Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.10.2020, 18:07   #21
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Soso.... dann bist du wohl auch einer der immer nur für 20 € tankt... denn falls das Fahrzeug kaputt geht und der Tank ist noch voll.... da freut sich der Schrotthändler
Der Kapitaleinsatz dürfte sich in beiden Fällen im Bereich von ~100 € bewegen.... also lächerlich!
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2020, 20:18   #22
ManiBo
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2016
Ort: Bochum
Fahrzeug: E38 740i Bj.2000
Standard

Dein Beitrag ist so etwas von überflüssig.
Aber jeder macht sich eben selbst so lächerlich er kann.
Unterlasse in Zukunft solche beleidigenden Äußerungen mir gegenüber.
ManiBo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2020, 21:29   #23
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Ich sehe keinerlei Beleidigung in meinen Beiträgen und es war auch keine derartige Absicht, du darfst den Beitrag aber gerne melden damit er von einem Moderator geprüft wird.
Ansonsten kannst du natürlich deine Meinung äussern... da habe ich kein Problem mit, aber mir von dir das Wort verbieten lasse ich ganz sicher nicht!
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2020, 11:23   #24
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
Als erstes den Ausgleichsbehälter inkl. neuem Deckel austauschen...

dann das System vernünftig entlüften... erst DANACH kann man nach eventuellen weiteren Fehlern suchen!
Weiterhin kann man anschließend das Kühlsystem abdrücken und nach Undichtigkeiten forschen...

ein CO Test ist natürlich auch nicht verkehrt... käme bei mir aber eher an letzter Stelle

Das würde ich erstmal lassen, zuerst sollte sichergestellt werden,
dass das System richtig entlüftet worden ist.
Man hört immer noch das Wasser rauschen.

CO-Test käme bei mir an erster Stelle, weil, dauert max.2 Min.

Danach System abdrücken, dann dürfte der Fehler gefunden sein.
Dabei lässt sich auch ein kaputter Behälter feststellen, wenn er denn kaputt ist.

Voraussetzung ist, es wird alles richtig gemacht.
Man kann natürlich auch solange Teile tauschen, bis der Fehler weg ist.
Da suche ich lieber den Fehler, und weiß hinterher, das er auch 100%tig weg ist.

M f G
__________________
"Wenn Du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren;
wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren."

Mahatma Gandhi (1869-1948)
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2020, 19:37   #25
ManiBo
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2016
Ort: Bochum
Fahrzeug: E38 740i Bj.2000
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
Soso.... dann bist du wohl auch einer der immer nur für 20 € tankt... denn falls das Fahrzeug kaputt geht und der Tank ist noch voll.... da freut sich der Schrotthändler
Der Kapitaleinsatz dürfte sich in beiden Fällen im Bereich von ~100 € bewegen.... also lächerlich!
Ich tank bestimmt nicht nur für 20€, bei Aral gibts auch eine Taste für 30€.
Mir geht es nur um eine systematische Reihenfolge.
Wenn du das anders angehst, ist ok.
Hab vielleicht etwas überreagiert, sorry.
Bin auch nicht nachtragend.

Gruß Mani
ManiBo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2020, 20:31   #26
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 70C17Bj. 11, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 01/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Zitat:
Zitat von Haschra Beitrag anzeigen
...
Danach System abdrücken, dann dürfte der Fehler gefunden sein.
Dabei lässt sich auch ein kaputter Behälter feststellen, wenn er denn kaputt ist.
...
Wenn der Ausgleichsbehälter undicht/kaputt ist, so kann man ja keinen wirklichen Druck zum Abdrücken aufbauen... weitere Undichtigkeiten bleiben also unerkannt.
Weiterhin, wie entlüftet man ein undichtes System richtig?
Erkannte Fehler zuerst beseitigen um eine Diagnosebasis zu erhalten sehe ich persönlich am zielführensten... aber jeder wie er mag...

