Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2002, 13:16   #1
BayernRider
im Gedenken an Carsten †
 
Benutzerbild von BayernRider
 
Registriert seit: 08.10.2002
Ort: Oldenburg
Fahrzeug: MK7
Standard endlich einen 7er und schon Probleme mit der Elektrik

Hallo E32-Fahrer und Fans!

Nach langer Suche habe ich nun auch endlich einen E32 gefunden. Es ist ein alpinweißer 735i mit Schaltgetriebe.

Kaufentscheidend war für mich, daß der Wagen nur 125.000 km gelaufen hat und das Scheckheft bis zuletzt geführt wurde und natürlich, weil er mir das beste Fahrgefühl vermittelt hat, das ich bisher bei einem E32 hatte. Da ich schon seit mehren Monaten auf der Suche bin, habe ich schon sehr viele E32 probegefahren; sowohl mit Automatik als auch mit Handschaltung. Die meisten fühlten sich allerdings ziemlich ausgelutscht an, was sicherlich an der wesentlich höheren Laufleistung lag.

An Sonderausstattungen ist drin Klimaautomatik, ASC, PDC (hinten), EDC, Schiebedach, Sitzheizung (vorne), Lordosenstütze, Scheinwerferreinungsanlage, HiFi-Lautsprechersystem.

Leider habe ich auch schon die ersten Sorgen mit meiner Neuerwerbung. Und weil ich dieses Forum schon seit ein paar Wochen lese und total begeistert darüber bin, wie ihr euch hier gegenseitig helft, hoffe ich nun daß ihr mir vielleicht einige Tips geben könnt, bevor ich mich an eine (unwissende) Werkstatt wende.

Als ich den Wagen probegefahren habe, habe ich alles mögliche ausprobiert, was elektrisch ist, bis auf zwei Sachen: die Scheibenwischer (weil es nicht geregnet hatte) und die PDC (weil ich nicht rückwärts gefahren bin). Dummer Weise machen jetzt genau diese beiden Sachen Ärger.

Auf der 300 km langen Überführungsfahrt fing es dann an zu regnen und als ich den Scheibenwischer anmachte, fuhr dieser nur sehr, sehr langsam über die Scheibe und rubbelte mehr, als zu wischen - so als ob er zuviel Anpreßdruck hätte. Nach mehrmaligem Wischen verschwand das Rubbeln und es wurde normal gewischt. Als es dann aufhörte zu regnen, ließ sich der Scheibenwischer überhaupt nicht mehr abschalten. Auch Intervall funktionierte nicht. Er ließ sich nur abschalten, indem ich die Zündung ausschaltete. So ging das dann die ganze Fahrt: Scheibenwischer an: erst rubbeln, dann wischen, dann wieder auf einen Parkplatz und Motor ausschalten. Richtig krass wurde es dann nach einer längeren Regenfahrt: ich wieder rechts ran und Motor aus. Motor wieder an und der Scheibenwischer fing an zu wischen, obwohl er auf Stellung AUS war. Was nun? Sicherung rausziehen - hat natürlich geholfen. Heute allerdings funktioniert der Scheibenwischer einwandfrei. Kann das damit zusammenhängen, daß ich heute nur Stadtverkehr gefahren bin und gestern auf der Autobahn der Anpreßdruck zu hoch war? Ich wäre euch echt dankbar, wenn ihr mir zu diesem Phänomen was sagen könntet.

Nächstes Ärgernis: die PDC. Sobald ich den Rückwärtsgang einlege, gibt das Teil einen Dauerwarnton von sich. Eigentlich soll die doch nur piepsen, wenn ein Hindernis kommt, oder? Jedenfalls nervt das Ding tierisch.

