Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.06.2004, 19:10   #1
Monti
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 04.05.2004
Ort:
Fahrzeug: 745i (Bj. 5/04)
Standard Wechsel von 730d auf 745i

Nach einem Jahr 730d bin ich grundsätzlich sehr zufrieden mit dem Auto. Hatte nie irgendwelche Schwierigkeiten - abgesehen von Fehlermeldungen (wie "Getriebeschaden - nicht weiterfahren" usw.), die aber ganz offensichtlich unzutreffend waren und verschwanden, wenn das Auto neu gestartet wurde.
Das einzige, an das ich mich nicht gewöhnen konnte, war die mangelnde Leistung beim 730d: auf der BAB abbremsen müssen auf 140 km/h und dann der quälend lange Prozeß, bis man wieder bei einer vernünftigen Reisegeschwindigkeit von 220 km/h ist. Ich habe jetzt die Nerven weggeworfen und nehme einen 745i - leider ist das Auto ein Vorführwagen und ich kann die Ausstattung nicht bestimmen. Nach dem Facelift kann ich jedoch (leasingtechnisch) auf das facgeliftete Modell wechseln.

Dann kann ich wieder alles selbst bestimmen. Meine Wunsch-Kombi sieht derzeit so aus:
- 745i in schwarz mit Leder naturbraun. Bisher hatte ich beige - sieht gut aus, ist sehr "freundlich" aber die Fußmatten sind nicht mehr sauber zu bekommen (insbesondere auf der Fahrerseite - schwarz von den Schuhen). Naturbraun ist immer noch freundlich hell hat aber den Fußraum und die Armaturentafel in schwarz.
- Dachhimmel schwarz: finde ich deutlich besser als hell.
- belüftete Sitze (total gut im Sommer )
- elektronische Dämpfer (extrem gut! machen aus dem 7er einen direkt zu lenkenden, gut auf der Fahrbahn liegenden Wagen. Sehr sportlich. Komme vom E46 M3 und weiß, wovon ich rede )
- bin mir noch unsicher bzgl. Langversion. Viel Platz macht schon sehr viel Spaß. Habe allerdings keine Erfahrung, ob er damit unhandlicher wird.
- Räder: bin mir noch unsicher bzgl. der Breite. Meine 245er waren prima. Habe jetzt die Mischbereifung (245 vorn, 275 hinten) - mal sehen, wie das ist bzgl. Spurtreue vs. Kurvenhaftung. Hat jemand schon einen direkten Vergleich gehabt?
Monti ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2004, 19:54   #2
charder
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2003
Ort: Frankfurt am Main
Fahrzeug: M5 F10
Standard

Hallo,


das mit dem Motor ist schon eine weise Entscheidung und bis auf den Verbrauch ist daran alles besser.
Aber der Fußraum ist mit naturbraunem Leder nicht schwarz wie beim E46 sonder auch braun. Mein Händler wollte mir die braunen Fußmatten gegen schwarze tauschen , habe dankend abgelehnt. Wenn man ein wenig aufpasst ist das mit dem Schmutz nicht so das Problem.

Die Langversion würde ich nur kaufen wenn du den Platz hinten wirklich brauchst. Ansonsten bringts das nicht.


Grüße

charder
charder ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2004, 21:21   #3
kawa3005
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Neuching
Fahrzeug: 740D F01 -
Standard

Na ja ob das ein guter Tausch ist musst du selber wissen, wenn du viel unterwegs bist und dann immer noch Reisegeschwindigkeiten um die 220 vorziehst wirst du dich aber wundern.
Bin schon mehrmals mit verschiedenen Motorversionen die Strecke München Düsseldorf gefahren, das ganze auch immer zügig.
730D 10,9
740D 11,8
735i 12,4
745i 15,5
Ich Persönlich finde den besten Kompromiss aus Leistung und Verbrauch den 740D
Und ich wage zu behaupten das der 740D den Spurt von 120 auf 200 mit abstand an besten nimmt.

