Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.10.2002, 08:11   #1
real_hawk2
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 23.09.2002
Ort: Wien
Fahrzeug: XJR 1300, 735iA
Standard Heckscheibenheizung & Lüfterregelung

Hi Leute,

ich hab schon wieder mal ein Problem!

meine Heckscheibenheizung geht nicht das Lämpchen am Schalter leuchtet zwar aber die Scheibe wird nicht sauber.
Auserdem kann ich mein Gebläse nur auf garnicht oder Vollgas einstellen. D.h.: wenn ich den Regler nicht ganz nach rechts drehe und es nicht ganz am Anschlag einrastet tut sich garnix.

Das ist Irsinnig lästig zum einen weil die Heckscheibe immer angelaufen ist und zum zweiten weil das Gebläse auf voller Stufe so laut ist das ich den Radio kaum höre und mein Kopf gegrillt wird.

Die sicherungen hab ich bereits Überprüft.

PS.: Ab und zu fällt die Anzeige de BC auf dem Armaturenbrett aus, äusert sich darin das die Anzeige zuerst schwarz bleibt und dann kurz ddddd anzeigt!
real_hawk2 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 08:38   #2
FP
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2002
Ort: Galapagos-Inseln
Fahrzeug: E32 735iLA
Standard

Hi Hawk!

Also zu Deinem Heckscheibenprob kann ich leider nix sagen, aber Dein Problem mit dem Heizgebläse hört sich doch eindeutig nach Heizschwert (Endstufe des Heizgebläses) an. Dieses Problem ist hier schon sehr oft erläutert worden, da es sich um eine der typischen Alterserscheinungen des E32 handelt. Suche einfach mal nach "Schwert" und dann wirst Du mit ca. 12.176 Beiträgen erschlagen

Gruß
FP
FP ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 08:51   #3
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

Heckscheibenheizung:
probier mal die drucktaste fuer max. front-und seitenscheibenentfrostung bzw. trocknung anzuschalten. mit dieser gedrueckten taste (nur beim ersten mal nach einem motorstart) ist auch die heckscheibenheizung in funktion. dann kannst du das thema schon einmal einkreisen.
das mit dem geblaese ist die notschaltung: in beiden endstellungen des fahrerseitigen waehlrades erfolgt keine automatische temperaturregelung auf fahrer - und beifahrerseite bei evtl. funktionsstoerungen der elektronischen heizungsregelung.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 09:04   #4
real_hawk2
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 23.09.2002
Ort: Wien
Fahrzeug: XJR 1300, 735iA
Standard Schon probiert

Die drucktaste für die Scheibentrocknung hab ich schon probiert aber es hilft nix!

Die Temp-Regelung scheint zu funktionieren aber das Drehrad für die Gelbäsegeschwindigkeit funktioniert nicht.
Ich höre auch nichts wenn ich den Drehregler für die Lüftergeschw. aufdrehe. Ich höre erst dann was wenn ich auf der Endpos des Reglers angelangt bin und es Klick gemacht hat.

So ähnlich wie bie diesem Beitrag: Interner Link) http://www.7er.com/forum/viewthread.php?tid=1773
nur das sich meinregler garnicht mehr erholt.
:(
Ich werde heute abend wie in dem Beitrag beschrieben einmal das Bedienelement ausbauen und durchmessen.

Was genau macht eigentlich ein Heizschwert?
real_hawk2 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 09:34   #5
nordberg
Eyes Wide Shut
 
Benutzerbild von nordberg
 
Registriert seit: 20.06.2002
Ort: Bramsche/OS
Fahrzeug: E38 740iA PD 09/95
Standard

Zitat:
Orginal gepostet von real_hawk2
Hi Leute,

ich hab schon wieder mal ein Problem!

meine Heckscheibenheizung geht nicht das Lämpchen am Schalter leuchtet zwar aber die Scheibe wird nicht sauber.
Auserdem kann ich mein Gebläse nur auf garnicht oder Vollgas einstellen. D.h.: wenn ich den Regler nicht ganz nach rechts drehe und es nicht ganz am Anschlag einrastet tut sich garnix.

Das ist Irsinnig lästig zum einen weil die Heckscheibe immer angelaufen ist und zum zweiten weil das Gebläse auf voller Stufe so laut ist das ich den Radio kaum höre und mein Kopf gegrillt wird.

Die sicherungen hab ich bereits Überprüft.

PS.: Ab und zu fällt die Anzeige de BC auf dem Armaturenbrett aus, äusert sich darin das die Anzeige zuerst schwarz bleibt und dann kurz ddddd anzeigt!
Ich gehe mal davon aus, daß du die sicherung für die heckscheibe schon geprüft hast?!
Ich würde dann mal testen, ob die heckscheibe noch durchgang hat (C-Säulenverkleidung ab, stecker ab und kontakte der scheibe mal durchmessen) bzw. ob überhaupt strom anliegt (stecker messen).

