Sie sind nicht angemeldet! Jetzt interner Link kostenlos im Forum registrieren, weniger Werbung sehen, aktiv teilnehmen und weitere Vorteile nutzen! Diese Website nutzt Cookies. Bitte beachten Sie unsere interner Link Datenschutzerklärung.
  Start » Forum Impressum/Datenschutz | Site-Map
7-forum.com   ModelleForummein.7erService


Forumsfunktionen

BMW 7er, Modell E38
 Varianten
 interner Link 12-Zylinder-Benziner
 Detail-Infos
 Interaktiv
- Anzeige -

Zurück   BMW 7er-Forum > BMW 7er Modelle > BMW 7er, Modell E38



Antwort
 
Thema teilen Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.12.2008, 11:01   #1
CLLIVE
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Zürich
Fahrzeug: E65 N62
Standard Getriebenotprogramm

Hi Leute, hab ein Problem mit dem Getriebenotprogramm.

Die obere Batterie ist neu und die untere Batterie zeigt gute werte an. Jedoch zeigt es mir immer das ewige Getriebenotprogramm an, dass auto schaltet butterweich man merkts gar nicht, auch der rückwertsgang funktioniert tadellos was kann es sein
Mir ist jetzt aufgefallen das die rücklichter ständig leuchten.
Hab schon 2-3 resets hinter mir aber nix.
seit einem reset leuchtet jetzt auch dieses lämpchen im tacho (!) aber das auto brems prima...
und die asc+t/dsc kontrolleuchte leuchtet auch aber die leuchtet schon seit dem kauf des fahrzeugs...
ich muss vermerken das einmal, dass spuken mit dem ,,Getriebenotprogramm" verschwunden ist. nachdem ich relativ mehr als eine stunde mit dem auto gefahren bin.

Was kann ich jetzt tun um diese vier probleme zu entfernen?
CLLIVE ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2008, 11:53   #2
Profiler
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Profiler
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Blankenheim/Eifel
Fahrzeug: 750i E65 (11.2007)
Standard

Also für mich hört sich das schwer nach Unterspannung an, egal ob neue Batterie oder nicht. Was man unter guten Werten versteht und wie du die ermittelt hast lasse ich mal dahingestellt.

Grade das ständige Leuchten der Rückleuchten spricht evtl. dafür.

Die DSC-Leuchte wird wahrscheinlich wegen eines defekten Radsensors leuchten.

Ich würde raten den Fehlerspeicher auslesen zu lassen, so wird das nur ein Ratespiel.
Dann kann man weitersehen.
__________________
FSK 6 = Der Held ist ein Mädchen.
FSK 12 = Der Held bekommt das Mädchen.
FSK 16 = Der Bösewicht bekommt das Mädchen.
FSK 18 = Jeder bekommt das Mädchen.


Für "Profillose" gilt: Interner Link) Ich antworte auf keine Frage mehr....
Profiler ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2008, 12:04   #3
CLLIVE
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Zürich
Fahrzeug: E65 N62
Standard

Zitat:
Zitat von Profiler Beitrag anzeigen
Also für mich hört sich das schwer nach Unterspannung an, egal ob neue Batterie oder nicht. Was man unter guten Werten versteht und wie du die ermittelt hast lasse ich mal dahingestellt.

Grade das ständige Leuchten der Rückleuchten spricht evtl. dafür.

Die DSC-Leuchte wird wahrscheinlich wegen eines defekten Radsensors leuchten.

Ich würde raten den Fehlerspeicher auslesen zu lassen, so wird das nur ein Ratespiel.
Dann kann man weitersehen.
Unterspannung? beide Batterien zeigen doch gute werte an. Und ich hab sie mit nem messgerät gemessen...
CLLIVE ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2008, 12:09   #4
peterpaul
Erfahrenes Mitglied
Premium Mitglied
 
Benutzerbild von peterpaul
 
Registriert seit: 18.08.2005
Ort: Aachen
Fahrzeug: 728i (E38) (02/96) BRC by Sonja S. (& Erich M.); 740iA (E38) (05/98) M62, BRC by Erich M.; 745iA (E65) (10/02) N62, Stargas
Standard

Zitat:
Zitat von CLLIVE Beitrag anzeigen
Unterspannung? beide Batterien zeigen doch gute werte an. Und ich hab sie mit nem messgerät gemessen...
Hallo!
Was sind "gute Werte" ?
Das ist doch nicht so ganz klar.

Batterie-Spannungswerte sollten ohne Last bei mindestens 12,8 V liegen...und im Betrieb bei laufendem Motor oberhalb von 13,8 V.

mfg
peter
peterpaul ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2008, 12:21   #5
Profiler
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Profiler
 
Registriert seit: 11.02.2004
Ort: Blankenheim/Eifel
Fahrzeug: 750i E65 (11.2007)
Standard

Also mit einem einfachen Voltmeter kannst Du eine Batterie nur minimal testen.
Dazu braucht's ein richtiges Testgerät um zu sehen ob die Batterie in allen Lebenslagen genug Power hat.
Du siehst ja nur die Spannung.

Wenn mit Voltmeter gemessen wird solltest Du den Spannungabfall beim Anlassen mal messen. Fällt die Batterie hier deutlich unter 11V oder sogar noch weiter ab ist sie ziemlich ausgelutscht. Allerdings sollte die Batterie beim messen auch gut geladen sein.

Für Unterspannung spricht auch die Schilderung, dass nach über einer Stunde Fahrt das Notprogramm verschwunden ist, evtl. wurde genug nachgeladen in der Zeit.

