Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.09.2006, 21:43   #1
Marshall
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Marshall
 
Registriert seit: 11.12.2005
Ort: Mutlangen
Fahrzeug: 730d E38 Bj.99, Ford Sierra 2,0i Bj.93 DOHC Steuerkette!!!
Standard Wartungsarbeiten am 730d

Servus alle zusammen...

So dass der 730d nicht der zuverlässigste ist wissen wir bereits

Nun meine frage, was man vorsichthalber tun kann um evtl. größere Schäden zu vermeiden (Supergau etc.)

Mein Bock hat jetzt 135 000 km gelaufen und ist Bj. 08/99 den letzten Kundendienst inkl. rundum Bremsbeläge + Scheiben und die zweite Inspektion 1 wurde vor kurzem durchgeführt genau so wie der wechsel der beiden Keilrippenriemen einmal für die Klima und einmal für die Lima

Bis auf einige Vorderachsprobleme und nem defekten Nockenwellengeber war sonst nix dabei (Erst heute ne neue mittlere Spurstange 2mal die Köpfe und 2mal die Stabis + Achsvermessung bekommen) nächste Woche gibts die Standheizungsfreischaltung gratis

So da ich meinen BOCK noch ne weile durch die gegend schippen will und bei dem Geld das ích schon ausgegeben habe ihn nicht verkaufen will möchte ich gerne wissen was ich noch zusätzlich tun kann das auch er gut über die
200 000 km Marke kommt und nicht nach 10 000 km mit einem noch größeren Problem dasteht.
Was ich gleich sagen kann ist das ich nächstes Jahr auf jeden fall zu ZF fahren möchte wegen der Getriebewartung in Dortmund und das ein komplettes Fahrwerk reinkommt falls er es bis dahin überlebt
Komisch das ich darüber noch lachen kann
Marshall ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 10:22   #2
Uwe.F.
too fast but invisible ;)
 
Benutzerbild von Uwe.F.
 
Registriert seit: 24.01.2004
Ort: Meckenheim
Fahrzeug: Einer der letzten E38: 730d Bj. (nicht EZ) 07/2001
Standard

200 ml Zweitaktöl je Tankfüllung. Und niemals kalten Sprit auf heissem Motor (d.h. auf der Autobahntankstelle erst Kaffee trinken, und dann tanken).

Ja, und den Turbo sowohl warm wie auch wieder kalt fahren (nach hoher Motorlast noch ein oder zwei Minuten diesen im Stand laufen lassen).

Beste Grüße,
Uwe
Uwe.F. ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 10:34   #3
Hufnagl
Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2004
Ort: Stuttgart
Fahrzeug: 730i R6, E32/1993
Standard

......Und niemals kalten Sprit auf heissem Motor (d.h. auf der Autobahntankstelle erst Kaffee trinken, und dann tanken).

-> puh, ein Fahrzeug mit solchen Spassedln, ob das noch zeitgemäss ist ??
Hufnagl ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 13:03   #4
Sorx
V8 for life
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Köln
Fahrzeug: 740iA Bj. 01
Standard

da stimme ich zu mit dem warm und kaltfahren...

aber was ist denn bitte mit dem "KALTEN" sprit gemeint?! das versteh ich nun absolut gar nicht warum das negativ für den motor sein soll "kalten" bzw. aussentemperaturmäßig warmen sprit zu tanken?
kann er sich ne hals entzündung holen wenn das getränk zu kalt war oder was??
das wär doch sowas von unzeitgemäß.. was macht man dann blos wenn er bei -20°C starten soll?? erst den tank vorwärmen?!
bitte belehrt mich eines besseren , welchen komponenten des motor sollte dies denn bitte schaden? gilt das auch für nen benziner? also meiner hatte noch keine halzentzündung weil ich ihn auf ner autobahnetappe betankt habe

mfg
Sorx ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 13:13   #5
RS744
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von RS744
 
Registriert seit: 06.01.2005
Ort: b Bielefeld
Fahrzeug: 740iL 11/00 (E38) Prins LPG
Standard

Zitat:
Zitat von Sorx
aber was ist denn bitte mit dem "KALTEN" sprit gemeint?! ... also meiner hatte noch keine halzentzündung weil ich ihn auf ner autobahnetappe betankt habe
Du hast ja auch keinen Diesel. Bei dem mag es die durch das Fahren erwärmte Dieselpumpe im Tank nicht, wenn sie beim Tanken mit dem kalten Sprit übergossen wird - und dann wirft sie später mal mit Spänen um sich. Das wiederum mögen weder die CR-Pumpe, noch die Injektoren, noch der Motor.

