Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32 > E32: Tipps & Tricks



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.12.2007, 11:29  
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard Komponenten Niveauregulierung/EDC + deren Lage

Hab das jetzt mal zusammen gestellt fuer die einfachere Uebersicht, damit das nicht weiter verwechselt wird. Hier mal wo was ist, und Querschnittsszeichnungen, wer das genauer erklaert haben will, bitte auf meine Tipseite gehen und da den kompletten Artikel aufrufen. In wilder Reihenfolge, jeder der da was reparieren will, weis eh wie es ungefaehr aussieht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif EDC_1.gif (74,8 KB, 1084x aufgerufen)
Dateityp: jpg EDC_1.jpg (71,6 KB, 905x aufgerufen)
Dateityp: gif EDC_2.gif (24,0 KB, 941x aufgerufen)
Dateityp: gif EDC_3.gif (35,7 KB, 783x aufgerufen)
Dateityp: gif EDC_4.gif (60,7 KB, 830x aufgerufen)
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2022, 16:15   #81
harrry
Neues Mitglied
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2005
Ort: Euskirchen
Fahrzeug: E30 325i Cab.'90 / E32 730iA'90/E32 750iLA'88 / E34 525tds'92 / E36 320iA'94/E36 325iCab.'94/E36 316i'95 / E39 528iA'96+520iAT'01 / E60/1 525iA'04/'05
Standard

Der Füllstand muß auch mit entladenen Druckspeichern der HA durchgeführt werden! So schreibt es auch BMW. Dazu muß das Fahrzeug ein Stück angehoben werden.

Ich sauge, wenn das Fahrzeug länger steht, 400ml aus dem Vorratsbehälter ab. Dann steigt der Füllstand bis kurz unter das obere Sieb.

Öle sind bei CHF7.1 nur mit einem KHM oder mit Febi 06162 (BMW: 8122 9 407549) zu mischen.
harrry ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2022, 12:12   #82
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

hier ueber 25 Minuten Schulungs-Trainingsvideo BMW E32 750, Servotronic, Niveauregulierung, Elektronische Dämpfer Control, erklaert auch die Einstellung Niveau Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) https://www.youtube.com/watch?v=Mbl_uhy9x3M&t=867s

Anlage zu SI 37 02 92 (574) Vorgehensweise
1. Fahrzeughinterachse auf Schiebeplatten stellen, Kofferraum mit mindestens 280 kg beladen. Motor laufen lassen.
2. Niveauregelventil von Regelstange lösen. Fahrzeug am Niveauregelventil auf Einstellwert H1 (1t. Tabelle) einstellen.
3. Radsturzwarnschalter lösen, Steuerhebel mittels 4 mm Stift fixieren und im abgesteckten Zustand wieder festschrauben. Stift herausnehmen. Radsturzwarnschalter ist dann korrekt eingestellt.
4. Fahrzeug am Niveauregelventil auf niedrigeren Höhenstand abregeln und bei laufendem Motor den Höhenstand auf Einstellwert H2 am Regelventil einstellen (siehe Einstellhinweise).
5. Fahrzeug entladen, abregeln lassen, wieder beladen, aufregeln lassen+auf Einstellwert + 10 mm kontrollieren. Ggflls Einstellvorgang wiederholen.
Einstellhinweise:
∙ Hebel nach vorn auslenken - Fahrzeug höher
∙ Hebel nach hinten auslenken - Fahrzeug tiefer
∙ Dazu Regelstange am Niveauregelventil abschrauben.
∙ Sollwert am Regelventil bei laufendem Motor einstellen.
∙ Vom Fahrzeugtiefstand aus anfahren. Ausregelzeit ca. eine Minute.
∙ Nach Erreichen des Sollwertes Motor abstellen und Hebel in Mittellage mit gekürzten 3 mm bzw. 4 mm Stift fixieren.
∙ Dabei Hebel nicht über die Null-Lage in Richtung tiefer auslenken, sollte es doch der Fall sein ist der Einstellvorgang zu wiederholen, anschließend Regelstange festschrauben, Stift entfernen.
Einstellwerte für E 34 touring (mit Sportfahrwerk), M5 touring und M5 Limousine
H1 H2 Radgröße Einstellwert Einstellwert Toleranzwert bzw. für Radsturz- für Niveauregulierung
----------------------------------------------------
SI Anzeige Niveauregelung - T*S 18.05.2011 Ausgabestand (09/99) E34
15" Alu/Stahl 517 ± 3 mm 507 + 4 mm 507 + 10 mm
TD 390 518 ± 3 mm 508 + 4 mm 508 + 10 mm
TRX 415 531 ± 3 mm 521 + 4 mm 521 + 10 mm
16" Alu/Stahl 530 ± 3 mm 520 + 4 mm 520 + 10 mm
----------------------------------------------------
17" Alu (M5) 545 ± 3 mm 545 + 4 mm 545 + 10 mm
16" Alu (M5) 529 ± 3 mm 529 + 4 mm 529 + 10 mm Winterräder
Fahrzeughöhenstandsmessung
Der Fahrzeughöhenstand H1 oder H2 ist zwischen Radhausunterkante (1) und Felgenhornunterkante (2) in Höhe Radmitte zu messen.

