Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

7-forum.com Markt
 Hinweis & Bewertung
 7-forum.com Services
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Markt > eBay, mobile und Co



Thema geschlossen
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2012, 20:41   #1
MR1580
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von MR1580
 
Registriert seit: 02.08.2011
Ort: Berlin/ Frohnau
Fahrzeug: A6 4f Avant

Standard BMW Supercharger Kompressor Kit für M60 und M62 Motoren Alpina B10 Eaton M11

Gerade gefunden!
__________________
Lg aus Berlin
MR1580 ist offline  
Alt 01.05.2012, 21:17   #2
StefanP
V8 Süchtling
 
Benutzerbild von StefanP
 
Registriert seit: 08.08.2006
Ort: Bielefeld
Fahrzeug: Auto..schwarz...Leder beige

Standard

Sicherlich interessant wenn man Bock hat etwa die gleiche Kohle noch mal in die Modifikation des Rumpfmotors zu stecken.
Und irgendwie unseriös nicht in der Beschreibung zu erwähnen das dies erforderlich ist. Selbst wenn ich bei der "Basisleistung" vom M62B44 300PS ansetze wären um auf die 450PS zu kommen ca. 1,5Bar Ladedruck von nöten. Dann gehen wir mal grob von 30 PS aus die der Kompressor Leistung kostet da dieser ja über die Kurbelwelle angetrieben wird sind das noch mal ca. 0,3 bar um das zu kompensieren. Wenn ich nen im Vergleich zum aufgeladenen Motor nen recht hochverdichteten Sauger ohne die Verdichtung zu verringern da knapp 2bar Ladedruck reinblase wird das wohl dafür sorgen das der Motor bei der ersten Probefahrt das sachte warmfahren überlebt aber spätestens beim ersten satten Start kurz vorm Drehzahlbegrenzer der Motor ausm Auto springt und bis zum Mond fliegt

Gruß
Stefan
__________________
Wenn ich Bock auf nen kreischenden 4 Zylinder hab....setz ich mich aufs Mopped
Es heisst nich mehr "*******", es heisst jetzt "Mensch mit Masturbationshintergrund"
StefanP ist offline  
Alt 02.05.2012, 15:22   #3
Quiqueg
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Quiqueg
 
Registriert seit: 04.06.2007
Ort: kleines Sauerlandnest
Fahrzeug: BMW E38 750i (1996), BMW E38 750iL (1995), Jaguar S-Type 4.2 (2003), Audi A6 3.0 Tdi (2007), Volvo 850 T5 2.3 (1995)

Breites Grinsen

sogar mit 11. Alpina Emplem... eine echte Rarität...
__________________
Es gibt zwei Arten von Fußgängern... : die schnellen und die toten... (Robert Lembke)
Quiqueg ist offline  
Alt 02.05.2012, 16:16   #4
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)

Standard

Zitat:
Zitat von Quiqueg Beitrag anzeigen
sogar mit 11. Alpina Emplem... eine echte Rarität...
Und das "Emplem" ist wohl das absolut wichtigste an diesem ganzen "Tuningkit".

Was nun ausgerechnet Alpina mit diesem Kompressor-Kit zu tun hat, kann ich trotz angestrengten Nachdenkens aber nicht wirklich erkennen.

Ansonsten hat Stefan schon alles geschrieben: Wer bisschen mehr Spaß als von einer zur nächsten Ampel und danach nie wieder haben will, kommt um eine kostspielige Modifikation/Anpassung des Motors nicht herum. Nicht umsonst rufen die Umbauer 10-15 k€ für so einen Komplettumbau auf...

PS: Das Getriebe wird man wohl auch nicht unberührt lassen können.
__________________
"Wer sich allzu grün macht, den fressen die Ziegen." ― Johann Wolfgang von Goethe

Claus ist offline  
Alt 03.05.2012, 08:34   #5
Raffael@735i
LOW4LYF
 
Benutzerbild von Raffael@735i
 
Registriert seit: 17.07.2002
Ort: Silicon Valley
Fahrzeug: E32 735i - E91 325xi - E34 ///M5 AC SCHNITZER S5 SILHOUETTE - ///M4 COMPETITION - E38 740i SPORT "DINAN" - CHEVROLET EL CAMINO - KAWASAKI ZX7R

Standard

Das sehe ich etwas anders...ich kenne einige V8 die mit nem Kopressor fahren, ohne das am Rumpf was veraendert worden waere, und ich spreche jetzt nicht von Kopfdichtung oder Schrauben. Ladedruck ca.1bar.

