Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.06.2012, 15:56   #1
Roberte36v8
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 18.06.2009
Ort: Torgelow
Fahrzeug: e36-340i ´93
Standard Umbau auf 6-Gang-Schaltgetriebe beim 725 TDS ?

moin zusammen,
also ein freund von mir fährt einen 725tds als 5gang schalter.
leider fängt das getriebe an geräusche zu machen und kündigt sich an kaputt zu gehen sagt er. naja er würde jez gern gleich auf 6gang umbaun da das originale getrieb ziehmlich kurz übersetzt ist für die autobahn und man durch nen 6. gang vllt auch bischen diesel sparen köannte. das reicht auch zur vorgeschichte ;-)

also meine frage ist:
hat schonmal jemand nen 6gang schaltgetriebe an diesem motor verbaut und wenn ja welches? von welchem auto passt das getriebe und passt schwungrad und kupplung oder musst das auch komplett oder teilweise umgebaut werden?
wie siehts mit dem differential aus?

MfG Robert
Roberte36v8 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2012, 17:56   #2
Salem34
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Fürstenwalde
Fahrzeug: E38 730i (11.94) verkauft
Standard

HI,

ich kann zwar jetzt zu dem Vorhaben nichts weiter sagen aber interessieren tut es mich auch. Obwohl ich eher denke, dass es da sehr wenig bis gar keine Möglichkeiten gibt. Ich habe auch einen E34 525TDs mit Chip. Schätze mal 175PS und 340NM liegen an laut Tuner. Und ich schaffe es, im 5 Gang mit knapp 240 in den Drehzahlbegrenzer zu kommen. Ein 6.Gang würde schön sein. Ich spiele aber eher mit dem Gedanken da ich ohnehin eine Leistungs und Drehmomentsteigerung habe nicht das Getriebe zu tauschen, sondern eher die Gesamtübersetzung zu erhöhen in dem ich einen längeres Diff verbaue. Nur beim 5er TDS habe ich schon ein 2,64er drin, was das längste Seriendiff beim E34 ist. Zumal das auch die einfachste Lösung ohne viel Aufwand wäre. Bei einem 6 Ganggetriebe muss man erst wieder schauen wie die Gänge abgestuft sind, wie sie übersetzt sind und ob es auch zum Diff passt. Ob das Getriebe zur Kupplung passt und zum Motor. Ein 6 Gang Getriebe ist auch meist etwas länger, dann passt die Kardanwelle wieder nicht und muss auch geändert werden. Also nur für einen weiteren Gang, wäre mir der Aufwand zu groß.

Gruß Salem

Ich muss nochmal einen Gedankengang anmerken. Ich kenne jetzt die Übersetzung beim 725TDs nicht. Ich finde aber das der E34 recht gut übersetzt ist. Auch der 5.Gang passt recht gut. Bei 100km/h dreht er ziemlich genau 2000U/min das heißt, ich habe so fast vollen Ladedruck und bin nicht mehr im Turboloch. Ich brauch bei 100km/h nicht runterschalten, sondern drück einfach nur aufs Gaspedal und der spurtet sofort los. Besser wie mein 730i Handschalter dem da einfach das Drehmoment fehlt. Hätte ich jetzt einen längere Übersetzung, würde wahrscheinlich der Motor bei 100km/h niedriger drehen und ich wäre im turboloch was bedeutet, dass der Tritt aufs Gaspedal nur sehr träge wäre, weil der max. Ladedruck also das max. Drehmoment erst bei 2200U/min da ist.

Geändert von Salem34 (20.06.2012 um 18:20 Uhr).
Salem34 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 20:32   #3
simbaleo
mitnutzer/verbraucher
 
Registriert seit: 26.02.2008
Ort: berlin
Fahrzeug: E38 740d Bjr. 10/2000 E38 740d Bjr. 12/2000 shadowline
Standard

moin moin...

ich würde stark behaupten dass egal ob 5 oder 6 Gänge, der letzte Gang 1:1 durchgelegt ist... also egal ob 5ter oder 6ter Gang, 2000 Motorumdrehungen kommen am Getriebe hinten mit 5 oder 6 Gängen raus... da gehts wohl eher um den Anzug - andere Verhältnisse der Schaltphasen, da macht ein Gang mehr Sinn... Ich denke auch, das du eher besser fährst, wenn du eben die Diff-übersetzung der Hinterachse tauschst, um schneller zu werden... So wenn es denn eine andere passende gibt... Die andere Frage bleibt eben, ob es überhaupt ein passendes 6 Ganggetriebe gibt. Ich denke auch das der 725tds irgendwann an seine Leistungsgrenze kommt, und ich denke dass BMW da schon die beste Abstimmung getroffen hat... Längere Übersetzung = Längere Beschleunigunsphase... Mehr auf´s Gas treten um vorran zu kommen

Als dann...
BMW zum Gruße.