Wie gesagt, ist alles nur Gerate, FS auslesen hilft hier wohl eher weiter.
Profiler ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2008, 13:34   #6
rubin-alt
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.04.2006
Ort:
Fahrzeug: suche e39 M54
Standard

Ich habe 2 Batterien parrallel und selbst da sackt die Bordspannung beim Anlassen bis auf 9,6V ein - ABER er springt auch schön kraftvoll an.

Ein def. Radsensor reicht aus, um ins Getriebenotprogramm zu fallen. Der Tempomat dürfte eigentlich auch nicht funktionieren...

Wurde eigentlich seit dem Tausch der Bordbatterie auch der Fehlerspeicher gelöscht? Sicherlich nicht.

Den Test der Batterien und der LiMa läßt sich super bei BMW oder bei Bosch machen. Kostet nicht die Welt und gibt echte Werte ob alles funzt. Denn mal schnell eine Last mit 400Ampere zu simulieren, fehlen mir z.B. hier mal viele Lampen
rubin-alt ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2008, 13:40   #7
Sinclair
Erfahrenes Mitglied
 
Benutzerbild von Sinclair
 
Registriert seit: 05.08.2004
Ort: Berlin
Fahrzeug: E38 750i 3/2001
Standard Ich glaube, bei Dir liegt das gleiche wie bei mir vor !

hatte auch das Getriebenotprogramm seit einem Monat, erst wöchentlich, dan täglich, jedoch zum Glück nie mit echten Auswirkungen: er fuhr und schaltete stets einwandfrei, d.h., er ging nicht wirklich ins Notprogramm. Jetzt ist er im Service, u.a. zusammen mit Inspektion II.
Das erste war natürlich, Fehlerspeicherauslesen, um die Ursache für's Getriebenotprogramm zu suchen.
Der Bremslichtschalter war drin, der wird nun ausgetauscht.
Bin mal gespannt, ob's dann weg ist; passt aber, denn dieser wirkt auf die EGS, die dann ihrerseits den Schriftzug ans Display sendet.
Übrigens hatte Hydromat dies auch schon mal in gleichem Zusammenhang als Möglichkeit erwähnt.
Bei Dir passt vielleicht Deine Beobachtung, dass die Rücklichter (Bremslichter?) gelegentlich dauernd an sind !

Geändert von Sinclair (26.12.2008 um 13:45 Uhr).
Sinclair ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2008, 13:51   #8
CLLIVE
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Zürich
Fahrzeug: E65 N62
Standard

Zitat:
Zitat von Sinclair Beitrag anzeigen
hatte auch das Getriebenotprogramm seit einem Monat, erst wöchentlich, dan täglich, jedoch zum Glück nie mit echten Auswirkungen: er fuhr und schaltete stets einwandfrei, d.h., er ging nicht wirklich ins Notprogramm. Jetzt ist er im Service, u.a. zusammen mit Inspektion II.
Das erste war natürlich, Fehlerspeicherauslesen, um die Ursache für's Getriebenotprogramm zu suchen.
Der Bremslichtschalter war drin, der wird nun ausgetauscht.
Bin mal gespannt, ob's dann weg ist; passt aber, denn dieser wirkt auf die EGS, die dann ihrerseits den Schriftzug ans Display sendet.
Übrigens hatte Hydromat dies auch schon mal in gleichem Zusammenhang als Möglichkeit erwähnt.
Bei Dir passt vielleicht Deine Beobachtung, dass die Rücklichter (Bremslichter?) gelegentlich dauernd an sind !
Die bremslichter sind dauernd am leuchten...
CLLIVE ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2008, 14:18   #9
The Stig
Some say...
 
Benutzerbild von The Stig
 
Registriert seit: 23.05.2002
Ort: Südhessen...
Fahrzeug: F12
Standard

Ja, dann checke erst mal den Bremslichtschalter durch.
Ist am einfachsten, und bringt schon mal ein schnelles Ergebnis.
__________________
Externer Link (&Ooml;ffnet in neuem Fenster, der Forumsbetreiber distanziert sich vom Inhalt extern verlinkter Seiten.) BMW Classic Allgäu
The Stig ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2008, 14:21   #10
CLLIVE
Gesperrt
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Zürich
Fahrzeug: E65 N62
Standard

Zitat:
Zitat von Red.Dragon Beitrag anzeigen
Ja, dann checke erst mal den Bremslichtschalter durch.
Ist am einfachsten, und bringt schon mal ein schnelles Ergebnis.
Ja würde ich sofort machen, ich müsste einfach wissen wo sich das teil befindet???!!!
CLLIVE ist offline   Antwort Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Getriebe: Getriebenotprogramm huskimarc BMW 7er, Modell E38 8 20.12.2007 13:05
Getriebe: Getriebenotprogramm Schwaemmchen BMW 7er, Modell E38 14 06.10.2007 21:11
Motorraum: Getriebenotprogramm !!!!!! Sinay57 BMW 7er, Modell E38 16 28.12.2004 08:07
Motorraum: Getriebenotprogramm Joachim BMW 7er, Modell E38 1 12.11.2004 21:19
getriebenotprogramm? Kirsche BMW 7er, Modell E38 1 22.06.2004 10:33


SiebenPunktSieben - das siebte 7er-Jahrestreffen - jetzt den Foto-Bericht anschauen!
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:47 Uhr.

7-forum.com Forum Version 6 powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Mit der Nutzung des Forums erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.
 

 
www.7-forum.com · Alle Rechte vorbehalten · Dies ist kein Forum der BMW Group