Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2019, 16:17   #1
Ritze
Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2019
Ort: Brakel
Fahrzeug: E38-740i (07.97)
Standard E38 Motorprobleme

Moin Gemeinde,
habe leider ein kleines Problem mit meinem Dicken.
E38 740I mit M62B44 Motor. Baujahr 1997. Lfl. 165.00

Und zwar als ich den Wagen heute morgen gestartet habe, fühlte es sich schon komisch bzw. anders an.
Bin dann ausgestiegen und habe gemerkt, dass der Wagen sehr unrund läuft und fast drohte auszugehen.
Bin dann langsam los gefahren (merklich weniger Leistung) und nach ca. 200 Metern wieder angehalten. Beim Öffnen der Motorhaube konnte man deutlich merken dass er wirklich unrund lief und ein dauerhaftes lautes quietschen kam aus dem Motor. Habe ihn dann aus gemacht und neu gestartet, danach lief er deutlich besser und das quietschen war weg. Beim erneuten losfahren habe ich IM Rückspiegel gesehen dass das Auto eine weiße Rauchwolke ausgestoßen hat, die wirklich seines gleichen Sucht. 😃 Also wirklich sehr sehr extrem.
Danach lief der Wagen aber eigentlich wieder normal weiter.

Kennt jemand dieses Problem, oder kann Tips bzw. Anregungen geben, um was für ein Problem es sich handeln könnte?

!lg
Ritze ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2019, 17:21   #2
Akolyth
Erfahrenes Mitglied
 
Registriert seit: 25.12.2010
Ort: Panketal
Fahrzeug: E38 740i 1994 Dg37224
Standard

Alle Flüssigkeiten im Soll Bereich und nicht vermischt? Weiß ist Wasser, du hast nicht zufällig mal an der weißen Wolke geschnuppert ob die nach Kühlmittel riecht?
Akolyth ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 06:45   #3
Ritze
Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2019
Ort: Brakel
Fahrzeug: E38-740i (07.97)
Standard Leider nicht

Nein, habe ich leider nicht gemacht. Also als nächstes erstmal Kühlflüssigkeit überprüfen? Mit der Öl Menge war alles Top in Ordnung.
Ritze ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 07:56   #4
WOLF
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von WOLF
 
Registriert seit: 11.11.2003
Ort: Bochum
Fahrzeug: 740iL Individual in Sepia Met. mit Vollleder Kastanie hell, Bj. 03/2000
Standard

Hallo Ritze,

die Kurbelgehäuseentlüftung wäre auch ein Kandidat zu prüfen - falls noch nicht gemacht. Weitere Infos findest du über Suche Funktion.

Gruß

Wolfgang
WOLF ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2019, 08:40   #5
gasi
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2002
Ort: Hanglage
Fahrzeug: E38-728iA (02.98), E61-545iA (06.04), beide schön orientblau :)
Standard

Qualmt er denn jetzt nicht mehr?

Was ich machen würd:

Motorsteuerung auslesen und auch Livewerte anzeigen und ggf. Resultate hier posten.

Ölmessstab ziehen und schauen, ob sich was ändert und mit Finger auf dem Messstabrohr prüfen, wie stark er saugt.

Wasserstand beobachten.

Am Ölmesstab Konsistenz des Öls prüfen, dass da kein Wasser drin ist. Dann gibts eine Creme.

CO2 Prüfung des Kühlwassers

Gruss Gasi

Geändert von gasi (21.05.2019 um 08:51 Uhr).
gasi ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2019, 00:59   #6
Ritze
Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2019
Ort: Brakel
Fahrzeug: E38-740i (07.97)
Standard

So, bin jetzt wieder zurück aus meinem Urlaub und möchte mich jetzt nochmal zu Wort melden

Wollte ihn gestern Starten und Fahrzeug läuft absolut unrund.
Habe mich jetzt mit einem bekannten Automechaniker in Verbindung gesetzt,
welche meinte dass es sehr sehr "sehr" wahrscheinlich die Zylinderkopfdichtung wäre.
Nun meine Frage:
Kennt jemand eine kompetente "Fach"-Werkstatt im Raum Brakel (33034) welche sich solch einem Problem annehmen würde.
Mein Kollege meinte nämlich, dass das bei solch einem Motor nicht mal eben so ne schnelle Sache wäre und ich mit kosten von ca. 3.000 - 4.000 Euro rechnen kann.
Hat da er wohl Recht, bzw. hat da schon jeamnd Erfahrungen mit gemacht ?

