Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2004, 11:43   #1
Bertl
inaktiv, keine gültige e-Mail
 
Benutzerbild von Bertl
 
Registriert seit: 20.12.2003
Ort: Fürth
Fahrzeug: 740iA BJ2000
Standard Gründe, warum der E38 ein vernünftiges Auto ist.

Hallo Zusammen,

kurze Vorgeschichte:

Letzten Sommer hatte ich mich entschlossen meinen 2jährigen Astra DTi Caravan zu verkaufen und mir ein größeres zu Auto zu kaufen, welches unwesintlich mehr kostet, jedoch wesentlich mehr bietet! Nach wochenlanger Suche bei mobile.de bin ich immer wieder auf den E38 gestoßen. Das unglaubliche daran ist die tatsache, daß meine Suche markenunabhängig erfolgte. Egal welche Marke, egal welches Modell, die Auto waren verhältnismäßig IMMER teuer als der E38. Deshalb fahre ich jetzt auch einen 740er!

Jetzt meine Frage: Ist der E38 für Euch ebenfalls die beste Entscheidung? Oder könnt Ihr mir ein Modell nennen, welches Vergleichbares wie der E38 bietet und natürlich zum gleichen bzw. günstigeren Preis zu bekommen ist? Ich glaube nicht, mich zu weit auf dem Fenster zu lehnen wenn ich hier sage: das gibt es nicht!

Fogende Gründe sprechen FÜR den E38 (der Vergleich bezieht sich stets auf das was man für sein Geld zur Zeit bekommt, z.B: Opel Omega 3.0, VW Passat VR6 und andrere Oberklassewagen. Vom MB S-Klasse und Audi A8 möchte ich absehen, da viel zu teuer für das Gebotene und deswegen auch nicht vergleichbar):

1. zeitlose Eleganz - das Auto wird in 10 Jahren immer noch nicht "alt" aussehen.
2. der schönste Innenraum - da ist einfach ALLE harmonisch abgestimmt, keine Ecken keine Kanten - einfach saugeil!
3. modernste Technik (Navi mit Farbbildschirm schon seit Mitter der 90er)
4. passive Sicherheit - sicherer kann man nicht fahren! Ein sehr wichtiges Argument!!!! Alleine deshalb sollte man einen 7er fahren. Man fühlt sich einfach sicher!
5. Verbrauch: mein 740er verbraucht 9,5 L auf der AB und 16 in der Stadt. Ein Omega 24V und ein Passat VR6 verbrauchen mit Sicherheit nicht weniger!
6. Ausstattung: ein 90k teuerer 7er kostet nach 3 Jahren nur noch 25k. Wo gibt's das sonst noch?
7. Kosten: die sehr langen Serviceintervalle machen den 7er bezahlbar. Eine Inspektion alle 1 1/2 Jahren ist sehr großzügig. Aufs Monat umgelegt ist das nicht viel mehr als bei Omega, Passat & Co. Die fahren übrigens auch nicht auf 175er Reifen, sondern haben meisten 205er oder 225er drauf - kosten also auch nicht viel weniger.
8. Image: da muß ich wohl nichts dazu sagen. Kein Vergleich zur preisgleichen Konkurrenz.
9. Fahrgefühl: an diesem Auto stimmt beim Fahren einfach alles. So fährt sich niemals ein Omega oder Passat!
10. Qualitätsanmutung: da stimmt einfach alles. Er werden nur feinste Materialien verwendet! Bei der Konkurrenz gibt es meist nur Hartplastik und Billigleder!

Welche Gründe sprechen noch für den E38? Spricht eigentlich auch etwas gegen dieses Fahrzeug?

Kann mir jemand wirklich ein einziges Modell nennen, welches mit dem 7er in der Gesamtheit seiner Eigenschaften mithalten kann oder gar besser?

Ich wette: NEIN!

Gruß
Bertl
Bertl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 11:52   #2
Jo
Wir sind Papst!
 
