Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Modell E65/E66
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E65/E66



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2005, 19:07   #1
Bearjacker
Bloody Knuckle Garage
 
Benutzerbild von Bearjacker
 
Registriert seit: 02.07.2004
Ort: W.
Fahrzeug: ´91 BMW 750iL
Standard Massenhaft neue 7er......

........ wenn man das hier so ließt , kommen die letzt Zeit ja massig neue auf die Strasse!
Woran liegt´s?????
Ist das Forum nicht abschreckend genug ? oder sind die Leasingraten so gut daß trotzdem ein Sch....Auto gekauft wird ???

Oder ist er am Ende doch garnicht mal schlecht ??!!!!

M.F.G an alle

Bearjacker
Bearjacker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 19:09   #2
735i
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.11.2002
Ort:
Fahrzeug: E65 730d BJ 02/2005
Standard

Hallo Bearjacker,
wahrscheinlich von allem etwas.

Abenteuerlust

verbunden mit

Schnäppchensehnsucht

würde ich es nennen.

Gruß



735i
735i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 19:21   #3
Bearjacker
Bloody Knuckle Garage
 
Benutzerbild von Bearjacker
 
Registriert seit: 02.07.2004
Ort: W.
Fahrzeug: ´91 BMW 750iL
Standard

Zitat:
Zitat von 735i
Hallo Bearjacker,
wahrscheinlich von allem etwas.

Abenteuerlust

verbunden mit

Schnäppchensehnsucht

würde ich es nennen.

Gruß



735i
Mag sein , ich denke Du hast recht.
Aber von den ganzen(weltweit) zig - tausenden e65 Fahrern(-innen) , wieviel % sind denn wirklich unzufrieden ? Das wär mal interresant !
So schlecht kann er doch nich sein !
Ich jedenfalls bin ziemlich schmerzfrei mit dem Wägelchen !

Bearjacker
Bearjacker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 19:29   #4
735i
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.11.2002
Ort:
Fahrzeug: E65 730d BJ 02/2005
Standard

Zitat:
Zitat von Bearjacker
Mag sein , ich denke Du hast recht.
Aber von den ganzen(weltweit) zig - tausenden e65 Fahrern(-innen) , wieviel % sind denn wirklich unzufrieden ? Das wär mal interresant !
So schlecht kann er doch nich sein !
Ich jedenfalls bin ziemlich schmerzfrei mit dem Wägelchen !

Bearjacker
Also, ich hatte einige Werkstattaufenthalte, vieles wurde ausgetauscht (von Bildschirm bis Schiebedach, Audio-Controller, Navigationsrechner u.U.). Aber alles auf Garantie und im Stich gelassen hat mich meiner auch nicht bei den ca. 65000 Kilometer, die ich mit ihm gefahren bin.
Fazit: Es gibt zu viele Probleme.
Und ich bin trotzdem zufrieden.
Meine Werkstatt (nicht die NL, wo ich den Neuen geordert habe) meinte mehrfach zu mir, die aktuellen 2004er/2005er 7er würden kaum öfter als zu regulären Service-Terminen bei ihnen auftauchen. Wenn das so stimmt, dann kann es ja nur noch besser werden...

Und welchen Ärger hatte ich mit meinen anderen 735i (E32 BJ 91, in meinem Besitz von 98 bis 99 und E38 BJ 96, in meinem Besitz von 99 bis 2002)...

