Start » BMW Art Cars » Hockney BMW 850 CSi Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo


BMW Art Cars
BMW M1 Art Car von Andy Warhol
 Art Car Exponate
 interner Link BMW 3,0 CSL (1976)  interner Link BMW 320i (1977)  interner Link BMW M1 (1979)  interner Link BMW 635 CSi (1982)  interner Link BMW 635 CSi (1986)  interner Link BMW M3 (1989)  interner Link BMW M3 (1989)  interner Link BMW 535i (1990)  interner Link BMW 730i (1990)  interner Link BMW Z1 (1991)  interner Link BMW 525i (1991)  interner Link BMW 3er (1992)  interner Link BMW 850 CSi (1995)  interner Link BMW V12 LMR (1999)  interner Link BMW H2R proj. (2007)  interner Link BMW M3 GT2 (2010)  interner Link BMW M6 GTLM (2016)
BMW Museum
Werfen Sie einen Blick in das BMW Museum in München und betrachten den 7er als Querschnitts-modell. Außerdem wird ein kurzer Blick auf die BMW Geschichte geworfen.
 
75 Jahre BMW

Wichtige Stationen in 75jähriger BMW-Geschichte:
 

     
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 
aktuelle News
 

BMW offizieller Partner des 67. Deutschen Filmpreises.
 

Der BMW 530e iPerformance.
 

Der neue BMW M550d xDrive.
 

BMW i ebnet Vordenkern den Weg auf die große Bühne zusammen mit TED.
 

Neue Ausstellung im BMW Markenschaufenster am Lenbachplatz.
 

Die BMW Group auf der Hannover Messe 2017. Auf dem Weg in die Zero Emission Elektromobilität.
 
7-forum.com Suche
 
7-forum.com mittels google durchsuchen:

 

David Hockney: BMW 850 CSi Art Car aus dem Jahr 1995

„BMW gab mir ein Modell des Autos, und ich habe es angesehen und nochmals angesehen - und dann, zugegeben, habe ich mir auch die anderen Art Cars angeschaut. Schließlich dachte ich mir, es wäre vielleicht gut, das Auto so zu zeigen, als ob man hineinsehen könnte.“

David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSiSo der Kommentar von David Hockney, nachdem er sein Art Car - einen BMW 850 CSi - am 20.4.1995 signiert hatte und das Kunstwerk damit vollendet war. Der Prozeß bis zum fertigen Ergebnis nahm viele Monate in Anspruch, denn Hockney hat sich nicht nur mit der Oberfläche des Autos befaßt: Konsequent seiner Idee folgend, kehrte er das Innere nach außen und machte es in ungewöhnlicher Wahrnehmung transparent. Stilisierte Ansaugstutzen des Motors erscheinen auf der Motorhaube, der Fahrer ist durch die Tür zu sehen - und natürlich auch ein Dackel.

Es waren neben der Beschäftigung mit dem Thema die kontemplativen Pausen, die das Werk nur langsam reifen ließen: „Wann immer ich aufhörte, die Maquette zu bemalen, fotografierte ich das Ergebnis, vertiefte mich darin und änderte die Formen so lange, bis ich das hatte, was ich wollte. Ich bin ein großer Anhänger langer Betrachtung.“

David Hockney, 1937 im englischen Bradford geboren, gehört seit den frühen sechziger Jahren zu den schillerndsten und einflußreichsten Protagonisten der internationalen Kunstszene. Nach seiner Ausbildung in Bradford und dem Londoner Royal College of Art, die er 1962 abschloß, gehörte er bald zu den Künstlern, mit denen sich der Begriff des „Swinging London“ der sechziger Jahre verbindet.

Seit 1964 lebt Hockney in den Vereinigten Staaten. Hier, vor allem in Los Angeles, entstand das bildnerische Werk, das sich bis heute in der weltweiten Öffentlichkeit mit seinem Namen verbindet: die Bilder von Sonne, Swimmingpools, Palmen und blauem Himmel. Mit seiner Arbeit entwickelte er eine eigenständige Form der internationalen Pop Art, die, ähnlich wie Andy Warhol, größte Popularität erzielte. Hockneys Werke, in Kalifornien, London und immer wieder auf ausgedehnten Reisen entstanden, haben den Menschen und seine Umgebung zum Thema. Vor allem seine Portraits, die in den siebziger Jahren in ungewohnt akademischer Manier ausgeführt wurden, zeigen die Individualität der Dargestellten, Hockneys Eltern wie Freunde.

In den achtziger Jahren beschäftigte sich Hockney intensiv mit Photographie und Bühnenbildern, zwei unterschiedliche künstlerische Herausforderungen, die sein Werk grundsätzlich veränderten und bis heute beeinflussen - auch, wenn Hockney inzwischen zur Malerei zurückgekehrt ist.

 

Technische Daten:

  • V-Zwölfzylinder-Motor
  • 5576 cm3 Hubraum
  • 380 PS
  • Spitze: 250 km/h

 

BMW 850 CSi Art Car von David Hockney aus dem Jahr 1995

David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSi
David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSi
David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSi
David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSi
David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSi
David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSi
David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSi
David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSi
David Hockney
David Hockney
David Hockney
David Hockney

 

Vom 15.01. bis zum 26.02.06 konnte das BMW V12 LMR Art Car auf der Wanderausstellung "AUTO-NOM-MOBILE" im Kulturbahnhof Kassel angeschaut werden:

BMW 850 CSi Art Car auf der AUTO-NOM-MOBILE Wanderausstellung in Kassel

David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSi in Kassel
David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSi
David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSi in Kassel
David Hockney, Art Car, 1995 - BMW 850 CSi
 

 

Vom 06.10.2010 bis zum 30.06.2011 ist das BMW 850 CSi Art Car von David Hockney im BMW Museum zu sehen:

BMW 850 CSi Art Car von David Hockney im BMW Museum in München

BMW 850 CSi Art Car von David Hockney im BMW Museum in München
BMW 850 CSi Art Car von David Hockney im BMW Museum in München
BMW 850 CSi Art Car von David Hockney im BMW Museum in München
BMW 850 CSi Art Car von David Hockney im BMW Museum in München
BMW 850 CSi Art Car von David Hockney im BMW Museum in München
BMW 850 CSi Art Car von David Hockney im BMW Museum in München
BMW 850 CSi Art Car von David Hockney im BMW Museum in München
BMW 850 CSi Art Car von David Hockney im BMW Museum in München
BMW 850 CSi Art Car von David Hockney im BMW Museum in München
BMW 850 CSi Art Car von David Hockney im BMW Museum in München
 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

externer Link Infos zum Künstler David Hockney auf Wikipedia


www.7er.com

 

Weiter:  BMW V12 Le Mans Rennsportwagen Art Car von Jenny Holzer aus dem Jahr 1999



  Besucher online: 1 | zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 24.06.2011  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group