Registriert seit: 13.12.2002
Ort: Wiesbaden
Fahrzeug: 730d (10.13)
Standard

Ich habe mal bei Audi A8 geschaut und festgestellt, daß man sie zu ähnlichen Preisen bekommt, jedoch gibt es einerseits nicht so viele, andererseits finde ich Audi nicht wirklich dolle.
Eine vergleichbare S-Klasse gibt es auf jeden Fall nicht für den selben Preis, S-Klasse ist als Gebrauchter noch sooo unverschämt teuer, daß ich bei BMW bleibe...
Bin ja mal gespannt, wie die Phaetons im Preis sinken und bald als Gebrauchte kosten werden...

Nachteil des E38: Polternde Voderachse, erst recht bei EDC. Sowie die allseits bekannten Pixelfehler. Schutzverglasung kann zudem Probleme nach einigen jahren bereiten. RDC-Sensoren sehr anfällig.

Trotzdem: Ein toller Wagen!

MfG

jo
Jo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 11:53   #3
eddi79
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von eddi79
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Grafenau
Fahrzeug: BMW 740i 4.4 ICOM JTG Flüssiggaseinspritzung (M62-Motor)
Standard

Ich teile deine Meinung vollkommen.
Ich gebe ja zu, dass ich mir eine Neuwagen dieser Klasse vermutlich nicht leisten könnte, aber wie du schon sagst, es stimmt einfach das Preis-Leistungs Verhältnis.
Für 25k gibts grad mal nen mittleren Golf (der ist zwar dann neu, aber ich ziehe einen 3 oder 4 jahre alten E38 auf alle Fälle einem neuen Mittelklassewagen vor)

Zum 7er gibt es nur eine Alternative - den 7er :-)
eddi79 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 11:59   #4
Webdiver
Inspektion
 
Registriert seit: 23.05.2003
Ort: Riken
Fahrzeug: E38 740iL; Citroen C5 Break
Standard

Also bitte versteh mich nicht falsch aber ich finde der E38, gerade für Wenigfahrer (Eine Inspektion alle 1 1/2 Jahre), ist nicht, war nie und wird nie ein preisgünstiges Auto sein.
Da gibt es massig vernünftigere Autos...

Gruss
Tobi
__________________
Ach war das früher aufwendig, den Müll immer im Wald zu vergraben? Das ist heut vorbei! Wir haben E-Bay! (Atze Schröder)
Webdiver ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 12:01   #5
BayernFan
Kein neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.02.2004
Ort: München
Fahrzeug: E66-735Li (04.04)
Standard

Hallo Bertl,

hast völlig Recht mit Deiner Darstellung. Ich war auch Anfang des Jahres auf der Suche nach nem neuen, und bin dann auch beim 7er hängen geblieben. Ok, nur der 28er, aber reicht mir. Der war günstiger als vergleichbare E39er. Somit gabs für mich auch nur eine mögliche Wahl.

Nur eins verstehe ich nicht ganz.... Seit wann ist ein Omega oder ein Passat ein Oberklassewagen??
Würde ich allenfalls in die obere Mittelklasse einordnen und in - naja - Konkurrenz zum 5er sehen. Obwohl Opel da meiner Meinung nach sowieso rausfällt.

Aber letzten Endes ist das alles Geschmackssache und Fakt ist: Der 7er bietet viel fürs Geld.

Gruß Silvio

[Bearbeitet am 14.5.2004 um 14:58 von BayernFan]
BayernFan ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 12:06   #6
Jinx
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Jinx
 
Registriert seit: 15.10.2003
Ort: Seeheim-Jugenheim
Fahrzeug: X5 E70, 3.0 SD
Standard

Zitat:
Original geschrieben von Bertl
Hallo Zusammen,

kurze Vorgeschichte:

Letzten Sommer hatte ich mich entschlossen meinen 2jährigen Astra DTi Caravan zu verkaufen und mir ein größeres zu Auto zu kaufen, welches unwesintlich mehr kostet, jedoch wesentlich mehr bietet! Nach wochenlanger Suche bei mobile.de bin ich immer wieder auf den E38 gestoßen. Das unglaubliche daran ist die tatsache, daß meine Suche markenunabhängig erfolgte. Egal welche Marke, egal welches Modell, die Auto waren verhältnismäßig IMMER teuer als der E38. Deshalb fahre ich jetzt auch einen 740er!

