Start » mein 7er » Treffen » Moers am 01.08.04 (2) Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com Logo
Rhein-Ruhr Treffen
Treffen-Menü
 Veranstaltungen '08
 Treffen-Berichte

August-Stammtisch „Rhein-Ruhr“ in Moers (Teil 2)

Nach dem Kaffee, Kuchen oder Eis verzehrt sind, geht's zurück zu den Autos auf den Parkplatz.

Hier zeigt u. a. Marek ("Marek75") aus Hagen seinen BMW 730i V8 mit Autogas-Umbau. In Polen hat er eine moderne Autogas-Anlage mit separater Gas-Einspritzung je Zylinder für umgerechnet € 1.700,- einbauen lassen. Für das erforderliche Gutachten in Deutschland musste Marek weitere € 300,- bezahlen.

Mereks BMW 730i V8 mit Autogas-Antrieb

Bild: Marek (links im Bild) zeigt seinen BMW 730i V8 mit Autogas-Umrüstung

 

"Ganz zufrieden mit dem Umbau bin ich nicht", schildert Marek seine Erfahrungen nach dem Umbau. "Der Spritverbrauch ist um ca. 30% höher als bei Benzin-Nutzung, versprochen war aber ein um nur um 10% höherer Verbrauch". Verantwortlich dafür macht Marek die Werkstatt in Polen, die seiner Ansicht nach im Massenbetrieb nicht die nötige Sorgfalt walten ließ und keine Erfahrung mit großen Motoren wie seinem 3,0 Liter 8-Zylinder hat. So mussten u. a. die Einspritzventile später getauscht werden, da der Durchmesser der zunächst verbauten Ventile zu klein war und der Wagen so ein zu mageres Kraftstoffgemisch zur Verbrennung bekam. Die Einspritzventile mit größerem Durchmesser wurden schließlich testweise verbaut und brachten Verbesserung, aber auch höheren Verbrauch. "Wenn ich den Umbau noch mal durchführen würde, so würde ich es in Deutschland machen lassen" ist Mareks Konsequenz.

BMW 730i V8 mit Autogas-Umrüstung

Bild: Zur Demonstration der Autogas-Technik hat Marek die Motor-Verkleidung abgenommen.

 

"Maßgeblich beeinflusst wird der Spritverbrauch von der Gas-Qualität", so Marek. In Deutschland wird nur 5% Butan-Gas (energetisch höherwertiges Gas) dem Gasgemisch beigemengt, so dass die Effektivität sinkt und damit der Sprit-Verbrauch steigt. In Holland ist man auf die gasbetriebenen Autos besser eingerichtet: Hier wird nicht wie in Deutschland einfaches Heizgas, sondern ein Gemisch mit bis zu 50% Butan-Anteil angeboten. "Mit 50% Butan-Anteil verbraucht mein Auto nur noch 10% mehr gegenüber Benzin".

Der Gas-Einfüllstutzen befindet sich hinter dem Kennzeichen   Umstellmöglichkeit von Gas- auf Benzinbetrieb und Gastankanzeige
Linkes Bild: Der Gastank-Einfüllstutzen befindet sich hinter dem Kennzeichen und ist so von außen nicht sofort sichtbar; rechtes Bild: Die Gastank-Anzeige wurde senkrecht im Innenraum links neben dem DIN-Radio verbaut (Bild ist also gedreht dargestellt). Über die Konsole kann auch zwischen Gas- und Benzinantrieb hin- und hergeschaltet werden.

Im Alltagsbetrieb macht sich der Autogasbetrieb kaum bemerkbar. Die Leistung empfindet Marek "um etwa 5% reduziert". Den Gastank hat Marek in der Reserveradmulde untergebracht, so dass der Kofferraum weitestgehend erhalten blieb. Dafür muss er nun mit einem nur 60 Liter großen Tank auskommen, womit er ca. 400 km weit fahren kann. Später will Marek noch einen größeren Tank nachrüsten.

Mareks BMW 730i V8 mit Autogas-Umbau

Bild: von außen nicht zu erkennen. Der Umbau von Mareks BMW 730i V8 auf Autogas

 

"Leider ist das Tankstellennetz für Autogas noch nicht so dicht", schildert Marek. "Letzte Woche wollte ich in Dortmund Gas tanken, aber die Zapfsäule war defekt. Zur nächsten Tankstelle musste ich dann 30 km fahren."

Wann Marek zur Gas-Tankstelle muss, berechnet er mittels der Verbrauchs-Anzeige seines Bord-Computers, welcher auch die Daten des Gas-Antriebes korrekt aufzeichnet. Auf die Gastank-Anzeige links neben dem Auto-Radio kann er sich leider nicht immer verlassen, da sie häufig - vor allem während der Fahrt - stark schwankt.

 

Auf dem 7er-Parkplatz gibt es noch weitere interessante Dinge zu sehen. So hat Michael ("borbe01") besondere Klarglas-Blinker in seinem E38 verbaut, und Thomas ("CoMBaT") zeigt seine neuen, mehrteiligen Schnitzer-Alufelgen, sowie seinen nachträglich verbauten 16:9-Bildschirm:

nachgerüstete Klarglasblinker im E38   AC Schnitzerfelge
links: die Klarglasblinker von Michael, rechts: ein AC-Schnitzerrad von Thomas

Den 16:9-Bildschirm hat Thomas sehr günstig in einer Werkstatt in Bergkamen bekommen: "Wenn ich eine Werkstatt empfehlen kann, so tue ich das auch" ist Thomas' Urteil über die Werkstatt in Bergkamen. Mehr dazu im Forum: "Prima Werkstatt in Bergkamen".

Gegen Abend endet das August-Treffen in Moers.

   
 
Neu: Facebook!
 

7-forum.com hat nun seine eigene Facebook-Seite! Bitte unterstütze sie, indem Du die Seite besuchst und Fan wirst (auf "Gefällt mir" klicken). Vielen Dank!
 
nächste Treffen
Fahren Sie mit der Maus über die Punkte, um Treffen anzuzeigen. Klicken Sie auf die Punkte für mehr Infos.
Keine eingetragenen Treffen in den nächsten 30 Tagen.

 
aktuelle News
 

Digitale Weltpremiere der BMW 5er Limousine und Touring sowie des BMW 6er Gran Turism (Facelift).
 

BMW Group steigert Qualität in Lackierereien dank künstlicher Intelligenz
 

Im Einklang mit allen Sinnen. Oliver Heilmer und Renzo Vitale im Gespräch...
 

Neues Gebäude im Werk 02.10 schafft zusätzliche Kapazitäten zur Fertigung von E-Komponenten
 

Sim-Racing vs. realer Rennsport: BMW Motorsport Ingenieur Jeroen den Boer analysiert Parallelen und
 

BMW Alpina BX7 - First Class Adventures
 

www.7er.com
 

interner Link Zurück zur ersten Seite des Berichts

 

Das könnte Sie auch interessieren:

interner Link Lesen Sie, wie der 7er-Stammtisch "Rhein-Ruhr" entstand



  zurück zur Startseite   zum Seitenanfang
www.7-forum.com  ·  Alle Rechte vorbehalten  ·  Letzte Bearbeitung dieser Seite: 13.10.2005  ·   Dies ist keine Seite der BMW Group