Ciau



735i
735i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 19:51   #5
Bearjacker
Bloody Knuckle Garage
 
Benutzerbild von Bearjacker
 
Registriert seit: 02.07.2004
Ort: W.
Fahrzeug: ´91 BMW 750iL
Standard

Naja , ich weiß es ist ärgerlich wenn man bei neuen und so teuren Wagen Mängel bzw. Defekte hat.
Aber eines muß man BMW zu Gute halten : Technisch sind die einfach weiter wie andere.
DC und Audi verbauen z.B V6 Motoren , ist sehr billig in der Herstellung aber technisch langweilig. Ohne die ganzen Ausgleichswellen im V6 wird man ab 140km/h aus dem Sitz geschüttelt.
Ein Reihensechser ist ganz klar die hochkarätige Lösung.
Und in den 80zigern , da hatte BMW schon die Motronic und DC hat noch ne alte K-Jetronic auf Ihre S-Klasse geschraubt. Einer muß doch mal den Anfang machen und weiter entwickeln. Nachbauen kann jeder.
Zur Zeit kommen die technischen Innovationen und Highlights ganz Klar aus München oder Zuffenhausen.
Und den ersten trifft´s immer. Obwohl : Die Rückrufaktionen und Mängel bei DC überragen zur Zeit ja wohl fast alles.
Der wirkliche Kritikpunkt bei BMW : Die Händler mit ihrem besch.... Kundenservice/Verhalten. Da gibt´s ganz klar Handlungsbedarf.
Und gewandelt wird bei jedem Hersteller : wie findet ihr das : Audi A8
45000KM 120000€ NP und schon 3 Getriebe???? Muß man doch auch geduldig sein oder?

Bis denn
Bearjacker
Bearjacker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 20:52   #6
waldi
staune nur noch :-)
 
Registriert seit: 25.11.2004
Ort: ahrweiler
Fahrzeug: 730d (E65) EZ 03/05, Honda VFR 800
Standard

Also ich setze von meinen Erwartungen her nur BMW-Maßstäbe. Meine Bimmer von 1990 bis 2000 waren fehlerfrei und die Zwei seitdem eben nicht.
Falsch, der Z3, Baujahr 2002, ist auch fehlerfrei, aber eben noch E30 Technik.

Andererseits, bei den derzeitigen Leasingraten bin ich gelassener. Ich sehe im Notfall den doch immensen Nachlaß als Testfahrergehalt .
Wenn ich die Leasingraten entsprechend dem Leasingfaktor des E60 zahlen müßte, wäre ich weniger gelassen und würde mich bei Fehlern und Problemen nur noch "vera......" fühlen, wie seinerzeit beim X5. Zumal, wenn man einen Tag nach einem nächtlichen Abschleppen in der Badewanne liegend im Spiegel ein Interview mit Dr. Panke liest, in dem er auf die Vorhaltung, dass große BMW öfter mit Elektronicproblemen liegen blieben, antwortet: (Gedächtnisprotokoll) "So kann man das nicht sehen. Fälschlicherweise gehen in die Pannenstatistik Fälle mit ein, in denen sich die Premiumkunden, natürlich zu Recht, über ein knarzendes Armaturenbrett beschweren."

Sprich, die ach so lästige Premiumkundschaft ist eine Prinzessin auf der Erbse und das mit dem Liegenbleiben haben wir einfach überhört oder nehmen es nicht ernst.

Ich kann nur sagen, die jetztige Leasingrate ist mir das Auto wert und macht mich auch gelassener. Ich freue mich über die technischen Spielereien und genieße den hohen Fahrkomfort. Und wenn er nicht den gleichen Ärger macht, wie die Vorgänger (keine 7er, sondern X5 3.0i und 530d E39), dann bin ich wieder uneingeschränkter BMW-Fan und auch bereit, wieder höhere Leasingraten zu bezahlen. Macht er größeren Ärger, dann wird er allerdings mein letzter BMW sein und ich probiere mal den XJS, wobei ich an den XJS keine so hohen Erwartungen wie an einen BMW stelle.

Entscheidend ist für mich, er muß immer Rollen und darf nicht abgeschleppt werden müssen. Bis zum X5 habe ich vorher 22 Jahre nicht eine einzige Panne gehabt, geschweige denn, dass ich abgeschleppt hätte werden müssen. Kleinigkeiten wären ok, so ein Erbsenzähler bin ich nicht.

