Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E32
 Varianten
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E32



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.03.2006, 20:58   #1
Rick D.
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Ausrufezeichen motorschaden repariert aber qualmt noch!!!

hy brauch mal bitte ein rat

Hatte kleinen motorschaden ("hydrostößel" eingefallen ,kipphebel von ventil blättchen runter und auf federteller gesprungen) einlaßventil wurde also nur noch bisschen betätigt . kipphebel hat es total zerwixt aber nockenwell i.o.

Habe jetzt eine neuen hydrostößel,kipphebel und ein neues ventilblättchen eingebaut . Motor läuf auch wieder super !!!

Aber aus dem Auspuff QUALMT es wie verrückt (riecht nach verbrannten ÖL)
war aber vor instandsetzung schon habe nur gedacht das hängt zusammen aber scheint nicht so zu sein.was kann das sein:

würde mich freuen wenn ihr mir weiter helft!!!
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2006, 21:15   #2
peter becker
750i powered by ROTTALER2
 
Benutzerbild von peter becker
 
Registriert seit: 23.03.2005
Ort: bei Marburg
Fahrzeug: 750iL Highline ( PD 2.93 ) 750i ( PD 10.91 )
Standard

hallo

so wie du es beschreibst zieht er sich ja irgendwo öl mit in die
brennräume, eine möglichkeit wären die kolbenringe, eine zweite die
ventilschaftdichtungen, ich würde als erstes mal einen kompressionstest
machen lassen,dann weiss man schon etwas mehr.

viele grüsse

peter
peter becker ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2006, 07:09   #3
Fugo
Im Gedenken an Reinhard
 
Benutzerbild von Fugo
 
Registriert seit: 04.08.2005
Ort: Jablonec nad Nisou
Fahrzeug: Renault Espace 2.9 V6 LPG und Kawasaki ZX10R
Standard

Hi

nummer 10 ventilschaftabdichtung.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg ScreenHunter_002.jpg (34,9 KB, 43x aufgerufen)
Fugo ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2006, 08:39   #4
Rick D.
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

das wäre sehr schlecht da muß ich ja wieder alles auf "reißen". aber ich weiß ne ob das wegen einer ventilschaftdichtung so sehr qualmen soll ? Kann das sein das der auspuff verölt is? und der sich erst mal frei brennen muß, ich hatte ihn bis jetzt erst wieder 30 min laufen. weil ich noch not gedrungen 300km mit motorschaden heimgefahren bin und das deshalb so qualmt. Wie finde ich das raus welche ventilschaftabdichtung das ist , das geht ja nicht durch eine kompressionsdruckprüfung. Aber man müßte es an der Zündkerze sehen oder? Vielen dank für eure schnelle antwort
  Antwort Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2006, 09:23   #5
Profiler
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Profiler
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Blankenheim/Eifel
Fahrzeug: 750i E65 (11.2007)
Standard

Moin, erstmal alle Kerzen raus und schauen ob eine verölt ist.

Eigentlich sollte der Motor nicht verölen, nur weil ein Ventil nicht richtig öffnet.

In der Regel qualmt der Motor bei defekter Schaftdichtung speziell bei Lastwechseln (war ja früher bei BMW Standard )

Ich vermute eher dass aufgrund des verrutschten Kipphebel das Ventil quasi "schräg" gedrückt wurde und Du Dir die Schaftführung durch die 300km runiert hast. Dadurch hat das Ventil nun seitlich zuviel Spiel und drückt damit auch die Schaftdichtung "auf".

Du bekommst sehr einfach raus ob der Fehler am Kopf oder am Zylinder/Kolben liegt.
1. Alle Kerzen raus.
2. Kompressionstest an allen Zylindern machen.
3. Alle Zylinder gut, sehr wahrscheinlich Kopf.

Fällt hier ein Zylinder aus dem Rahmen, ein paar Spritzer Öl durch das Kerzenloch in den Zylinder und sofort wieder die Kompression prüfen. Erhöht sich der Kompressiondruck deutlich hast Du einen Schaden am Zylinder/ Kolbenringen (das Öl "dichtet" kurzzeitig ab).

Erhöht sich die Kompression nicht, liegt mit großer Wahrscheinlichkeit ein Schaden am Zylinderkopf vor.

Auf jeden Fall sollte der Kopf runter und vernünftig geprüft werden (Spiel der Ventile in der Führung).

