Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.10.2003, 09:31   #1
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard Kaufhilfe - Englisch-Deutsch

da ja immer wieder die gleichen Fragen zu beantworten sind, habe ich mal eine Kaufhilfe aus dem Englischen
hier reinkopiert.
Falls sich noch einer die Muehe machen will, es zu uebersetzen, bitte schoen.

But, since you asked.. an 89 750 suffers from all the common e32 maladies as well as a few that are particularly its own..

Starting at the front..

Front suspension is a problem area.. Drive at all speeds including highway and feel for shimmies or wobbles. An entire front end rebuild can set you back a thousand
real quick. 750's are heavier and more powerful and therefore harder on the suspension. Look for uneven tire wear, especially cupping or scalloping. Its typical for
the inside of front tires to wear first an all these cars. Its the factory camber setting.

Engine should start instantly, run very smoothly and quietly. long cranking and rough idle can be intake manifold leaks and/or fuel pump or injector problems. These
engines are very complex and will cost you surprisingly more to fix than a six or even a v8 and not just any mechanic will be up to the task of a drive by wire v12
with more electronics than the space shuttle. The valves are hydraulic so don't let somebody tell you they need adjusted to reduce valve noise like you can the 6 cyl.
A Motor rebuild will easilly cost you more than the purchase price of the car. Fuel pumps.. (Yes Virginia, there are two) should be replaced by 150K if they have
not gone out already. That'll be $600 in parts please.. What? Ohhh! You want them INSTALLED??

Make sure all lights, accessories and power functions work properly. Seat back twist is very common on a car this old. Seat function motors can also go out. The
LKM module is a frequent casualty as is the CCM module. On Board computer is a frequent failure, and instrument cluster bulbs require dropping the steering
column or removing the air bag/steering wheel and there are something like 24 bulbs.. my dealer charged me 5$ a piece for the bulbs.

Under the car, motor mounts, trans mounts, trans and rear end seals and drive shaft center bearing and U-joints are all likely failures. The drive shaft is not
rebuildable and will set you back close to a grand if you are not careful.

The trans should have no leaks and shift very smoothly and flawlessly. The trans can cost up to $5K to replace so pay careful attention. Fluid should be clear (red)
and clean and if is smells burnt, then thats what you will be if you buy it!

Rear swingarm bushings can wear, causing rear squirming when goosing the throttle in manual shift mode. Clunking in the rear end can be loose suspension mounts
or broken bolts on the carrier.

The 750's are iL's and most have hydraulic load leveling (LAD). This system can develop leaks and is complex and expensive to repair. Also makes strut
replacement more costly.

A car this old will likely need struts, maybe all 4, if not also springs. And exhaust, Ahh yes the lovely exhaust.. That system is VERY expensive to replace and I have
seen quotes for a thousand just for the parts not including installation.

Interior, look for wear, and cracking in the leather, especially in the drivers seat and arm rest. BMW wants $900 for a new leather cover for one seat.. Then it needs
to be installed. I just had a phone quote from an upholstery shop for $2000 to replace just the seating areas on two front seats.

The Heat and AC needs to work perfectly. The controller is a notorious problem in these cars and if the AC doesn't work, don't believe him that it just needs
charged.. The heater cores/pipes develop leaks, (leaking coolant sometimes into the drain there, but sometimes onto your carpet) especially in older e32's (like an
89!). This is a BEAR of a job and requires the nearly complete disassembly of most of the interior and dash just to get to it! MUCHO Labor costs!

As always, a mechanic along is good, but you would be MUCH better off leaving a deposit and taking the car to a BMW dealer for a complete inspection. These
cars are very complicated and unique and it will be WELL worth the money to get a thorough inspection so you know where ALL the problems are and can
consider that in your purchase decision.

Remember, this was a $70K car 13 years ago and the maintenance and repair costs will be commensurately far and above your basic Chevy or Buick! These cars in
their "mature" years are not for the faint of heart or light of wallet! And I am sure I have left a few things out.

Most imprtant of all is how and where the car was maintained. If was dealer maintained till the day you bought it and all records are available, then thats best. If
Ronnie Ramjet had it and thought it was cool to drag race Chevelles with his V-12 but never changed the oil for 2 years, Run don't walk away and keep looking!
You would probably spend more than the purchase price in maintainence the first year! Buy with your head and your calculator, not with your heart. The purchase
price is just the beginning. Now you have to repair it if it breaks. These cars are addictive (ask any one of us) but sometimes love hurts!