Übrigens, ich habe ihn jetzt 27 Stunden und er läuft immer noch zur größten Zufriedenheit.

Wie Bescheiden man doch nach dem monatelangen Studium des Forums geworden ist.


P.S. Das Design polarisiert extrem. Mann, was hab' ich für Diskussionen mit meiner Frau, die dem klassisch schönen, "bescheidenen" E39 nachtrauert. Aber so schlecht ja auch nicht, wann haben wir zum letzten mal so viel miteinander gesprochen?
Quatsch beiseite, sie ist die beste Ehefrau der Welt (auch wenn Du es anders siehst, Pucklemuck ).
Dieser Riß übers Design geht durch die ganze Nachb*****aft, aber gerade solche Autos, die nicht auf Anhieb oder Jedem direkt gefallen, werden oft die Klassiker, die noch lange als Attraktiv empfunden werden, eben nicht langweilig.

P.P.S. Nachb*****aft , hier geht die Zensur aber zu weit, oder? Wer die automatisch gelöschten Buchstaben nicht selbst ergänzen kann, ich meinte meine Nachbarn in ihrer Gesamtheit.

Geändert von waldi (04.03.2005 um 08:38 Uhr).
waldi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 21:41   #7
Diesel Wiesel
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.12.2002
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: S 350 W221, Toyota Prius
Standard ???

Was solln das denn für Highligihts sein aus München ???
Der E65 funktioniert definitv nicht,
er ist zu laut (egal welcher), also Vorsprung im motorenbau kann`s auch nicht sein,
die Getriebesteuerung macht was sie will,
der service (kleinstgeschrieben)???
Was sollen das für günstige Konditionen sein ???
Für`s Geld (€5000 Anzahlung, 36x€500) gibt`s auch`n Lexus mit ewig Garantie und keinem Ärger ---> E65 ist verglichen mit dem was er bietet und mit dem wie er verarbeitet wurde nicht viel.

Zu der Erkenntnis kam ich auch erst nach 3 gewandelten E65

Grüßle Roland
Diesel Wiesel ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 22:32   #8
TheTwins74
7er Fahrer
 
Benutzerbild von TheTwins74
 
Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Unna
Fahrzeug: BMW 530d touring 8/15, Audi A5 cabrio 5/16, VW Scirocco 2.0 tdi 10/10
Standard

Zitat:
Zitat von Diesel Wiesel
Was solln das denn für Highligihts sein aus München ???
Der E65 funktioniert definitv nicht,
er ist zu laut (egal welcher), also Vorsprung im motorenbau kann`s auch nicht sein,
die Getriebesteuerung macht was sie will,
der service (kleinstgeschrieben)???
Was sollen das für günstige Konditionen sein ???
Für`s Geld (€5000 Anzahlung, 36x€500) gibt`s auch`n Lexus mit ewig Garantie und keinem Ärger ---> E65 ist verglichen mit dem was er bietet und mit dem wie er verarbeitet wurde nicht viel.

Zu der Erkenntnis kam ich auch erst nach 3 gewandelten E65

Grüßle Roland
Sorry Roland, aber wie kann man einen Lexus mit einem 7er vergleichen Lexus ist doch kein Auto, das ist ein Jobkiller

Laut ist der E65 nun wirklich nicht und technische Highlights gibts zur Genüge: Valvetronic, Direkteinspritzung, Dynamic-Drive, Softclose-Türen, Logic 7, i-drive, etc. Im 7er gibts nur Motoren, die ihresgleichen suchen, da ist sicher ein Vorsprung zur Konkurrenz vorhanden. Günstig war der 7er vor dem Facelift nun wirklich (Leasingkonditionen). Günstiger konnte man einen Oberklassewagen wohl nicht bekommen.

Technische Probleme sind natürlich sehr ärgerlich. Da hat BMW sicher (hoffentlich) bei den neueren Baujahren nachgebessert.

