - wenn der Pralldämpfer also seine Arbeit erlädigt hat und den Stoß abgefangen hat, bleibt es in der Position - bei einem erneuten Unfall wird nicht mehr gedämpft und die Energie nicht mehr abgefangen ...






Also bitte, investiere die 138,04€ für einen neuen Pralldämpfer auch wegen Deiner eigene Sicherheit ...



Viele Güße und ein schönes Weinachtsfest an alle ...



@freak ...
__________________
Vergib deinen Feinden, aber vergiss niemals ihre Namen ...
freak ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.12.2003, 23:06   #4
HB750i
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 17.11.2002
Ort: Fürstenfeldbruck
Fahrzeug: BMW 740d (F01)
Standard

Lieber freak, der Bolzen soll nicht gezogen, sondern nur gelöst werden..

Bei einem Verzug von ca. 1 cm ist der Pralldämpfer in der regel nicht eingedrückt !

Man kann die Stosstange tatsächlich im Bereich +- 1cm "feinjustieren"
In diesem Bereich lässt sich de Stosstange bei leicht gelöstem Bolzen vor und zurück bewegen.
Hat man dann die richtige Passung, wird der Bolzen festgezogen - dieser fixiert die Stosstange dann endgültig.

Wers nicht glaubt: einfach mal ausprobieren !

Erst wenn sich die Stosstange nicht mit "normalen" Kraftaufwand bewegen lässt, würde ich einen neuen Pralldämpder in Betracht sehen.. Man kann natürlich auch die komplette Stoßstange demontieren und die Pralldämpder vermessen... Aber wie gesagt: +- 1cm ligt noch in einem Bereich, wo es nicht der Pralldämpfer sein muss...

[Bearbeitet am 24.12.2003 um 22:08 von HB750i]

[Bearbeitet am 24.12.2003 um 22:09 von HB750i]
HB750i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2003, 00:29   #5
freak
the real freak since 2002
 
Benutzerbild von freak
 
Registriert seit: 11.06.2002
Ort: Hamburg
Fahrzeug: E65 740D DIESEL V8 BITURBO POWER
Standard Re » Kleiner Rempler!!!--» Stoßstange richten!? »

Lieber HB ...

Mit einem gelösten Bolzen kannst du keine Stoßstange die 1,5cm verzogen ist "feinjustieren" bzw. ist kein "feinjustieren" mehr - die Ursache, dass die Stoßstange nicht mehr richtig sitzt ist ja bekannt, da die Stoßstange vor dem Aufprall korrekt gesessen hat und das der Pralldämpfer eingedrückt ist, nach dem Aufprall, auch - 1-1,5 cm ist nicht mehr nach meinem Geschmack "feinjustieren" :zwink

Noch mal für feinjustierer - Mit einem kräftigen "Ruck" ohne die Bolzen lösen zu müssen, lässt sich die Stoßstange wieder in die richtige position bringen - wer es nicht glaubt, einfach mal ausprobieren - von aussen sieht dann alles wieder ok. aus aber, bei dem nächsten Rempler wird die Stoßstange wieder sich verziehen und bei einem grösseren Rämpler oder Unfall wird der eigene Schaden viel höher ausfallen ...


So Long ...



Viele Grüße an feinjustierer @freak :zwink ...
freak ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2003, 03:16   #6
HB750i
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 17.11.2002
Ort: Fürstenfeldbruck
Fahrzeug: BMW 740d (F01)
Standard

jetzt warten wir einfach mal ab.... ob der pralldämpfer eingedrückt ist... Ich spreche hier nicht davon, den Pralldämpfer wieder herauszuziehen..

Ich bleibe dabei:

Selbst mit eingestecktem Bolzen hat die Stosstange spiel.. erst durch das Festziehen des Bolzens (da sitzt eine Beilagscheibe dazwischen) befestigt man die Stosstange endgültig.
Achja, 1,5 cm Verschiebung zwischen Kotflügel und Stoßstange bedeuten nicht, daß die Stoßstange am Bolzen auch um 1,5 cm verschoben ist (nur um Mißverständnissen vorzubeugen) hier reichen wenige Millimeter aus.
(Die Auslenkung am Ende der Stoßstange ist natürlich grösser als an dem Punkt, an dem der Bolzen sitzt)

Vermutlich ist die Stosstange nur etwas verrutscht... Wenn der Pralldämpfer eingedrückt ist, ist es natürlich besser ihn zu tauschen...

Achja: ein herausgezogener Pralldämpfer wird zwar seiner Funktion nicht mehr gerecht, d.h. ein erneuter Rempler könnte einen grösseren Schaden nachsich ziehen.. aber LEBENSGEFÄHRDEND wird es keineswegs...

Der Pralldämpfer ist kein Sichereitsrelevantes Teil sondern ist nur aufgrund amerikanischer Forderungen (vermutlich durch die Versicherungslobby bewirkt), wonach ein Auto einen Aufprall mit soundsoviel mph schadlos überstehen muss...

Vor der Einführung von Pralldämpfern hatten ansich schöne Autos wie z.B. die 6er BMW diese optisch unpassend überdimensionierten Stosstangen (in den US-Versionen)

[Bearbeitet am 25.12.2003 um 02:23 von HB750i]

[Bearbeitet am 25.12.2003 um 02:28 von HB750i]

[Bearbeitet am 25.12.2003 um 02:34 von HB750i]
HB750i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2003, 17:38   #7
E32BASTI
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: Magdala
Fahrzeug: E32 730i R6 (07.1990) Schalter+Klima
Standard

Danke für die schnellen und ausführlichen Antworten, werde nach den Feiertagen gleich mal schauen ob das so einfach geht wie beschrieben! Nochmals frohe Weihnachten und liebe Grüsse aus Thüringen!
E32BASTI ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2003, 17:48   #8
FP
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2002
Ort: Galapagos-Inseln
Fahrzeug: E32 735iLA
Standard

Here we go: (ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun).

Ich würde mich nicht rummachen mit ziehen und machen, einmall neu den Pralldämpfer und Du hast Ruhe...

Gruß
FP
FP ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2003, 19:15   #9
730SN
nur ölich fröhlich..
 
Benutzerbild von 730SN
 
Registriert seit: 18.05.2002
Ort: Schwerin M/V
Fahrzeug: E32 740 iL 01.94 // E39 523i AT 04.98 // E39 523iT 06.00 // E30 335i in Bau..
Standard

was helfen dürfte : mit einem holzkeil ansetzen (HOLZ) und per hammer das ganze SACHTE durch leichte schläge rausdrücken.

Marco
__________________
leb dein Leben,bevor das deine Erben übernehmen

E32 740iL :Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Ich suche:

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/21/dive...se-198328.html

Rinderwahn. Schweinegrippe. Vogelgrippe. Geflügelpest. Dioxin-Skandal. EHEC. - und ich leb immer noch....
730SN ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:10 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group