Grüße Harry
kawa3005 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2004, 22:00   #4
Diesel Wiesel
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.12.2002
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: S 350 W221, Toyota Prius
Standard

Hallo Monti,

da ich wegen vielen vielen Werkstattaufenthalten die komplette Palette (incl. 760i ) durch habe bin ich auch öfters am grübeln, ob mein nächster 7-er (sofern es überhaupt einen geben wird) ein Diesel wäre.

Da ich einen Aktionsradius von ca 70km rund um Stuttgart habe, ergeben sich bei mir deine Sorgen nicht, da in diesem Gebiet bis auf wenige Ausnahmen 120 angesagt ist

Die Laufruhe des 745i finde ich völlig genial, Druck hat er genug im Kessel und es macht viel Spaß mit dem zu fahren. (735i Dito, hat aber keinen Dampf)
Als Schwabe sind mir aber 16l Spritverbrauch zu viel.

Der OBERHAMMER was Laufruhe und Leistung angeht ist der 760i
Der 745i schiebt ja schon wie Sau, aber der 760i ist das erste Auto, bei dem es mir vom eigenen Fahrstil schlecht wurde. (O.K 24l Spritverbrauch trugen zwar nicht zur Freude bei, aber der Fahrspass entschädigt das, selbst bei einem Schwaben)

Als Nachteil empfand ich aber den dunklen Dachhimmel, ich kam mir da drin vor wie in einem ewigen Tunnel, aber die Geschmäcker sind ja verschieden ... .

Die Langversionen die ich hatte, haben meiner Meinung nach keine Handlingsnachteile gegenüber den Normalversionen.

Grüßle Roland
Diesel Wiesel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2004, 11:02   #5
Monti
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 04.05.2004
Ort:
Fahrzeug: 745i (Bj. 5/04)
Standard

Zum Thema 740d: Mich nervt das verzögerte Ansprechverhalten der (Turbo-)Diesel allgemein. Immer reintreten und eine halbe Sekunde warten, bevor es endlich mit Schwung los geht. Empfinde ich als sehr unharmonisch und störend.
Aber mal sehen. Vielleicht nervt mich dann der Spritverbrauch beim 745i. Aber der 740d schied für mich aus, weil ja bald der 735d kommt mit 272 PS - und dann habe ich schon wieder eine suboptimale Lösung.
Monti ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2004, 11:59   #6
picolomi
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Hallo Monti,

hast Du denn konkrete Informationen wann der 735d und das Facelift definitiv kommen sollen?
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2004, 12:26   #7
E38
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: Ulm
Fahrzeug: 523iA, 730i und 740i
Standard

Zitat:
Ich Persönlich finde den besten Kompromiss aus Leistung und Verbrauch den 740D. Und ich wage zu behaupten das der 740D den Spurt von 120 auf 200 mit abstand an besten nimmt.
Klar, die 75 zusätzlichen PS des 745i vergessen wir einfach mal. Mensch, 75 PS! Findest du das nicht selbst lächerlich zu sagen, ein 740d ist besser im Vollgas-Spurt von 120-200? Bei voller Leistung zählt eben LEISTUNG und nicht wirklich Drehmoment. Kleiner Tipp: Wenn dein 735i volle Pulle 250 rennt, ist dann der Drehzahlmesser eher im Bereich des max. Drehmoments, oder im Bereich der maximalen Leistung? BTW: Der 745i braucht von 120-160 laut AMS ca. 6,3s, der 740d ~8s.

Klar ist der 740d ein guter Kompromiss aus Leistung und Verbrauch, aber wir müssen doch nicht immer größerer Benziner degradieren, oder?

EDIT: Ein 735d soll nicht kommen, da er den 740d praktisch überflüssig macht. BMW möchte aber weder eienn Imageschaden für den großen Diesel, noch auf den immensen Produktionskosten sitzen bleiben (der 40d wurde ja extra für den 7er gebaut). Außerdem hat die Konkurrenz auch einen V8-Diesel, da muss BMW nachziehen bzw. sie waren ja die ersten und müssen mithalten.
E38 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2004, 14:08   #8
Raffael@735i
LOW4LYF
 
Benutzerbild von Raffael@735i
 
Registriert seit: 17.07.2002
Ort: Silicon Valley
Fahrzeug: E32 735i - E91 325xi - E34 ///M5 AC SCHNITZER S5 SILHOUETTE - ///M4 COMPETITION - E38 740i SPORT "DINAN" - CHEVROLET EL CAMINO - KAWASAKI ZX7R
Standard

