Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

Automessen
 
Blicken Sie zurück auf die wichtigsten Automessen, z. B. auf folgende Messe:
 
IAA 2007
IAA 2007
 
BMW Neuheiten
Der BMW i Vision Circular.
BMW i Vision Circular (2021)

 
BMW Motorrad Vision AMBY
BMW Motorrad Vision AMBY (2021)

 
Das BMW i Vision AMBY.
BMW i Vision AMBY (2021).

 
BMW Motorrad Concept CE 02.
BMW Motorrad Concept CE 02.

 
Der neue BMW iX3 (Facelift 2021)
BMW iX3 (G08 LCI), Facelift ab 2021

 
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Autos allgemein



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.03.2008, 22:23   #1
alphadog
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard Wasserbüffelleder Aufbereitung

Hallo zusammen ich fahre zwar keinen 7er aber denke dennoch das ihr mir hier besser weiter helfen könnt wie die leute aus dem 3er Foren.

Also ich habe einen E36 Individual mit einer Vollleder Wasserbüffel ausstattung also incl. amaturenbrett etc. dieses wollte ich nun vernünftig aufbereiten und habe mir auf beratschlagung beim Lederpflegezentrum das Raulederpflegeset bestellt. darin enthalten 2 Sprays , Lederradierer und Lederschmiergelschwamm.....

nun wollte ich von euch gerne mal die vorgehensweise beim behandeln des Leders Hören bevor ich was falsch mache. ich denke der ein oder andere hat damit ja schon erfahrung das das Wasserbüffelleder ja im 3er sehr sehr selten ist.

Danke euch im voraus!!!

P.S das ist das gute stück.....

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) http://www.bmw-syndikat.de/bmwsyndik...?TOPIC_ID=6666
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2008, 22:25   #2
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von alphadog Beitrag anzeigen
Hallo zusammen ich fahre zwar keinen 7er aber denke dennoch das ihr mir hier besser weiter helfen könnt wie die leute aus dem 3er Foren.

Also ich habe einen E36 Individual mit einer Vollleder Wasserbüffel ausstattung also incl. amaturenbrett etc. dieses wollte ich nun vernünftig aufbereiten und habe mir auf beratschlagung beim Lederpflegezentrum das Raulederpflegeset bestellt. darin enthalten 2 Sprays , Lederradierer und Lederschmiergelschwamm.....

nun wollte ich von euch gerne mal die vorgehensweise beim behandeln des Leders Hören bevor ich was falsch mache. ich denke der ein oder andere hat damit ja schon erfahrung das das Wasserbüffelleder ja im 3er sehr sehr selten ist.

Danke euch im voraus!!!
Hallo!
Ich denke, dass Du hier schon bei einer guten Adresse gelandet bist!

Wenn Dich das Lederzentrum beraten hat, WAS Du kaufen sollst, dann sind DIE auch die besten, Dir zu sagen, WIE Du es anwenden solltest - zumindest haben ihre Tips und Empfehlungen bisher IMMER geholfen und waren gut!!!!

mfg
peter
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2008, 23:26   #3
alphadog
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von peterpaul Beitrag anzeigen
Hallo!
Ich denke, dass Du hier schon bei einer guten Adresse gelandet bist!

Wenn Dich das Lederzentrum beraten hat, WAS Du kaufen sollst, dann sind DIE auch die besten, Dir zu sagen, WIE Du es anwenden solltest - zumindest haben ihre Tips und Empfehlungen bisher IMMER geholfen und waren gut!!!!

mfg
peter
geb ich dir soweit natürlich recht. hab sie auch schon angeschrieben da ich mit der "standartanleitung" nicht viel anfangen kann ( zu allumfassend ) deswegen hier nochmal mein post um ein paar erfahrungen einzuholen....

besonders würden mich die unterschiede der behandlung interessieren. es gab ja früher mal andere büffelledersitze wie heute ( mein ausstattungscode ist M6AT )

Geändert von alphadog (30.03.2008 um 23:38 Uhr).
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 19:21   #4
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von alphadog Beitrag anzeigen
geb ich dir soweit natürlich recht. hab sie auch schon angeschrieben da ich mit der "standartanleitung" nicht viel anfangen kann ( zu allumfassend ) deswegen hier nochmal mein post um ein paar erfahrungen einzuholen....

besonders würden mich die unterschiede der behandlung interessieren. es gab ja früher mal andere büffelledersitze wie heute ( mein ausstattungscode ist M6AT )
Hallo!

Ich hab grad im Bericht von der techno classica gelesen, dass peter (@turbopeter) das wasserbüffelleder auch zur anerkennenden Zufriedenheit von Herrn Rausch vom Lederzentrum behandelt hat.
"So zeigte Peter u. a. wie die Natur-Büffelledersitze in seinem Auto vor der Lederbearbeitung quasi als helle Ledersitze durchgingen, und nach Behandlung wieder im ursprünglichen dunklen Zustand glänzten. Herr Rausch vom Lederzentrum ließ es sich nicht nehmen, persönlich am Stand vorbei zu schauen und das tolle Leder-Ergebnis in Peters Auto zu begutachten."


Also sprich ihn doch direkt mal an!

mfg
peter
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 19:38   #5
12Zylinder
der weiße Riese
 
Benutzerbild von 12Zylinder
 
Registriert seit: 24.06.2002
Ort: mitten drin
Fahrzeug: 745i HL (E23), 750iL (E32), 750iL (E38 FL)
Standard

auf dem Bild sieht mir das doch sehr nach "Naturleder Buffalo" aus, welches mit dem "Wasserbüffel-Leder" aus dem E23 so gut wie nichts gemein hat...außer einem identisch klingenden Namen eines gewissen Tieres..

