Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2007, 00:00   #1
Erich M.
† 12.05.2017
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von Erich M.
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Süddeutschland
Fahrzeug: viele - auch 740i Individual, mit Autogas liegt der Spritkonsum auf Kleinwagenniveau ... gute Autogastechnik dank BRC zahlt sich eben doch aus!
Standard Fuffi mit BRC-Autogasanlage

Hi,

heute Abend nach unzähligen Stunden des Planens, des Arbeitens und zuletzt des Einstellens habe ich meinen ersten 750er auf Autogas fertiggestellt. Als Tank kam ein 720 x 270 / 30° Reserveradmuldentank zum Einsatz, der Einfüllstutzen in bewährter Manier oberhalb des rechten Rücklichtes.

Die Anlage selbst ist eine doppelte 6-Zylinder BRC Seq56 mit einem Genius Max-Verdampfer für gut 240 KW (habe im ML 55 mit 255 KW den Gleichen drin). Der Verdampfer ist direkt oberhalb des linken Scheinwerfers verbaut, um an die Scheinwerferrückseite zu gelangen, wird er einfach hochgehoben, da alle Verbindungen zum Verdampfer flexibel sind. Ebenso kommt man sehr gut an das Gasabsperrventil samt seinem Filter (inklusive zusätzlichen Ringmagneten, der Schweißperlen, etc. aus dem Tank aufhält) heran. Die beiden Steuergeräte liegen im "kühlen Bereich", direkt beim Hauptbremszylinder und können ebenfalls ohne Aufwand entnommen werden.

Es wurde beim Verbauen der Anlage besonderen Wert darauf gelegt, dass serienmäßige Wartungsarbeiten am Fahrzeug/Motor ohne jegliche Demontage von Gasteilen erfolgen kann.

Die Anordnung der beiden Umschalter, einschließlich LED-Tankanzeige wurde an die linke Wand des "kleinen Handschuhkastens", links unterhalb der Lösetaste für die Feststellbremse montiert. Falls die Klappe offen ist, sieht man sehr gut auf die beiden Umschalter, bei geschlossener Klappe sieht man überhaupt nichts (Aschenbecher bleibt Aschenbecher).

Zum Einstellen des 12-Zylinders wurde jede Bank separat programmiert (wie 6-Zylinder). Somit ist auch jederzeit möglich, eine Bank im Benzin- und die andere im Gasmodus laufen zu lassen, aber wer verschwendet schon den Luxussprit?

Beide Tankanzeigen beziehen sich auf eine Tankuhr, allerdings mußten hier dann die mV-Einstellungen für leer und voll angepasst werden, da die Werte sich nun fast verdoppelten. Das Gleiche gilt auch für den Temperatursensor am Verdampfer, der angezeigte Wert im PC lag viel zu niedrig, wurde auch angepasst.

Die Auslastung der Gasinjektoren liegt bei vollem Beschleunigen (bis in den roten Bereich) bei knapp 65%. Würden sie die 90% erreichen, würde die Gasanlage sofort unmerklich auf Benzin umschalten. Allerdings sind hier bei einem 12-Zylinder die einzelnen Zylinder-KW (20KW/Zylinder) recht gering, somit haben die orangen BRC-Injektoren ein leichtes Spiel.

Der Versorgungsgasdruck im Verdampfer fällt beim vollem Beschleunigen nie unter 1000 mbar, der Umschaltsystemdruck liegt bei 200 mbar, somit ist auch gewährleistet, dass bei kalten Aussentemperaturen und ungünstigen Butan-/Propanmischungen, der Motor immer schön auf Gas läuft.

Zu den Fahrleistungen sei nur soviel zu sagen, dass sie subjektiv gesehen besser sind als im Benzinmodus, von Leistungseinbuße keine Spur, aber das kann der Besitzer des Fuffis ja einmal selber erzählen ...

mfg Erich
__________________
... Jäger und Sammler
BRC-Autogasumrüster aus Leidenschaft ... (E46-330Ci Cab., E38: 735iL/740i-FL Indi/750iL-FL von den Twins, Mercedes: W108/126(+Stretch)/140 (sowie MB S500-Kombi), ML55, Corvette C4 Cab., GMC-Yukon XL Denali 6.0)
... nie war autogasfahren so sinn(wert-)voll wie heute.
...deutschlandweit 6.477 LPG-Tankstellen.
Interner Link) Meine Alben...

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) Emb-Pro-Autogas

Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) KD-Maschinenbau + Emb-Pro-Autogas
Erich M. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2007, 00:13   #2
modtta4455
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: Wolfsburg
Fahrzeug: AUDI A8 4E 4.2 QUATTRO BJ02/2003; BMW E39 520i 2.2 BJ03/2002
Standard

Hört sich sehr interessant an !
Interessant wären auch so Sachen wie Umschalttemperatur, Mehrvebrauch
UND natürlich Einbaukosten, die ja beim Fuffi bekanntermaßen nicht ohne
sein sollen.