Sooo If you "Ain't Skeered" yet... God Speed and good luck! And welcome to the world of the e32 7's. These cars are like a certain woman I know (who will
remain un-named). A true thing of beauty, but very high maintenance and demanding of a lot of attention... But she can perform like no other, and OOOOHHHHHH
BABY!!! what she can do for you when you two are alone!!!

Philly Bob

[Bearbeitet am 24.10.2003 um 13:58 von Erich. Grund: dank wmart730 auch in Deutscher Uebersetzung]
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2003, 18:50   #2
wmart730
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 20.03.2003
Ort: Bremen und umzu
Fahrzeug: E38 730iA, BJ/EZ 7/94
Standard

@Erich: Es war mir ein Vergnügen.

Gruß, Martin A

*******************

Erich's post in German for all those who are language-challenged

Here goes:


Aber da Du schon mal gefragt hast - ein 89er 750 leidet an allen Krankheiten, für die der E32 bekannt ist. Dazu kommen noch ein paar, die es woanders nicht gibt.

Fangen wir einmal vorn an.

Die Vorderachse ist ein Problemkind. Beweg ihn mal in allen Geschwindigkeitsbereichen, einschließlich Autobahn, und achte auf Vibrationen und Flattern. Eine neue Vorderachse kann ganz schnell einen Tausender kosten. Ein 750er ist schwer und belastet die Aufhängung daher stärker. Achte auf ungleichmäßigen Reifenverschleiß, insbesondere auf Auswaschungen. Normalerweise fährt sich bei allen diesen Wagen die Reifeninnenseite zuerst ab, das liegt am konstruktionsbedingten Sturz.

Der Motor sollte sofort anspringen und sehr leise und rund laufen. Wenn er nicht gleich startet oder der Leerlauf rauh ist, können das Undichtkeiten an den Saugrohren und oder Probleme mit Kraftstoffpumpen oder Einspritzdüsen sein. Diese Motoren sind sehr komplex aufgebaut. Instandsetzungen daran sind deutlich teurer als Reparaturen an einem Sechszylinder oder sogar einem V8, und nicht jeder x-beliebige Mechaniker ist einem elektronisch gesteuerten V12 gewachsen, in dem mehr Elektronik verbaut ist als in einer Raumfähre. Die Ventile werden hydraulisch gesteuert, also laß Dir nicht erzählen, daß das Ventilspiel wie beim Sechszylinder eingestellt werden kann und sie danach wieder ganz leise sind. Eine Motorüberholung kann ganz schnell den Kaufpreis des Wagens übersteigen. Kraftstoffpumpen? Ja richtig, die Kraftstoffpumpen. Es gibt nämlich zwei davon - sie sollten bei etwa 150000 (Anmerkung des Übersetzers: wahrscheinlich Meilen) ausgetauscht werden, wenn sie nicht schon früher ausgewechselt worden sind. Die Materialkosten betragen USD 600... Wie bitte? Ach so - die sollen auch noch eingebaut werden?

Du solltest darauf achten, daß keine Glühlampen durchgebrannt sind und daß alle Nebenaggregate und Servos richtig funktionieren. Bei so alten Fahrzeugen sind oft die Lehnen der Vordersitze verzogen. Auch die Motoren der Sitzverstellung können den Geist aufgegeben haben. LKM und CCM sind gern defekt. Der Bordcomputer ist oft nicht mehr in Ordnung. Um Lämpchen im Kombiinstrument austauschen zu können, muß die Lenksäule abgesenkt oder das Lenkrad mit dem Airbag ausgebaut werden. Insgesamt sind es etwa 24 Glühlämpchen, und meine Werkstatt hat mir pro Lämpchen USD 5 berechnet.

Unter dem Wagen lohnt es sich, einen Blick auf die Motor- und Getriebeaufhängungen, die Kurbelwellen- und Getriebeabdichtungen, das Mittellager der Gelenkwelle und die Gleichlaufgelenke zu werfen. Damit kann es Probleme geben. Die Gelenkwelle kann nicht überholt werden, und wenn man nicht aufpaßt, ist man fast einen Tausie los.

Das Getriebe sollte keine Undichtheiten aufweisen und sehr sanft und ruckfrei schalten. Der Austausch des Getriebes kann bis zu USD 5000 kosten, also ist sorgfältig aufpassen angesagt. Das Getriebeöl sollte klar (rot) und sauber sein - wenn es verbrannt riecht und man kauft den Wagen trotzdem, ist man angeschmiert!