Gruss
Raffael@735i ist offline  
Alt 03.05.2012, 09:52   #6
Andimp3
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Andimp3
 
Registriert seit: 12.10.2002
Ort: Hammersbach
Fahrzeug: Mercedes W211-420CDI

eBay-Name: andimp3
Standard

Zitat:
Zitat von Raffael@735i Beitrag anzeigen
Das sehe ich etwas anders...ich kenne einige V8 die mit nem Kopressor fahren, ohne das am Rumpf was veraendert worden waere, und ich spreche jetzt nicht von Kopfdichtung oder Schrauben. Ladedruck ca.1bar.
Und wieviel km sind die damit schon gefahren ?
Andimp3 ist offline  
Alt 03.05.2012, 12:27   #7
Claus
State of Independence
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Claus
 
Registriert seit: 20.12.2002
Ort: Leverkusen
Fahrzeug: E38-750i (12.99)

Standard

Zitat:
Zitat von Raffael@735i Beitrag anzeigen
Das sehe ich etwas anders...ich kenne einige V8 die mit nem Kopressor fahren, ohne das am Rumpf was veraendert worden waere, und ich spreche jetzt nicht von Kopfdichtung oder Schrauben. Ladedruck ca.1bar.
Etwa in den USA, wo 98% der Fahrzeit die Leistung nicht abgerufen wird oder werden kann? Nicht umsonst testen die Sportwagenhersteller ihre Autos vornehmlich in Deutschland, weil man sie hier auch im Straßenverkehr richtig fordern kann.

Es ist trotzdem technischer Blödsinn, einen Motor, der schon 200.000 und mehr Kilometer gelaufen ist, mit Druck zu beaufschlagen und mal eben die Leistung um 50% zu erhöhen. Das kann einige Zeit gut gehen, ist aber keine saubere technische Lösung! Wie ich schon schrieb, machen seriöse Umbauer weit mehr, damit der Umbau auch 100-200 TKM hält und belastbar ist.
Claus ist offline  
Alt 04.05.2012, 07:31   #8
Raffael@735i
LOW4LYF
 
Benutzerbild von Raffael@735i
 
Registriert seit: 17.07.2002
Ort: Silicon Valley
Fahrzeug: E32 735i - E91 325xi - E34 ///M5 AC SCHNITZER S5 SILHOUETTE - ///M4 COMPETITION - E38 740i SPORT "DINAN" - CHEVROLET EL CAMINO - KAWASAKI ZX7R

Standard

Zitat:
Zitat von Claus Beitrag anzeigen
Etwa in den USA, wo 98% der Fahrzeit die Leistung nicht abgerufen wird oder werden kann?


Es ist trotzdem technischer Blödsinn, einen Motor, der schon 200.000 und mehr Kilometer gelaufen ist, mit Druck zu beaufschlagen und mal eben die Leistung um 50% zu erhöhen. Das kann einige Zeit gut gehen, ist aber keine saubere technische Lösung! Wie ich schon schrieb, machen seriöse Umbauer weit mehr, damit der Umbau auch 100-200 TKM hält und belastbar ist.
Nein Claus, ich habe eine "Zeit lang" auch in Deutschland gelebt

Ja, da gebe ich Dir bedingt Recht...kein mit 1.5 Bar nachtraeglich aufgeblasener Motor haelt 200TKM in der Regel. Der BIT E34 hat zwar mit 1.8 Bar etwas mehr Ladedruck, aber ist ein gutes Beispiel. Diese muessen auch Regelmaessig uebrholt werden.

