Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2008, 22:15   #1
mylow
Dr. Hubraum
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Köngernheim
Fahrzeug: E32 735iA, Klimaautomatik, Rottaler2 Chip (PD. 12.07.90)
Standard Resume vom Wochenende....

Hi,

am vergangenen Samstag hab ich mal so ein paar Kleinigkeiten am Motor gemacht wie :

Neue Zündkerzen, Luftfilter und Ventile Einstellen inkl. neuer Ventildeckeldichtung.

Also ist schon eine Totur gewesen mit den Ventilen, und zwar für den Rücken in so halb gebeugter Stellung überm Motor hängend zu arbeiten.

Ich hab die Ventile auf 0,30 eingestellt da sie vorher teilweise nur 0,25 und weniger hatten. Was mir etwas unschön auffällt ist das man den Motor jetzt sehr gut tickern hört...... Normal ?? Ich habe die Ventile 3x kontrolliert alle perfekt auf das soll Maß.

Und was ja auch schon oft berichtet wurde waren die beiden losen Hohlschrauben.

Aber mir sind zwei merkwürdige dinge aufgefallen.

1. der LMM anschluss ist an der Flanschseite zum Luftfilter absolut rund, der zur Ansaugbrücke ist Oval, und hat an einer seite eine Eindellung, ist das so Normal oder hat den mal einer Verbogen / Fallengelassen ? Risse oder so hat er nicht.

2. Das Rohr der Motorentlüftung zwischen Faltenbalg und Ventildeckel ist Steinhart, so das beim Lösen / Festziehen der Schlauchschelle er anfängt zu reisen. Ist das ein Plastikröhr oder ein verhärteter Gummischlauch ? Ich nehme an das da etwas Falschluft gezogen wird.

Es gibt also noch was zutun.


Gruß

Peter
mylow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2008, 22:24   #2
Tönni
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Hi!

Kann dir nur zu 2 etwas sagen: das ist ein Gummischlausch, der (so wie bei mir) verhärtet sein wird.
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2008, 22:38   #3
FrankGo
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FrankGo
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Trier
Fahrzeug: E38 750i 10/95
Standard

Hast Du die Ventile warm oder "kalt" eingestellt ?
Wie hast Du sie denn auf 0.3mm eingestellt ?

Gerissene Gummischläuche (Kurbelgehäuseentlüftung, vom Öldampf innerlich häufig stark angefressen) sollte man schon erneuern.
FrankGo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2008, 22:58   #4
mylow
Dr. Hubraum
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Köngernheim
Fahrzeug: E32 735iA, Klimaautomatik, Rottaler2 Chip (PD. 12.07.90)
Standard

Zitat:
Zitat von FrankGo Beitrag anzeigen
Hast Du die Ventile warm oder "kalt" eingestellt ?
Wie hast Du sie denn auf 0.3mm eingestellt ?

.
Hi,

die Ventile hab ich Kalt eingestellt. dabei die Methode mit dem Wegzeigenden Nocken verwendet. (Rep Handbuch) die Blattfühllehre ist dabei Saugend zwischen Ventil und Exzender und zur Kontrolle zwischen Nockenwelle und Kipphebel gegangen. Hat alles auch nach mehrmaligen drehen der Welle gepasst. Zugegeben bin ich DOHC Motorradmotoren (seit 20 Jahren) gewohnt das war tatsächlich der erst OHC den ich eingestellt habe. Also er klingt jetzt nicht irgendwie schlimm oder gar nach defekt, ist halt ungewohnt anders als vorher. Einbildung ??