An der Hinterachse können die Lager in der Schwinge verschlissen sein. Das merkt man daran, daß sich das Fahrzeugheck bei starker Beschleunigung schwammig anfühlt. Poltern an der Hinterachse kann auf lose Stützlager oder gebrochene Schrauben am Hinterachsträger zurückzuführen sein.

Die 750er sind im allgemeinen Langversionen. Die meisten haben eine hydraulische Niveauregulierung. Diese Anlage kann undicht werden, ist kompliziert und nur mit hohen Kosten instand zu setzen. Auch der Austausch der Stoßdämpfer geht stärker ins Geld als bei Fahrzeugen ohne Niveauregulierung.

Bei einem so alten Fahrzeug müssen wahrscheinlich die Stoßdämpfer ausgetauscht werden, vielleicht sogar alle vier, und möglicherweise auch die Federn. Und erst die Auspuffanlage, die schöne Auspuffanlage! Der Austausch kostet SEHR viel Geld. Ich habe Kostenvoranschläge von USD 1000 gesehen, nur für die Teile. Der Einbau kommt noch extra.

Im Innenraum insbesondere am Fahrersitz und der fahrerseitigen Armlehne auf Abnutzung und Scheuerstellen achten sowie auf Risse im Leder. Für neues Leder an einem einzigen Sitz verlangt BMW USD 900. Dazu kommen noch die Einbaukosten. Gerade hat mir eine Polsterwerkstatt am Telefon einen Preis von USD 2000 für das Ersetzen nur der Sitzflächen bei beiden Vordersitzen genannt.

Heizung und Klimaanlage müssen störungsfrei funktionieren. Das Klimasteuergerät ist ein bekannter Schwachpunkt an diesen Fahrzeugen, und man sollte dem Verkäufer nicht glauben, wenn er behauptet, daß nur Kühlmittel nachgefüllt zu werden braucht. Besonders bei älteren E32 (z. B. einem 89er!) können Wärmetauscher und Rohrleitungen undicht werden - dann verliert er Kühlmittel, das in den Ablauf lecken kann, aber vielleicht auch auf Deinen Teppich! Die Anlage wieder dicht zu kriegen ist eine Arbeit für jemanden, der Vater und Mutter erschlagen hat. Nur um dranzukommen muß fast das ganze Fahrzeuginnere mitsamt dem Armaturenbrett auseinandergebaut werden. Sehr hohe Lohnkosten!

Wie immer bei solchen Gelegenheiten macht es sich bezahlt, einen Mechaniker mitzunehmen, aber noch viel besser wäre es, ein Pfand beim Verkäufer zu lassen und den Wagen zu einer BMW-Werkstatt zu bringen und dort genau unter die Lupe nehmen zu lassen. Diese Fahrzeuge sind ausgesprochen kompliziert und individuell. Das Geld für eine gründliche Untersuchung ist daher bestimmt gut angelegt, damit man anschließend weiß, wo jeweils die Problemzonen liegen und dies dann bei seiner Kaufentscheidung berücksichtigen kann.

Man darf nicht vergessen, daß ein solcher Wagen vor 13 Jahren USD 70000 gekostet hat und die Wartungs- und Instandhaltungskosten entsprechend weit über denen liegen, die für ein normales Feld-, Wald- und Wiesenauto aufgewendet werden müssen. Im reiferen Alter sind solche Fahrzeuge nichts für Zaghafte oder für Leute, die jeden Cent umdrehen müssen. Außerdem bin ich sicher, daß ich in meiner Auflistung einiges vergessen habe.

Am wichtigsten ist, wie und wo der Wagen gewartet und gepflegt worden ist. Wenn das Fahrzeug bis zum Tag des Kaufs werkstattgepflegt worden ist und alle Nachweise vorhanden sind, dann ist das sicherlich das beste. Wenn der Vorbesitzer allerdings Gustav Gibgummi hieß und es geil fand, Straßenrennen mit aufgemotzten Mantas zu fahren, aber seit zwei Jahren keinen Ölwechsel mehr gemacht hat, dann laß ihn mitsamt seinem Auto stehen und such schleunigst das Weite. Dreh Dich nicht einmal um, sondern such einfach weiter. In so einem Fall würde man im ersten Jahr wahrscheinlich mehr als den ursprünglichen Kaufpreis in Reparaturen investieren müssen. Schalt’ Dein Gehirn und Deinen Taschenrechner ein und laß Dein Portemonnaie zu. Der Kaufpreis ist nur der Anfang. Wenn Du das Fahrzeug erst gekauft hast, dann bist Du derjenige, der es reparieren muß, wenn etwas kaputtgeht. Diese Autos sind wie eine Droge. Das wird Dir auch ein jeder von uns bestätigen können. Aber manchmal kann Liebe schon richtig wehtun!