Jetzt meine Frage: Ist der E38 für Euch ebenfalls die beste Entscheidung? Oder könnt Ihr mir ein Modell nennen, welches Vergleichbares wie der E38 bietet und natürlich zum gleichen bzw. günstigeren Preis zu bekommen ist? Ich glaube nicht, mich zu weit auf dem Fenster zu lehnen wenn ich hier sage: das gibt es nicht!

Fogende Gründe sprechen FÜR den E38 (der Vergleich bezieht sich stets auf das was man für sein Geld zur Zeit bekommt, z.B: Opel Omega 3.0, VW Passat VR6 und andrere Oberklassewagen. Vom MB S-Klasse und Audi A8 möchte ich absehen, da viel zu teuer für das Gebotene und deswegen auch nicht vergleichbar):

1. zeitlose Eleganz - das Auto wird in 10 Jahren immer noch nicht "alt" aussehen.
2. der schönste Innenraum - da ist einfach ALLE harmonisch abgestimmt, keine Ecken keine Kanten - einfach saugeil!
3. modernste Technik (Navi mit Farbbildschirm schon seit Mitter der 90er)
4. passive Sicherheit - sicherer kann man nicht fahren! Ein sehr wichtiges Argument!!!! Alleine deshalb sollte man einen 7er fahren. Man fühlt sich einfach sicher!
5. Verbrauch: mein 740er verbraucht 9,5 L auf der AB und 16 in der Stadt. Ein Omega 24V und ein Passat VR6 verbrauchen mit Sicherheit nicht weniger!
6. Ausstattung: ein 90k teuerer 7er kostet nach 3 Jahren nur noch 25k. Wo gibt's das sonst noch?
7. Kosten: die sehr langen Serviceintervalle machen den 7er bezahlbar. Eine Inspektion alle 1 1/2 Jahren ist sehr großzügig. Aufs Monat umgelegt ist das nicht viel mehr als bei Omega, Passat & Co. Die fahren übrigens auch nicht auf 175er Reifen, sondern haben meisten 205er oder 225er drauf - kosten also auch nicht viel weniger.
8. Image: da muß ich wohl nichts dazu sagen. Kein Vergleich zur preisgleichen Konkurrenz.
9. Fahrgefühl: an diesem Auto stimmt beim Fahren einfach alles. So fährt sich niemals ein Omega oder Passat!
10. Qualitätsanmutung: da stimmt einfach alles. Er werden nur feinste Materialien verwendet! Bei der Konkurrenz gibt es meist nur Hartplastik und Billigleder!

Welche Gründe sprechen noch für den E38? Spricht eigentlich auch etwas gegen dieses Fahrzeug?

Kann mir jemand wirklich ein einziges Modell nennen, welches mit dem 7er in der Gesamtheit seiner Eigenschaften mithalten kann oder gar besser?

Ich wette: NEIN!

Gruß
Bertl

Kann ich - E65
__________________
Der Jammer der Menschheit ist, dass die Narren so selbstsicher sind und die Gescheiten so voller Zweifel
Jinx ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 12:07   #7
andy34
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 11.04.2004
Ort: Hamburg
Fahrzeug: BMW E38, 728i, Bj. 1996, 450.000Km
Standard

bei der Vorstellung!!,....und der Vergleich hinkt doch wohl, OPEL OMEGA......*mich schauderts gewaltig...neeeeee,neeeee!!!

andy

P.S. E38 7er ist der schönste.
andy34 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 12:08   #8
Christian T.
7er Lumpi
 