Grüße

Haucke
__________________
BMW hat das langersehnte Ziel von Alchemisten erreicht: Aus Eisen (bzw. Stahl) Gold herzustellen. E39/E38 und E46 sind der Beweis: Gold, Gold wohin man schaut - OPELGOLD .
modtta4455 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2007, 00:30   #3
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Hallo Erich!

Ist das der Wagen von Herby7?

Na wie dem auch sei:

mfg
peter

Unser 728 mit Deiner BRC-Anlage läuft wie 'ne 1, Uschi fährt (und schleicht keineswegs !!!!!) auf ihrer täglichen 250 km-Strecke jetzt mittlerweile bei 11 Liter LPG auf 100 km !!!!!
(ich schaff es nur auf 12,5 l runter ....)

Hast Du top eingestellt die Anlage!

peter
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2007, 08:10   #4
DD
abnehmendes
 
Benutzerbild von DD
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: Ich X6 40D + W124 230CE, Frau 123d Cabrio, Sohn 320d E90 LCI
Standard

Zitat:
Zitat von Erich M. Beitrag anzeigen
der Einfüllstutzen in bewährter Manier oberhalb des rechten Rücklichtes.
Wo bitteschön?????????
Habt Ihr noch nie bemerkt das der Tankstutzen unter die Tankklappe passt und somit der einbau von aussen völlig Unauffällig gestalltet wird!
Ich Persönlich würde jeden Einbauer für völlig unqualifiziert erklären wenn er mir entweder irgendwoanders im Blech oder in der Stoßstange beim BMW egal ob E32 oder E38 einen Einfüllstutzen hinterlässt!
Das können doch gern die Normalen Autos haben wo es nicht unter dem Tankstutzen passt aber beim 7er nee nee nee!
Mauy hat von meinem Einbauer ebenfalls eine Prins VSI erhalten Tankstutzen unter der Tankklappe!
@Seven hat von meinem anderen Einbauunternehmen eine BRC anlage erhalten Tankstutzen unterm Tankdeckel!
Bei Mauy ist die Tankuhr im Aschenbecher bei @Seven wollte Ich die Tankuhr auch im Linken Hndschuhfach!
Gruss DD mit Tankstutzen unter der Tankklappe!
__________________
Ulrich Paul Hentschel *18.12.1939 - † 22.03.2010.

Ginga *06.12.1997 - † 05.03.2012.
DD ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2007, 08:59   #5
Herby7
xDriver
 
Benutzerbild von Herby7
 
Registriert seit: 08.05.2005
Ort: Arsbeck
Fahrzeug: X5 4.4 Bj. 2004; e23 745iA (halb)
Standard Tankstutzen

Zitat:
Zitat von DerDicke Beitrag anzeigen
Wo bitteschön?????????
Habt Ihr noch nie bemerkt das der Tankstutzen unter die Tankklappe passt und somit der einbau von aussen völlig Unauffällig gestalltet wird!
Hi Thorsten,

der Einfüllstutzen ist absolut unauffällig und von außen nicht sichtbar, er sitzt unter der Kofferraumhaube und somit einfacher für meine dicken Finger zu erreichen .

@Peterpaul
Ja ist mein Fuffi, kannste Dir beim nächsten Treffen gerne mal ansehen.

@Erich
Ich bin ja gespannt wie ein Flitzebogen wie sich der Kleine auf Gas fährt, war die ganze Woche ohne ihn nocht so gut drauf


Verbrauchswerte werde ich genau ermitteln und dann hier posten.

Gruß
Andre
Herby7 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2007, 12:38   #6
modtta4455
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: Wolfsburg
Fahrzeug: AUDI A8 4E 4.2 QUATTRO BJ02/2003; BMW E39 520i 2.2 BJ03/2002
Standard

Hallo Herby,
was hat dich der Spaß denn insgesamt gekostet, also Teile und Einbau
zusammen. Denn die bisherigen Lösungen für Fuffies sind ja meist nicht
besonders wirtschaftlich (rechnen sich nach 60tkm...)