Wenn ich Dir bis jetzt immer noch keine Angst gemacht habe, wünsche ich Dir viel Erfolg und viel Glück. Und willkommen in der Welt der E32-Siebener. Diese Autos sind wie eine Frau, die ich kenne und deren Namen ich hier nicht nennen möchte - eine wahre Schönheit, die aber ungemein großer Zuwendung bedarf und sehr viel Aufmerksamkeit abfordert. Aber sie stellt alle anderen Frauen in den Schatten und - Mannomann! Was sie mit mir macht, wenn wir beide allein sind!
wmart730 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2003, 07:55   #3
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard Martin, an der Uebersetzung erkennt man der Profi!

dann wollen wir mal weiter machen mit dem 740 :zwink

Zitat von "Hallen"

740 Common Problems

Engine / Drive Train
Nikasil Engine block
Transmission Valve body
Transmission fluid is very expensive, $25 per liter
Transmission Flex Disk (Normal wear item)
Transmission mounts (Normal wear item)
Oxygen sensors (Normal wear item)
Idle control valve (usually just dirty)

Suspension
Front end components (these are heavy cars)
LAD, Self leveling system. Installed on all iL cars in the US.
LAD Accumulators (inexpensive), or Struts (Expensive)
Brakes & brake disks (these are heavy cars)
Sway bar links

Cosmetic / Interior
Seat back twist (or other seat position problems)
Seat wiggle
Door and windshield seals

The transmission is sealed with no way to check with a dipstick. The fluid (Shell LA 2634) should be replaced at least every 100k miles. If not already done, this can cost over $300. The valve body can be a DIY job, the kit costs about $100. If it was done once, it should be good to go. If you notice any shifting problems with the car, offer a lot less for it. A rebuilt tranny will cost at least $2000 plus installation.

If it has a Nikasil engine, stay away unless you get a great price. Engine replacements can cost $4000 or more. Make sure it is an Alusil block.

The LAD is a great system but the struts are expensive. The system usually holds up pretty well, but you may need to do adjustments. A SUSPENSION LEVELING warning message usually means the system is out of adjustment. Use it for a barganing chip for a lower price if it shows up.

The IHKA (Heater/Air Conditioner) system is complex and there have been a lot of problems with the older cars (88-90). It has not seemed to have caught up to the newer cars yet, but I could be wrong. The microfilter needs to be replaced on schedule.

This is a partial list but I think it covers most of the big items.
All prices are in US dollars. As always, get it checked by a competent BMW mechanic before you buy and make sure it has good maintenance history records.


======================================
Eric Hall
1994 740iL Black/Tan 80k
Albany, OR


Zitat Ende
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2003, 12:36   #4
wmart730
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 20.03.2003
Ort: Bremen und umzu
Fahrzeug: E38 730iA, BJ/EZ 7/94
Standard

@Erich:

Danke für die Blumen, gern zu Diensten!


Also hier ist der neue Auftrag

*******************

Allgemeine Probleme beim 740er

Motor/Antriebsstrang
Nikasil Motorblock
Getriebeschaltgerät
Automatikgetriebeöl ist sehr teuer, USD 25 pro Liter
Gelenkscheibe (Hardyscheibe) (Verschleißteil)
Getriebeaufhängung (Verschleißteil)
Klopfsensoren
Leerlaufregelventil (ist normalerweise nur verschmutzt)

Fahrwerk
Vorderachse (Fahrzeuge sind schwer)
Niveauregulierung, ist in den USA bei allen Langversionen verbaut
Druckspeicher (preiswert) und Stoßdämpfer (teuer) der Niveauregulierung
Bremsen und Bremsscheiben (Fahrzeuge sind schwer)
Stabilisatorlagerung

Aussehen/Innenausstattung
Verwindung der Sitzlehnen (oder andere Probleme mit der Position der Sitze)
Wackelnde Sitze
Dichtungen an Türen und Windschutzscheibe

Es gibt keinen Peilstab, mit dem der Ölstand im Getriebe kontrolliert werden kann. Das Getriebe ist völlig dicht. Das Getriebeöl (Shell LA 2634) sollte wenigstens alle 100000 miles ausgetauscht werden. Wenn das noch nicht erfolgt ist, kann es mehr als USD 300 kosten. Den Austausch des Schaltgeräts am automatischen Getriebes kann man selber machen, der Reparatursatz kostet etwa USD 100. Wenn die Arbeit schon gemacht worden ist, sollte es für eine Zeitlang ausreichen. Bemerkt man Probleme beim Schalten des Getriebes, sollte man den Preis des Fahrzeugs beträchtlich herunterhandeln. Eine überholtes Getriebe kostet wenigstens USD 2000, ohne Einbau.