Der (freie) Händler, bei dem ich den Wagen gekauft habe, hat mir wohl gesagt, daß das Radio nicht funktionieren würde und er nicht wisse, warum weil er wiederum den Wagen von einem Vertragshändler aufgekauft hatte und den Vorbesitzer somit nicht gesprochen hat. Da ich eh vorhatte, ein anderes Radio einzubauen, fand ich das nicht weiter schlimm. Allerdings kommt aus den Lautsprechern immer so ein leises Rauschen, sobald ich Gas gebe. Nun frage ich mich, ob vielleicht die ganze Elektrik einen Schlag hat und deshalb diese ganzen Sachen passieren. Was meint ihr? Kann ein falsch angeschlossenes Radio (so hört es sich jedenfalls an) die Ursache für diesen ganzen Spuk sein? Es handelt sich hierbei übrigens um ein BMW Bavaria C Business. Ich könnte mir vorstellen, daß der Vorbesitzer ein anderes Radio drin hatte und vor dem Verkauf das BMW-Radio wieder reingesetzt hat und es dann falsch angeschlossen hat. Da ich in technischen Dingen nicht so fit bin, hab ich mich bisher noch nicht getraut, selbst Hand anzulegen.

Lieber würde ich erst mal eure geschätzte Meinung hören, bevor ich noch mehr kaputt mache.

Naja, der Motor läuft jedenfalls super und das Nachtdesign hat mich gestern Abend schon wieder ein wenig versöhnt

Auf jeden Fall freue ich mich, endlich einen 7er zu fahren und freue mich auch schon auf viele Diskussionen mit euch

Einen herzlichen Gruß aus Westfalen,

Thomas


[Bearbeitet am 8.10.2002 von BayernRider]

[Bearbeitet am 8.10.2002 von BayernRider]
BayernRider ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2002, 13:54   #2
Bucho
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.05.2002
Ort:
Fahrzeug:
Standard *

Ob das Radio schuld ist, kannst du leicht feststellen, indem du es einfach ausbaust. Das geht in 1 Minute und 39 Sekunden. Dann hinten einfach den Systemstecker trennen und mal eine Runde fahren.

Ehrlich gesagt denke ich aber nicht dass ein falsch eingebautes Radio daran schuld ist.


Gruss, Bucho
Bucho ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2002, 14:30   #3
Knetepappi
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 07.08.2002
Ort:
Fahrzeug:
Standard Elektrikmacken....

HI....

vorab mal herzlichen Glückwunsch zur Neuerwerbung.

So, und nun mal keine Angst, Du bist hier bestens aufgehoben !!

Zum Radio-Rauschen: Das wird wohl Deine Lichtmaschine sein, die Du da hörst. Pack Dir bei nem neuen Radio nen Entstörsatz mit rein, dann sind sämtliche Nebengeräusche wech.

Zum PDC: Wenns immer piepst, ist einer oder sind mehrere Sensoren in der Stoßstange putt....Ich schau mal im ETK nach, was die Dinger kosten.....sollte aber nicht unbedingt die Welt kosten...

Zum Scheibenwischer...hmmm....*grübel*....also das könnte mehrere Ursachen haben:
1.) Lenkstockschalter
2.) kalte Lötstellen in den diversen Relais und Steuergeräten
3.) defektes Steuerteil am Wischermotor

Ich würde diesbezüglich erst einmal mit den Steuergeräten anfangen: (Generell zu empfehlen, Elektronik spinnt schon mal gerne rum....)

Im Sicherungskasten einfach mal alle zu öffnenden Steuergeräte und Relais öffnen, alle Lötpunkte nachlöten. Selbiges mit den schwarzen Kästchen unter der Rückbank machen. Dann bleiben auch so dämliche Fehlermeldungen wie "Standlicht +Rücklicht" wech.....

wenn es der Lenkstockschalter ist....auwei, den habe ich auch noch nicht gewechselt.....

wenn es der Antrieb des Scheibenwischers ist......oh jee....das ding is dermaßen verbaut.....

Naja, ich hoffe für dich dass es nicht unbedingt ne große geschichte ist.

Gruß
Thorsten
Knetepappi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2002, 14:33   #4
RoadRunner
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RoadRunner
 
Registriert seit: 26.07.2002
Ort: Wunstorf
Fahrzeug: E32-735iA (88), E30-320i Cab
Standard

Der Lenkstockschalter ist kein Problem: Lenkrad ab, Lenksäulenverkleidung ab und schon liegt er nackt vor Dir. Insgesamt max. 15 Minuten.