Grüße

Haucke
modtta4455 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2007, 12:43   #7
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von DerDicke Beitrag anzeigen
Wo bitteschön?????????
Habt Ihr noch nie bemerkt das der Tankstutzen unter die Tankklappe passt und somit der einbau von aussen völlig Unauffällig gestalltet wird!
Ich Persönlich würde jeden Einbauer für völlig unqualifiziert erklären wenn er mir entweder irgendwoanders im Blech oder in der Stoßstange beim BMW egal ob E32 oder E38 einen Einfüllstutzen hinterlässt!
Das können doch gern die Normalen Autos haben wo es nicht unter dem Tankstutzen passt aber beim 7er nee nee nee!
Mauy hat von meinem Einbauer ebenfalls eine Prins VSI erhalten Tankstutzen unter der Tankklappe!
@Seven hat von meinem anderen Einbauunternehmen eine BRC anlage erhalten Tankstutzen unterm Tankdeckel!
Bei Mauy ist die Tankuhr im Aschenbecher bei @Seven wollte Ich die Tankuhr auch im Linken Hndschuhfach!
Gruss DD mit Tankstutzen unter der Tankklappe!
Hallo Torsten!
Nun Schieß doch nicht gleich so scharf!
Hast DU denn schon mal die Einbaulösung von Erich gesehen?????
Ich befürchte : eher nicht!!!!

Beim E38 passt doch nur so ein Spielzeug-Tomasetti-Anschluß unter den Tankdeckel!

WER im Ernst hat denn Lust, elend lang an der Tankstelle den Knopf zu drücken, bis bei ner maximalen Durchflussgeschwindigkeit von 18 L/Min der Tank endlich voll ist! Wir haben doch alle unsere Zeit nicht gestohlen.....

Und beim Anschluß, den Erich in den E38 einbaut sind wir immerhin bei gut 26 bis 28 Liter / Min.

NUR beim E65 passt der volle ACME-Anschluss hinter die Tankklappe!!!!
Durchfluss 36 bis 40 L/Minute!!!!!

(Und selbst bei dem bauen einige Umrüster den Winzlings-Stutzen ein und behaupten, etwas anderes sei nicht möglich ... Ha ha ha!)

Ich hab die beiden letzten Anschlüsse - und bin total zufrieden, dass Erich bei meinem E38 nicht so einen Winzlings-Stutzen eingebaut hat!
Vor allem, wenn man sieht, welche Adapter-Konstruktionen bei den Winzlingen zusätzlich den Anschluß mechanisch belasten - und das bei JEDEM Tankvorgang!
NICHT so bei der Lösung von Erich!
Zudem ist dieser Einbauort mechanisch um Welten (!) stabiler als das labberige Umfeld hinter der Tankklappe ......(auch wenn man dort ein Blech hinterlegt...)

Und wenn Du nämlich genau hinschaust, dann siehst Du, dass die Eleganz der Karosserie an keiner Stelle gestört ist!!!!
(Allenfalls die Regentropfen stören - aber es hat nun mal grad eben geregnet......)
Oder????

mfg
peter!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg KotflügelHiRe.jpg (98,5 KB, 112x aufgerufen)
Dateityp: jpg StutzenVerdeckt.jpg (99,9 KB, 180x aufgerufen)
Dateityp: jpg StutzenSichtbar.jpg (100,0 KB, 183x aufgerufen)

Geändert von peterpaul (29.07.2007 um 14:23 Uhr).
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2007, 12:50   #8
chatfuchs
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von chatfuchs
 
Registriert seit: 25.04.2002
Ort: Moers
Fahrzeug: AMG SL55, BMW 740I (E38), F11, Straßen-Quad, 4 x MB S600
Standard

Bilder würden wohl mehr wie tausend Worte sagen!

Gruß
Frank
chatfuchs ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2007, 13:42   #9
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von chatfuchs Beitrag anzeigen
Bilder würden wohl mehr wie tausend Worte sagen!

Gruß
Frank
Hallo Frank!

Da hast du zu 100 % Recht!
Deshalb bin ich trotz Regens grad mal nach draußen und hab ein paar Fotos gemacht - und sie an den Beitrag angefügt!!!!


mfg
peter

Geändert von peterpaul (29.07.2007 um 14:24 Uhr).
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2007, 14:03   #10
modtta4455
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 22.09.2006
Ort: Wolfsburg
Fahrzeug: AUDI A8 4E 4.2 QUATTRO BJ02/2003; BMW E39 520i 2.2 BJ03/2002
Standard

Sieht wirklich interessant aus.

Macht einen stabileren Eindruck als dieser Mini-Krempel der oft sonst verbaut
wird.

Grüße

Haucke, der immer noh scharf auf eine Preisansage ist
modtta4455 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gas-Antrieb: Venturi Just von BRC in 740i? Fireball BMW 7er, Modell E38 8 14.03.2007 00:20
Probleme mit der Prins Autogasanlage 728G BMW 7er, Modell E38 2 07.02.2006 03:24
Gas-Antrieb: Autogasanlage - Erfahrungswerte ... Erich M. BMW 7er, Modell E38 11 15.06.2005 15:43
Motorraum: BRC-Gasanlage für M62 Erich M. BMW 7er, Modell E38 0 30.05.2005 15:18


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:28 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group