E32 Fuellstand Pentosinbehaelter mit Niveauregulierung

Oft hoert man ueber Leckagen von Pentosin in H31 BKV und Niveauregulierungssystem. Oft auch nach der langen Winterpause, wo die Fahrzeuge eingemottet waren u evtl. hinten etwas abgesackt sind, weil die Regulierventile nicht korrekt auf Nullpunkt eingestellt sind oder intern etwas lecken und dann das Pentosin von hinten ueber die Ruecklaufleitung in den Pentosinbehaelter geht, Behaelter laeuft ueber, da auch im Deckel ein Beatmungsloch ist..
Wenn der Füllstand RICHTIG eingestellt ist, KANN der Behälter NICHT überlaufen. Egal ob die Druck-Speicher i.O. oder defekt sind, da der RICHTIGE Füllstand IMMER bei drucklosen D-Speichern eingestellt wird.

Befuell- und Entlueftungsvorschrift lt Werkstatthandbuch:

Pentosin bis ca. 25mm unter Oberkante Behaelter einfuellen
Motor starten
Fahrzeug mit 150 kg nahe Kofferraumabschlussblech Mitte belasten
Lenkrad 3 x von Anschlag bis Anschlag drehen
Motor abstellen
Hinterachse freiheben
Nach ca. 2 Minuten Oelstand am Behaelter kontrollieren + ggfls korrigieren
Sollhoehe 25-30mm unter Behaelteroberkante

Ende Werkstatthandbuch
============================
oder einfach bei laengerer Abstellung des Fahrzeuges ueber den Winter Fluessigkeit aus dem Behaelter absaugen, bis genug Reserve ist fuer evtl. Rueckfluss.
==========================

Richtiger Füllstand- Pentosinbehälter (Beschreibung von Haschra)
Pentosin-Behälter-Füllstands-Kontrolle

Da immer noch etwas Verwirrung über den Pentosinstand im Behälter vorhanden ist, habe ich mal das BMW-deutsch in die Umgangssprache übersetzt.
Voraussetzung dafür ist eine intakte Brems- und Niveau-Anlage.
Bei laufendem Motor den Deckel vom Behälter abschrauben, ist dann das grüne Öl IM Sieb zu sehen, ist die Anlage hoffnungslos ÜBERFÜLLT. Solange beide Anlagen in Ordnung sind, gibt es keine Probleme. Aber sobald sich Defekte von Brems / Niveauanlage einschleichen, läuft der Behälter langsam oder schneller über, je nach Defekt. Auch reicht schon das hoch heben des Wagens auf einer Zweisäulenbühne aus, um den Behälter zum überlaufen zu bringen.