Wenn die Zylinderlaufbahnen des Motors eine Nikasil-Beschichtung aufweisen, sollte man die Finger vom Fahrzeug lassen, es sei denn, der Preis ist sehr, sehr günstig. Der Austausch des Motors kann USD 4000 und mehr kosten. Man sollte sich vergewissern, daß er einen Alusil-Block hat.

Niveauregulierung ist etwas Wunderbares, aber die Dämpfer kosten einen Haufen Geld. Normalerweise geht an der Anlage nicht viel kaputt, aber sie muß möglicherweise eingestellt werden. Die Meldung SUSPENSION LEVELING ist im allgemeinen ein Hinweis darauf. Wenn die Meldung kommt, kann man den Kaufpreis drücken.

Die Heizung/Klimaanlage ist kompliziert; mit älteren Fahrzeugen (BJ 88-90) gab es damit viele Probleme. An neueren scheint dies noch nicht der Fall zu sein, aber da bin ich mir nicht ganz sicher. Die Mikrofilter/Aktivkohlefilter müssen rechtzeitig ausgetauscht werden.

Diese Aufstellung ist nicht vollständig, aber die die meisten wichtigen Dinge habe ich damit wohl erschlagen.

Alle Preise sind in USD angegeben. Es empfiehlt sich, das Fahrzeug vor dem Kauf von einem guten BMW-Mechaniker durchsehen zu lassen und darauf zu achten, daß Wartungsnachweise vorhanden sind.
wmart730 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2003, 19:14   #5
Dr. Kohl
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 01.03.2003
Ort: Heidelberg
Fahrzeug: E39 V8 19.3 l/100 km & AUDI
Standard

Ich hoffe der andere Teil des Textes stimmt...
Zitat:
Original geschrieben von Erich´

...
with more electronics than the space shuttle . ...
Dr. Kohl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2003, 19:32   #6
Doktor M
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Doktor M
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Hannover
Fahrzeug: ALPINA D5s Touring 07/18, 325iC 05/93, X3 3,0xdrive 04/17
Standard

@Erich

Wirklich schöne Texte, die Du da gepostet hast...


@wmart
Vielen Dank für die Übersetzung. Aber Original bleibt eben nun mal Original..;-)

Grüße,

Dr. M.
Doktor M ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2003, 09:39   #7
Efeukiller
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 31.05.2002
Ort: Erftstadt
Fahrzeug: 740iA
Standard

Dazu eine Frage: Wie werden die Nikasil und Alusil-Blöcke von aussen erkannt? Baujahrabhängig?

Grüsse

efeukiller
Efeukiller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2003, 09:50   #8
Erich
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Erich
 
Registriert seit: 19.07.2002
Ort: Joso
Fahrzeug: E32 750iL 11/88, E36M3 02/98 Motor S52USB32
Standard an den Nummern auf dem Block

klick diese Seite. Dann geh rechts auf "Most requested pages"
"M60V8 engine: Nikasil vs Alusil".
Nach unten scrollen und da stehen die Nummern.

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Hier geht es lang
Erich ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2003, 10:44   #9
Crazy
Mitglied BMW7er-Club
 
Benutzerbild von Crazy
 
Registriert seit: 18.06.2003
Ort: Edemissen
Fahrzeug: leider z.Zt. keinen 7er
Standard

@ Erich & wmart



Wer von uns E32-Fahrern kennt nicht zumindest einen Teil der oben angesprochenen Probleme!? Einfach super!
Am besten ist das:

Zitat:
These cars are addictive (ask any one of us) but sometimes love hurts!
- Wie wahr, wie wahr....

Gruß Norbert, der sich im Frühjahr, wenn alles glatt läuft noch einen 94er 730i E32 zulegen wird - scheckheftgepflegt. 150 TKM :cool:
Crazy ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2003, 11:37   #10
Efeukiller
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 31.05.2002
Ort: Erftstadt
Fahrzeug: 740iA
Standard

Dankeschön

Efeukiller
Efeukiller ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:53 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group