Viele Grüße, RR
RoadRunner ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2002, 14:34   #5
Bucho
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 10.05.2002
Ort:
Fahrzeug:
Standard *

Eine Lichtmaschine in den Laustsprechern manifestiert sich meiner Erfahrung nach eigentlich immer als deutliches Summen dessen Frequenz mit der Motordrehzahl steigt und fällt. Rauschen, nein ich denke nicht dass dies ein Einkoppel-Problem der LiMa in´s Bordnetz ist.

Gruss, Bucho
Bucho ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2002, 15:12   #6
Knetepappi
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 07.08.2002
Ort:
Fahrzeug:
Standard Rauschen.....

ok.....dann vielleicht

Sender richtig einstellen????



Nix für ungut....

Thorsten
Knetepappi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2002, 15:48   #7
BayernRider
im Gedenken an Carsten †
 
Benutzerbild von BayernRider
 
Registriert seit: 08.10.2002
Ort: Oldenburg
Fahrzeug: MK7
Standard wie baut man das Radio aus?

Hallo!

Das ging aber echt fix mit den Antworten!
Vielen herzlichen Dank dafür!
Besten Dank auch an Knetepappi für die ausführliche und sicherlich hilfreiche Antwort!

Jetzt mal noch 'ne ganz blöde Frage:
wie baut man eigentlich das Radio aus?
Bei meinem Blaupunkt sind da spezielle Spangen dabei.
Sowas war bei dem BMW-Radio jedenfalls nicht dabei.
Gibt's dafür einen Trick?

Schöne Grüße und nochmals vielen Dank!

Thomas
BayernRider ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2002, 15:58   #8
Knetepappi
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 07.08.2002
Ort:
Fahrzeug:
Standard Radioausbau

Hi...


die Sangen einfach links und rechts vom radio in die winzigen Löcher schieben bis es merklich einrastet, dann kannst du das radio nach vorne rausziehen...

Wenn noch was ist:

Knetepappi@aol.com
Knetepappi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2002, 16:48   #9
Schrauber@730i
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2002
Ort: nähe Sigmaringen
Fahrzeug: BMW e32 730i (R6, Schalter)
Standard

Hatte auch das selbe radio drinen und ich musste die schwarze front abnehmen mit einem Imbusschlüssel die schrauben lösen und herausziehen!!!

gruß schrauber
Schrauber@730i ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2002, 18:33   #10
730SN
nur ölich fröhlich..
 
Benutzerbild von 730SN
 
Registriert seit: 18.05.2002
Ort: Schwerin M/V
Fahrzeug: E32 740 iL 01.94 // E39 523i AT 04.98 // E39 523iT 06.00 // E30 335i in Bau..
Standard

Solltest du noch einen neuen Bedienhebel für die Scheibenwischer brauchen,ich hab noch einen da!

gruß Marco
__________________
leb dein Leben,bevor das deine Erben übernehmen

E32 740iL :Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) 

Ich suche:

Interner Link) http://www.7-forum.com/forum/21/dive...se-198328.html

Rinderwahn. Schweinegrippe. Vogelgrippe. Geflügelpest. Dioxin-Skandal. EHEC. - und ich leb immer noch....
730SN ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrik probleme ,, BITTE kann mir jemand helfen schoeef BMW 7er, Modell E32 5 09.01.2005 12:38
Probleme mit Navigationssystem E65 / Elektrik holtz BMW 7er, Modell E65/E66 5 14.03.2004 23:27
Die Elektrik vom 7er will nicht mehr René BMW 7er, Modell E38 17 09.01.2004 23:14
5er weniger Probleme als 7er Unglucklich BMW 7er, Modell E65/E66 9 06.12.2003 19:27
Neuen 7er aber leichte Probleme mit Navi und Sitzen volgi1 BMW 7er, allgemein 3 22.10.2003 17:26


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group