Vielen dank im voraus
Ritze ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 10:41   #7
Alfred Burgard
Mitglied
 
Registriert seit: 26.11.2004
Ort: Hamburg
Fahrzeug: 750il 03/2000 Fondorientiert
Standard Motor

Guten Morgen,

ich hatte bei meinem 12 Zylinder ein ähnliches Problem.
Nach langem Suchen habe ich Bavaria Motors in Mönchen Gladbach gefunden.
Da ich selbst KFT Mechaniker nicht Teiletauscher gelernt habe, kann man mir nicht irgendwelchen Müll erzählen.
Dort war dann gleich ein kompetenter Mann am Telefon und konnte auch gleich einen Preis sagen.
Fahrzeug wurde in Hamburg abgeholt fairer Preis, dann repariert und ich konnte meinen Wagen abholen.
Alles in allem Fair- korrekt und sauber.

Bei mir in Hamburg wurde immer nur von in etwa Kosten gesprochen.

Vielleicht hilft es Dir ja weiter, bei den Kosten ist leider das Problem BMW hat alle E38 ins Klassik Programm genommen, das heißt alle Teile ca. 30% teurer.

Denn mal viel Spaß

Freddy
Alfred Burgard ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 11:02   #8
Haschra
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Haschra
 
Registriert seit: 18.07.2013
Ort: Östlich von Hannover
Fahrzeug: E32-750iA (PD.27.03.1990, EZ 30.03.1990)
Standard

Zitat:
Zitat von Ritze Beitrag anzeigen
...dass es sehr sehr "sehr" wahrscheinlich die Zylinderkopfdichtung wäre.
Dann nimm mal alle Kerzen raus, und schau sie Dir an,
ob Auffälligkeiten zu sehen sind.
Bei der Gelegenheit kannst Du gleich mal die Kompression prüfen.

M f G
Haschra ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 11:16   #9
PacificDigital
seit 19.2.19 Nichtraucher
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von PacificDigital
 
Registriert seit: 23.05.2009
Ort: Kappel |bei VS
Fahrzeug: E38 - 740d Bj.12/99, Suzuki Ignis 04/20, Iveco Daily 65C15 Bj. 02, Dacia Dokker Express Bj. 03/17, 2xPiaggio X9 500 Bj. 03/02, Mazda 6 GY1 06/06
Standard

Nuja... eine telefonische Diagnose, sehr wenige Informationen und dazu einen TE mit relativ geringen technischen Kenntnissen. Das macht es wirklich nicht leicht!
Eine defekte ZKD ohne entsprechende Vorgeschichte wie Überhitzung/Kühlmittelverlust etc. halte ich persönlich für extrem unwahrscheinlich.
Kerzenbild und Kompressionsprüfung ist auf alle Fälle der erste Schritt bei dem Verdacht der ZKD
Da der Defekt von "heute auf morgen" auftrat, gehe ich eher von einem anderen Schadensbild aus. Defekte Zündspulen, Kurbelgehäuseentlüftung (KGE), Marderbiss, marode Unterdruckschläuche etc.
Eine vernünftige Diagnose am Fahrzeug ist zwingend notwendig.... ausser "Geld spielt keine Rolle"
__________________
PacificDigital ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2019, 17:07   #10
Trgtrain
Cruisen, nicht heizen
 
Benutzerbild von Trgtrain
 
Registriert seit: 25.11.2018
Ort: Südbaden
Fahrzeug: E38 750iL (10.97), DB W203 C350 4matic (07.05)
Standard

Zitat:
Zitat von PacificDigital Beitrag anzeigen
defekte ZKD ohne entsprechende Vorgeschichte wie Überhitzung/Kühlmittelverlust etc. halte ich persönlich für extrem unwahrscheinlich.
Das sehe ich auch so. Besonders wenn die Symptome binnnen kurzer Zeit jetzt auftauchten. Dass dann beide ZKD dann auf einen Schlag komplett versagen, ohne wirklichen Grund, halte ich auch für unwahrscheinlich.

Unrunder Lauf und fast ausgehen könnte gut von der KGE kommen, wie einige auch schon erwähnt haben. Besonders wenn da luft reinkommt - die Schläuche sind ja auch gern mal einfach ab -hat der Motor seinen Unterdruck fast gar nicht mehr und zieht auch noch Falschluft. Dann geht die Drehzahl runter, dass er nicht mehr richtig läuft und das Gemisch ist auch bescheiden. Woher dann der Rauch kommen soll.... Naja schon mal besser weißer Rauch als blauer Rauch.

Ansonsten mach mal die Tests die gasi und Haschra vorgeschlagen haben und schreib was bei rum kam. Die würden dann hinweise auf ne defekte Kopfdichtung geben.
__________________
Beste Grüße
Tom
Trgtrain ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorraum: Motorprobleme buwfine BMW 7er, Modell E38 9 11.12.2016 15:04
Motorprobleme BMW-CLP BMW 7er, Modell E38 4 20.07.2010 22:56
motorprobleme supermoto-xt BMW 7er, Modell E32 3 04.09.2007 21:26
Motorraum: e32 V8 3,0 Motorprobleme Bassmann BMW 7er, Modell E32 11 01.07.2007 18:55
Motorraum: Motorprobleme Searcher BMW 7er, Modell E32 2 17.02.2007 14:19


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group