Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Fahrzeugpflege



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.03.2009, 14:19   #1
daVinci
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von daVinci
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Bad Soden
Fahrzeug: BMW 740i (F01)
Standard Nano Versiegelung - sinnvoll?

Hallo Forum!

am 17.03. ist es endlich soweit und ich kann meinen 740i F01 vom Händler abholen. Nun habe ich mir überlegt eventuell gleich eine Nano-Lackversiegelung bei folgender Firma machen zu lassen:

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) ->Brillanz Autopflege und Service Frankfurt am Main<-

Angeblich soll der Lack damit gegen Schmutz und Mikrokratzer der Waschanlage für mindestens ein Jahr geschützt sein.
Was denkt Ihr? Macht das Sinn?
Hat jemand sowas schon mal machen lassen und Erfahrungswerte die er berichten kann?

Mein F01 ist schwarz metallic.
Gruss,
Daniel
__________________
Es ist eine unbedingte und gleichsam göttliche Vollkommenheit, im richtigen Maße seines Wesens zu genießen
Michel de Montaigne
daVinci ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 15:16   #2
Highliner
Inefficient Dynamics
 
Benutzerbild von Highliner
 
Registriert seit: 17.06.2002
Ort: Bedburg
Fahrzeug: E32 Highline, E38 730d, E23 732i, E30 Cabrio, Porsche 944, W126 280SE, E85 2.2, E46 Cabrio LPG, E32 750iL, Fiat 500 Vintage, W168, E39 Touring LPG, X5
Standard Schwamm drüber.

Servus!

Nun, ob die Nano-Versiegelung bei einem Neuwagen sinnvoll oder ob der noch nicht vollständigen Lackaushärtung überhaupt sofort machbar ist, kann ich nicht beantworten. Eine Behandlung mit einem guten Wachs scheint mir hier effizienter und auch kostengünstiger.

Ob so eine Versiegelung "was taugt", muß jeder für sich selbst heraus finden bzw. hängt stark vom individuellen Waschverhalten ab.

Generell habe ich mit solchen Versiegelungen ein gespaltenes Verhältnis: Das sieht zwar nach der Behandlung toll aus, aber alle von mir angefragten (bzw. bisher 2x getesteten) Anbieter meinten, dass der Wagen danach "besser nur von Hand und mit Hochdruckreiniger gewaschen werden soll; zur Erhaltung der Nano-Schicht". - Was für mich absolut indiskutabel ist, denn ich fahre die Woche über 2-3mal nach dem Büro durch die Waschstrasse, damit das Auto und (in engen Parklücken) vor allem meine Klamotten sauber bleiben. Ich habe keine Zeit und Lust, abends erst umkleiden und dann noch zur SB-Wäsche zu fahren.

Auch habe ich bei meinem Waschanlagen-Fuzzie (ARAL) für Waschen/Felgenreinigung/Fönen mittlerweile einen Preis von 4,-- Euro je Durchgang ausgehandelt, was jedwede SB-Plackerei erübrigt. Nachteil: Jede noch so hoch gelobte und testgesiegte Wachsschicht oder Konservierung ist nach 3-4 Monaten runtergewaschen.

Die 1,5 bis 2 Stunden und 5,-- Euro Material zur Erneuerung mit A1 Speed Wax investiere ich dann aber gerne quartalsweise.

Mein Fazit: Öfter mal Wachs ist erheblich günstiger und man kann sein Auto wesentlich besser "begreifen".

Freude am Waschen
Highliner
__________________
Als Gott den Menschen erschuf, da war er bereits müde. - Das erklärt einiges. (Marc Twain)
Und merke! Wenn die Vorderachse poltert, erstmal Reset machen! (Mick)
Luxus ist nicht Überfluss, sondern die Perfektion des Notwendigen! (Henry Royce)
Wir können nicht beweisen, dass ein Auto eine Seele hat, aber wir können so handeln. (Porsche Classic)

if (AHNUNG == 0) { read FAQ; use SEARCH; use GOOGLE; } else { use brain; make post; }

Geändert von Highliner (09.03.2009 um 15:31 Uhr).
Highliner ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 15:53   #3
Chicano
Youngtimerfan
 