Der E65/E66 ist sicher kein perfektes Auto. Aber welches Auto ist schon perfekt? Sowas wird es nie geben. Ich habe meine Entscheidung einen E66 zu kaufen bis jetzt nicht bereut, gerade weil er auch extrem günstig war.

Man kann den E65/E66 gerne mit vielen Autos vergleichen, aber bitte erst gar nicht über einen Jobkiller nachdenken.

Gruss
Matthias
TheTwins74 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 22:57   #9
romulus
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von romulus
 
Registriert seit: 28.03.2003
Ort: Wien Umgebung
Fahrzeug: E38 740D sold, Jeep Wrangler Rubicon,Grand Cherokee
Standard

Sorry Matthias

Wir haben, seitdem es Lexus in Europa gibt, in unserem Chefetage Fuhrpark einen Lexus LS neben Audi S8, und 7er.

Der Lexus ist das einzige Auto, dass ohne Probs fährt. Ist mittlerweile bereits der vierte Lexus.

Gruß
Peter
__________________
"Die bekannte Dynamik und Wendigkeit Ihres BMW gestattet Ihnen, im Straßenverkehr fair und souverän mitzubestimmen." (BMW-E12-Betriebsanleitung von 1972)
romulus ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2005, 23:37   #10
cabriofreak
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2004
Ort:
Fahrzeug: G11 740d 2018
Standard

hy,

also ich kenne auch sehr viele e65 fahrer, die nicht in einem forum sind
- die sind alle sehr begeistert und hatten auch keine ausfälle -
ich denke gerade in einem forum wie diesem wird ja vermehrt auf manche dinge geachtet und ein problembehafteter hilfesuchender kommt ja vielleicht erst durch sein problem zu uns ....

meiner ansicht nach kochen alle mit wasser - alle technik-voll-gepfropften autos werden immer probleme machen - das gibts auch in anderen sparten
s.h. mal handys - wieviele software updates braucht so manches handy um fehlerfrei zu laufen - klar ist das kein preisvergleich aber es gibt bestimmt noch bessere beispiele -
was natürlich umso mehr durch kundenservice und dienstleistungen ausgebessert werden muss und die hersteller müssen dies natürlich auch verstehen und müssen daraus lernen - richtiges wandeln bei nachweislichen fehlern - was natürlich auch eine grauzone öffnet und leider immer wieder auch von schwarzen schaafen dann ausgenutzt wird !!!

ich bin sehr zufrieden gewesen mit den e65´s bis jetzt und mit meinem jetzigen nach 300km natürlich um so mehr, da er jetzt natürlich so ist wie ich ihn wollte - MEIN TRAUMWAGEN -
und er hat ja mit 3km schon sehr sehr viel mitmachen müssen
aber er ist mir gelungen und wird von woche zu woche besser


euer e65 lebt halt und lebt einfach mit ihm -
ich hab "FREUDE AM FAHRN"

viel glück mit euren 7er und allzeit störungsfreie fahrt -
nehmt ihm nicht jede kleinigkeit krumm -
er wurde auch nur von einem mensch gebaut

gruss


p.s.
ihr müsst ihn gleich mal zerlegen wenn ihr ihn bekommt ! dann hat er respekt vor euch

SPASS muss sein
cabriofreak ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie gefällt Euch der neue 7er, d. h. das Faceliftmodell des E65/E66? Christian BMW 7er, Modell E65/E66 128 10.01.2007 19:58
Elektrik: Neue "GEL" Batterie für 7er Mike 777 BMW 7er, Modell E65/E66 35 10.04.2005 07:19
7er Kalender - Jetzt über Bilder abstimmen! Christian Aktivitäten, Treffen, ... 24 22.11.2004 23:20
E 32 7er Pick up ?????? bmwreini Autos allgemein 9 04.10.2003 11:00
Der 7er rennt.... 12Zylinder BMW 7er, Modell E65/E66 20 07.10.2002 18:15


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:16 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group