Ich werd aber das ganze nur zur sicherheit nochmal Kontrollieren, wenn ich das Entlüftungsrohr tausche.


gruß

Peter
mylow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2008, 23:12   #5
TS1304
E32-Liebhaber
 
Registriert seit: 14.03.2008
Ort: Würzburg
Fahrzeug: VW Passat Kombi 98er
Standard

Habe meine Ventile vor knapp ner Woche auch einstellen lassen. Ergebnis wie bei Dir, hört man jetzt mehr tickern als vorher. Aber das hat ein Profi gemacht und auf den ist Verlass. Also ich vertraue dem mal und hoffe es passt so.
TS1304 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2008, 01:14   #6
Bionic
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Bionic
 
Registriert seit: 12.04.2008
Ort: Düsseldorf
Fahrzeug: e32-730i(03.88) Automatik / e36-316i Touring(02.98)
Standard

Hab meine Ventile bei lauwarmen Motor auch mit 0,30 eingestellt.Ein leichtes Tickern ist normal,sag mein Onkel der Kfz-Meister ist und seit 20 Jahren 535i fährt.
Bionic ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2008, 08:46   #7
AlexH
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort:
Fahrzeug: VW Passat
Standard

Hallo,

wie hat den die Nockenwelle ausgesehen? Die laufen ganz gerne mal ein und dann kannst du einstellen wie du willst. Das Tickern geht nicht mehr weg. Allerdings hört man bei den BMW Motoren auch die Einspritzventile ziemlich deutlich. Häng dich noch mal über den Motor und lass mal ein Ohr über den laufenden Motor kreisen.

Gruß
AlexH ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2008, 08:56   #8
FrankGo
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FrankGo
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Trier
Fahrzeug: E38 750i 10/95
Standard

Zitat:
Zitat von mylow Beitrag anzeigen
Hi,

die Ventile hab ich Kalt eingestellt. dabei die Methode mit dem Wegzeigenden Nocken verwendet. (Rep Handbuch) die Blattfühllehre ist dabei Saugend zwischen Ventil und Exzender ....
"Kalt" bedeutet dann bei heutigen Temperaturen ca. 18 Grad. Das ist ok.

Ein guter M30 muss tickern.

Jedoch:
Bei alten (hohe km-Leistung) Motoren stellt man gerne ein größeres Spiel (statt 0.3mm dann: 0.32 bis 0.35) ein.
Erst recht beim Auslassventil (statt 0.35mm dann: 0.37mm).

Die bedeutet nicht unbedingt höhere Geräusche aus dem Ventiltrieb, weil die Nocke das Ventil zu einem anderen Zeitpunkt trifft und damit auch anders "beschleunigt", was eine kleine Leistungssteigerung bewirken kann.
Zusätzlich kann das Auslassventil länger auf seinem Sitz bleiben und damit mehr Wärme an den Zylinderkopf abgeben und damit weniger leicht "verbrennen".


Ganz nebenher:
Du fährst ein normales 15W40 ?
FrankGo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2008, 10:35   #9
mylow
Dr. Hubraum
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Köngernheim
Fahrzeug: E32 735iA, Klimaautomatik, Rottaler2 Chip (PD. 12.07.90)
Standard

Hi,

also die Nockenwelle sowie die Kipphebel sahen sehr gut aus, keine Riefen oder Verfärbungen.

Die Aktuelle KM Leistung ist 246 TKM bei 241 TKM wurde das Öl gewechselt allerdings steht die Ölklasse nicht auf dem Zettel. Sollte aber 15 w 40 sein.

Die Spiele habe ich nach Buch auf 0,30mm eingestellt.

Also werd ich mal die Auslassventile auf 0,35mm einstellen.


Gruß

Peter
mylow ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2008, 10:50   #10
FrankGo
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von FrankGo
 
Registriert seit: 14.04.2002
Ort: Trier
Fahrzeug: E38 750i 10/95
Standard

Bei der Laufleistung würde ich beides auf 0.32 einstellen.
Oder auf 0.35mm "mehr als saugend".

Auslassseite ggf. statt den gleichen Wert auf 0.35mm / 0.37mm. .. aber das muss man selbst entscheiden.. bzw. dem "Werkzeugkasten überlassen", denn wer keine Motorrad-0.02er hat nimmt halt gezwungenermaßen 0.35mm.

Allerdings nur wenn der Motor ca. 18 Grad hat.

Also ggf. nach der letzten Fahrt 5 Stunden warten.

Und das ganze nach der 7er-Methode.
ggf. mal das Spiel auch an der Stelle testen, wenn der jeweilige Zylinder nicht exakt auf OT steht. .. das sagt dann was aus über die Nockenwelle.
FrankGo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:01 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group