Benutzerbild von Chicano
 
Registriert seit: 11.11.2007
Ort: Würzburg
Fahrzeug: E32-735iA
Standard

Servus,
anstatt Nano-Versieglung,würde ich eher ein bekleben mit Folie in Erwägung ziehen.
Gibt ja auch durchsichtige Folie,die nur auf die gefährdeten Teile geklebt wird und somit besser vor Steinschlag,Waschanlage,Vogelkot schützt als die Versiegelung.Die Folie sieht man ja nicht wenn sie gut geklebt ist.
Gruß
Chicano
__________________
Lieber eine Taube auf dem Dach als eine Stumme im Bett!!!
Chicano ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 16:57   #4
Rudi_V8
Mitglied
 
Benutzerbild von Rudi_V8
 
Registriert seit: 21.04.2003
Ort: Uhingen
Fahrzeug: 745d verkauft
Standard

ich mache generell auf meine neuen autos eine swizöl teflonversiegelung drauf. Dann ist für allemal ruhe.
relegmäßig waschen tu ich es dann mit swizöl carbath.
Nach 250tkm ist die Versiegelung immer noch gut.
Rudi_V8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 17:06   #5
daVinci
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von daVinci
 
Registriert seit: 05.10.2004
Ort: Bad Soden
Fahrzeug: BMW 740i (F01)
Standard

Zitat:
Zitat von Rudi_V8 Beitrag anzeigen
ich mache generell auf meine neuen autos eine swizöl teflonversiegelung drauf. Dann ist für allemal ruhe.
relegmäßig waschen tu ich es dann mit swizöl carbath.
Nach 250tkm ist die Versiegelung immer noch gut.
Das hört sich doch interessant an.
Machst Du das selbst drauf, oder hast Du da eine gute Firma an der Hand?

@Highliner: Ganz so oft fahre ich nicht in die Waschanlage und wenn dann fahre ich nur in eine Waschanlage mit Textilbürsten, Regenwasser, gründlicher Vorwäsche, etc.
Angeblich soll man halt mit so einer Nano-Versiegelung gar nicht mehr so oft in die Waschanlage fahren müssen, da Schmutz ja nicht mehr so haften bleibt. Es geht mir aber weniger um den Schmutz als eher um Mikrokratzer! Gerade bei schwarz metallic habe ich schon öfters bei manchen Autos im Sonnenlicht hässliche Mikrokratzer gesehen. Ich erhoffe mir von der Nano-Versiegelung immer einen schönen glänzenden Lack zu bekommen.
daVinci ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 17:58   #6
bmw730d
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von bmw730d
 
Registriert seit: 08.08.2004
Ort: Frankfurt
Fahrzeug: BMW 730d F01 09/2010
Standard

@daVinci

Hallo!

Ich befasse mich hobbymäßig mit Lackpflege.

Von einer Versiegelung rate ich Dir in den ersten 3 Monaten ab. Der Lack ist noch nicht völlig ausgehärtet und abgelüftet.

Was Du erstmal zum Schutz auftragen kannst, ist ein gutes Wachs, das auch sofort. Es gibt Leute die nur Wachs nutzen und auf eine Versiegelung ganz verzichten.

Lass Dich nicht vom Wort "Nano" blenden. Nur weil es jetzt in ist, heißt es noch lange nicht, dass es immer so gut ist. Es gibt Versiegelungen die sind schon seit Jahren auf dem Markt, ohne chemische Veränderungen, kommen ohne "Nano" aus und spielen in der ersten Liga.

Vom Bekleben rate ich Dir ebenfalls ab, aus den selben Gründen wie bei einer Versiegelung.

Keine Versiegelung ist waschstraßenresistent. Handwäsche ist angesagt, wenn Du Wert auf Standzeit legst.

Wenn Dich das Thema interessiert, kannst Du Dich gerne hier Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Portal - Fahrzeugpflegeforum.de - Das unabhängige Autopflegeforum und Fahrzeugpflegeportal
einlesen.

Übrigens, Microkratzer werden auch bei einer Versiegelung nicht verhindert, sie befinden sich dann in der Versiegelungsschicht. Wenn man Microkratzer minimieren möchte, vermeiden geht NIE, muss man Handwäsche vorziehen.


Grüße
S
__________________
Und mit einem lauten Knall erblickte ein Pleuel das Licht der Welt.
bmw730d ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 20:44   #7
esau
kilometer fressendes
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von esau
 
Registriert seit: 06.03.2004
Ort: NRW
Fahrzeug: G12 N74 Bj. 03/18
Standard

Wende seit 2 Jahren Nanotol an. Bin sehr zufrieden.