Einstellen des Ölstandes:
Deckel ist ja schon ab, Motor abstellen, dann das Sieb entfernen, und mit einer Spritze den Ölstand im Behälter auf ca. 5cm vom oberen Rand absenken, danach das Bremspedal ca. 20 mal kräftig durchtreten, der Ölstand steigt, gleich ein Zeichen dafür, das der B-Druckspeicher soweit i. O ist.
Mit der Spritze den Ölstand wieder auf 5cm absenken, und den Wagen hinten hoch heben, so das die Räder frei in der Luft hängen, also den Boden nicht berühren. Dann nach vorne eilen, und den Ölstand ca. 3 Minuten beobachten, er wird ansteigen, für alle Fälle die Spritze bereit halten. Nach den 3 Minuten sind auch die Niveauspeicher leer.
Jetzt das Sieb wieder einschrauben, und den Ölstand soweit auffüllen, dass das Öl gerade im Sieb zu sehen ist., dann passt es, ohne das der Behälter bei Defekten oder Reparaturen überläuft, wie z. B. einfaches hoch heben auf einer Zwei-Säulen-Bühne. Diese Füllhöhe deckt sich ungefähr mit den mm-Angaben von BMW. Deckel drauf, und Wagen ablassen.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2022, 21:49   #83
harrry
Neues Mitglied
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2005
Ort: Euskirchen
Fahrzeug: E30 325i Cab.'90 / E32 730iA'90/E32 750iLA'88 / E34 525tds'92 / E36 320iA'94/E36 325iCab.'94/E36 316i'95 / E39 528iA'96+520iAT'01 / E60/1 525iA'04/'05
Standard

Hi,

das Servoöl kann überlaufen, da der Vorratsbehälter nicht groß genug ausgelegt ist, um das Öl der 3 Druckspeicher beim Entladen aufzunehmen und gleichzeitig das der Dämpfer, wenn sich der Wagen hinten absenkt.

Oder anders herum, die Servopumpe würde dann Luft ziehen, wenn man den Ölstand soweit nach unten korrigiert, daß der Behälter die Menge auffangen kann.
harrry ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2022, 17:32   #84
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von harrry Beitrag anzeigen
...das Servoöl kann überlaufen, da der Vorratsbehälter nicht groß genug ausgelegt ist, um das Öl der 3 Druckspeicher beim Entladen aufzunehmen und gleichzeitig das der Dämpfer, wenn sich der Wagen hinten absenkt.
Das Öl aus den Dämpfern kommt NUR in den Behälter,
wenn Du OHNE Federn fährst, machen aber die wenigsten.

M f G
__________________
"Wenn Du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;
wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren."

Mahatma Gandhi (1869-1948)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2022, 18:54   #85
harrry
Neues Mitglied
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2005
Ort: Euskirchen
Fahrzeug: E30 325i Cab.'90 / E32 730iA'90/E32 750iLA'88 / E34 525tds'92 / E36 320iA'94/E36 325iCab.'94/E36 316i'95 / E39 528iA'96+520iAT'01 / E60/1 525iA'04/'05
Standard

Ist das Regelventil nicht ganz dicht, senkt er sich hinten immer weiter. Das Volumen muß irgendwo hin + das was aus den N2-Speichern entladen wird.
harrry ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2022, 22:45   #86
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von harrry Beitrag anzeigen
Ist das Regelventil nicht ganz dicht, senkt er sich hinten immer weiter. Das Volumen muß irgendwo hin + das was aus den N2-Speichern entladen wird.
Es ist NUR das Volumen der Speicher, was im Behälter "Unterschlupf" finden muss.

Wenn das Heck sinkt, werden NUR die Speicher drucklos.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2022, 23:56   #87
harrry
Neues Mitglied
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2005
Ort: Euskirchen
Fahrzeug: E30 325i Cab.'90 / E32 730iA'90/E32 750iLA'88 / E34 525tds'92 / E36 320iA'94/E36 325iCab.'94/E36 316i'95 / E39 528iA'96+520iAT'01 / E60/1 525iA'04/'05
Standard

Ich habe das anders beobachtet bei mir.