@ManiBo: ich bin sehr nachtragend.... aber natürlich nur wenn meine Frau die Hände bereits voll hat
Ansonsten alles im grünen Bereich
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2020, 23:29   #27
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
Wenn der Ausgleichsbehälter undicht/kaputt ist, so kann man ja keinen wirklichen Druck zum Abdrücken aufbauen... weitere Undichtigkeiten bleiben also unerkannt.

Weiterhin, wie entlüftet man ein undichtes System richtig?

Erkannte Fehler zuerst beseitigen um eine Diagnosebasis zu erhalten sehe ich persönlich am zielführensten...
Das sieht man beim abdrücken.
Er weiß ja gar nicht ob sein AB defekt ist.

Wenn es undicht ist kann man es auch entlüften,
nur hält es nicht lange, je nach Fehler.

Das stimmt, aber hat er den undichten AB eindeutig erkannt?

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 20:16   #28
Trgtrain
Cruisen, nicht heizen
 
Benutzerbild von Trgtrain
 
Registriert seit: 25.11.2018
Ort: Südbaden
Fahrzeug: E38 750iL (10.97), DB W203 C350 4matic (07.05)
Standard

Doch, ich weiß, dass der AB eindeutig defekt ist. Ich sehe es da raustropfen. Deshalb werde ich die Tage mit dem Austausch beginnen. Dann geht es weiter.
__________________
Beste Grüße
Tom
Trgtrain ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2020, 00:21   #29
Nuggets
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Nuggets
 
Registriert seit: 10.10.2010
Ort: München
Fahrzeug: E38-740iA (BJ 09.00, Individual (Carbon Highline))
Standard

Ich hatte beim 740er auch Wasserverlust. Am Ende mehrere Liter auf 100km.
Ursache: Kühlwasserschlauch zur den Heizungsventilen hin war undicht. Kosten: ca. 10€.
Alles wieder gut.

Ich hätte es fast nicht entdeckt, weil die Leckstelle recht versteckt war und das Wasser auf dem Getriebe verdampfte.
Nuggets ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2020, 19:55   #30
Trgtrain
Cruisen, nicht heizen
 
Benutzerbild von Trgtrain
 
Registriert seit: 25.11.2018
Ort: Südbaden
Fahrzeug: E38 750iL (10.97), DB W203 C350 4matic (07.05)
Standard

So, der Ausgleichsbehälter ist gewechselt. Es war die Entlüftung - der Anschluss vom Entlüftungsschlauch an den Ausgleichsbehälter ist ja mit so einem Plastikstutzen realisiert wo der Schlauch mit einer Schelle draufsitzt. Darüber sitzt die Lüfterzarge, dahersieht man nichts. Der ganze entlüftungsschlauch war Blau/Grün von den Kühlwasserresten. Seitdem ich das neu gemacht habe, hab habe ich bisher keinen Wasserverlust oder neue Luft im Kühlsystem feststellen können. Allerdings habe ich auch erst zwei kleinere Fahren von nur 30min Dauer gemacht seitdem. Die Zeit wird also zeigen ob es das schon war. Wenn ich Zeit habe, dann werde ich das Kühlsystem mal abdrücken lassen: Einfach um ganz sicher zu sein, dass auch wirklich alles dicht ist. An manche Stellen vom M73 Kühlsystem kommt man ja nicht ran ohne vorher einiges wegzubauen, wie soll ich da ne Sichtprüfung machen, die eh nicht wirklich verlässliche Ergebnisse liefert, macht keinen Sinn.
Trgtrain ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
E32-Teile: Funktionierendes Senfrelais thodde Suche... 2 13.02.2014 23:10
SUCHE Funktionierendes BMW Scanner Interface E32 730i Suche... 2 29.12.2010 12:58
HiFi/TV: suche funktionierendes BMW Bavaria C Professional max3_de Suche... 0 02.05.2007 22:03
Motorraum: 229.000 Km gefahren andy34 BMW 7er, Modell E38 9 17.03.2005 19:38


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:31 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group