Start » Service » News Seite drucken | Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 


 
 weitere 7er-News  

BMW-Modellreihe: E38/L7

20.06.2021
BMW L7 (E38) designed by Karl Lagerfeld aktuell in Bratislava
 

Karl Lagerfeld zählt zweifelsohne zu den berühmtesten Modeschöpfern und Designern des 20. und 21. Jahrhunderts. Er konzentrierte sich bei seinen Werken stets auf Luxus und Moderne - Elemente, die auch im Automobilbau gefragt sind. Autos hat Lagerfeld zwar nicht entworfen, aber es wurden zumindest Serienfahrzeuge nach seinen Wünschen modifziert, darunter drei 7er-BMWs, wovon einer aktuell (bis zum 27.06.2021) in der Danubiana Gallery of Contemporary Art in Bratislava zu sehen ist. Dabei handelt es sich um den zuletzt von Lagerfeld designten L7 aus dem Jahr 2000, der unseren Mitgliedern und Lesern in bester Erinnerung ist, da er ihnen u. a. bei einer Werksbesichtigung im BMW Werk Dingolfing, wo das Auto einst gebaut wurde, und bei zwei Besuchen im BMW M Studio bereits exklusiv präsentiert wurde.

BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld

Grundlage für den wohl spektakulärsten Lagerfeld 7er ist der äußerst repräsentative BMW L7 der dritten 7er-Modellgeneration E38, der auf Basis der Langversion des BMW 750 einen um 25 cm verlängerten Radstand erhalten hat. Der dann 5,37 m lange L7 zielte auf absoluten Luxus hin, und die geringe Stückzahl von 899 Einheiten, die zwischen 1997 und 2001 gebaut wurden unterstreicht seine Exklusivität. Der L7 war die erste 7er-Generation, die über so ein "Über-Modell" verfügte - und gleichzeitig auch die letzte, denn ab 2003 konnte BMW nach Übernahme von Rolls-Royce im absoluten Luxus-Segement auf den Rolls-Royce Phantom VII verweisen, der erste in BMW-Regie gebaute Rolls-Royce. Der Phantom war übrigens bei weitem nicht so exklusiv, denn von ihm wurden Jahr für Jahr fast so viele Einheiten produziert wie vom L7 insgesamt, dafür überragte er selbst in der Standardversion den L7 bereits um 46 cm in der Länge.

BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld

Alle BMW L7 (E38) und somit auch der von Karl Lagerfeld im Jahr 200 gebaute waren mit seiden-weich laufenden 5,4 Liter großem V12-Motor ausgestattet. 326 PS und 490 Nm sorgten für ausreichende Fahrleistungen: 7,0 Sek. für den Spurt von 0 auf 100 km/h und 250 km/h Höchstgeschwindigkeit. Der V12-Motor (M73) zählt bis heute zu den laufruhigsten Verbrennungsmotoren, die BMW je gebaut hat. Die V12 Nachfolge-Generationen im E65/F01/G12 kamen mit Direkt-Einspritzung, und konnten in Bezug auf Laufruhe nicht mehr mithalten.

Die lange Karosserie und die Anzahl der Innenausstattungselemente haben das Gewicht des Fahrzeugs von ursprünglich 1.995 kg (BMW 750iL) auf 2.215 kg des Luxus L7 erhöht.

BMW V12-Motor (M73) im BMW L7 (E38), bis heute einer der laufruhigsten Verbrennungsmotoren von BMW aller Zeiten
BMW V12-Motor (M73) im BMW L7 (E38), bis heute einer der laufruhigsten Verbrennungsmotoren von BMW aller Zeiten

Karl Lagerfeld war für BMW förmlich eine Muse, und mit seinen Fahrzeug-Kreationen konnte der damals noch junge Firmenzweig "BMW Individual" Vorzeige-Projekte schaffen, die kaum besser hätten sein können, und die bis heute echte Hingucker sind. Inwieweit Lagerfeld nun für sich selbst, oder als Werbung für BMW kreirte wissen wir nicht. Jedenfalls erfuhren wir bei unserem letzten Besuch im BMW M Studio, dass Lagerfeld seinen L7 wohl nie selbst gefahren ist - auch nicht als Beifahrer vorne neben seinem Chauffeur, wo er üblicherweise Platz beim Autofahren Platz genommen hat. In einem Interview mit "auto, motor und sport" im Jahr 1985 nannte Lagerfeld übrigens auf die Frage "Welche Autofarbe ist Ihnen denn am Liebsten" u. a. mit "marine-blau". Außerdem war Chrom am Fahrzeug ein aboslutes Tabu für ihn.

BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld

Lagerfelds BMW L7 ist so einzigartig wie Lagerfeld selbst.

Eine individuelle Außenfarbe - das ist das Steckenpferd von BMW Individual bis heute. Bei der Außenfarbe fängt die Individualisierung an, und dabei ist (fast) alles möglich. Der Lagerfeld L7 präsentiert sich in aufwändiger Zweifarbkombination mit Grundlackierung gold-orange mettalic sensibel abgestimmt auf die Effektlackierung kastanienbraun, und ist somit ein echter Hingucker!

Die wesentlichen Modifikationen des Lagerfeld L7 sind aber im Innenraum zu finden. Das Interieur ist mit schokoladenbraunem Leder verziert. Seine Einzigartigkeit unterstreicht die Naht. Lagerfeld wählte einen kontrastierenden orangefarbenen Faden. Die Holzvertäfelung des komfortablen und großzügigen Interieurs spiegelte die Modetrends der Jahrtausendwende wider. An die Ausstattung hatte Karl Lagerfeld besondere Ansprüche. Dabei bot der BMW L7 bereits jede Menge Komfort. Es gab auf Wunsch sogar internet im Fahrzeug - zu damaligen Zeiten vor ConnectedDrive nicht selbstverständlich. Die Rücksitze boten Komfort auch auf langen Strecken ohne Ermüdung und Rückenschmerzen, es gab Kühlschränke, Fax, VHS-Rekorder, Fernseher, Schlafsofas. Lagerfeld ließ ein Entertainment-System, besonders leistungsstark für die Passagiere auf den Rücksitzen installieren, ein mit vielen Details dekorierter Safe sorgte für die Sicherheit von Lagerfelds Schätzen, und er integrierte einen Taschentuchspender in der Tür. Letzteres - so erfuhren wir es im BMW M Studio - hatte Lagerefeld benötigt, um im Fahrzeug auch mit Kohle zeichnen zu könen.

Taschentuchspender im BMW L7, designed by Karl Lagerfeld, zum Kohle Zeichnen im Fond
Taschentuchspender im BMW L7, designed by Karl Lagerfeld, zum Kohle Zeichnen im Fond

Lagerfeld BMW L7 hatte eine besondere Bezeichnung – "Designed by Karl Lagerfeld" –, was auch an der Holztür in Gold verziert wurde. Der L7-Modelle konnten mit Trennscheibe bestellt werden - so auch der Lagerfeld 7er, so dass eine besondere Privatsöhäre im Fond herschte, die Lagefeld aber eigentlich nicht benötigte, da er bekanntlich lieber auf dem Beifahrersitz Platz nahm.

Lagerfelds "Sevens".

Karl Lagerfeld hat die Modewelt nachhaltig geprägt und auch die Automobilindustrie wird sich für immer daran erinnern. Nicht nur der hier gezeigte BMW L7 trug seine Handschrift. Der weltbekannte Designer hat insgesamt drei Top-Modelle der 7er-Cheflimousine designt. Zunächst warf Lagerfeld seinen Blick auf die Schönheit der Bleche und des Interieurs des BMW 7er E32 von 1992. Er entwarf das Fahrzeug in einer erweiterten Version des 750iL in zwei Farben. Das silberne Obermaterial stand in scharfem Kontrast zum unteren Schwarz, was Lagerfelds Weltbild und seinem eigenen Stil entsprach. Der Innenraum erhielt eine einzigartige Holzvertäfelung und eine spezielle Ausstattung, die den Anforderungen des Designers entsprach. Karl brauchte ein Faxgerät, einen speziellen Stifthalter und eine Minibar oder ein Premium-Audiosystem, um seine Reise angenehmer zu machen. Zuletzt konnen wir einen Blick auf diesen 7er bei der Techno Classica 2017 werfen:

BMW 750iL (E32) by Karl Lagerfeld, Techno Classica 2017
BMW 750iL (E32) by Karl Lagerfeld, Techno Classica 2017 ( mehr Fotos)

Ein weiterer BMW wurde vier Jahre später von Lagerfeld entworfen und erreichte die neuere Generation des BMW 7er mit der Bezeichnung E38. Er nutzte das Auto von 1996 nicht für sich selbst, sondern verlieh ihm seinen unverwechselbaren Stil. Der BMW 7er arbeitete im Schlosshotel Vier Jahreszeiten in Berlin.

Karl Lagerfeld wurde am 10. September 1933 in Hamburg geboren. Dieses Datum stammt aus einer Geburtsurkunde, die veröffentlicht wurde, aber Lagerfeld selbst behauptete, irgendwann 1938 geboren worden zu sein, einige Quellen behaupten sogar, dass er 1939 geboren wurde. Er lebte hauptsächlich in Paris, der Stadt der Mode, und nur die Mode hat es geschafft ein Symbol. Während seines Berufslebens war er einer der angesehensten und einflussreichsten Modedesigner.

BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Schriftzug im Innenraum
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Schriftzug im Innenraum

Ab 1982 arbeitete er als Hauptdesigner der Marke Chanel. Berühmt wurde er durch seine umstrittenen Ideen, die er umsetzen konnte. Seine Arbeit ist bekannt für Exzentrizität, Einfallsreichtum, Kreativität und ungesehene Einzigartigkeit und ist bis heute ein bedeutender Garant für modische Qualität. Nach seinem Tod am 19. Februar 2019 in einem Pariser Krankenhaus hat sich an seinem Ruf nichts geändert.

 

BMW L7 (E38) by Karl Lagerfeld

BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld
MW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld auf BMW M Parallel Felgen
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld auf BMW M Parallel Felgen
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Typschild im Motorraum
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Typschild im Motorraum
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Fond Interieur
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Fond Interieur
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Mittelarmlehne hinten
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Mittelarmlehne hinten
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Mittelarmlehne hinten
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Mittelarmlehne hinten
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Fond mit Trennscheibe
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Fond mit Trennscheibe
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Mittelkonsole im Fond mit TV und Videorekorder
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Mittelkonsole im Fond mit TV und Videorekorder
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Trennscheibe mit Gardine
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Trennscheibe mit Gardine
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Fond Interieur
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Fond Interieur
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Schminkspiegel
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Schminkspiegel
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Fond Interieur
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Fond Interieur
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Interieur vorne
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Interieur vorne
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Mittelkonsole vorne mit Schalthebel und Telefon
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Mittelkonsole vorne mit Schalthebel und Telefon
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Dachhimmel in Alcantara
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Dachhimmel in Alcantara
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Einstiegsleiste mit BMW Individual Schriftzug
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Einstiegsleiste mit BMW Individual Schriftzug
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Tuchspender im Fond
BMW L7 Individual, designed by Karl Lagerfeld, Tuchspender im Fond

 

BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava

BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava

BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
THE PRIVATE COLLECTION by BMW, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
THE PRIVATE COLLECTION by BMW, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38) by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava
BMW L7 (E38), designed by Karl Lagerfeld, Danubiana Gallery of Contemporary Art, Bratislava

Daten:

Lackierung: Individual Lackierung Grundlackierung gold-orange mettalic mit Effektlackierung kastanienbraun

Fahrgestellnr.: DA61243;