Zitat:
Zitat von E38
Klar, die 75 zusätzlichen PS des 745i vergessen wir einfach mal. Mensch, 75 PS! Findest du das nicht selbst lächerlich zu sagen, ein 740d ist besser im Vollgas-Spurt von 120-200? Bei voller Leistung zählt eben LEISTUNG und nicht wirklich Drehmoment. Kleiner Tipp: Wenn dein 735i volle Pulle 250 rennt, ist dann der Drehzahlmesser eher im Bereich des max. Drehmoments, oder im Bereich der maximalen Leistung? BTW: Der 745i braucht von 120-160 laut AMS ca. 6,3s, der 740d ~8s.

Klar ist der 740d ein guter Kompromiss aus Leistung und Verbrauch, aber wir müssen doch nicht immer größerer Benziner degradieren, oder?

EDIT: Ein 735d soll nicht kommen, da er den 740d praktisch überflüssig macht. BMW möchte aber weder eienn Imageschaden für den großen Diesel, noch auf den immensen Produktionskosten sitzen bleiben (der 40d wurde ja extra für den 7er gebaut). Außerdem hat die Konkurrenz auch einen V8-Diesel, da muss BMW nachziehen bzw. sie waren ja die ersten und müssen mithalten.
Genau! Und deshalb soll der 4.0d abgelöst werden. Habe ich hier im Forum gelesen.

Acja......schon mal 0-200 mit einem 4l Diesel Bi-Turbo gefahren??

Gruß
Raffael@735i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2004, 14:22   #9
Raffael@735i
LOW4LYF
 
Benutzerbild von Raffael@735i
 
Registriert seit: 17.07.2002
Ort: Silicon Valley
Fahrzeug: E32 735i - E91 325xi - E34 ///M5 AC SCHNITZER S5 SILHOUETTE - ///M4 COMPETITION - E38 740i SPORT "DINAN" - CHEVROLET EL CAMINO - KAWASAKI ZX7R
Standard

Ich finde der 3l Diesel ist eines der Motörchen für den E65.

Dampf hat er genug.....nicht viel weniger als der 4l.

Gruß
Raffael@735i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2004, 14:29   #10
charder
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2003
Ort: Frankfurt am Main
Fahrzeug: M5 F10
Standard

Hallo,

wie sagt man so schön: alles ist relativ.

Der 730d ist nicht schlecht aber auch nicht wirklich schnell, aber das ist auf dt. Autobahnen auch nicht mehr so wichtig. Hauptproblem ist bei dem das Dieselgeräusch und die Entäuschung wenn ich überholen will. Man denkt er hat enorm Kraft, aber sobald er mal ausdrehen soll ist es auch schon vorbei.

Und wenn man von 0-200 mit dem 740d beschleunigt hat er sicher keine Chance gegen einen 745i. Subjektiv schiebt er gut aber objektiv nicht mehr so, vor allem im Sprint. Oder warum haben Formel 1 Motoren nur 300NM?
Aber das ist ja auch egal den ich will ja auch nicht dauernd von 0-200 beschleunigen oder ausdrehen. Wo bleibt den da die Souveränität?
Der 745i ist meiner Meinung nach der beste Kompromiss aus Leistung, Leistungsentfaltung, Verbrauch und Laufruhe.

Grüße

charder
charder ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bericht vom 12ender. Raffael@735i BMW 7er, Modell E32 16 19.04.2007 01:09
Vorteil Wechsel MK1 auf MK3 Hooch BMW 7er, Modell E38 6 26.04.2004 21:49
Kofferraum geht auf Knopfdruck auf und zu. Holger-ZX12 BMW 7er, Modell E38 8 09.04.2004 17:52
Einbau eines Sub-Woofers und DVD-Players in X Akten! Nightflight BMW 7er, Modell E38 31 25.06.2003 14:13
GP Australien 2003 - Vorschau auf den Saisonauftakt Christian Motorsport 0 01.03.2003 14:44


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:39 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group