Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Fahrzeugpflege



Thema geschlossen
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2011, 11:20   #21
7erfly
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von 7erfly
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: Hildesheim/Giesen
Fahrzeug: Mini Cooper S F56
Standard

Zitat:
Zitat von warp735 Beitrag anzeigen
Das von Vii-Eight geschriebene kann ich nur nochmals unterstreichen!

Politur > Lackreiniger (ich nehm LimePrime) > dann Versiegelung/Wachs
Hmm, aber es erscheint mir logisch, den Lack erst zu reinigen und dann zu polieren. Vor allem hat mir das ein anderer Aufbereiter so erklärt.
Wieso die umgekehrte Reihenfolge?
7erfly ist offline  
Alt 25.08.2011, 11:23   #22
warp735
Mr. Diesel
 
Benutzerbild von warp735
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Südbaden
Fahrzeug: E65 760i, G30/1 530i+e
Standard

Es geht darum die Polierrückstände zu entfernen. Die haben "unter" dem Wachs nix verloren..

Vorm polieren reinigen wäre Blödsinn, weil man sich ja eh den ganzen Wagen wieder mit Politur einschmiert.
warp735 ist offline  
Alt 25.08.2011, 11:26   #23
7erfly
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von 7erfly
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: Hildesheim/Giesen
Fahrzeug: Mini Cooper S F56
Standard

Hmm, aber keine Reinigung vor der Politur? Ich dachte es geht darum, Anhaftungen oder auch alte Wachsschichten zu entfernen.
7erfly ist offline  
Alt 25.08.2011, 11:39   #24
warp735
Mr. Diesel
 
Benutzerbild von warp735
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Südbaden
Fahrzeug: E65 760i, G30/1 530i+e
Standard

Dafür wird der Wagen ja gewaschen und geknetet.
warp735 ist offline  
Alt 25.08.2011, 11:47   #25
7erfly
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von 7erfly
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: Hildesheim/Giesen
Fahrzeug: Mini Cooper S F56
Standard

Hmm, okay, waschen und kneten hatte ich auch gemacht. Dann drehe ich beim nächsten mal die Reihenfolge und poliere erst und lackreinige dann. Wieder was gelernt
7erfly ist offline  
Alt 25.08.2011, 14:26   #26
nonickatall
...
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Grafschaft
Fahrzeug: ...
Standard

Also ich glaube irgendwie reden hier alle aneinander vorbei..

Natürlich muss man den Lack vor dem Polieren reinigen. Waschen um genau zu sein, sinnvollerweise mit Knete nachbehandeln um tiefe Verschmutzungen zu entfernen.

Dann wird poliert, danach gewachst.

Lackreiniger ist was ganz anderes. Das was man gemeinhin unter Lackreiniger versteht, ist eine besonders abrasive Politur die, die oberen völlig zerstörten Lackschichten, entfernt und den Lack wieder glättet.

Meines schmalen Wissens nach, sollte man das sowieso nur machen, wenn es nicht mehr anders geht, weil eben immer Lack abgetragen wird und das nicht unendlich wiederholbar ist. Ist übrigens bei Politur genauso, allerdings nimmt Politur viel weniger Lack runter, weil sie sozusagen eine feinere Körnung hat.

Deswegen wird man dann sicher das Auto reinigen, evtl. kneten, dann mit Lackreiniger behandeln, dann polieren und dann wachsen.

Polieren und dann Lackreinigen macht aber überhaupt keinen Sinn. Das wäre wie mit feinem Schleifpapier vorarbeiten, mit grobem nachschleifen und dann lackieren..

Oder liege ich da falsch?
nonickatall ist offline  
Alt 25.08.2011, 14:32   #27
nonickatall
...
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Grafschaft
Fahrzeug: ...
Standard

Zitat:
Zitat von warp735 Beitrag anzeigen
Es geht darum die Polierrückstände zu entfernen. Die haben "unter" dem Wachs nix verloren..