Mit deinem gebläse-prob biste ja nicht alleine hier. hört sich so an, als wenn das lüfterschwert hinüber wäre.

die anzeige im armaturenbrett spinnt vermutlich wegen kontakt-/ durchgangsschwierigkeiten (kalte lötstellen).
mußt dir halt mal die arbeit machen und das kombi ausbauen und mal genau unter die lupe nehmen.
kann aber auch sein, daß das ein fehlercode ist. bin mir da jetzt aber nicht so sicher.
schau mal in deiner betriebsanleitung nach, da steht glaube ich was drin über diese "dddd"-geschichte.

[Bearbeitet am 14.10.2002 von nordberg]
__________________
MfG,
Norbert

__-- Ich hab grade versucht mit dem Mauszeiger ne Fliege vom Bildschirm zu vertreiben! Ich glaub, ich brauch Urlaub...--__

------------------

The Sound of Musik: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Listen to my Car
nordberg ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 09:43   #6
real_hawk2
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 23.09.2002
Ort: Wien
Fahrzeug: XJR 1300, 735iA
Standard

Zu der ddddd Geschichte vermute ich das es ein Wackelkontakt in der Instrumentenkombi ist. Das heißt wohl ausbauen :(, ich hab das mal bei einem E30 gemacht ist das beim E32 genauso (beschissen)?

Alle meinen das ist das Heizschwert, aber ich habe in den artikeln den Begriff Heizschwert nur in zusammenhan mit einer def. Temperatuirregelung gehört.
Auserdem dreht sich der Lüfter anscheinend gar nicht wenn ich das Drehrad nicht bis zum Anschlag drehe.
Und ich denke das Heitzschwert kanns nicht sein (weis zwar nicht was genau es macht) denn wenn sich das Gebläse nicht einshaltet muss es ja was anderes sein.

Wie genau funkt das Heizschwert?
real_hawk2 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 10:00   #7
FP
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2002
Ort: Galapagos-Inseln
Fahrzeug: E32 735iLA
Standard

Hier ein entsprechender Link zum Schwert: Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.bmwe34.net/E34main/Mainte...ical/Sword.htm (in englisch). Es ist auf alle Fälle das Schwert, ich (und viiiieele andere auch) habe genau das selbe Problem aber vor ca. einer Stunde ist mein neues gebrauchtes Schwert eingetroffen *freu* - endlich wieder "geregeltes" Lüften!!

Du must das Schwert ausbauen wie unter "On some early E34s (6/88) LHD" im Link beschrieben und dann erstmal nachsehen von welchem Hersteller Dein Schwert ist - entweder Behr, Siemens oder Valeo. Dann empfehle ich Dir ein funktionierendes gebrauchtes zu besorgen (für's Behr Schwert kann ich Dir Adressen vermitteln) und auszutauschen, ein neues kostet ca. 400 Teuro bei BMW. Du kannst Dein Schwert auch reparieren aber das ist anscheinend keine Lösung auf Dauer nachdem was man so liest.

Hoffe Dir geholfen zu haben,

Frederic:cool:
FP ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 10:10   #8
real_hawk2
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Registriert seit: 23.09.2002
Ort: Wien
Fahrzeug: XJR 1300, 735iA
Standard

400€ Das kann nicht euer ernst sein!
Da krieg ich ja schon bald nen neuen gebrauchten!
real_hawk2 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.10.2002, 10:24   #9
nordberg
Eyes Wide Shut
 
Benutzerbild von nordberg
 
Registriert seit: 20.06.2002
Ort: Bramsche/OS
Fahrzeug: E38 740iA PD 09/95
Standard

Zitat:
Orginal gepostet von real_hawk2
Zu der ddddd Geschichte vermute ich das es ein Wackelkontakt in der Instrumentenkombi ist. Das heißt wohl ausbauen :(, ich hab das mal bei einem E30 gemacht ist das beim E32 genauso (beschissen)?
Nöö, easy.
Lenkrad raus, kombi oben lösen (2 oder 3 schrauben), vorsichtig nach vorne herausziehen und dann die stecker abziehen.
nordberg ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heckscheibenheizung SONY BMW 7er, Modell E32 20 28.11.2010 17:58
Heckscheibenheizung überprufen Waren-E32 E32: Tipps & Tricks 4 02.04.2009 10:13
Frage zur Heckscheibenheizung krami BMW 7er, Modell E32 2 09.02.2004 06:36
Schlechter Radioempfang bei Heckscheibenheizung meschanescha BMW 7er, Modell E38 7 13.12.2003 23:16
Problemchen mit Klima und Heckscheibenheizung Catweazle BMW 7er, Modell E32 2 23.07.2003 08:37


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:28 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group