Greets
RS744
RS744 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 13:19   #6
Sorx
V8 for life
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Köln
Fahrzeug: 740iA Bj. 01
Standard

nicht dein ernst oder? das kann ich mir bei einem automobil dieser preisklasse gar nich vorstellen... ich glaub das schaffen alte russische diesel sogar besser... der sinn eines diesels ist doch wirtschaftlich zu sein und nich andauernd alles reparieren zu müssen hört sich ja übel an, aber danke das du es mir klar gemacht hast von alleine wär ich sicher nich auf sowas abstraktes gekommen

mfg
Sorx ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 14:13   #7
jom
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von jom
 
Registriert seit: 06.07.2006
Ort:
Fahrzeug: E65 730D (11/04)
Standard

das ist halt so...dafür haben die V8 und V12 das problem mit den ölpumpenschrauben...möchte nicht wissen, wieviel motoren durch sowas gefreckt sind und keiner hat gewußt warum...

das forum gibt uns ja hilfestellung.
__________________
Grüße

Stephan
jom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 14:29   #8
DD
abnehmendes
 
Benutzerbild von DD
 
Registriert seit: 13.04.2002
Ort: Berlin
Fahrzeug: Ich X6 40D + W124 230CE, Frau 123d Cabrio, Sohn 320d E90 LCI
Standard re:

Ich kann nur sagen was ich bis jetzt Profilaktisch gemacht habe!
Ich habe die Hochdruckpumpe gewechselt!
Ich habe den Luftmassenmesser gewechselt!
Der Turbo wurde noch beim Vorbesitzer gewechselt!
Da Jetzt die Kopfdichtung gekommen ist habe ich heute den Wagen in einer Motoreninstandsetzung abgegeben und lasse Ihn gleich aufpusten mit Grösseren Kolben,Ventilen u.s.w. kostenpunkt schmale 3800€ plus MwSt (eine andere Firma wollte für dieselben Arbeiten6500 plus MwSt) Ölwechsel Automatic und Differential noch dazu für 150€ plus MwSt!
Dann sollte Technisch ersmal alles im Grünen sein!
nur eh ich nur die Kopfdichtung machen lasse und dann ein Lagerschaden folgt (da wieder volle Kompression) ziehe ich lieber das komplette Programm durch!
Angepeilte Leistung ohne Chip dann ca 210PS bei 480-500NM werde dann wenn der Motor fertig ist gleich zu Atif den Auspuff machen lassen und vielleicht noch ein Chip kann auch nicht schaden nur werde ich vorher auf den Leistungsprüfstand ob die ganze sache den schon vorher etwas gebracht hat!
Gruss DD
__________________
Ulrich Paul Hentschel *18.12.1939 - † 22.03.2010.

Ginga *06.12.1997 - † 05.03.2012.
DD ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 14:34   #9
Sorx
V8 for life
 
Registriert seit: 22.04.2006
Ort: Köln
Fahrzeug: 740iA Bj. 01
Standard

nur das man auf die ölpumpenschrauben einen gewissen einfluss hat.. das mit dem tanken ist ja quasi wie ein damoklesschwert was ständig überm diesel bimmer hängt. schade sowas.. da wünscht man sich die zeiten der alten und zuverlässigen mercedes zurück

mfg
Sorx ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 14:38   #10
jom
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von jom
 
Registriert seit: 06.07.2006
Ort:
Fahrzeug: E65 730D (11/04)
Standard

ich geh mal davon aus, dass ein 2002er 530d vom motor einem 2001er 730d vergleichbar ist...

meinen 530d habe ich nur gefahren, ohne auf irgendetwas zu achten, hat glücklicherweise funktioniert.

hätte wenn ich es gewußt hätte das 2taktöl verwendet und beim tanken aufgepasst...was ist da schon dabei.

dafür gehen die diesel heutzutage wie sau...
jom ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:17 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group