M

edit: aber 6Gänge und geändertes Differential würden den Durchzug erhalten, und die Endgeschwindigkeit hochsetzten, aber wie schon gesagt, ich denke das er dann im letzten Gang sehr träge wird und eben ewig braucht um sich auf geschwindigkeit zu bringen...

Geändert von simbaleo (25.06.2012 um 20:38 Uhr). Grund: Vergessene Frasen.................!!!! und Spinnereien.
simbaleo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 21:04   #4
Salem34
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Fürstenwalde
Fahrzeug: E38 730i (11.94) verkauft
Standard

....glaube ich nicht, dass der 6. Gang dieselbe Übersetzung hat, wie der 5. Gang bei einem 5 Gang Getriebe. Beim 740i Schalter ist der 6. Gang nur ein Schongang und müsste deutlich länger übersetzt sein. Tippe da auf 1:0,8 oder so. Das waren damals meist alles nur Schongänge. (6 Ganggetriebe) Das war bei Audi beim 4.2er V8 auch so.

Edit: Warum sollte es die Endgeschwindigkeit hochsetzen? Wenn keine Leistung mehr da ist, dann fährst auch nicht schneller, egal welche Übersetzung anliegt. Zumal beim TDS mit zunehmender Drehzahl auch das Drehmoment sinkt - ist halt ein Turbomotor. Sinn macht das ganze nur, mit einer Leistungssteigerung.

Geändert von Salem34 (25.06.2012 um 21:20 Uhr).
Salem34 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 21:11   #5
boxerheinz
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von boxerheinz
 
Registriert seit: 11.07.2008
Ort: Eichenbrunn 28 Österreich
Fahrzeug: e38 740i FL-04/99
Standard

1. Gang 4.23
2. Gang 2.53
3. Gang 1.67
4. Gang 1.23
5. Gang 1.000
6. Gang 0.83

Differential 3.15

Übersetzung ist identisch der 4,0 und 4,4.

Und zur Info eigentlich hilft auch hier die Suchfunktion in diesem Forum.
Mfg
DD
boxerheinz ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 21:17   #6
simbaleo
mitnutzer/verbraucher
 
Registriert seit: 26.02.2008
Ort: berlin
Fahrzeug: E38 740d Bjr. 10/2000 E38 740d Bjr. 12/2000 shadowline
Standard

na dann....

klingt doch gut... rein damit... würd mich ernsthaft interessieren was draus wird...

m
simbaleo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2012, 21:35   #7
Salem34
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2012
Ort: Fürstenwalde
Fahrzeug: E38 730i (11.94) verkauft
Standard

Ähm, das ist das Getriebe vom V8, das passt nicht an den TDS. Desweiteren ist es viel zu lang übersetzt und die Gangabstufung passt nicht zum Diesel. Der Diesel hat ein sehr kurzes Drehzahlband, deshalb sind die Gänge immer kurz übersetzt aber das Diff lang. Der E38 725TDs hat ein 2,79er Diff drin.

Nur mal angenommen, das Getriebe würde passen und man nimmt das Diff vom 740er. Dann würde er wahrscheinlich nicht mal 200km/h laufen weil er vorher in den Begrenzer dreht. Der ganze Sinn des 6.Gang wäre hinfällig.

Geändert von Salem34 (25.06.2012 um 21:50 Uhr).
Salem34 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2012, 10:47   #8
Dieselfrank
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Dieselfrank
 
Registriert seit: 25.01.2009
Ort: Wettenberg
Fahrzeug: E34-525tds
Standard

Die Idee mit dem 6 - Gang Getriebe wäre bestechend, jedoch passt dieses beim M51 nicht von den 8 Zylindern.

Abhilfe: das Getriebe (5 Gang) vom E34-524td passt, die Schaltkulisse müsstest Du jedoch anpassen; ggf. machbar mit original Teilen. Der 5. bei diesem Getriebe ist rund 0,8; das Diff. könnte hierbei montiert bleiben.

Edit: Übersetzung 524td

1. Gang 4,35
2. Gang 2,33
3. Gang 1,39
4. Gang 1,00
5. Gang 0,81

R. Gang 3,73

Ggf. vergleiche mit dem Diff vom 725tds/A (3.38) bei dem die Gesamtübersetzung nicht so drastisch ausfällt.

Geändert von Dieselfrank (13.07.2012 um 11:50 Uhr).
Dieselfrank ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umbau von 3HP22 auf 5-Gang-Schaltgetriebe E23 tullyo BMW 7er, Modell E23 13 07.11.2016 08:02
Motorraum: Umbau Schaltgetriebe auf Automatikgetriebe Moses BMW 7er, Modell E38 11 05.05.2012 11:13
Motorraum: Motorhalter Gleich 725 TDS und 525 TDS Monty_HVL BMW 7er, Modell E38 1 02.04.2008 00:10
Umbau auf Schaltgetriebe Erich BMW 7er, Modell E32 17 15.09.2006 17:01
Motorraum: 4l V8 umbau auf schaltgetriebe GTE81 BMW 7er, Modell E32 14 17.03.2006 15:22


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group