Sonder-Ausstattung: Seitenairbag für Fondpassagiere, Chrome-Line Interieur, Grünkeil-Frontscheibe, Fußmatte in Velours, Innen-/Außenspiegel automatisch abblendend, fondorientiere Ausstattung, PDC, Xenon-Licht, Fond-Klimaanlage Entfall, Standheizung, Navigationssystem, Zweithörer im Fond für Telefon, Autotelefon mit Karenleser vorne, CD-Wechsler 6 fach, HiFi-Professional DSP, M Lederlenkrad, Luxuspaket, M Leichtmetallrad Prallelspeiche

Indiviudal-Ausstattung: BMW Individual Lackierung (s. o.), BMW Individual Vollleder Walknappa Kastanie in zimt, Lederknöpfe für Sitze vorne und hinten (ohne Sitzheizung), Lenkradkranz in Bicolor Walknappa kastanie dunkel mit Griffflächen schwarz, BMW Individual Dachhimmel, A-/C-Säule und B-Säule oben sowie Sonnenblenden in Leder zimt, BMW Individual Fußmatten in Velours anthrazit mit Einfassung in Leder zimt, Glastrennwand mit elektrischen Vorhängen und Gegensprechanlage, Initialen "KL" in den Holzblenden der Tische an Trennwand und an der Holzblende über Handschuhfach, Make-up Spiegel mit Leseleuchten schwarz, integriert in einder belederten Dachkonsole im Fond herausklappbar, Ablagenetz an Getriebetunnel Beifahrerseite, Telefonbedienhöhrer beledert in Walknappa kastanie dunkel inkl. Ejektbox vorne rechts, drei Kissen in Leder Nubuk zimt, Gepäckraumverkleidung in Nubuk kastanie dunkel inkl. Einlegematten und Gepäckraumtrennung, Autarke Radio/CD-Anlage mit AC-3 Prozessor und Dolby Surround Lautsprechern in Verbindung mit TV/Video im Fond, Telefax Possio an Trennwand links, autark mit Nokia Card Phone, Telefonantenne im Stoßfänger hinten, BMW Subwooferbox für HiFi-System, Edelholzausstattung in Muschelahorn englischrot, Kleenexboxen in den Türverkleidungen hinten links und rechts, beledert, Kompass im Frontbereich

 

Mehr Infos zum BMW L7 (E38):

Alle Fotos aus aus den 7-forum.com News vom BMW L7 (E38)

Alle News-Artikel mit BMW L7 (E38)

Fotos: BMW Slowakei


 

Bitte empfehlen Sie diesen Artikel weiter:

 

 Kommentare zur Meldung: 0
Ihr Name:
 


 
 
Netzwerk
 
Bitte folgen Sie uns:
 
7-forum.com bei Facebook7-forum.com bei google+
7-forum.com bei YouTube7-forum.com bei Twitter
7-forum.com News im RSS Feed
 
Neu: 7-forum.com auf google+
 
 
News im Kontext

Rhein-Ruhr-Stammtisch im April 2019: Zu Gast war u. a. ein exklusiver BMW L7

 

7x7 auf der Techno Classica 2017: BMW feiert 40 Jahre BMW 7er und 30 Jahre BMW V12

 

7-forum.com Jahrestreffen 2016: Besuch im BMW M Studio in Garching

 

Best of BMW: der BMW L7 (E38) von 7-forum.com Mitglied Hans-Peter Caesar („hpcaesar”)

 
 
Aktuelle News

BMW Group Werk Leipzig mit Ludwig-Erhard-Preis in Gold ausgezeichnet

 

Der Adrenalinschub im neuen Auto!

 

Beliebte Games neu interpretiert

 

Größte MINI Cooper SE Flotte Europas: Jeder 4. Deloitte-Mitarbeiter in Belgien entscheidet sich für einen MINI Electric.

 

NLS 7: BMW Junior Team mit dem BMW M6 GT3 erneut auf dem Podium – Gelungene Rennpremiere für den neuen BMW M4 GT3.

 

MINI und die IAA MOBILITY 2021: BIGLOVE – ein Gefühl, das bleibt.

 

www.7er.com

  zurück zur News-Übersicht | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 30.07.2021  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group
/HTML>