Registriert seit: 12.05.2002
Ort: München
Fahrzeug: E38 735iA BJ 97, Mini, Benz
Standard

Ich stimme Berti voll und ganz zu, möchte aber noch ein paar Dinge ergänzen:

Der E38 hat für alle die passende Motorisierung zu bieten! Auch wenn ich mittlerweile ebenfalls einen traumhaften 740er fahre, so muß ich doch sagen, daß der "kleine" 2,8L 6-Zylinder der wirtschaftlich beste Motor ist und war, den ich jemals gefahren habe! Der Verbrauch liegt fast schon auf Golf Niveau, ich hab auf der Autobahn selten mehr als 8 Liter gebraucht und bin bestimmt nicht mit 130 gefahren.

Was den 7er für mich persönlich zum 7er macht, ist der Sitzkomfort auch für große Leute! Die Komfortsitze mit verstellbarer Lehnenneigung sind einfach mit nichts in dieser Klasse zu vergleichen! (außer vielleicht in einer S-Klasse, aber das ist ein anderes Preisniveau)

Noch etwas wichtiges, was die meisten nicht oder nur selten beachten. Ein 7er hat eine markante Wertverlustkurve. Nach 5-7 Jahren hat er den meisten Wert verloren, aber dann ist er doch recht Wertstabil und immer ein sehr beliebter Exportkandidat! Gut ausgestattet reißen sich die Leute um 10 Jahre alte Autos, kann das jemand von seinem VW oder Ford behaupten???

Was ich auch noch positiv erwähnen möchte ist, daß sich fast jeder BMW leicht reparierenläßt, einfache Dinge kann man oft selbst machen, die heftigeren Sachen übernehmen freie Werkstätten meist zu guten Preisen.
Christian T. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 12:12   #9
eddi79
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von eddi79
 
Registriert seit: 21.02.2004
Ort: Grafenau
Fahrzeug: BMW 740i 4.4 ICOM JTG Flüssiggaseinspritzung (M62-Motor)
Standard

@webdriver
Klar ist der E38 kein Sparwunder (aber welches fahrzeug ist das heute schon). Aber man bekommt eine Menge Auto für relativ wenig Geld (oder sagen wir besser zu einem durchaus vernünftigen Preis - Neuwagen mal ausgenommen).
Wenn man sich außerdem ein bisschen selber helfen kann (bzw. Bekannte hat die das können) und nicht wegen jeder Birne in die Werkstatt fahren muß halten sich auch die Unterhaltskosten im Rahmen.
Sicher ist ein 750er im Unterhalt teurer als ein Smart, Astra,Golf o.ä., aber da liegen ja auch Welten dazwischen.
eddi79 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2004, 12:27   #10
diver333
Mitglied
 
Benutzerbild von diver333
 
Registriert seit: 02.01.2004
Ort: Mainz
Fahrzeug: 728 i E38
Standard

Zustimmung für den E38. Wo bekommt man soviel Auto für "so wenig" Geld? Das war bei meinen zwei E32 schon so und bei meinem E38 das Gleiche. Lieber fahre ich einen gebrauchten E38, wie einen neuen Golf, C-Klasse usw. unabhängig vom Image. Ich muss schon viel Sprit verfahren und Reparaturen habe, um an den Neupreis von den genannten Fahrzeugen zu kommen. Er ist zeitlos elegant und bequem und die Maschinen halten ewig. Meinen ersten E32 habe ich mit 400.000 Km verkauft und den zweiten mit 290.000 (jeweils erste Maschine!). Mein E38 hat jetzt auch schon 193.000 runter und ist top in Schuss und hatte noch keine grossen Reparaturen. Und doch noch was zum Thema Image. Lieber fahre ich bei meinen Kunden mit meinem "alten" E38 vor, wie mit einem neuen Golf , obwohl ich das Auto zum Spass für mich fahre.
diver333 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:48 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group