Gruss
12Zylinder
12Zylinder ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2008, 19:50   #6
12Zylinder
der weiße Riese
 
Benutzerbild von 12Zylinder
 
Registriert seit: 24.06.2002
Ort: mitten drin
Fahrzeug: 745i HL (E23), 750iL (E32), 750iL (E38 FL)
Standard

Pflegeanleitung Naturleder Buffalo:
  • Sitze absaugen - auch in den Ritzen
  • Sitze mit einer Mischung aus Essigessenz und destilliertem Wasser abreiben, nicht durchfeuchten!
    (Mischungsverhältnis je nach Verschmutzungsgrad 1:3 bis 1:1)
  • stärkere Verschmutzungen gegebenfalls mit einer weichen Bürste ausbürsten
  • Leder mit Anilin-Protector einsprühen, (Sprayflasche, über das Lederzentrum erhältlich, alternativ kann aber auch der Leder-Protector genommen werden, welcher ebenfalls vom Lederzentrum oder durch @DVD-Rookey hier aus dem Forum angeboten wird.
    Achtung: Letzte Aussage ohne Gewähr, da BMW im E32 zu Beginn der Produktion noch Büffelleder verwendet hat, welches dem Wasserbüffel-Leder (Wildleder-Charakter) aus dem E23 sehr ähnlich war und dieses eine andere Behandlung erfordert!
Wenn die Grundreinigung erfolgt ist, dann genügt es, bis zur nächsten Reinigung die Sitzflächen hin und wieder mit einem feuchten Tuch abzuwischen. Dies erhält den seidenmatten Glanz des Naturleders.

Gruss
12Zylinder

Geändert von 12Zylinder (31.03.2008 um 19:58 Uhr).
12Zylinder ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2008, 22:42   #7
alphadog
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Das mit dem Essigwasser hört sich nach nem guten Tip an. was genau bewirkt das denn?

was genau fange ich denn mit dem schleifpad und dem lederradierer an der im paket dabei war? oder benötige ich diesen nicht??
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2008, 23:08   #8
12Zylinder
der weiße Riese
 
Benutzerbild von 12Zylinder
 
Registriert seit: 24.06.2002
Ort: mitten drin
Fahrzeug: 745i HL (E23), 750iL (E32), 750iL (E38 FL)
Standard

Zitat:
Zitat von alphadog Beitrag anzeigen
Das mit dem Essigwasser hört sich nach nem guten Tip an. was genau bewirkt das denn?

was genau fange ich denn mit dem schleifpad und dem lederradierer an der im paket dabei war? oder benötige ich diesen nicht??
Hallo @alphadog,

mit der Essigessenz erzielst Du eine Reinigungswirkung (Staub oder sonstige Einschlüsse) ohne die Lederoberfläche in irgendeiner Form anzugreifen.

Den Lederradierer und das Schleifpad solltest Du besser zur Seite legen, da dies für das "Büffelleder" (Rauhleder) geeignet ist, wie es bspw. im E23 verbaut wurde. Für das Naturleder Buffalo, so wie es in Deinem E36 verbaut ist, ist dies nicht wirklich geeignet.

Um die Lederart zu definieren, empfehle ich folgenden Test:

Einen Wassertropfen an verdeckter Stelle auf das Leder aufträufeln:
  • dringt der Wassertropfen in das Leder ein, dann ist es Wasserbüffel-Leder, so wie es im E23 verbaut wurde und eine besondere Behandlung benötigt.
  • bleibt der Wassertropfen auf dem Leder stehen, dann empfiehlt sich die zuvor beschriebene Behandlung mit der Essigessenz.

Gruss
12Zylinder
12Zylinder ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2008, 23:17   #9
alphadog
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

jetzt bin ich ja doch etwas irritiert hab ich nun ein "glattleder" oder ein "rauleder"
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2008, 23:27   #10
12Zylinder
der weiße Riese
 
Benutzerbild von 12Zylinder
 
Registriert seit: 24.06.2002
Ort: mitten drin
Fahrzeug: 745i HL (E23), 750iL (E32), 750iL (E38 FL)
Standard

Zitat:
Zitat von alphadog Beitrag anzeigen
jetzt bin ich ja doch etwas irritiert hab ich nun ein "glattleder" oder ein "rauleder"
Tja, da bist Du nicht alleine...

Das "Naturleder Buffalo" liegt irgendwo dazwischen, kommt aber den Eigenschaften eines Glattleders näher, als denen eines echten Rauhleders.
Daher auch die Empfehlung für den "Leder-Protector", welcher alternativ zum "Anilin-Spray" verwendet werden kann. Letzteres wurde wiederum speziell für Rauhleder entwickelt (die Inhaltsstoffe sind laut Lederzentrum aber nahezu identisch)...daher kannst Du für Deine Ausstattung beides verwenden...

Ein E23 Besitzer mit Wasserbüffel-Leder kann aber keinen "Leder-Protector" verwenden. Bei einer solchen Ausstattung muss das "Anilin-Spray" verwendet werden... Alles klar...

Gruss
12Zylinder
12Zylinder ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Felgen Aufbereitung in NRW ? tonimontana BMW Service. Werkstätten und mehr... 6 07.08.2007 15:22
Innenraum: Aufbereitung Edleholzleiten Denis! BMW 7er, Modell E32 6 11.03.2006 10:45
Aufbereitung cichlide BMW Service. Werkstätten und mehr... 3 22.03.2004 16:21
Aufbereitung von Holz Erich 7er, allgemein: Tipps & Tricks 0 22.03.2003 11:13


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:03 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group