Hier mal ein Beispiel was "gemacht werden muss" fuer ein paar BMW 6 Zylinder.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Schaper Automotive - Motormodifikationen

Gruss

Raffael
Raffael@735i ist offline  
Alt 09.05.2012, 19:04   #9
StefanP
V8 Süchtling
 
Benutzerbild von StefanP
 
Registriert seit: 08.08.2006
Ort: Bielefeld
Fahrzeug: Auto..schwarz...Leder beige

Standard

Zitat:
Zitat von Raffael@735i Beitrag anzeigen
Das sehe ich etwas anders...ich kenne einige V8 die mit nem Kopressor fahren, ohne das am Rumpf was veraendert worden waere, und ich spreche jetzt nicht von Kopfdichtung oder Schrauben. Ladedruck ca.1bar.

Gruss
Na 1 Bar ist ja auch noch relativ "harmlos" und durchaus mit einer Reduzierung der Verdichtung mit einer dickeren Kopfdichtung machbar. Das sollte auch durchaus haltbar sein. Zumindest wenn man nich permanent volles Rohr unterwegs ist. Zumindest sind mir einige 4 Zylinder Turboumbauten die mit 1-1,2 Bar Druck fahren und die einfach nur ne dickere Kopfdichtung verwenden.
Nimmt aber die Faustregel 0,1bar=10PS zugrunde wären wie schon erwähnt selbst bei einer "Basisleistung" beim 4,4er von 300PS 1,5bar Ladedruck möglich um die 450 PS zu erreichen. Plus halt noch der Extradruck um den Leistungsverlust durch den Antrieb des Kompressors zu kompensieren.
Und das wird ohne jegliche Modifikation tatsächlich wohl nur ein bis zwei Ampelsspurts halten. Und mit anderen Kopfdichtungen vllt. ein paar 1000 km. Aber wohl auch nich besonders viele.

Gruß
Stefan
StefanP ist offline  
Alt 09.05.2012, 20:07   #10
Vogtländer
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.05.2012
Ort: Klingenthal
Fahrzeug: E53 X5 4,4l Kompressor, e31 840ci

eBay-Name: wbgcar
Ärger Supercharger für M60 M62 Motoren

Will mich mal höflich hir Vorstellen... Ich bin derjenige welcher den Kit anbietet. Auf die Idee kam ich im Vorigem Jahr auf meinen E31 4,4l einen Kompressor zu Pflanzen.... Es gibt ja schon viele Beispiele wo der Kompressor rechts (fahrtrichtung) neben dem Motor gepflanzt wurde.... da iss aber beim 8er kein Platz so das ich diese Variante bevorzugt habe. Aber auch der past grade so in den V-Ausschnitt . Aber zu Euren Sorgen.... das iss schon richtig der Lader kann 2Bar Ladedruck bringen... klar das geht nicht ohne die Verdichtung zu erhöhen... und Kolben zu ändern. Der Eaton M112 ist auf 0,8 Ladedruck eingestellt....weil, ich wollte auch nicht das mir der Motor um die Ohren fliegt. Dazu wurde der Benzindruck um 1,5 Bar erhöht und die Original DME durch eine Alpina B10 V8 4,6l DME ersetzt. Wir hatten auf dem Leistungsprüfstand mit dem 8er 408 PS bei 5200 U/min... und meine Herren mehr muss nicht sein alles andere geht auf Matterial und Verschleiß... Der Lader selbst kann und wird ja von Eaton auf großen Cars und kleinen LKW´s verbaut Hubraum von 4-6L da liegt eigentlich das Leistungsspecktrum vom eaton M112... So nun schlachtet und Richtet Das war jedenfalls nee ganze Mänge Schweiß. Ich schmeiße jetzt noch auf meinen X5 einen drauf.
Vogtländer ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Welches Ventilspiel bei "Alpina M30" Motoren (B9, B10 usw.)? J.J. McClure BMW 7er, Modell E32 3 18.03.2009 21:06
Tuning: Supercharger Kit Completed - Dyno Results Here... Erich BMW 7er, Modell E32 0 16.12.2008 10:32
Tuning: Tuningchips für M60 und M62??? acelogge BMW 7er, Modell E38 13 18.09.2007 09:28
Tuning: e34 alpina b10 4,6... m60? Domi BMW 7er, Modell E32 9 08.02.2005 19:50


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:46 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group