Nach ein paar Tagen (Wochen) Standzeit, sind die Speicher drucklos. Das Heck längt hinten dann leicht, der Füllstand steigt einsprechend.

Nach einiger weiterer Zeit hängt das Heck hinten weiter und der Behälter läuft über. Saugt man jedoch vorher etwa 200ml ab, läuft es nicht mehr über, jedoch reicht die Menge dann nicht aus, wenn man das Fahrzeug startet.

Habe allerdings auch M-Dämpfer mit Niveau verbaut...
harrry ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2022, 04:28   #88
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard

ist evtl. das Regelventil undicht, oder nicht richtig eingestellt? Beschreibung:
Durch Erhoehen der Hinterachslast federt das Fahrzeug ein. Hierbei verdreht sich der Stabilisator + betaetigt ueber 1 Stange den Drehschieber am Regelventil in Richtung heben. Bei laufendem Motor kann nun das Oel zum Verteilerstueck + von dort ueber den Druckspeicher in die Federbeine + unter die Daempferkolben gelangen. Durch den Oeldruck wird die Karossere angehoben + gleichzeitig verdreht sich der Drehschieber des Regelventils zurueck in die Nulllage (Konstruktionslage). Mit Erreichen der Nulllage schliesst das Regelventil, das von der Kolbenpumpe gefoerderte Oel fliesst durch die Ruecklaufleitung in den Oelbehaelter zurueck. Durch das Mindestdruckventil kann der Systemdruck hinter dem Regelventil nicht unter p = 30 bar fallen. Das Ueberdruckventil begrenzt den max. Druck + oeffnet bei p = 130 bar. Die Abstimmung im Regelventil sorgt dafuer dass die waehrend der Fahrt auftretenden dynamischen Ein- + Ausfederbewegungen nicht ausgeregelt werden. Nulllage kann man feststellen: im Drehschieber ist ein Loch + im Gussteil des Ventil, wenn man durch diese beiden Loecher (Absteckbohrung Nr. 7) einen kleinen Schrauberdreher oder Draht durchschieben kann = Uebereinstimmung der Lage = Nulllage.
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2022, 07:55   #89
harrry
Neues Mitglied
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2005
Ort: Euskirchen
Fahrzeug: E30 325i Cab.'90 / E32 730iA'90/E32 750iLA'88 / E34 525tds'92 / E36 320iA'94/E36 325iCab.'94/E36 316i'95 / E39 528iA'96+520iAT'01 / E60/1 525iA'04/'05
Standard

Danke Erich.
Ich habe mich mal sehr eingehend mit dem Ventil befaßt (Ventilsitze neu angefertigt etc.). Es ist aber jetzt ein originales Ventil verbaut und eingestellt.

Daß, das der Behälter überläuft, dauert ja auch Wochen - also das Auto muß mehrere Wochen dazu stehen. Ich beuge dem vor, daß ich 200ml eben absauge und bei Wieder-IBM einfach frisches Febi 06162 nachfülle.

Ich habe mir auch schon den Kopf zerbochen, was da denn nicht stimmen kann. Oder sind hinten die Federn (M-Federn) zu schwach und lassen das Fahrzeug zu tief sinken?
harrry ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
edc, niveauregulierung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EDC und Niveauregulierung KaiMüller BMW 7er, Modell E38 14 26.12.2007 22:52
Fahrwerk: Niveauregulierung / EDC christian d BMW 7er, Modell E32 5 15.08.2006 21:39
Niveauregulierung und EDC Erich E32: Tipps & Tricks 6 18.01.2006 07:22
EDC mit Niveauregulierung krabat BMW 7er, Modell E38 0 15.11.2005 19:19
Fahrwerk: EDC immer mit Niveauregulierung? JojoE38 BMW 7er, Modell E38 1 11.07.2005 21:15


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:59 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group