Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2017, 14:35   #1
Argasos
Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2009
Ort: BN
Fahrzeug: e38 728iA lpg Bj. 98
Standard Etwas Ölverbrauch? KGE?

So jetzt fahre ich meinen e38 728iA Bj98 ja ein paar Wochen. Er nimmt sich allerdings pro 1500km gut nen halben Liter Öl.
Da kann ich zwar mit leben, jedoch falls es ne Abhilfe gibt die bedeutet dass ich nicht gleich Kolbenringe Schaftdichtungen usw. dafür austauschen muss würde ich mich wohl freuen

Er schwitzt übrigens nur etwas Öl, tropft aber nichts auf den Boden.
Wie sieht das beim e38 mit der KGE aus?
Habe dazu schon ein bisschen was gelesen und weiß auch wo die sitzt usw., jedoch wird mein Öldeckel im kalten Zustand nur ganz minimal leicht angesaugt, das ist sicher normal und die KGE somit in Ordnung oder?

Die Drehzahl ist auch immer top (nicht mal annähernd sägen zu hoher Leerlauf etc.). Der Ansaugtrakt war schon ganz leicht verölt (minimal) als ich mal hineinschaute.
Das Öl sieht immer aus wie am ersten Tag wegen Gasanlage wird das nicht schwarz. Keine Anzeichen von Wasser trifft Öl.
Tipps?

Kann man die KGE beim 728i reinigen (ging bei den Volvos immer ganz gut) oder muss das alles neu?
Argasos ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2017, 15:44   #2
tomi123
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von tomi123
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E38-730iA EZ(29/12/95)
Standard

Zitat:
Zitat von Argasos Beitrag anzeigen
So jetzt fahre ich meinen e38 728iA Bj98 ja ein paar Wochen. Er nimmt sich allerdings pro 1500km gut nen halben Liter Öl.
Da kann ich zwar mit leben, jedoch falls es ne Abhilfe gibt die bedeutet dass ich nicht gleich Kolbenringe Schaftdichtungen usw. dafür austauschen muss würde ich mich wohl freuen

jedoch wird mein Öldeckel im kalten Zustand nur ganz minimal leicht angesaugt, das ist sicher normal und die KGE somit in Ordnung oder?



Kann man die KGE beim 728i reinigen (ging bei den Volvos immer ganz gut) oder muss das alles neu?

Falls das Dein erster BMW ist, sollte man Dir mitteilen dass Du da gerade auf dem Holzweg bist. Die Motoren sind Unterdruckgesteuert, und da ist es eben nicht normal, dass der Öldeckel nur ganz leicht angesaugt wird, sondern eher ein Zeichen dass die KGE defekt sein kann, UND die Ansauganlage Nebenluft zieht. KGE Reinigen macht keinen Sinn, Gummimembran mit Federdruck, wenn die nen Riss hat oder hart ist, dann tut die nicht was sie soll.
Ich kenne Deinen KM Stand nicht, meiner hat über 500tkm und braucht so 2 Liter auf 15000 km, also bis zum nächsten ÖL Wechsel. Ach ja, die KGE habe ich jetzt zum 3. mal neu gemacht, ist also jetzt die 4. oder andersrum: Eine hielt in etwa so 170 tkm.
tomi123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2017, 16:21   #3
Argasos
Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2009
Ort: BN
Fahrzeug: e38 728iA lpg Bj. 98
Standard

Gibts denn dann dennoch eine Möglichkeit das zu diagnostizieren? Also mit dem Öldeckel, wie fest soll der denn angesaugt werden?
Argasos ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2017, 16:46   #4
tomi123
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von tomi123
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E38-730iA EZ(29/12/95)
Standard

Die sicherste Diagnose ist: Mache das auf und kuck rein. Wenn in der Ansaugbrücke Öl steht, so wie bei mir alle paar Jahre, dann ist es wieder soweit.
Wenn ich Dir jetzt die Möglichkeit erkläre das mit dem Störventil zu prüfen, bin ich mir gerade nicht sicher ob wir da jetzt weiterkommen. Das wäre allerdings "nur" für die Falschluft zuständig, und so ein bisschen für die KGE.... wegen dem Unterdruck halt eben.

Meine Frau fährt nen Benz, dort gibt es das nicht, da ist die KGE aus Stahl Gaze. Punkt. Zu reinigen mit ner Dose Bremsenreiniger und Druckluft und gut. Und wenn Du bei Benz nach ner Teilenummer suchst, dann suchst Du nach einer Flüssigdichtung, die es eigentlich nicht gibt, weil Benz keine Möglichkeit dafür vorgesehen hat. Unterdruckventil Fehlanzeige. Ölmeßstab auch Fehlanzeige, dafür eine elektronische Ölstandsanzeige über BC. Ob die stimmt, weiß ich nicht, weil halt eben der Peilstab fehlt. Ölverbrauch vorm Reinigen ja, jetzt nein. Diagnose: Mach das Ding auf und sieh rein, dann weißte Bescheid.

Da BMW Motoren Unterdruckgeregelt sind, saugen die an was sie kriegen können, und wenn es Öl ist........ dann ist es da weg, und dort nicht mehr vorhanden
tomi123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2017, 17:37   #5
Argasos
Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2009
Ort: BN
Fahrzeug: e38 728iA lpg Bj. 98
Standard

Ok, heißt ja bzgl. des Öldeckels dass da ein gewisser Unterdruck normal ist. Bei einem defekten KGE System müsste dann ja der Öldeckel unnormal stark festgesaugt werden oder liege ich da falsch?
Argasos ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2017, 09:18   #6
tomi123
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von tomi123
 
Registriert seit: 20.10.2007
Ort: Mannheim
Fahrzeug: E38-730iA EZ(29/12/95)
Standard

es gibt da leider zu viele Möglichkeiten die sich ergänzen bzw teilweise aufheben können, dass da ohne Schrauberei keine (und schon gar keine Ferndiagnose) abgegeben werden kann.

Bsp: Wenn die KGE defekt, und über einen O-Ring, oder spröde Dichtung, oder Unterdruckschlauch Nebenluft angesaugt wird, dann wird der Öldeckel nicht fest angesaugt, und der säuft trotzdem Öl. Weil das alles noch nicht so schlimm ist, regelt der LLR das noch so irgendwie aus. Kein sägen erkennbar, und Probleme trotzdem vorhanden. (Ölverbrauch) Und wie der Motor von innen aussieht weißt Du auch nicht (Ich oder ein anderer übrigens auch nicht)

erhöhte Leerlaufdrehzahl,- Deffiniere,- ab wann ist die Deiner Meinung nach erhöht? Leerlauf 600-720 U/min normal oder nicht normal?
tomi123 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Extremer Ölverbrauch, schwarzer Rauch, Falschluft - KGE? B-Boy_B BMW 7er, Modell E38 47 12.08.2015 22:56
Kge Holzwurm cmc BMW 7er, Modell E38 20 03.08.2015 22:34
KGE Anschlüsse LennyCole BMW 7er, Modell E38 10 19.10.2014 21:24
KGE tauschen. Wie? Alfred Burgard BMW 7er, Modell E38 7 07.10.2014 07:27
KGE vs. Ölverbrauch DAD BMW 7er, Modell E65/E66 7 08.02.2012 13:44


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:31 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group