Vorm polieren reinigen wäre Blödsinn, weil man sich ja eh den ganzen Wagen wieder mit Politur einschmiert.
Da bin ich anderer Meinung.

1. wenn sauber poliert ist, sind da auch keine Rückstände mehr. Sonst glänzt das Auto ja auch nicht..

2. Wenn man vor dem Polieren nicht reinigt, hat man Dreck in der Politur die dann mitschleift und das führt zu einem schlechten Polierergebnis. Und man hat Stellen um die sozusagen rum poliert wird. Zum Beispiel wenn Baumwachs oder Teer eine Stelle bedeckt. Das kriegt die Politur auch nicht weg.

Also reinigen, Kneten (Damit bekommt man ja solche Verschmutzungen die tief im Lack sitzen weg) und dann polieren.

Danach einfach Wachs..

So habe ich es in Seminaren von Swizöl und auch bei Sonax gelernt..
nonickatall ist offline  
Alt 25.08.2011, 14:57   #28
warp735
Mr. Diesel
 
Benutzerbild von warp735
 
Registriert seit: 22.12.2002
Ort: Südbaden
Fahrzeug: E65 760i, G30/1 530i+e
Standard

Sorry, aber das ist Blödsinn. Lackreiniger der gröber ist als Politur

Damit würde man sich ja seine ganze Arbeit wieder zunichte machen
warp735 ist offline  
Alt 25.08.2011, 15:06   #29
7erfly
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von 7erfly
 
Registriert seit: 15.06.2010
Ort: Hildesheim/Giesen
Fahrzeug: Mini Cooper S F56
Standard

Zitat:
Zitat von nonickatall Beitrag anzeigen
Lackreiniger ist was ganz anderes. Das was man gemeinhin unter Lackreiniger versteht, ist eine besonders abrasive Politur die, die oberen völlig zerstörten Lackschichten, entfernt und den Lack wieder glättet.

Nunja, da findet man ja diverse Produkte. Reine Lackreiniger, die wirklich nur reinigen (Wachs, Insekten usw.) und dann eben mit Schmiergelwirkung. Auch hier aber von weich bis hart. Der Meguiars Step 1 Lackreiniger ist sehr mild und trägt fast keinen Lack ab.

Vielleicht macht es Sinn mit verschiedenen Lackreinigern zu arbeiten?

1. Waschen+Kneten
2. Lackreiniger mit leichtem Schmiergelstärke je nach Lackzustand
3. Polieren
4. Lackreiniger pur gegen Polierreste
5. Wachsen

(so langsam sieht man auch, warum man eine vernünftige Aufbereitung nicht für 150 EUR bekommt...)
7erfly ist offline  
Alt 25.08.2011, 15:51   #30
--750il--
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von --750il--
 
Registriert seit: 06.11.2010
Ort: Zürich
Fahrzeug: 750i 12.91, 750il 11.87, 230e 6.81, 190E, 450sel 6.9 alle abgemeldet und versteckt.. aktuell ein paar Audis
Standard

ich denke von der logik her, ist lackreiniger immer vor dem polieren zu verwenden. eben um den dreck zu entfernen, sodass dieser nicht durch das polieren verteilt wird.. ich hatte bei meinem 30 jahre alten lack zuerst eine sehr grobe schleifpaste verwendet, da der lack stumpf war und harz eisnchlüße hatte, danach war er komplett matt aber sauber, dann kam die politur. etc..
jede andere reihenfolge ist für mich unnachvollziehbar..
--750il-- ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Karosserie: Sonax Chrompolitur zweckentfremdet Franz3250 BMW 7er, Modell E38 19 24.07.2007 10:10
Erfahrungen mit SONAX Xtreme Polish & Wax 2 oder 3? X5 Individual Fahrzeugpflege 17 24.04.2006 17:35
Sonax Extreme 2 oder 3? Martin Fahrzeugpflege 30 13.11.2005 12:57
SONAX Insektenentferner Sewer Shark Autos allgemein 13 11.06.2003 00:08


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:34 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group