Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

News-Menü
 News-Kategorien
 7-forum.com Service
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > Rubriken... > Kommentare zu 7-forum.com News


Kommentare zur Meldung "neue Fahrer-Assistenz-Systeme"
 neue Fahrer-Assistenz-Systeme    neue Fahrer-Assistenz-Systeme
BMW Innovationstag 2006
Mehr Komfort, mehr Dynamik, mehr Sicherheit. Diesen Ansprüchen werden die Produkte der BMW Group jederzeit gerecht – auch wenn die Voraussetzungen für Mobilität nicht immer optimal sind. Das wachsende Verkehrsaufkommen und die damit verbundenen Folgen wie Staus und längere...
News vom 10.07.2006 | ganzen Artikel lesen >>
 
 
Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2006, 11:37   #1
Christian
Administrator
 
Benutzerbild von Christian
 
Registriert seit: 29.06.2001
Ort: Unna
Fahrzeug: G12-730Ld (11.16)
Standard neue Fahrer-Assistenz-Systeme

Der BMW Innovationstag hat wieder mal viele Neuheiten präsentiert, die sehr interessant sind, und die möglicherweise Einzug in die nächste 7er-Generation haben werden.

Erstmals wird ein BMW von alleine fahren! Ich hätte nicht gedacht, dass man schon so weit ist. Mit der automatischen Garagenpark-Funktion fährt das Auto zwar "nur" selbstständig in die Garage, aber immerhin schon ein äußerst reizvolles Gimmick.

Ein Nachbar von mir, fährt jeden Tag seinen Benz am Vormittag vor die Garage und am Abend wieder in die Garage - der Wagen soll ja gesehen werden. Da käme so eine automatisches Garagenparken wohl nicht ganz schlecht...

Weiterhin wird die aktive Geschwindigkeitsregelung künftig - ähnlich wie bei Mercedes - aktiv bremsen, es wird auch ein Pre-Safe-System geben, es wird die erlaubte Geschwindigkeit und der Kurvenradius in der Windschutzscheibe eingeblendet. Ein vibrierendes Lenkrad macht auf das Verlassen der Straße aufmerksam.

Alles technische Highlights, die wohl wieder viele elektronische Pannen nach sich ziehen werden. Man kann nur hoffen, dass BMW aus den anfänglichen Problemen beim E65/E66 gelernt hat und es bei Einführung der neuen 7er-Reihe nicht wieder zu solchen Problemen kommt.

Wenn der neue 7er alle in dieser Meldung vorgestellten Features erhält, wird er wohl wieder technischer Wegweiser sein.

Gruß,
Chriss
Christian ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2006, 15:51   #2
Christian
Administrator
 
Benutzerbild von Christian
 
Registriert seit: 29.06.2001
Ort: Unna
Fahrzeug: G12-730Ld (11.16)
Standard

Update: Auf der Seite "Automatisches Garagenparken" gibt es nun ein kurzes Video, dass zeigt, wie der 7er-BMW mit ConnectedDrive-Aufschrift automatisch in die Garage fährt:

Interner Link) Automatisches Garagenparken

Gruß,
Chriss
Christian ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2006, 18:58   #3
Donnerer
Im siebten Himmel
 
Benutzerbild von Donnerer
 
Registriert seit: 30.09.2005
Ort: Flensburg
Fahrzeug: E39 / 523 IAT
Breites Grinsen Automatisches Garageneinparken , ich lach mich schlapp !

Moin moin ,

bin ich froh , das ich nen E 32 fahre und so einen Schnick-Schnack nicht habe .

Mag ja ne tolle Inovation sein , aber doch wohl eher für Frauen nötig .

Gruß Donnerer

Der , der immer noch alleine einparkt .
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg women driver.jpg (29,4 KB, 5x aufgerufen)
__________________


Wer einen Zwölfzylinder kauft , schätzt mehr als die messbaren Fahrleistungen (die ohnehin über alle Zweifel erhaben sind) die besondere Art der Kraftentfaltung . Der Zwölfzylinder verbindet Sanftmut und Ungestüm wie ein verliebter Bär , er ist in jedem Gang gehorsam , Schütteln und Rütteln kennt er nicht , seine Kraft ist abrufbar wie der Degen eines Musketiers : Allzeit bereit.