Achja, ich denke der Qualm ist blau (Öl), oder?
__________________
FSK 6 = Der Held ist ein Mädchen.
FSK 12 = Der Held bekommt das Mädchen.
FSK 16 = Der Bösewicht bekommt das Mädchen.
FSK 18 = Jeder bekommt das Mädchen.


Für "Profillose" gilt: Interner Link) Ich antworte auf keine Frage mehr....
Profiler ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2006, 10:42   #6
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: Rover75 V6 2,5 Triumph Spitfire Jaguar X350 XJR E32750i E32740i E38750i E39540i Maserati Quattroporte E31850i E24635CSi
Standard

Ich wuerde sagen, ein so alter Motor oefnet Mann NIE!!!. Sonst sollte Mann alles machen, dh. nicht mehr und nicht wenniger als Motorueberholung. Die sg. notdurftige Reperaturen am Mechanik des Motors, der viele Vorbesitzer und etliche hundert tausend Kilometer hinter sich hat, reine Geldverschwedung ist.
Wenn ein E32 Motor qualmt, ist er sowieso hin und wenn noch ein Kipphebelbruch dazu kommt, sollte ganzer Motor gewechselt werden oder Wagen auf Schalchtfest geschickt werden...
MfG Andrzej
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2006, 10:56   #7
Rottaler2
† August 2007
 
Benutzerbild von Rottaler2
 
Registriert seit: 09.02.2003
Ort: Eggenfelden
Fahrzeug: 750iL Bj 04.91 +T+SH
Standard

Hallo Rick D.
Könnte doch sein, dass ein bruch am Kipphebel das Ventil zuweit aufgemacht hat, dass das Ventil verbochen ist, und nicht mehr schliesen kann?

Gruß Reinhard
__________________
Interner Link) www.SuedOst.7-forum.com
jeden 2. Sonntag im Monat ab 12:00 Stammtisch in Eggenfelden
Rottaler2 ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2006, 11:12   #8
Polymerpower
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 22.01.2006
Ort: Prasdorf
Fahrzeug:
Standard

Zitat:
Zitat von Andrzej
Ich wuerde sagen, ein so alter Motor oefnet Mann NIE!!!. Sonst sollte Mann alles machen, dh. nicht mehr und nicht wenniger als Motorueberholung. Die sg. notdurftige Reperaturen am Mechanik des Motors, der viele Vorbesitzer und etliche hundert tausend Kilometer hinter sich hat, reine Geldverschwedung ist.
[/u]Wenn ein E32 Motor qualmt, ist er sowieso hin und wenn noch ein Kipphebelbruch dazu kommt, sollte ganzer Motor gewechselt werden oder Wagen auf Schalchtfest geschickt werden...[/u]
MfG Andrzej
Moin Andrzej,

hier muß ich Dir wiedersprechen, ich habe einigen BMW-Fahrern bei deren Motorproblemen (Qualm, Leistungsabfall) helfen können.

Gruß Ronald
Polymerpower ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2006, 11:18   #9
Andrzej
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Andrzej
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Olsztyn
Fahrzeug: Rover75 V6 2,5 Triumph Spitfire Jaguar X350 XJR E32750i E32740i E38750i E39540i Maserati Quattroporte E31850i E24635CSi
Standard

Zitat:
Zitat von Polymerpower
Moin Andrzej,

hier muß ich Dir wiedersprechen, ich habe einigen BMW-Fahrern bei deren Motorproblemen (Qualm, Leistungsabfall) helfen können.

Gruß Ronald
Alles ist machbar Ronald, ob es sich lohnt jedoch, ist nur kosten und zeitaufwand Frage.
Andrzej ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2006, 12:21   #10
Rick D.
Gast
 
Ort:
Fahrzeug:
Standard

Qualm ist weiß riecht aber nach verbrannten ÖL

-motor hat 240000km runter und sieht absolut top aus , auch wenn mann nockenwelle anschaut null sichtbaren verschleiß ( DER WIRD NICHT AUSGESCHLACHTET )

Ventil wurde nur minimal betätigt kann nicht verbogen sein
  Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motor repariert -> Tempomat defekt jaguarman BMW 7er, Modell E38 15 08.08.2010 01:29
Motorraum: Motorschaden Erfahrungsbericht rienzi BMW 7er, Modell E38 86 27.09.2008 11:31
Motorraum: 730d-Einspritzpumpe defekt- Motorschaden Marathoni BMW 7er, Modell E38 31 10.07.2006 23:55


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:26 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group