Allerdings gehöre ich zu denen, die Ihren Dicken eher selten durch die Waschanlage fahren, mit dem Kärcher geht es einfach schneller.

Nutze das Zeug für Scheiben, Lack und Felgen. 2-Mal pro Jahr. Anschliessend komme ich bei den Felgen mehrere Wochen ohne Felgenreiniger aus (Fahre pro Woche zwischen 500 und 1500 km). Der Rest - einschliesslich Fliegen - wird auch ohne Chemie sauber.

1 Liter reichte für die Autos (insgesamt 5 Anwendungen ) die Dusche, die Gartenmöbel (3 Mal) und es ist immer noch etwas in der Flasche drin.

Ist aber Geschmackssache.

Ob man es schon auf einem neuen Lack anwenden kann weiß ich nicht. Auf jeden Fall sollte man ihn vorher entwachsen.

Grüsse esau
esau ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 21:04   #8
JPM
Ex 740i VFL & 750i FL E38
 
Benutzerbild von JPM
 
Registriert seit: 25.02.2003
Ort: Bodensee/ Südwestpfalz
Fahrzeug: VW Golf IV GTI 132KW Bj 08/02; BMW 325i E30 Cabrio Bj 10/86
Standard

Waschanlagen bürsten das Wachs etc. immer schnell wieder runter leider. Effizient ist es nur wenn man von Hand wäscht und ein entsprechend PH-neutrales Shampoo verwendet passend zum Wachs.

Ich selbst kann wirklich nur Meguiars NXT Serie empfehlen. Gibt auch Meguiars Stützpunkte etc. die das Fhzg zu passablen Preisen behandeln.

Gruß Philipp
__________________
"Leistung macht Dich auf der Geraden schneller, weniger Gewicht überall"
Zitat Colin Chapman

Von mir organsierte Treffen:

- Interner Link) Bodenseetreffen 2007

- Interner Link) Bodenseetreffen 2005

- Interner Link) Bodenseetreffen 2004

- Interner Link) Spielzeuge
JPM ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2009, 21:18   #9
MuFFe
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Duisburg, Wesel
Fahrzeug: E38, 735i M62 o.Tu, Bj. 7.97
Standard

Scheiß auf nano und co. sowas mach ich nach der wäsche nur auf die scheiben, da ists schön, für ne woche.

Du kannst besser regelmäßig wachsen, und wenn die "mirokratzer" nach 2-4 jahren zu dolle werden läßte mal einen profi-aufbereiter für 2-300€ seine arbeit machen, sieht aus wie neu nachher, und das ohne pfusch-nano-ich-halt-ewig gedöns
MuFFe ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2009, 15:30   #10
Tiefflieger
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Tiefflieger
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: Wien
Fahrzeug: F10-535d xD 02.2013, F10-520d F10 08 2010
Standard Nicht sinnvoll

Habe Nanotol 1x vorschriftsmäßig aufgetragen und darf berichten:

VORTEILE
  • Seitenscheiben und Spiegel verschmutzen weniger

NACHTEILE
  • Erheblich höhere Kosten als normale Versiegelung (zB B2000)
  • Prozedur dauert durch Spezialreiniger "primer" doppelt so lange
  • Verschmutzung der Karosserie nicht geringer als nach normaler Versiegelung
  • Verschmutzung der Felgen bleibt unbeeinflusst
  • Vorgeschriebene Reinigung nur mit Wasser und Mirkofasertuch ist nicht realistisch (Keine Waschanlage !)
  • Reinigung der Mikrofasertücher nur mit Wasser ist nicht realistisch
  • Verzicht auf Felgenreiniger ist nicht realistisch
  • Wischer ziehen wochenlang Schlieren

Somit kann ich keine Empfehlung abgeben. Das Produkt scheint mir eher für die Fenster eines Hauses geeignet, ist aber jedenfalls sehr teuer.
Tiefflieger ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versiegelungen: Nano - Versiegelung - 20% Rabatt mayday Fahrzeugpflege 13 04.07.2008 23:01
Hab jetzt auch Nano Versiegelung Rakete Fahrzeugpflege 7 14.05.2006 10:11
zum Thema "NANO-Versiegelung" Klaus744i Fahrzeugpflege 4 07.05.2006 10:10
Nano-Versiegelung für Felgen (westfalia) ThomasD Fahrzeugpflege 3 19.04.2005 22:39


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:20 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group