Geändert von Donnerer (12.07.2006 um 19:17 Uhr).
Donnerer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2006, 19:36   #4
tbeyer
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von tbeyer
 
Registriert seit: 16.12.2002
Ort: Willich
Fahrzeug: 735i (E65), MB SL 320 (R129), 525tds (E39)
Standard

Na, das sehe ich anders. Ich parke regelmäßig im Parkhaus des Bahnhof Düsseldorf. Die Parkboxen dort sind so eng, daß ein E65 gerade so reinpaßt. Wenn nebenan dann auch noch so ein Ding steht, wird es eng mit dem Aus-/Einsteigen. Da ist so eine Funktion eine große Erleichterung.

ciao

-tb
__________________
Ich bin ein gefährlicher Signaturvirus - kopier mich in alle Deine Mails!
tbeyer ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2006, 02:24   #5
Christian
Administrator
 
Benutzerbild von Christian
 
Registriert seit: 29.06.2001
Ort: Unna
Fahrzeug: G12-730Ld (11.16)
Standard

Natürlich ist es so, dass diese immer weitergehende Technik den Menschen immer weiter verdummen lässt. Dank Navigation kennt man sich nur noch schlecht auf den Straßen aus. Und Dank Einparkhilfe, wird man mit der Zeit einen Teil der Fahrzeugbeherrschung verlieren. Aber soll man deswegen den Fortschritt aufhalten?

Gruß,
Chriss
Christian ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2006, 05:39   #6
Excalibur
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Excalibur
 
Registriert seit: 28.06.2003
Ort: Erfurt
Fahrzeug: 2x R6, 60° (E38)
Standard

Zitat:
Zitat von Christian
Ein vibrierendes Lenkrad macht auf das Verlassen der Straße aufmerksam.
Dieses Extra war bis jetzt in jedem meiner Autos verbaut.

Sorry, couldn't resist ...



Gruß aus der Mitte
Dirk
__________________
Versicherungsvertreter verkaufen Versicherungen.
Was verkaufen Volksvertreter?
Excalibur ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2006, 09:32   #7
pille
im Ruhestand
Premium Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.2004
Ort:
Fahrzeug: Auto
Standard

Zitat:
Zitat von Christian
wird man mit der Zeit einen Teil der Fahrzeugbeherrschung verlieren. Aber soll man deswegen den Fortschritt aufhalten?
Hm....
Das ist in der Tat zwiespältig:
da neuartige Technologien einen höheren Erklärungs- & Einweisungsbedarf haben.
und sie so gestrickt sein müssen, daß man sich so auf sie verlassen kann, ohne dadurch an Aufmerksamkeit für den Verkehr einzubüßen.

Persönlich würde ich nach den Erfahrungen des E65 von 2002, bzw. der E-Klasse, auf ein "Zuviel" an "Gimmick" - Elektronik lieber verzichten.
Denn was nicht vorhanden ist, kann auch nicht kaputtgehen.

So'n Windschutzscheibenmäusekino (neudeutsch: "head-up-Display"), was mir den Kurvenradius anzeigen soll....da ist der Gedanke einer kommenden "Aktivlenkung", sprich die karre "merkt", daß ich mich in der Kurve verschätzt habe und leitet selbständig fahrstabilisierende Maßnahmen ein, schon naheliegend.

(Als sich das ABS flächendeckend in den späten 70ern begann auszubreiten, sind auch viele Leute von der Bahn geflogen, die dachten, Dank ABS kann nix passieren...)

Der Fahrer sollte sich schon darüber im Klaren sein, daß er fährt & nicht die Elektronik.
Allerdings besteht die Gefahr, daß das zukünftig verwässert wird und die Frage, wie damit umzugehen ist.
__________________
Grüße
Thilo
pille ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
-


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:01 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group